Zickenterror bei Wüstenrennern. Weiß keinen Rat mehr

Diskutiere Zickenterror bei Wüstenrennern. Weiß keinen Rat mehr im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Wie in meinen 3 andren Themen (Wüstenrenner jagen sich, jagen sich schon wieder, geht um leben und tod) geht es mal wieder um meine zwei...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
129
Reaktionen
0
Wie in meinen 3 andren Themen (Wüstenrenner jagen sich, jagen sich schon wieder, geht um leben und tod) geht es mal wieder um meine zwei weiblichen Wüstenrenner. Wie in meinen andren Themen bereits erwähnt, jagen sich meine Wüstenrenner in unbestimten Abständen. Es hat ganz harmlos angefangen mit ein bisschen jagen. Dann wurde es immer schlimmer bis es letztes mal sogar zu beißerein gekommen ist. Dann haben wir sie 5 Tage getrennt( die, die die andre jagt (Maja) in einen Käfig und den Käfig ins Terra, damit sie sihc wenigstens riechen können). Dann nach den 5 Tagen haben ich
einen riskanten Versuch geagt und habe die beiden zusammengelassen. Und es hat funktioniert für ca. einen Monat. Aber Vorgestern fing es wieder an. Die gejagte (luna) tatschte einmal so ans Terrarium, dass sie seitdem das rechte Hinterpfötchen nachzieht. Werde heute gleich nach einem Tierarzt schauen, der heute offen hat. Haben sie nun wieder getrennt wie oben beschrieben. Trenngitter können wir leider nicht einbauen, haben es schon versucht und seitdem ziehrt unser Terra ein fetter Kratzer vom Trenngiter, obwohl die Enden nicht scharf waren. (weiß das das jetzt nichts mit dem Thema zu tun hat, aber sonst meint vll. jemand wir würden i-welche spitze gegenstände ins terra tun.) Luna (die gejagte) scheint das alleinsein nicht so viel auszumachen, aber Maja nagt den ganzen Tag an den Gitterstäben und ist schon ganz balla-balla. auch wenn ich beide in der Transportbox zusammen tue jagen sie sich genauso wie im Käfig auch. Durch den Käfig beschnuppern sie sich, da passiert nichts. Weiß echt keinen Rat mehr, was soll ich noch tun. Hab schon alles mögtliche versucht. Wir haben mal bei einer Tierhandlung (würden da keine Tier kaufen, haben nur mal gefragt) gefragt ob man zu braven eine junge Wüstenrenmaus dazukaufen sollte und der meinte das kann gut gehen, muss aber nicht. Was soll ich aber dann mit der "bösen" machen? Bei uns in der Nähe gibt es leider keine Wüstenrennmaus liebhaber oder so. Und ich möchte sie auch nicht zu einem Züchter geben. Soll ich sie nach Tagen wieder zusammenlassen oder eine dazukaufen? Ich bin völlig aus dem Häuuschen weiß keine Rat mehr. Hoffe ihr verstht soweit die Situation, ist halt ein bisschen schwer zu beschreiben. Könnt ja mal in meinen andren Themen nachlesen oder mich einfach fragen!

Hoffe ihr könnt mir eventuell noch einen Rat geben! :eusa_doh::(
 
13.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
Hallo
ja es gibt 2 möglichkeiten
die zwei trennen und versuchen junge Mäuse dazuzusetzen vieleicht das Sie in dreier Gruppen sind
wenn es nicht klappt hast du kannst du die kleinen zusammenhalten (wenn du dazu platz hast )
oder Einzelhaltung leider nicht schön aber wenn es nicht anders geht :eusa_think:
 
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
129
Reaktionen
0
wir haben leider nicht sehr viel Platz und 3er Gruppen neigen ja auch zu streitigkeiten hab ich mal gehört. Das mit der einzelhaltung weiß ich auch und ich wills wenn möglich natürlich vermeiden, ich meine sie können ja noch 4 jahre leben!
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
na ja ich hab jetzt keine Rennis mehr aber hatte Jahre lang welche
und ich hab meine ersten zu zweit und ab da hatte ich immer 3 Gruppe das war nie ein Problem
und meine Baby und Blacki sind sogar 6 Jahre alt geworden

wie gross ist den euer becken ?? kannst du den da nicht 4 halten ???

Grüsse Simi
 
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
129
Reaktionen
0
das terra is 100*50*50


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Luna+Maja schrieb nach 1 Stunde, 3 Minuten und 35 Sekunden:

was mir auch noch aufgefallen ist, ist das Maja irgendwie anders aussieht als Luna. Maja hat einen Hals und sieht eher langgezogen aus. Luna hingegen hat sehr große Augen und der Körper ist eher rund. Sie wiegen aber beide gleich viel. Könnte es sein das wir eine monglolin und eine andre haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Fotografier die beiden doch am besten mal! Ich schätze mal, dass Evchen Dir das sofort sagen kann, wenn das verschiedene Arten sind.
 
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
129
Reaktionen
0
ok und mir ist noch was aufgefallen. Luna ist eher nachtaktiv während Maja am Tag putzmunter ist!
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
na, das muss nicht unbedingt was heißen! Wie gesagt, mach mal Fotos!
 
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
129
Reaktionen
0
ich weiß des ist ne doofe frage aber ich hab noch nie bilder hinzugefügt, wie geht das? :uups:
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Du klickt unten auf Antworten und über dem Fenster, in das Du Deine Antwort eingibst, gibt es eine kleine Büroklammer, da klickst Du drauf. Von da müsste sich eigentlich alles wie von selbst erklären.
 
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
129
Reaktionen
0
IMGP0321.jpgIMGP0309.jpg

Sind nicht die besten Fotos, werde demnächst dessere machen, hoffe man kanns trotzdem einigermaßen erkennen
 
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
129
Reaktionen
0
kann mir keiner helfen?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zickenterror bei Wüstenrennern. Weiß keinen Rat mehr