Hund lauft weg und kommt nich zurück

Diskutiere Hund lauft weg und kommt nich zurück im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Mein Hund Rüde ist jetzt 6 Monte alt. Immer wen er etwas hört oder jemand läuft auf der strasse firstrennt er sofort rüber und kommt nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Fäba

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo

Mein Hund Rüde ist jetzt 6 Monte alt.
Immer wen er etwas hört oder jemand läuft auf der strasse
rennt er sofort rüber und kommt nicht wider dann muss ich in immer hohlen gehen und mier anhören das ich mein hund nicht im griff hätte letztes mal lief er sogar einem auto hinterher. in diesem moment ignoriert er mich komplet bin am überlegen ob ich ihn kastrieren soll oder nich was meint ihr??

Elg fäba
 
11.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hund lauft weg und kommt nich zurück . Dort wird jeder fündig!
G

girl 19

Registriert seit
31.03.2009
Beiträge
130
Reaktionen
0
hallo warum lässt du ihn den an einer strasse ohne leine laufen??? und mit dem kastrieren würde ich noch warten,bis er ausreift,so ca bis zu nem jahr!
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Hallo.
Also kastrieren ist nie schlecht, da du ja bestimmt nicht züchten willst. Und wegen den weglaufen, besorge die ne Laufleine so ca. 5- 10m und lasse sie lose auf den Boden schleifen. Und trete immer drauf wenn dein Hund sich aus den Radius von der Laufleine entfernt, so lernt er erstmal sich nicht so weit von dir zu entfernen und du kannst drauftreten bevor er weg lauft. Und dann musst du ihm beibringen zu folgen am besten gehst du mit ihm in ne gute Hundeschule.
 
F

Fäba

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
es ist eigentlich keine öffentliche strasse da kommt nie jamand durch
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Anstatt einer Kastration, heißt das Zauberwort in eurem Fall Erziehung ;)
Am besten du suchst dir eine gute Hundeschule.
 
F

Fäba

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
ich gehe zu einer hundeschule sitz platz un alles lauft super nur das weglaufen nicht
 
Kabardiner

Kabardiner

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
962
Reaktionen
0
Hallo,
einem Hund kann man auch gut übers Futter was beibringen!
Am besten besorgst du dir eine Hundepfeife!
Bevor du ihn fütterst, setzt du ihn irgendwo hin!
Du stellst ihm das Futter hin und Pfeifst dann nach ihm!
Er wird natürlich kommen, weil er ja weiß das es Futter gibt!
Wenn er kommt, bekommt er als belohnung sein Futter und vll noch eine Streicheleinheit!
Nach und nach kannst du dann die Entfernung zum Futternapf erhöhen!
Mfg Kabardiner
Ps.: Nur leise mit ihm sprechen! Dann kommt der laute Pfiff energischer rüber!
Und das mit der Führleine am besten während der Spaziergänge machen! So wie Zpmbieblume das schon gesagt hat!
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Also 1.) an der Straße (egal ob öffentlich oder nicht) gehören Hunde ja wohl an die Leine.
2.) Ein Hund, der nicht zuverlässig abrufbar ist, gehört ebenfalls an die Leine und zwar so lange, bis der Mensch ihm im Griff hat.

Du schreibst, er ist sogar einen Auto hinterhergerannt. Das finde ich sehr verantwortungslos von dir, dass er überhaupt Gelegenheit dazu hat.


dann muss ich in immer hohlen gehen und mier anhören das ich mein hund nicht im griff hätte
Ja, wundert dich das?
Ist ja wohl auch so;)

Eine Kastration hat damit ja mal gar nichts zutun!

Warum sprichst du es denn nicht in deiner Hundeschule an?
Die können dir doch am ehsten helfen, wie du es in den Griff bekommst, dafür sind sie doch schließlich da.
Und bitte, leinen deinen Hund doch nicht ab, wenn er nicht hört.
Besorg dir am besten eine Schleppleine.
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Was für eine Rasse hast du den? Mein hundertrasse Mischlingshund hat manchmal auch Probleme mit den folgen (aber wir arbeiten dran, ist halt Terrier mit drin stur manchmal ohne Ende). Es gibt halt Hunde die von der Rasse her schwieriger zu Erziehen sind und manche Rassen lernen schneller.
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Hallo,
ich stimme Kiki und Nojiko zu.
An Strassen ist ein Hund immer an der Leine zu führen. Wenn dein Hund nicht 100% ig abrufbar ist, dann sollte er erst recht an der Leine geführt werden. Es kann eine ganze Menge passieren, du bringst nicht nur deinen Hund in Gefahr, sondern gehst auch das Risiko eines Unfalls ein.

Eine Kastration wird rein gar nichts an seinem Verhalten ändern.

Sicher gibt es eigenständigere Rassen, aber auch die kann man erziehen. Ich habe einen sehr selbstständigen Hund, weiss also wovon ich rede. ;-)
Ich würde ganz dringend das abrufen üben. Ganz wichtig ist dabei ist Konsequenz, d.h. mach keine Ausnahmen. Wenn du deinen Hund rufst, dann sorge immer dafür das er auch kommt. Setz dich durch. Vielleicht hilft dir dabei eine Schleppleine. In der Hundeschule können sie dir sicher zeigen wie man damit umgeht und trainiert.

LG
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.990
Reaktionen
71
grundsätzlich sollte man einen Hund erst im Alter von 2 Jahren Kastrieren lassen, denn so lange wächst er noch und eine Kastration währe während der Zeit in der er noch eigentlich noch wächst (wie bei dir) mehr schädlich als sinnvoll.
Oder möchtest du einen Hund haben deren Körper groß ist und der Kopf klein wirkt?
Auf Tierärzte solltest du dich da weniger verlassen denn die Kastrieren gerne mal, wegen des Geldes viel zu früh und versprechen dadurch das der und weniger an der Leine zieht und im allgemein ruiger wird.

Ich kann den anderen auch nur recht geben, sprich dein Problem in der Hundeschule an, die müssen dir helfen es zu lösen, denn dein Hund ist mit unter wirklich nicht nur eine gefahr für sich sondern auch für andere Mitmenschen. Deinen Hund kannst du aber auch ohne Hundeschule beibringen auf dein rufen zu höhren. Dafür muss er aber an der Leine sein, denn wenn du rufst und er kommt nicht, dann kannst du ihn sachte zu dir führen und dann groß loben, als hätter er dies von selbst gemeistert. Nach einer weile wird er schon den dreh raus haben und bereitwillig zu dir kommen.;)
 
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Also ich habe gute Erfahrung gemacht mit früh Kastration. Mein Hund hat auch kein zu kleinen Kopf und zu großen Körper. Er verträgt sich super mit anderen Hunden sogar mit unkastrierten Rüden die keine anderen Rüden mögen. Aber das musst du wissen ob kastrieren oder nicht. Da hat halt jeder ne andere Meinung zu.
 
Geromina

Geromina

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
1.355
Reaktionen
0
Eine Kastration wird in dem Fall nichts bringen. Eine Kastra ist kein Allheilmittel. In diesem Fall hilft nur Erziehund. Der Hund ist doch erst sechs Monate und muss noch vieles lernen. Am besten du besorgst dir eine Schleppleine, damit er nicht mehr abhauen kann und trainierst das Abrufen!
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.990
Reaktionen
71
genau deswegen meine ich ja das man mit einer Kastration grundsätzlich warten sollte, bei solchen problemen hilft eine Kastration wirklich nicht, ich kann auch nicht sagen das ein Hund dadurch ruiger wird, zumindest ist unser es nicht geworden.
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Eine Kastration wird in dem Fall nichts bringen. Eine Kastra ist kein Allheilmittel. In diesem Fall hilft nur Erziehund.
Mein Rüde wird im Sommer sieben und solange kein medizinischer Befund wird er nicht kastriert.
An Strassen egal ob viel oder wenig befahren gehört ein Hund an die Leine.
In der Zeit haben wir traniert an Srassenkannten Sitz zu machen und die Srrasse erst nach aufforderung zu überqoeren und noch nicht an freilaufen gedacht.
Hatte immer das Problem ziehen an der Leine und geglaubte deiner lernt das nie:eusa_doh:, nach knapp zwei Wochen Fleischwurst, mal Käse oder Bröckchen vom Lieblingsleckerlie und auch mein Hund geht bei Fuss und läst sich jetzt wenn er freiläuft zurückrufen.

Erziehung ist alles und solange das nicht stimmt bleibt er an der Leine.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund lauft weg und kommt nich zurück

Hund lauft weg und kommt nich zurück - Ähnliche Themen

  • Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt

    Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt: Hallo zusammen Ich hab da. Alles ne frage. Wir haben einen alten Bauernhof und eine längere hofeinfahrt. Jetzt ist unser Hund (11monate alt) dort...
  • Hund kommt nicht und läuft weg

    Hund kommt nicht und läuft weg: Hallo, wir haben ein kleines Problem mit unseren Labrador Mischling (letzten Monat 1 Jahr alt geworden). Es kommt des öfteren vor, dass wenn wir...
  • Sobald die Leine ab ist, läuft er weg

    Sobald die Leine ab ist, läuft er weg: Hallo, ich habe das Problem das mein Hund solang er die Leine um hat wunderbar hört und wenn ich mir dann denke... "na dann nimmste sie mal ab"...
  • Hund läuft immer weg

    Hund läuft immer weg: Hallo, brauche dringend Hilfe! ich habe eine 9 Monate alte mischlingshündin. Es haut alles super hin nur ein großes Problem gibt es seit einem...
  • Lucy und Räuber, Hund und Katz -ab wann läufts wirklich?

    Lucy und Räuber, Hund und Katz -ab wann läufts wirklich?: Hallo zusammen! Ich hoffe das ich das richtige Unterforum gefunden habe. Ein lang ersehnter Traum ist für uns endlich in Erfüllung gegangen. Wir...
  • Ähnliche Themen
  • Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt

    Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt: Hallo zusammen Ich hab da. Alles ne frage. Wir haben einen alten Bauernhof und eine längere hofeinfahrt. Jetzt ist unser Hund (11monate alt) dort...
  • Hund kommt nicht und läuft weg

    Hund kommt nicht und läuft weg: Hallo, wir haben ein kleines Problem mit unseren Labrador Mischling (letzten Monat 1 Jahr alt geworden). Es kommt des öfteren vor, dass wenn wir...
  • Sobald die Leine ab ist, läuft er weg

    Sobald die Leine ab ist, läuft er weg: Hallo, ich habe das Problem das mein Hund solang er die Leine um hat wunderbar hört und wenn ich mir dann denke... "na dann nimmste sie mal ab"...
  • Hund läuft immer weg

    Hund läuft immer weg: Hallo, brauche dringend Hilfe! ich habe eine 9 Monate alte mischlingshündin. Es haut alles super hin nur ein großes Problem gibt es seit einem...
  • Lucy und Räuber, Hund und Katz -ab wann läufts wirklich?

    Lucy und Räuber, Hund und Katz -ab wann läufts wirklich?: Hallo zusammen! Ich hoffe das ich das richtige Unterforum gefunden habe. Ein lang ersehnter Traum ist für uns endlich in Erfüllung gegangen. Wir...