Mit Pferden verreisen!

Diskutiere Mit Pferden verreisen! im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; firstHallo Leute, ich habe mal eine Frage( mal ganz was neues:mrgreen:) Und zwar würde ich evtl. in den Sommerferien mit einer Stallfreundin mit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
Hallo Leute,
ich habe mal eine Frage( mal ganz was neues:mrgreen:)
Und zwar würde ich evtl. in den Sommerferien mit einer Stallfreundin mit unseren beiden Pferden (Hafi und Traber) nach Tirol fahren für ca. 2 Wochen
Was muss man denn da alles beachten mit den Papieren und so was alles? Hat da jemand ne Ahnung?
Wir stehen gerade ganz am Anfang unserer Planung und sind für alle Tips dankbar:D
 
10.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mit Pferden verreisen! . Dort wird jeder fündig!
J

**jessy**

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
186
Reaktionen
0
Hallo ..
Also ich komme aus Österreich ...an eurer Stelle würde ich eher nach Oberösterreich, Steiermarkt, Burgenland oder so fahren..
Also ich gaube da braucht man bei den Papieren nichts bestimmtes.. bin mir aber nicht sicher...
Lg
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
hi,

du brauchst halt die Pferdepässe, ohne die dürfen die Pferde nicht bewegt werden.
Ob sie alle Impfungen etc. haben müssen weiß ich nicht, glaub ich aber nicht.

Dann würde ich mich gut über den Stall erkundigen wo sie den stehen sollen und ich würde und ich würde es eigenes Futter mitnhemen, damit sie sich nicht so extrem umgewöhnen müssen.

Ansonsten macht urlaub mit dem Pferd richtig richtig viel spaß;)
 
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
warum Pferdepässe, man hat doch nur einen Equidenpass, ja und der Impfass;)

Dann würde ich mich gut über den Stall erkundigen
da mach ich mir keine Sorgen meine Freundin kennt den stall sie hat ihren hafi da her geholt von daher:D

sowieso, ich will nicht irgendwie rum experimentieren, da kommt das gewohnte Futter mit und dann hat sich die Sache:D
 
I

Ivicia

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Huhu,

da habt ihr aber was schönes vor. Was vielleicht noch wichtig ist: die Versicherung.

Gilt die Pferdehaftpflicht auch im Ausland? Und wie lange?

Nur so als Gedankenanstoss. Viel Spaß bei der Organisation der Reise und bei der Reise selbst :D
 
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ja darum muss ich mich auf jeden Fall noch kümmern
Danke Ivicia:D
 
Cori

Cori

Registriert seit
15.12.2007
Beiträge
717
Reaktionen
0
hi ich fahre im sommer auch mit meiner hafistute zu meinen eltern. wird bestimmt aufregend ... für uns beide :)
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

ich brems ja nur ungern euren Unternehmungsgeist, aber habt ihr schon mal überlegt, dass auf jedem Tarnsport was passieren kann?

Pferde verletzen sich relativ oft beim Tansport und ich tendiere dazu, nur dann zu transportieren wenn es unumgänglich ist.

Ich weiß, dass ich damit auch den Turnierreitern ect 'auf den Schlips' trete, aber meine Priorität ist halt die, das Risiko für mein Pferd zu minimieren.

Klar, ich träum auch von einem Urlaub am Meer mit meinem Dicken - aber ich lasse es ihm zuliebe.

LG Lilly
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ich weiß, dass ich damit auch den Turnierreitern ect 'auf den Schlips' trete, aber meine Priorität ist halt die, das Risiko für mein Pferd zu minimieren.
Ach, Quatsch. ;)
Ich bin diese Aussprüche gewöhnt; mein Argument lautet stets: "Ich fahre ja nicht 800km mit meinem Pferd, sondern höchstens (!) 20. Alles, was weiter weg ist, wird für mich gestrichen."

Außerdem achte ich strengstens (!) darauf, dass meine Pferde
a) sicher "eingepackt" sind (Gamaschen, Hufglocken...)
b) nach einer halben Stunde Fahrt 10 min. Pause auf einer Raststätte bekommen
c) sich nach der Fahrt erholen dürfen.

Insofern habe ich gar kein schlechtes Gewissen, meine Pferde alle paar Wochen zum Tunier zu karren.

Verletzten tun sich Pferde nur, wenn der Mensch an Ausrüstung, Sicherheit oder Ausbildung schlampt.
Und wenn ich Angst vor Auffahrunfällen auf der Autobahn habe, fahr' ich eben Landstraße.

Gruß
 
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
Außerdem achte ich strengstens (!) darauf, dass meine Pferde
a) sicher "eingepackt" sind (Gamaschen, Hufglocken...)
b) nach einer halben Stunde Fahrt 10 min. Pause auf einer Raststätte bekommen
c) sich nach der Fahrt erholen dürfen.
ja also ich würde auf jeden Fall auch nur mit oben genannten Bedingungen verreisen. Also ohne Transportgamaschen geht eh nichts finde ich, das muss sein. Dann noch ne Abschwitzdecke oben drauf
Aber das wichtigste ist dass die Beine gut verpackt sind;)
Außerdem würde ich jetzt mal ganz frech behaupten dass auch ein Ausritt ein Risiko ist, ich meine: Wie oft passiert beim ausreiten was???:roll:
 
Cori

Cori

Registriert seit
15.12.2007
Beiträge
717
Reaktionen
0
ich schließe mich schlange an mit dem "verpacken" und da ich auch tunierreiterin war kenne ich mich da auch denk ich ganz gut aus und ich kenn ja auch meine pferde was für sie am besten ist beim fahren da sich jeder anders verhält.

LG
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Wenn hinten die kleine Klappe auf ist und vorne das Fenster auf Spalt gibt's sehr wohl Fahrtwind! :mrgreen:

Nein, im Ernst: Auch ohne Wind finde ich Abschwitzdecken für längere Fahrten nicht zweckmäßig, da dort ja die Luft nicht so zirkulieren kann wie bei einer normalen Decke. Die würde ich draufmachen, ja.

War? Wieso? Was ist passiert? *-*
 
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
ich schließe mich schlange an mit dem "verpacken"
ja das muss auch sein finde ich
Ich hätte da echt Angst dass meinem Stütchen da was passiert, zumal sie mit ihrem hohen Vollblut-Anteil auch ziemlich dünne Beine hat *besorgtsei*


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Cosmo Cash schrieb nach 1 Minute und 31 Sekunden:

was verstehst du unter einer normalen Decke, Brillenschlange:?:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
So was im Winter, im Sommer habe ich so eine für meine Dicke. ;)
 
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
aha also eine Übergangsdecke:eusa_think:
kann man auch noch andere verwenden???
kommt es nur drauf an dass es keine Abschwitzdecke ist damit kein Schweiß am pferd ist oder wie???
 
Cori

Cori

Registriert seit
15.12.2007
Beiträge
717
Reaktionen
0
ich habe extra transportdecken für meine süßen. gibts sogar passend zu den transportgamaschen ;)
zur zeit reite ich keine tuniere schlange. hab keine zeit dazu darum hab ich jetzt mal war geschrieben. wobei es schon schade is weils mir echt spaß macht und meinen pferden ja auch aber ich glaub es is auch schön wenn wir ins gelände gehn und ab und zu auf dem springplatz (der erst neu gemacht wurde) und in der halle trainieren. damit wir eben nich ganz den anschluss verlieren. kleine tuniere könnte ich jederzeit mitmachen aber zu den größeren müssten wir erst wieder richtig trainieren.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ja, ich denke schon.
Ich überlege gerade, ob Fliegendecken Schweiß durchlässig sind... :eusa_think:
Müssen sie ja, oder?

Dann würde sich eigentlich alles außer eben Abschwitzdecken eignen. ;)

Edit:

Oh, das ist aber schade!
Und ich dachte schon: "Nie wieder mega-mega-mega-Hindernisse!" :042:
 
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
dann finde ich es aber komisch dass es bei Loesdau z.B. so Decken gibt, da steht transport- und Abschwitzdecken......hmmmm
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mit Pferden verreisen!

Mit Pferden verreisen! - Ähnliche Themen

  • Eltern zu Reitunterricht überreden

    Eltern zu Reitunterricht überreden: Hallo Ich bin 14 Jahre alt und ein ziemlich Pferdebegeitsertes Mädchen. Als ich noch klein war wollte ich unbedingt reiten. Heute ist es immer...
  • Eltern zum eigenen Pferd überreden

    Eltern zum eigenen Pferd überreden: Hallo; Ich möchte mir hier im Forum einen Rat holen. Nämlich ist es mein größter Wunsch , ein eigenes Pony / Kleinpferd zu „bekommen“. Ich bin (...
  • Moderne Nomaden - Zu Pferd durch Österreich?

    Moderne Nomaden - Zu Pferd durch Österreich?: Guten Abend, Eine gute Schulfreundin von mir würde gerne für ein paar Monate im nächsten Jahr nur zu Pferd durch Österreich ziehen und sucht...
  • Problem mit RB Besitzerin / Lahmendes Pferd

    Problem mit RB Besitzerin / Lahmendes Pferd: Hallo zusammen, ich bräuchte mal wieder euren Rat. Ich habe jetzt seit 9 Jahren ein RB an einem ganz lieben Tinkerwallach. Die Besitzerin konnte...
  • Erfahrungen mit "Pferd zur Verfügung"

    Erfahrungen mit "Pferd zur Verfügung": Ich bin die einzige meiner Familie die Reitsport betreibt, jedoch sind mein Vater und ich am überlegen ein eigenes zuzulegen - Ich konnte schon...
  • Ähnliche Themen
  • Eltern zu Reitunterricht überreden

    Eltern zu Reitunterricht überreden: Hallo Ich bin 14 Jahre alt und ein ziemlich Pferdebegeitsertes Mädchen. Als ich noch klein war wollte ich unbedingt reiten. Heute ist es immer...
  • Eltern zum eigenen Pferd überreden

    Eltern zum eigenen Pferd überreden: Hallo; Ich möchte mir hier im Forum einen Rat holen. Nämlich ist es mein größter Wunsch , ein eigenes Pony / Kleinpferd zu „bekommen“. Ich bin (...
  • Moderne Nomaden - Zu Pferd durch Österreich?

    Moderne Nomaden - Zu Pferd durch Österreich?: Guten Abend, Eine gute Schulfreundin von mir würde gerne für ein paar Monate im nächsten Jahr nur zu Pferd durch Österreich ziehen und sucht...
  • Problem mit RB Besitzerin / Lahmendes Pferd

    Problem mit RB Besitzerin / Lahmendes Pferd: Hallo zusammen, ich bräuchte mal wieder euren Rat. Ich habe jetzt seit 9 Jahren ein RB an einem ganz lieben Tinkerwallach. Die Besitzerin konnte...
  • Erfahrungen mit "Pferd zur Verfügung"

    Erfahrungen mit "Pferd zur Verfügung": Ich bin die einzige meiner Familie die Reitsport betreibt, jedoch sind mein Vater und ich am überlegen ein eigenes zuzulegen - Ich konnte schon...