Schwaches Herz - Wasser in der Luge

Diskutiere Schwaches Herz - Wasser in der Luge im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, mein 8 jähriger Jack Russle hat eine Mitralklappeninsuffizienz. Er bekommt jetzt Furosemid (1,5 firsttägl), Vasotop (1 tägl.) und Vetmedin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Retrogamer

Retrogamer

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo,

mein 8 jähriger Jack Russle hat eine Mitralklappeninsuffizienz.
Er bekommt jetzt Furosemid (1,5
tägl), Vasotop (1 tägl.) und Vetmedin (2 tägl.).
Der Arzt sagt er soll Ruhe haben.

Hab ihr Tipps, Ratschälge etc für mich wie man mit ihm am besten umgehen kann, bzw auf was ich achten muss etc...

mfg
Retrogamer
 
Zuletzt bearbeitet:
09.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
S

schnuckel

Registriert seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
hallo das hört sich aber nicht gut an leiter kenne ich mich nicht damit aus.

ich wünsche euch alles gute und viel Hilfe hier!
 
Retrogamer

Retrogamer

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
jemand nen tipp?
 
S

schnuckel

Registriert seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
schade das du noch keine Tipps bekommen hast


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

schnuckel schrieb nach 3 Stunden, 52 Minuten und 3 Sekunden:

hast du dich mal hir deusch gelesen obs sowas schon mal gab hir was dir weiter hilft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Retrogamer

Retrogamer

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
ich pushe nochmal - hat niemand ratschläge oder erfahrungen mit so etwas?
 
meeresstrand

meeresstrand

Registriert seit
02.07.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
Hi,

ich habe erfahrungen damit.... meine muckl hatte auch herzprobleme, sie wurden in ihrem 13. lebensjahr festgestellt, allerdings immer nur mit abhorchen, es wurde kein US oder sonstwas gemacht, weil man dem hund das nicht mehr zumuten wollte.

sie bekam karsivan, lanitop mite, und vetmedin. ab und zu auch paar tage furosemid zur entwässerung. das herzhusten bekam man dadurch sehr gut in den griff. da sie ja auch schon recht alt war, machten wir sowieso keine riesenspaziergänge mehr, aber sie hatte echt noch viel lebensqualität. dein hund ist ja nun noch etwas jünger, wie wurde denn die diagnose festgestellt, so richtig mit einer dopplersonografie herz?

diese medis helfen echt. und dass sich noch niemand mit erfahrung hier gemeldet hat, liegt sicher an den ostertagen.... schau doch mal in ältere beiträge rein, das gab's hier schon öfters...

alles alles gute wünscht
euch beiden
babs
 
Retrogamer

Retrogamer

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
Er kippte um un beim TA wurde das erstmal durch Röntgen und Abhorchen festgestellt...

Vor ner Woche haben sie dann auch US gemacht mit Farbdoppler und allem drum und dran, wobei sicher aber nur bestätigt hat was schon vermutet wurde.

Wie alt ist dein Hund denn noch geworden?
Also mein Jack hatte bei den Untersuchungen keine Angst, vor allem weil die Herztante auch nicht wie ein TA aus sah und vor allem nicht so roch ... da ging es für den Hund.
 
meeresstrand

meeresstrand

Registriert seit
02.07.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
Da hast Du aber Glück, dass Dein Hund nicht ängstlich ist, das ist schon mal die halbe Miete beim TA! Wir hatten soooo Stress mit unserer Kleinen, dass das Herz schon dadurch bedingt Kapriolen schlug.

Wir mussten Muckl am 11.1.08 einschläfern lassen, da das inzwischen sehr groß gewordene Herz auf die Organe drückte, sie dann Schmerzen hatte.... und Durchfall am Laufband. Nach der Diagnose waren es noch 1,7 Jahre, aber sie war ja bei der Diagnose schon 13,8 Jahre alt....

Alles Gute wünscht Euch
Babs
 
Retrogamer

Retrogamer

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
24
Reaktionen
0
Der kleie ist heute an einem Herzinfarrkt gestorben. Er hat nicht gelitten.
Die letzte Zeit ging es ihm SUPER und man merkte ihm nichts an, er bekam 2 Vetmedin, 1 Furosemid, 1 Vasotop und 1 Fortecor täglich.
 
meeresstrand

meeresstrand

Registriert seit
02.07.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
Das tut mir so leid für Dich, aber so hat er wenigstens überhaupt nicht leiden müssen, das ist ja sehr viel wert. Schön, dass es ihm so gut gegangen ist, weil die Tabletten wohl so effektiv waren. So gut ging es meiner Muckl damals nicht, und wir mussten dann die Entscheidung treffen, dass wir sie einschläfern ließen.... Horror, aber notwendig.

Ich wünsche Dir von Herzen viel Kraft und wenn die erste schlimme Trauer sich ein bisschen abgeschwächt hat, viele schöne Erinnerungen an Eure gemeinsame Zeit, sehr alt ist er ja leider nicht geworden:(

Und sicher hat er schon Muckl gefunden im Regenbogenland....

Umarmung von Babs
 
S

schnuckel

Registriert seit
04.10.2008
Beiträge
2.562
Reaktionen
0
auch fon mir mein beileid

das tut mir sehr leid für dich fühl dich gedrückt fon mir

l g nina
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
ohje, das tut mir so leid für dich.
Aber sie es so .... jetzt geht es ihm besser und vielleicht spielt er am anderen Ende der Regenbogenbrücke gerade mit meinem Hund Maxl ... auch er hatte eine Mitralklappeninsuffizienz und Wasser in der Lunge und musste letzten Freitag eingeschläfert werden.

ich kann dir daher gerade sehr gut nachfühlen, wie es dir geht
 
meeresstrand

meeresstrand

Registriert seit
02.07.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
Hallo Steffi,

das tut mir so leid wegen Deines Maxls, ich kann das alles so gut nachfühlen, obwohl Muckls Tod schon 1, 5 Jahre zurückliegt.
Mich wundert es doch immer wieder, dass Tiere oft (meistens) viel mehr Spuren in einem hinterlassen als Menschen (ich hoffe, ich darf das hier so schreiben, es ist ja nur MEINE Empfindung, andere mögen das gerne anders sehen...) Muckl war 14 Jahre meine Partnerin, mit der ich durch dick und dünn gegangen bin....

Und die treffen sich jetzt da oben.... ich weiß das. Und schon rinnen mir die Tränen runter, ich wünsche Euch Beiden, dass es Euch bald ein kleines bisschen besser geht....

Alles alles Liebe von
Babs
 
M

Mewiossan

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ich hab auch eine kleine Jack-Russel Hündin. Sie wird nächste Woche 9 Jahre alt und sie hat auch einen Herzfehler. Was es genau ist weiss ich nicht. Ihr Herz ist doppelt so gross wie normal. Sie hat auch Medikamente bekommen und kam damit ziemlich gut klar. Nur gepinkelt hat sie mehr als sonst. Vor einem Monat hatte sie Toxoplasmose. Seitdem sind ihre Beine gelähmt. Sie macht aber Fortschritte. Sie kann jetzt schon wieder alleine stehen. Aber seitdem sie diese Krankheit hatte, haben wir ihr keine Herztabletten mehr gegeben und sie hatte bisher auch keine Herzattacken mehr. Sonst hat sie immer gehustet und ich dachte immer sie würde ersticken. Das kam vom Wasser in den Lungen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schwaches Herz - Wasser in der Luge

Schwaches Herz - Wasser in der Luge - Ähnliche Themen

  • schwaches Herz, Wasser in der Lunge, würgen, Zähne....

    schwaches Herz, Wasser in der Lunge, würgen, Zähne....: Guten Morgen! Es geht um unseren Familienhund, eine 15 1/2 Jahre alte Yorkshire-Terrier Dame namens Biene. Bis auf leichte Nierenprobleme, die...
  • Ich helfe euch sehr gerne bei Fragen rund um: HERZ KRANKHEITEN/HD/Futter unverträglichkeit/usw.

    Ich helfe euch sehr gerne bei Fragen rund um: HERZ KRANKHEITEN/HD/Futter unverträglichkeit/usw.: HALLO LIEBE TIER FREUNDE :-) !!! ICH HEIßE CIARA1989 , HABE EINE HÜNDIN SHEILA. SIE IST 11 JAHRE ALT U SEIT DEM 2 MONAT BEI MIR. SIE HAT,LEIDER:(...
  • Übelkeit / Appetitlosigkeit durch Herz- und Wassertabletten

    Übelkeit / Appetitlosigkeit durch Herz- und Wassertabletten: Moin zusammen, unsere Shih Tzu Hündin Kira (2003 gebohren) leidet unter Übelkeit mit daraus folgender Appetitlosigkeit und hat in 12 Tagen schon...
  • Jackrussel trinkt viel und ist herz krank

    Jackrussel trinkt viel und ist herz krank: Hallo Ich habe einen Jackrussel er ist 8 Jahre alt. Seit ihrem vierten lebensjahr wurde feestgestellt das sie schwer herz krank ist und sie...
  • Senior Hund ist zusammengebrochen

    Senior Hund ist zusammengebrochen: Hallo, hier erstmal ein paar Infos zu meinem Hund: Er heisst Mops, ist im Oktober 14 Jahre alt geworden, wiegt 8,6 kg, ein Mischling ( Pudel...
  • Ähnliche Themen
  • schwaches Herz, Wasser in der Lunge, würgen, Zähne....

    schwaches Herz, Wasser in der Lunge, würgen, Zähne....: Guten Morgen! Es geht um unseren Familienhund, eine 15 1/2 Jahre alte Yorkshire-Terrier Dame namens Biene. Bis auf leichte Nierenprobleme, die...
  • Ich helfe euch sehr gerne bei Fragen rund um: HERZ KRANKHEITEN/HD/Futter unverträglichkeit/usw.

    Ich helfe euch sehr gerne bei Fragen rund um: HERZ KRANKHEITEN/HD/Futter unverträglichkeit/usw.: HALLO LIEBE TIER FREUNDE :-) !!! ICH HEIßE CIARA1989 , HABE EINE HÜNDIN SHEILA. SIE IST 11 JAHRE ALT U SEIT DEM 2 MONAT BEI MIR. SIE HAT,LEIDER:(...
  • Übelkeit / Appetitlosigkeit durch Herz- und Wassertabletten

    Übelkeit / Appetitlosigkeit durch Herz- und Wassertabletten: Moin zusammen, unsere Shih Tzu Hündin Kira (2003 gebohren) leidet unter Übelkeit mit daraus folgender Appetitlosigkeit und hat in 12 Tagen schon...
  • Jackrussel trinkt viel und ist herz krank

    Jackrussel trinkt viel und ist herz krank: Hallo Ich habe einen Jackrussel er ist 8 Jahre alt. Seit ihrem vierten lebensjahr wurde feestgestellt das sie schwer herz krank ist und sie...
  • Senior Hund ist zusammengebrochen

    Senior Hund ist zusammengebrochen: Hallo, hier erstmal ein paar Infos zu meinem Hund: Er heisst Mops, ist im Oktober 14 Jahre alt geworden, wiegt 8,6 kg, ein Mischling ( Pudel...