Anfänger mit einigen Fragen

Diskutiere Anfänger mit einigen Fragen im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo liebe Aquarien besitzer:D Ich stell mich erstmal vor.Also ich heiße Hausseegan.Ich bin 13 Jahre alt und wohne in Dortmund.Ich mag Tiere...
H

Hausseegan

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo liebe Aquarien besitzer:D

Ich stell mich erstmal vor.Also ich heiße Hausseegan.Ich bin 13 Jahre alt und wohne in Dortmund.Ich mag Tiere sehr und wollte mir in naher Zukunft ein Aquarium zulegen.Meine Tante hat mir jetzt schon ein Aquarium Set geschenkt.Das Set beinhaltet ein 60X30X30cm(54Liter) großes Aquarium,einen Filter und einen Heizstab(50Watt).Die Fische
und den rest muss ich mir aber selber aussuchen.Ich habe mich auch schon ungeschaut,was für Fische ich halten will.Und am liebsten hätte ich ein Gesellschaftsbecken.
Also ich hätte gerne Guppys und Plattys.Amanogarnelen wären auch schön und dazu wollte ich Zwergkrallenfrösche halten(zwar sollte man die in Artbecken halten,aber zur zeit geht das wegen Platzgründen nicht).

Ach ja die Wasserwerte sind noch nicht 100% klar,aber ich habe schon im internet nach geschaut.Das steht folgendes:
pH-Wert :7,78
Säurekapazität bis pH 4,3 :2,53
Basekapazität bis pH 8,2 :0,08
Gesamthärte :8,4
Carbonathärte :7,1
Weitere Daten hier:
http://www.dew21.de/Default.aspx/g/621/l/1031/r/-1/t/478188/on/478184/a/11/ID/485581/v/popup

Nun zu meinen Fragen:
1.Kann man die oben genannten Tiere alle in einem Gesellschaftsbecken vergesellschaften?
2.Wenn ja,wieviele von jedem?
3.Wenn nein,was würdet ihr mir empfehlen?(Die Zwergkrallenfrösche will ich aber behalten.)
4.Was für Pflanzen könnt ihr mir empfehlen?
5.Sollte ich Sand oder Kies als Bodengrund wählen?
6.Was sollte ich tun damit ich in meinen Aquarium keinen Nachwuchs bekomme?(Aus Platz-und Finanzgründen)
7.Auf was sollte ich sonst noch achten?

Ich bedanke mich schon mal im Vorraus für jede Hilfe die ich bekommen kann:D
 
11.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
B

Blue_Angel

Guest
Hallo,

schön, das du dich vorher informierst und vor allem hier im Forum, da leider viele Zoohändler nur verkaufen wollen.

Guppys und Platys passen in dein Becken. Wenn du keinen Nachwuchs möchtest, empfehle ich dir 5 männliche Guppys. Bei den Platys könnte eine reine Männer WG Probleme schaffen, deshalb solltest du dir 5 Mädels holen. Bei den Platys sind beide Geschlechter gleich gefärbt.

Mit Pflanzen kenn ich mich nicht wirklich aus. Du solltest dir für den Anfang schnellwachsende holen. Was Pflanzen angeht, kannst du dem Zoohändler vertrauen ;-)


Hier mal ein LInk für deine Garnelen, da stehen auch Pflanzentipps drin:

http://www.caridinajaponica.de/haltung.htm


Bodengrund ist eigentlich egal. Ich persönl. finde kleinkörnigen Kies am besten.

Zu den Fröschen kann ich dir leider gar nichts sagen, damit kenn ich mich nicht aus. Deshalb auch hier mal ein Link:

http://www.microgravity-systems.com/hymenochirus/index.htm
 
H

Hausseegan

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hi
Vielen Dank:D
Also ich hatte mir das so vorgestellt:
3 männliche Guppys
3 weibliche Platys
3-5 Amanogarnelen
3 weibliche Zwergkrallenfrösche

Hab da noch ein paar Fragen:uups:
1.Passt das ins Aquarium?Ist das zuviel?
2.Würden sich dann nicht die Guppys und Plattys vermehren?ich habe gelesen,dass sich manche weibliche Fische in männliche Fische umwandeln?Was meint ihr dazu?
Noch mal Vielen Dank

Lg Hausseegan
 
B

Blue_Angel

Guest
Guppys und Platys sind Gruppentiere, deshalb immer mindestens 5 Tiere. Hatte ich dir ja auch so aufgeschrieben.

Guppys und Platys untereinander vermehren sich nicht und von Geschlechtsumwandlung ist mir nichts bekannt.


Ich weiss nicht, ob Garnelen und Frösche zusammen passen. Da müsstest du mal die Links durchlesen oder selber googeln.

Von der Anzahl der Fische passt es jedenfalls.
 
H

Hausseegan

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hi
Sorry stimmt:eusa_doh:Hätte besser lesen sollen:eusa_doh:
Also ich hätte gern in meinen Gesellschaftsbecken folgende Tiere halten:
5 männliche Guppys
5 weibliche Platys
5 Amanogarnelen(5 da sie sonst von den Fröschen aufgefressen werden)
3 weibliche Zwergkrallenfrösche

Vielen Dank nochmal und sorry wegen den vielen Fragen:uups:

Lg Hausseegan
 
Meerifriend

Meerifriend

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
739
Reaktionen
0
Soweit ich weiß, sind Zwergkrallenfrösche nicht einfach zu halten und auch nicht so für Anfänger geeignet. Aber ich kennen mich jetzt auch nicht damit aus.

Die Geschlechtsumwandlung gibt es nur bei Schwertträgern und nicht bei Guppys und Platys.

Wenn die Garnelen von den Frösche gefressen werden, und du auf jeden Fall Frösche nimmst, würd ich dann aber keine Garnelen nehmen.
 
H

Hausseegan

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hi

Ich habe über diese vergesellschaftung nachgedacht und bin zu den entschluss gekommen,dass ich die Zwergkrallenfrösche lieber lasse:(
Die Frösche passen da nicht rein.
Also ich habe mir das jetzt so vorgestellt:
5 männliche Guppys
5 weibliche Platys
5 Red Fire(da sie kleiner und farbenprächtiger sind)

Was haltet ihr davon?

Lg Hausseegan
 
Meerifriend

Meerifriend

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
739
Reaktionen
0
Ich finde es in Ordnung und auch nicht zu viel.
Und deine Entscheidung bez. der Frösche ist auch gut :)
 
S

slicc

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
erhöhe lieber die red fire auf ca 10. und wie siehsts aus mit dem red fire nachwuchs die platys und die guppys werden die dann fressen
 
X

xileF

Guest
Hmm ...
wenn er dichte Pflanzen hat dann kommt sicher mal die eine oder andere red fire durch ^^

Wobei die zuerst genannten Amanogarnelen ja gar keinen Nachwuchs gekommen würden ... weil das ja nur in salz oder brackwasser möglich wäre ...
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.536
Reaktionen
0
Ich finde es gut, dass du die Frösche weglässt, sonst hättest du hinterher nur noch Frösche. Bitte stocke die Red Fire auf 10 auf, den ab dieser Gruppenzahl fühlen sich die Tiere wohl. Mehr wäre natürlich besser. Mache dich aber darauf gefasst, dass die Red Fire sich wie die Karninchen vermehren, kann ich zwar so nicht sagen da meine in 6 Monaten 2 Würfe hatten.
Was für Red Fire hättest du denn gerne, die normalen oder die Sakura? Die normalen sind fast weiß mit einem dicken rosaroten Strich oben und haben wenige rote Stellen, die Sakuras sind dafür schön und knallig. An deiner Stelle würde ich die Tiere vom Züchter holen, sie sind dort gesünder und vorallem kannst du wirklich von einer guten Qualität ausgehen, dass habe ich bei den Zoohandlungen leider nicht erlebt, in den meisten Becken lagen bestimmt 5 tote Garnelen und da lass ich es dann lieber sein, zumal die viel Schmarrn erzählen.
 
Discohead

Discohead

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Neues AQ für mich

ich (18) habe vor mir ein schönes AQ zu errichten(maße:80l40h35b) wir hatten früher schon ein AQ das meinem vater gehörte. als er verstarb hatte ich mit meinen kenntnissen als 9j. versucht es aufrecht zu erhalten. nach ca einem halben jahr war ich mit dem 250l teil vollkommen überfordert. aufgrund der nachforschungen der fische die wir hatten weiß ich dass der ph wert in unserem wasser bei ca 6-8 liegen muss!
habe jetzt ein AQ im keller stehen wo früher meine mäuse ihr reich drin hatten.
1. frage: ist es schlimm das an einer ecke silikon leicht abgefressen wurde?
2. frage: muss ich bedenken haben dass die fugen zu starke rückstände von dem aufweisen was mäuse halt so von sich geben oder kann ich nach ordentlicher reinigung bedenkenlos wasser einfüllen?
3. frage: an einer ecke zieht sich ein riss vom glas (maximal 2-3cm lang). sollte ich dieses AQ bezogen auf frage 1 2 und 3 noch verwenden? ich würde es so gern benutzen und schon morgen damit anfangen! :(
 
B

Botia

Guest
Hallo,
mein Rat:
kaufe Dir ein neues.

Dann bist Du auf der sicheren Seite.
Ich tät das Aq nicht mehr verwenden.

Nichts ist übler, als ein auslaufendes Aquarium, ich kann davon ein Lied singen.... :(



LG Botia
 
Discohead

Discohead

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
wenn du von auslaufen sprichst...meinst du schleichend oder extrem auslaufend? also ich glaube ich probiere es mal mit dem wenns ausläuft dann hol ichn neues und kipp um
es ist trotzdem noch total stabil und knackt nicht oder sonst was
hab vorhin ma 5 cm reingemacht und gucke morgen obs dicht ist..wenn ja mach ichs erstmal so :)
mb
 
B

Botia

Guest
Hi,

tu was Du meinst... ich hatte schon beides...eines was "langsam" auslief...das hatte schön Zeit bis zum Nachbarn durchzusiffen.
Und dann eines, wo die Vorderscheibe mit einem Knall sprang.

Einmal eine sich lösende Silikonnaht...das andere mal stand die Scheibe unter Spannung ( meine Schuld gewesen).

wenns ausläuft dann hol ichn neues und kipp um
:082:

Sorry, wenn ich lache...aber das kippst Du eben nicht "einfach mal" so um.
Außer Du hast da ein fast nacktes Aq.


Wenn da plötzlich die Scheibe reisst und das Wasser rausströmt, dann wirst Du schön routieren.

Mach mal... vielleicht haste ja Glück.

Nur weil es jetzt hält...heißt es nicht, daß es dem Druck auch über längere Zeit stand hält.
Das ist in meinen Augen eine " tickende Bombe".
Und ich würde ausschließen wollen, daß ich mal nach Hause komme und die verreckten Fische vom Boden oder aus dem leeren AQ absammeln muß... :roll:


Sicher ist man nie...das weiß ich.
Aber provozieren würde ich es nicht.

So ein 60er Glasbecken kostet doch nun echt nicht viel, bekommt man gebraucht schon fast hinterhergeschmissen.

LG Botia
 
Discohead

Discohead

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
also habs gestern noch ganz voll gemacht und silikon an die stelle gemacht und bis jetzt ist das ding bombendincht..mache da noch schön stramm panzerband drum und dass muss das denke ich mal halten..ich bin eh der typ der immer alles reparieren muss :D also meinem urteilsvermögen nach hält das - ich geh das 'risiko' ein ;)
 
B

Botia

Guest
Hi,

ist ok...ist ja Dein Risiko...solange das Ding nicht bei mir in der Wohnung steht. :mrgreen:

LG Botia
 
Discohead

Discohead

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
was könntet ihr mir für filter und heizstäbe und das ganze was dazu gehört empfehlen? wiegesagt ~112Liter AQ

-Innenfilter Aqua EL FAN 2 plus: der sieht ganz gut aus und kostet halt weniger als der tetra in1000
-Aquael Unifilter 500 Aquariumfilter Innenfilter für Becken 100-200 Liter
-Sera:fil 120 Innenfilter
 
Zuletzt bearbeitet:
Discohead

Discohead

Registriert seit
15.07.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
ist hier nichtmal wenigstens einer in der lage zu antworten?? meine güte -.-
 
B

Botia

Guest
Meine Güte.... ? :eusa_think:


Ich kann nix über Filter sagen, die ich doch nicht kenne.

Möchtest Du lieber, daß man Dir Unfug erzählt, nur um des Erzählens Willen?

Außerdem... mach doch mal eine Frage in der Technik-Ecke auf... vielleicht liest das dann eher jemand.

So stellst Du Technik Fragen in einem fremden Thread.

LG Botia
 
Thema:

Anfänger mit einigen Fragen

Anfänger mit einigen Fragen - Ähnliche Themen

  • Anfänger 50L Aquarium

    Anfänger 50L Aquarium: Hallo! Liebe Leute Hab mich hier frisch registriert um ein paar Tips ein zu holen. Also kurz zu mir. Ich hab mir ein 50 L Aquarium zugelegt...
  • [Planung] Anfang 60 Liter Aquarium

    [Planung] Anfang 60 Liter Aquarium: So, ich mal wieder :) Ich wollte ein 60l Aquarium zum einfahren nutzen. Dort auch schon das ein oder andere Fischchen für ein, später, größeres...
  • Einmal mehr: Aquarium für Anfänger

    Einmal mehr: Aquarium für Anfänger: Huhu, nun verirre ich mich doch einmal in diese schöne Ecke des Forums! ;) Der Anlass ist leider etwas weniger schön. Genau genommen geht es um...
  • AQ-Anfänger mit Fragen zu AQ mit Schnecke ?!

    AQ-Anfänger mit Fragen zu AQ mit Schnecke ?!: Erstmal Hallo Zusammen :) Wir haben uns (auf langen Wunsch meines Sohnes) nun doch wieder eine AQ gekauft, aus Platzmangel nur so einen 30l-Cube...
  • Meerwasser Aquarium, Anfänger..

    Meerwasser Aquarium, Anfänger..: Hat den jemand von euch Ahnung von Meerwasser Fischen? Und wie man das Wasser aufbereitet usw.? Ich habe Erfahrung mit Süßwasser Fischen, möchte...
  • Meerwasser Aquarium, Anfänger.. - Ähnliche Themen

  • Anfänger 50L Aquarium

    Anfänger 50L Aquarium: Hallo! Liebe Leute Hab mich hier frisch registriert um ein paar Tips ein zu holen. Also kurz zu mir. Ich hab mir ein 50 L Aquarium zugelegt...
  • [Planung] Anfang 60 Liter Aquarium

    [Planung] Anfang 60 Liter Aquarium: So, ich mal wieder :) Ich wollte ein 60l Aquarium zum einfahren nutzen. Dort auch schon das ein oder andere Fischchen für ein, später, größeres...
  • Einmal mehr: Aquarium für Anfänger

    Einmal mehr: Aquarium für Anfänger: Huhu, nun verirre ich mich doch einmal in diese schöne Ecke des Forums! ;) Der Anlass ist leider etwas weniger schön. Genau genommen geht es um...
  • AQ-Anfänger mit Fragen zu AQ mit Schnecke ?!

    AQ-Anfänger mit Fragen zu AQ mit Schnecke ?!: Erstmal Hallo Zusammen :) Wir haben uns (auf langen Wunsch meines Sohnes) nun doch wieder eine AQ gekauft, aus Platzmangel nur so einen 30l-Cube...
  • Meerwasser Aquarium, Anfänger..

    Meerwasser Aquarium, Anfänger..: Hat den jemand von euch Ahnung von Meerwasser Fischen? Und wie man das Wasser aufbereitet usw.? Ich habe Erfahrung mit Süßwasser Fischen, möchte...