Welche Schlange für Anfänger

Diskutiere Welche Schlange für Anfänger im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Hi, ich will mir seit längerem also ca. seit 2 Jahren eine Schlange kaufen! Nun ich informiere mich seit ca. 1 1/2 Jahren mit diesem Thema und...
Kevin95

Kevin95

Registriert seit
10.04.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hi,
ich will mir seit längerem also ca. seit 2 Jahren eine Schlange kaufen! Nun ich informiere mich seit ca. 1 1/2 Jahren mit diesem Thema und fast alle Foren und Bücher sagen: "Korn-/Strumpfbandnattern für Anfänger"! Ich interessiere
mich allerdings mehr für Würge-/Riesenschlangen (am liebsten Albinos). Ich würde mir gerne ein Königsphython zulegen! Da wäre meine Frage ist dieser für Anfänger geeignet oder rät mir jemand davon ab! Achja, und ich wüsste gerne wo ich Königsphython-Albinos kaufen kann! Habe bisher auf Reptielienbörsen keine entdeckt! Über die Kosten bin ich mir bewusst! Und ich wüsste gerne ob ich lieber ein Paar oder ein Einzeltier halten soll!

Ich freue mich über Antworten!

PS: Ich liebe Tigerphython und wäre froh wenn sich jemand bei mir meldet der vielleicht Zeit hat sich über Skype oder Teamspeak mit mir darüber zu unterhalten! Diese Person sollte am Besten mit Tigerphythons Praxiserfahrung haben!

MfG Kevin!!!
 
10.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welche Schlange für Anfänger . Dort wird jeder fündig!
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
1
Hi und willkommen im Forum!

Zuerst einmal muss ich dich leider korrigieren: Es ist der Python und nicht Phython ;)

Doch nun zum eigentlichen Thema - Es ist sehr gut, dass du dich vorher informierst und dich nach Infos umschaust.
Tigerpythons würde ich dir als Anfänger in deinem Alter nicht empfehlen. Selbst wenn du ihn als Jungtier kaufst, so hast du in 1-1 1/2 Jahren ein Tier von etwa 2m.
Schau mal auf dorka.de ;)

Woher aus Hessen kommst du denn?

Liebe Grüße
André
 
Kevin95

Kevin95

Registriert seit
10.04.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Danke=)



Ich wohne ca. 45 Minuten von Frankfurt weg! Danke für den Tipp mit Dorka.de kannte die Seite zuvor noch nicht hier finde ich weitere tolle Informationen auch vieles was ich gesucht habe! Achja, was würdest du mir empfehlen? Ich habe mal was von klein bleibenden Boa Constrictor (Abgottschlange) gehört wäre vielleicht auch eine Überlegung wert! Habe mir auch Fachliteratur über Boa´s gekauft ist zwar schon ein Jahr her, aber war ziemlich nützlich! Boa Constrictor ist halt für Anfänger wie mich sehr sinnvoll, dachte aber sie wird genau so groß wie der Königspython. Hatte die kleinere Art nicht berücksichtigt. Nur ich findet keinen Züchter in meiner nähe der eben diese kleinen Arten verkauft. Und Reptilienbörse ist mir im Moment noch zu heikel, ich denke dafür hab ich nicht genug Ahnung (sonst dreht mir vielleicht noch jemand einen Wildfang an und ich merk es nicht)! Und liefern lassen oder 4 Stunden Auto fahrt tut der Schlange bestimmt nicht gut, das will ich nem Reptil nicht zumuten (bei einem Hund oder so ginge das noch)!

Habe ca. 15qm Platz, das könnte ich doch eigentlich zu einem großen Terrarium machen oder? Wenn du dich mit sowas auskennst können wir uns ja mal darüber austauschen!

PS: Das mit dem Ph bei Python passiert mir öfters ich kanns mir nicht so gut abgewöhnen sorry! =)

Danke für Antworten schon jetzt! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
1
Hi!

Ich komme aus Friedrichsdorf/Taunus und habe zur Zeit Teppichpythons und einen Königspython.
Meine erste Riesenschlange war ein weiblicher Dschungel-Teppichpython und ich hatte noch nie Probleme mit ihr (was Futter oder sonstwas anbelangt). Der Königspython zickt etwas bei der Fütterungszeit und frisst nur lebend.
Als Einstieg in die Riesenschlangenhaltung empfehle ich dir, dich mal etwas näher mit Boa constrictor imperator, Acrantophis dumerili (Südliche Madagaskarboa), Eryx sp. (Sandboas) und Morelia spilota ssp. (Rautenpythons, aber da besonders M.s.cheynei und M.s.harrisoni) zu beschäftigen.

Bei Interesse können wir ja mal zusammen auf die Rolinski-Börse in Frankfurt gehen und uns die Anbieter angucken. Oder auf die weltgrößte Terraristikbörse in Hamm.


liebe Grüße
André
 
Kevin95

Kevin95

Registriert seit
10.04.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hört sich gut an! Wollte sowieso noch ein wenig warten mit dem Kauf, weil ich mich vorher noch so ein bisschen schlau machen will wegen der genauen Art und weil ich ja noch 15qm von meinem Zimmer habe die ich umbauen will! Außerdem hab ich ja noch Geburtstag demnächst und da bekomme ich denke ich Geld, das ich denke ich auch dafür einsetzten werde. Ich werde versuchen auf beide Börsen zu kommen. War bisher nur auf ganz kleinen Börsen oder bei Züchern! Die 3,5 Stunden fahrt nach Hamm sind ja nicht gerade so weit!

Viele Grüße,
Kevin =)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
1
Hi!

Bei welchen Züchtern bist du denn gewesen?
Schön, mit welcher Einstellung du an das Ganze gehst ;)

ciao
André
 
Kevin95

Kevin95

Registriert seit
10.04.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Öhm=)

Ich war bei verschiedenen ich such dir die Namen bis morgen raus, der beste den kenn ich sehr gut ist http://www.koenigspython-odenwald.de das ist eine nette Familie die Kornnattern, Königspythons und Boa´s (constrictoren und imperatoren) züchtet. Die haben einen Keller in dem sie relativ viele Terrarien (ausreichendgroß) stehen haben! Bei denen hatte ich zum ersten Mal einen Königspython hautnah erlebt. Seit dem liebe ich Pythons über alles! Aber ich habe mich eben bisschen umgeguckt auf dorka.de ist echt genial! Es gibt Boa C.C. und Boa C.I. in echt tollen Farbmustern, hatte noch nie eine Boa constrictor in albino gesehen! Wobei manche auch leider meinen Preisramen sprengen! Ich rechne so mit max. 1250€ die ich für die Schlange selbst ausgeben würde sehr viel mehr ist nicht drin und ich denke das reicht auch!

PS: Grüner Baumpython wäre doch vielleicht auch was, wobei mein Terrarium eine Grundfläche von 5-15qm bekommen könnte und das wäre eigentlich zu schade für eine Schlange die vorzugsweise auf Bäumen lebt!
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
1
Hi!

Mit dem Preis kommst du sogar bei amelanistischen B.c. gut hin ;)
Ansonsten bleiben diese Amelanisten bei etwa 2-2.5m.

ciao
André
 
Petra1302

Petra1302

Registriert seit
19.06.2008
Beiträge
193
Reaktionen
0
Hallo Kevn,

es wirklich schön zu sehen wie du dich informierst.:clap:

Bei einem Tigerpython benötigst du in Hessen eine Haltegenehmigung, da der Tiger oder eben auch Boa's in Hessen als gefährliche Tiere geführt werden.

1. Benötigst Du eine Haltungsgenehmigung von Deinem zuständigen Veterenäramt. Diese ist meist recht schwer zu bekommen. Hierfür muss ein Antrag mit einer Begründung, warum Du dieses Tier halten möchtest, gestellt werden. Auch ein Sachkundenachweis müsstest du evtl haben.
Ich weiss ja nicht ob ihr ein Haus habt oder in einer Mietwohnung wohnt?
Bei einer Mietwohnung würdest du die Genehmigung des Vermieter benötigen.

2. Das Tier muss dann auch bei der Unteren Naturschutzbehörde angemeldet werden (Washingtoner Artenschutzabkommen ... ).

3. Kann man dann mit mehr oder weniger regelmäßigen Kontrollbesuchen rechnen.

Ich möchte dir das nicht ausreden, aber es wird wohl nicht ganz einfach werden. Da du ja auch noch recht jung bzw. minderjährig bist- müssten das wohl auch deine Eltern beantragen.

Ich wünsch dir viel Glück und nochmals sehr schön das du dich so informierst....hast du dir schon die entsprechende Lektüre gekauft?

Weil das i-Net ist keine Ersatz für Bücher!

Schöne Osternwünsch ich dir..:D
LG Petra
 
Kevin95

Kevin95

Registriert seit
10.04.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Na klar!

Ich habe 4 Bücher zum Thema Terraristik allgemein! Dann 3 Bücher zu Schlangen allgemein. Und 6 Bücher zu Riesen-/Würgeschlangen! Ich denke das reicht! Das mit dem meldepflichtig ist mir bewusst hab mich auch schon beim Vetrerenäramt-Kreis-Bergstraße darüber informiert! Meine Eltern helfen mir dabei!

Viele Grüße,
Kevin!
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
1
Hi!

Auf meiner Fassung der hessischen "Liste" steht der Tigerpython zu meinem Unverständnis nicht drauf....
Hast du neue Infos?

ciao
André
 
Petra1302

Petra1302

Registriert seit
19.06.2008
Beiträge
193
Reaktionen
0
Hallo Kevin,

tja, dann viel Spass in Heppenheim auf dem Amt:D drück dir die Daumen das es klappt.

LG Petra

@Draco das hat ein anderer veröffentlich mit dem Tiger, mh müsste man mal wirklich nach hacken....aber ich denke das es auch so sein wird...weil ein Tigerpython mit seiner zu erwartenden Endlänge von 4,5 bis 6 m schon als gefährlich eingestuft werden wird.
 
Petra1302

Petra1302

Registriert seit
19.06.2008
Beiträge
193
Reaktionen
0
Hallo Dirk,

ja, kann sein, meine Erachtens sollten sie diese Listen und die Haltungsbestimmungen -genehmigungen ect. für alle Bundesländer gleich machen...

dann gibts nicht so viel Verwirrungen..wie z. Bsp. hier darf man das und in NRW darf man noch viel mehr und in Bayern darfste gar nix...

Jedes Bundesland hat ein anderes Tiergesetz, ob bei Hunden oder bei Reptilien...völliger Blödsinn...ein Gesetz für alle Bundesländer..das würde Sinn machen...
Frohe Ostern
LG Petra
 
Thema:

Welche Schlange für Anfänger

Welche Schlange für Anfänger - Ähnliche Themen

  • Kornnatter für Anfänger?

    Kornnatter für Anfänger?: Hi, ich wollte mich erkundigen was man so bei Kornnattern beachten muss weil ich mir gern eine holen möchte. Also ich weiß das sie Mäuse und...
  • Schlange für fotoshooting gesucht - berlin

    Schlange für fotoshooting gesucht - berlin: hallo an alle! mein name ist julia und ich arbeite als freie fotografin in berlin. ich plane ein fotoshooting, für das ich gerne mit einer...
  • welche Schlangen für ein 190x190x100 großes Terrain?

    welche Schlangen für ein 190x190x100 großes Terrain?: Hallo bin neu hier meine frage lautet: Welche Riesenschlangen kann ich in einem Terrarium mit deN Maßen 190x190x100 cm BxHxT halten?
  • Mal Wieder ein "'Beste' Schlange für uns gesucht"-Thread

    Mal Wieder ein "'Beste' Schlange für uns gesucht"-Thread: Hallo alle miteinander! Schon seitdem ich ein kleines Kind bin haben mich Schlangen und andere Reptilien fasziniert. Als kleines Kind war ich...
  • welche schlange kann man für nen anfänger empfehlen

    welche schlange kann man für nen anfänger empfehlen: hallo ich bin jetzt 22 und wollte mir nun endlich nen schlange zulegen ich hatte dabei an eine kornnatter gedacht da diese am pflegeleichtesten...
  • welche schlange kann man für nen anfänger empfehlen - Ähnliche Themen

  • Kornnatter für Anfänger?

    Kornnatter für Anfänger?: Hi, ich wollte mich erkundigen was man so bei Kornnattern beachten muss weil ich mir gern eine holen möchte. Also ich weiß das sie Mäuse und...
  • Schlange für fotoshooting gesucht - berlin

    Schlange für fotoshooting gesucht - berlin: hallo an alle! mein name ist julia und ich arbeite als freie fotografin in berlin. ich plane ein fotoshooting, für das ich gerne mit einer...
  • welche Schlangen für ein 190x190x100 großes Terrain?

    welche Schlangen für ein 190x190x100 großes Terrain?: Hallo bin neu hier meine frage lautet: Welche Riesenschlangen kann ich in einem Terrarium mit deN Maßen 190x190x100 cm BxHxT halten?
  • Mal Wieder ein "'Beste' Schlange für uns gesucht"-Thread

    Mal Wieder ein "'Beste' Schlange für uns gesucht"-Thread: Hallo alle miteinander! Schon seitdem ich ein kleines Kind bin haben mich Schlangen und andere Reptilien fasziniert. Als kleines Kind war ich...
  • welche schlange kann man für nen anfänger empfehlen

    welche schlange kann man für nen anfänger empfehlen: hallo ich bin jetzt 22 und wollte mir nun endlich nen schlange zulegen ich hatte dabei an eine kornnatter gedacht da diese am pflegeleichtesten...