flucht durch den Fressnapf

Diskutiere flucht durch den Fressnapf im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, hab mal kurz eine frage. Also unser junger Hahn Sunny hat herraus gefunden wie man durch den Fressnapf ins freie kommt, bisher firsthat...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Hallo,

hab mal kurz eine frage.
Also unser junger Hahn Sunny hat herraus gefunden wie man durch den Fressnapf ins freie kommt, bisher
hat er sich noch nicht verletzt.
Unser Käfig hat nähmlich zwei Fressnäpfe von aussen ran hängen, wenn man die ab macht sind dort zwei löcher, woh die Wellis bequem raus können.
Weis jemand wie man diese Lücken schließen kann? Meine Schwester meinte es gibt extra so Gitter zu Kaufen, speziel für solche Käfige um sie zu schließen, allerdings wissen wir nicht woh man diese bekommt.

lg Susan
 
11.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: flucht durch den Fressnapf . Dort wird jeder fündig!
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Amber,

diese Futternäpfe sind wirklich sehr gefährlich, es ist schon öfter vorgekommen, dass Wellis sich daraus nicht mehr befreien konnten und jämmerlich gestorben sind. :(

http://www.vwfd.de/2/23/232.php ( ungefähr in der Mitte )


Am besten entfernt man diese Näpfe, schließt die Lücken durch spezielle Gitter (gibt es im Zoofachhandel oder Onlineshops ) und verwendet als Futtergefäße Edelstahlnäpfe oder glasierte Tonschalen.

Beide sind auch viel leichter zu reinigen als Plastik, in Plastik bilden sich immer nach einiger Zeit feinste Risse, in denen sich Bakterien super vermehren können.
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
Unsere sind dadurch weg geflogen Petri und kikki, das warn unsere ersten Vögel, danach warn sie für immer weg=(
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Hallo,

danke für eure antworten, also so rein zwängen wie auf der Seite macht er gott sei dank nicht, dass ist ja schrecklich!
Bisher gab es nie probleme mit den Näpfen und Sunny macht es auch nur wenn die Käfigtüre zu ist. Beim nächsten gang in der Tierhandlung halte ich mal die augen offen nach diesen Gitter.

lg und schöne Ostertage Susan
 
Pet-Queen

Pet-Queen

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
281
Reaktionen
0
Haii Amber
Also meine wellis haben das auch gemacht als sie noch in ein Käfig waren . Ich habe in die Löcher erstmal zeitung rein . Danach habe ich geschaut das ging nicht habe ich mit gitter die löcher zu gemacht .
Mfg
Lo und Lulu
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Hallo Pet-Queen,

ich glaube vor Zeitungspapier, würden unsere eine Wahnsinns angst bekommen (wobei ich mir bei Sunny nicht sicher bin).
Ich muss ohnehin Morgen Heu besorgen gehen, da werd ich mal ausschau nach diesen Gitter halten, falls ich sie nicht finden sollte werd ich die Verkäufer fragen.
Weis jemand ob die Gitter einen spezielen Namen haben? Hab angst das die nicht wissen was ich meine.
 
Pet-Queen

Pet-Queen

Registriert seit
28.03.2009
Beiträge
281
Reaktionen
0
Haii Amber
Ich bins nochmal ich habe mal für dich nachgesucht du kannst auch Kunstoffgitter besorgen . Die gibt es billig in Zooladen
Mfg
Lo und Lulu
 
Wellifreundin

Wellifreundin

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.524
Reaktionen
0
Hey, das Problem hatte ich auch...;)
Ich weiß jetzt nicht ob ich dich richtig verstanden habe, aber wenn sie den Deckel oben selber aufbekommen, dann habe ich ihn einfach mit Tixo zugeklebt...:uups:;) Also bei mir hilfts.....
Sie versuchen es gar nicht mehr...;):)

Lg
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
hi,
gut dann werd ich mal gleich schauen ob ich das Gitter bekomme.
Wellifreundin, dass ist es ja! Sunny macht das teil noch nicht mal ab, sondern er quetscht sich einfach geschickt durch und kommt so an freie. Eine Halterung des deckels ist nähmlich abgefallen, so das es eigentlich auch nur verschließbar ist weil der eine und dieser verschluss an dem Napf es zusammen hält, wenn er sich durch schlingt, dann fällt nur die kappute seite runter und die normale hält es noch.

Ich fand das am anfang noch komisch, weil es so blitz schnell bei ihm geht, und er so "selbstverständlich" macht.:D
 
Wellifreundin

Wellifreundin

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.524
Reaktionen
0
hi,
gut dann werd ich mal gleich schauen ob ich das Gitter bekomme.
Wellifreundin, dass ist es ja! Sunny macht das teil noch nicht mal ab, sondern er quetscht sich einfach geschickt durch und kommt so an freie. Eine Halterung des deckels ist nähmlich abgefallen, so das es eigentlich auch nur verschließbar ist weil der eine und dieser verschluss an dem Napf es zusammen hält, wenn er sich durch schlingt, dann fällt nur die kappute seite runter und die normale hält es noch.

Ich fand das am anfang noch komisch, weil es so blitz schnell bei ihm geht, und er so "selbstverständlich" macht.:D
Achso na dann hilft tixo auch net...;)

Lg
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19

nein leider nicht, das währe mir auch zu gefährlich wenn sie dran knabbern. :D
Ich war jetzt gerade dort, doch ich hab rein gar nichts derartiges gefunden. Das einzigste was ich entdeckt habe, war ein stück aus Plastik, wozu das dienen sollte kann ich nicht sagen. Verkäufer waren auch komischerweise keine da auf der Ateilung.
Naja morgen werd ich mal wo anders kucken.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

flucht durch den Fressnapf