katze erbricht

Diskutiere katze erbricht im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; hallo zusammen, habe einige fragen an euch: wir haben 2 katzen, mann u frau, beide fast 1 jahr alt. seit 2 wochen ist meine mitbewohnerin weg...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

madamemorle

Registriert seit
15.01.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
hallo zusammen,

habe einige fragen an euch:

wir haben 2 katzen, mann u frau, beide fast 1 jahr alt.

seit 2 wochen ist meine mitbewohnerin weg, praktikum in einem anderen stadt.
normalerweise stehen die näpfe auf einem handtuch. da habe ich es weggelassen weil mich die wascherei nervt, vor allem weil die beiden das futter immer wieder übers rand schubsen. schon paar tage nachdem die mitbewohnerin weg ist haben sie sehr wenig gegessen, also ca ein viertel vom normalen tagesration. es betrifft vor allem das mädchen, der junge hat
schon mehr appetit aber auch weniger als sonst.
futter war wie immer. bin eine woche lang hart geblieben und habe kein anderes futter gegeben. danach habe ich mir sorgen gemacht und hab dann anderes futter gegeben, was auch net geklappt hat.
da fiel mir seit paar tagen ein dass es auch am fehlenden handtuch liegt. habe es wieder da hingelegt. siehe da futteraufnahme viel besser geworden. zwar nicht genauso wie voher aber immerhin. vorgestern habe ich ihnen thunfisch in eigener saft angeboten, weil ich es auch gekauft habe um dem futterverweigerung entgegenzugehen. es ist zwar das erste mal dass sie sowas essen. der junge war begeistert und hat viel gegessen. das mädel eher net, vielleicht ein bissl. als ich am nächsten tag aufgestanden bin, habe ich kotze auf meiner bettdecke entdeckt (ich habe es nicht gehört, weil ich taub bin). lag wohl am ungewohnten thunfisch und habe es auch nicht mehr angeboten. gestern und heute habe ich ihnen wieder ganz normales futter gegeben, und als ich heute zurückkam wieder kotze auf dem teppich.
ich bin mir ziemlich sicher dass es der junge ist. ich bin mir auch sicher dass es auch daran liegt, dass sie wieder ungewohnt mehr futter aufnehmen. was soll ich nun konkret tun?
fasten? schonkost mit huhn und reis?
die beiden sind sehr agil und fit. im katzenklo sind keine würmer zu entdecken, wurmkur liegt auch länger zurück, aber sie sind hauskatzen, deshalb möchte ich sie auch nicht wie blöd entwurmen, obwohl es kein befall gibt.

was meint ihr?

danke für antworten, bei fragen fragt nur, antworte gerne.

gruss rinna
 
11.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Hallo Madamemorle, willkommen im Forum

Für Kotzeritis gibts mehrere Gründe.
Ganz banale oder tatsächlich Krankheitsbedingte.
Bei letzterem kann nur ein TA weiter helfen.

Haben sie nur das Futter erbrochen, oder waren da so feste "Würstchen" mit bei, also Haarbüschel?
Momentan wird mir hier auch von Destiny alles vollgekotzt mit Haarbüscheln, trotz täglichem kämmen etc.
Ist leider normal im Fellwechsel :?

Eine andere Möglichkeit wäre, dass sie vielleicht etwas geschlungen haben, also zu schnell gefressen.
Dann kommts auch mal vor, dass das Futter wieder rauskommt.
Könnte ich mir auch gut vorstellen, denn grad Thunfisch wird gerne "inhaliert".
Abhilfe würden hier kleinere Portionen, dafür mehrere am Tag, schaffen.
Also statt wie gewöhnlich bei einer Protion 100g, gibts nur noch 50g, und etwas später die zweiten 50g (als Beispiel, ich weiß ja nicht was sie auf einmal bekommen und fressen).

Was bekommen sie denn für Futter, und welches hast du ihnen dann alternativ angeboten, als sie nicht recht fressen wollten?
Es könnte auch sein, dass ihnen die zu schnelle Futterumstellung nicht bekam.
Heute Futter X und morgen das bis dato unbekannt Futter Y.
Manche Katzen reagieren da auch mit erbrechen.

Du schreibst, sie verhalten sich beide sonst normal, fressen, wenn auch etwas weniger als sonst, was vermutlich daran liegt, dass sie deine Mitbewohnerin vermissen.
Find ich aber, wenn sie denn regelmäßig fressen, nicht weiter tragisch.
Aber sonst spielen sie, toben rum und sind nicht weiter auffällig?
Solange sie sich normal verhalten, denke ich nicht, dass du groß was unternehmen musst.
Aber du solltest sie weiterhin beobachten, ob sie sich irgendwie doch auffällig verhalten.

Schonkost kannst du geben, z.B. etwas gekochtes Huhn.
Das Wasser, worin du das Huhn gekocht hast, kannst du auch mit anbieten, wird oft gern geschlabbert und dann trinken sie gleich zusätzlich noch etwas mehr.
Du könntest auch Heilmoor unters Futter mischen, z.B. Sanofor, gibts eig. in jedem Zoofachgeschäft.
Fasten lassen solltest du sie nicht, das ist bei Katzen nicht gut.
 
M

madamemorle

Registriert seit
15.01.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
hallo, danke für deine antwort,

es war wirklich nur futter die sie ausgekotzt haben. ich bürste die beiden so gut wie es geht regelmässig damit sie nicht zuviel vom haare abbekommen. scheint zu helfen habe aber keine ahnung ;)


bis jetzt habe ich die beiden mit "dein bestes" von dm für katzenbabies gegeben. ab und zu wenn mal der vorrat aus war, haben wir ihnen whiskas für katzenbabys gegeben. das was sie von vorbesitzer, also mit der katzenmama, bekommen haben. wir habe das dann auf dm's futter umgestellt. bald wollen wir den futter wieder umstellen, nachdem ich hier im forum zum thema futter informiert habe und auch den stiftung warentest für katzenfutter gelesen habe.

und seit 2 tagen entdecke ich keine kotze mehr auf dem boden. scheint wirklich am thunfisch liegen, den der morle aufgefuttert hat. ich kann aber auch net immer kleine portionen geben, weil ich jeden tag länger weg bin. sei es arbeit, oder freunde. ich bin ja taub und kann ja mit freunde ja nur in kontakt treten persönlich und nicht telefonisch beispielsweise.

heute kommt meine mitbewohnerin wieder, müsste bald wieder ok sein. sonst gehen wir zum TA

danke für deine antwort und andere tipps die ich mir merken werde wie zb heilmoor und huhnwasser.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Na, wenn nichts weiter kam, wird Morle vermutlich tatsächlich nur zu gierig gewesen sein :mrgreen:
Kleine Katzen eben...

Ja bürsten tu ich hier auch.
Muss trotzdem ständig Fellwürste weg machen.
Sei froh, wenn das bei euch nicht der Fall ist :mrgreen:

Zum Futter, da hast du dich ja schon ein wenig hier eingelesen, da brauch ich nichts mehr zu sagen :D

Schön, wenns dem Katerchen wieder gut geht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

katze erbricht

katze erbricht - Ähnliche Themen

  • Katze erbricht plötzlich ständig weißen Schaum (-in Tierklinik)

    Katze erbricht plötzlich ständig weißen Schaum (-in Tierklinik): Hallo! ich brauch euren Rat. Meine Katze hat am Donnerstag Abend plötzlich angefangen, sich ganz oft zu erbrechen, beim ersten Mal mit ganz wenig...
  • Alte Katze (Ü15) übergibt sich in den letzten Tagen mehrmals

    Alte Katze (Ü15) übergibt sich in den letzten Tagen mehrmals: Liebe Tierforum-Community, Meinen Kater habe ich diesen Sommer nun seit 15 Jahren. Ich weiß nicht genau wie alt er wirklich ist, aber als ich ihn...
  • Katze frisst nicht und erbricht - Tierarzt ratlos

    Katze frisst nicht und erbricht - Tierarzt ratlos: Guten Morgen, unsere Katze frisst seit Montag nicht mehr, sie trinkt auch kaum Wasser. Am Sonntag und Montag hat sie sich mehrfach erbrochen...
  • Meine Katze erbricht

    Meine Katze erbricht: Hallo, ich habe ein nahezu seltsames Problem mit meiner Katze Luna. Ich hab sie Anfang April aus dem Tierheim geholt und seitdem sie bei mir...
  • Katze erbricht und hat Durchfall! Reicht es morgen zum TA zu gehen?

    Katze erbricht und hat Durchfall! Reicht es morgen zum TA zu gehen?: Hallo, ich bin etwa 2 Minuten auf dieser Seite angemeldet und hoffe hier eine Antwort zu bekommen.. Dafür einmal die Vorgeschichte: Meine kleine...
  • Katze erbricht und hat Durchfall! Reicht es morgen zum TA zu gehen? - Ähnliche Themen

  • Katze erbricht plötzlich ständig weißen Schaum (-in Tierklinik)

    Katze erbricht plötzlich ständig weißen Schaum (-in Tierklinik): Hallo! ich brauch euren Rat. Meine Katze hat am Donnerstag Abend plötzlich angefangen, sich ganz oft zu erbrechen, beim ersten Mal mit ganz wenig...
  • Alte Katze (Ü15) übergibt sich in den letzten Tagen mehrmals

    Alte Katze (Ü15) übergibt sich in den letzten Tagen mehrmals: Liebe Tierforum-Community, Meinen Kater habe ich diesen Sommer nun seit 15 Jahren. Ich weiß nicht genau wie alt er wirklich ist, aber als ich ihn...
  • Katze frisst nicht und erbricht - Tierarzt ratlos

    Katze frisst nicht und erbricht - Tierarzt ratlos: Guten Morgen, unsere Katze frisst seit Montag nicht mehr, sie trinkt auch kaum Wasser. Am Sonntag und Montag hat sie sich mehrfach erbrochen...
  • Meine Katze erbricht

    Meine Katze erbricht: Hallo, ich habe ein nahezu seltsames Problem mit meiner Katze Luna. Ich hab sie Anfang April aus dem Tierheim geholt und seitdem sie bei mir...
  • Katze erbricht und hat Durchfall! Reicht es morgen zum TA zu gehen?

    Katze erbricht und hat Durchfall! Reicht es morgen zum TA zu gehen?: Hallo, ich bin etwa 2 Minuten auf dieser Seite angemeldet und hoffe hier eine Antwort zu bekommen.. Dafür einmal die Vorgeschichte: Meine kleine...