Bin ratlos... VORSICHT LANG!

Diskutiere Bin ratlos... VORSICHT LANG! im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, da bin ich mal wieder mit meiner Krümel, hatte ja schon andere Threads diesbezüglich. Ich bin mit meinem Latein am Ende, was Krümels...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
meeresstrand

meeresstrand

Registriert seit
02.07.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
Hallo,

da bin ich mal wieder mit meiner Krümel, hatte ja schon andere Threads diesbezüglich.

Ich bin mit meinem Latein am Ende, was Krümels Verdauung anbelangt. Ihr wisst ja, dass es da ewige Schwierigkeiten mit Durchfall gegeben hat, seitdem wir sie haben (Februar 2008). Und nun dachte ich, ich hab das richtige Futter mit nur EINER tierischen und nur EINER pflanzlichen Proteinquelle gefunden, ging ja auch alles ganz gut bis auf kleine Unterbrechungen.

Letzte Woche hatte sie um 4.00 h früh mal wieder einen Grasfress-Anfall, da wird sie total unruhig, und dann draußen stürzte sie sich aufs Gras, hatte aber keinen Durchfall, musste sich auch nicht übergeben.

Die Nacht zu heute war mal wieder besonders heftig. 20.30 h machte sie noch ein festes großes Häufchen, bereits eine Stunde später musste
sie wieder raus, raste herum und machte 2 Häufchen, auch noch keinen Durchfall. Um 1.00 h dann wieder raus, kam so gut wie nix, dafür Grasfressattacke. Dasselbe um 4.30 h. Um 7.30 h dann eine "Graswurst", vorher noch einen Tropfen. Seitdem ist Ruhe.

Sie wirkt soweit fit, mir fällt allerdings auf, dass sie manchmal recht müde ist auf dem Heimweg beim Gassigehen, aber wenn sie dann irgendetwas sieht, rast sie doch wieder los. Nasse kalte Schnauze, keine Magen-Darmgeräusche, guten Appetit, hat heute nur RC Sensitivity Control mit Reis und Karotten bekommen und das auf drei kleine Mahlzeiten verteilt. Dazu noch ein Löffel Luvus Heilerde.

Trinken tut sie ja nix, ich halte das Futter aber sehr nass, manchmal suppenähnlich, damit sie wenigstens genug Flüssigkeit zu sich nimmt. Sie markiert draußen auch sehr viel, da kommt immer was raus, was mich schon manchmal fast wundert.

Zu erwähnen wäre noch, dass sie vom Gefühl her mehr Output als Input hat, d.h. sie setzt 3-4mal am Tag Kot ab. Das spricht ja wohl eher gegen das Futter (Rocco Sensible von zooplus), oder?

Blutwerte alle ok, keine Pankreasinsuffizienz, Röntgen des Darmes vor einem halben Jahr war auch o.B., weil ich auch schon an einen Tumor dachte.

Ich überlege jetzt, ob ich total auf langweiliges Trockenfutter umsteige. Kausachen gibt es ja auch sehr wenige, weil ich immer Angst hab, dass sie was nicht verträgt, nur Kaninchenohren, Lammohren und Straußen-Flachsehnen oder so, da steht überall drauf, dass das auch für allergiegefährdete Hunde sei und supersensibel und was weiß ich. Als Hundekuchen kriegt sie nur Artikel von real nature. Aber nie irgendein Würstl mal, wie andere Hunde, sie tut mir schon richtig leid.

Entschuldigt die Länge, aber es soll ja alles erwähnt werden, was zu einer evtl. Diagnose oder zu anderen Hinweisen führen könnte....

Danke für Eure Geduld und schöne Sommer-Ostern noch
wünscht Babs, der es schon wieder vor dieser Nacht graust.

NACHTRAG: Nachts musste sie zweimal raus.... es ist aber echt KEIN Durchfall, nur die Häufigkeit des Kot-Absetzens macht mich stutzig. Heute hatte sie erst gg 13.00 h 3 Häufchen (kleine) gemacht, alle fest, und jetzt eben schon wieder eins, aber auch kein Durchfall. WAS KANN DAS NUR SEIN???
Ab sofort bekommt sie nur noch Royal Canin Sensitivity Control 24 TroFu.
Mal sehen, ob das was bringt.
Verzweifelt und wieder Angst vor der Nacht
Babs
 
13.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
meeresstrand

meeresstrand

Registriert seit
02.07.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
Ich gebe es jetzt hier auf....

.... nachdem ich auf meine beiden letzten Threads keine einzige Reaktion erhalten habe....

Ich danke allen hier und wünsche Ihnen viel Gesundheit für ihre Vierbeiner!
Es waren eben noch andere Zeiten, als Mikki, dogman, elton usw hier waren....

Auf Wiedersehen!
Babs
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Schade,

du hast TA mäßig alles abschecken lassen versuch es doch mal bei einem Tierheilpraktiker,
das würde ich jetzt versuchen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Schau mal Babs,

die meisten Hier sind jugendliche/Teenys und Erwachsene die keine Tiermedizinische ausbildung haben! Somit fällt es unserein Schwer so ein Komplexes und Langes problem zu lösen!

Versuch mal nen Heilpraktiker, Tierraikii oder eventuel sogar was Psycholgisches!

Liebe grüße Steffi
 
meeresstrand

meeresstrand

Registriert seit
02.07.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
Danke für die Antworten... ich weiß, dass die wenigsten hier eine tiermedizinische Ausbildung haben, aber es gibt ja oft Parallelen mit Hundeerfahrungen von anderen Besitzern. Mir ist schon klar, dass ich hier nicht die ultimative Lösung aller Probleme bekomme, aber eben so ein "Aha"-Erlebnis von anderen, ach ja, das kenne ich auch, und ich habe dann das und jenes gemacht....

Inzwischen hab ich mich auch schlau gemacht. Krümel kriegt eine Tablette Talcid jeden Abend vorm Schlafengehen, das ist ein Magensäure-Hemmer, kennen sicher viele aus eigenem Gebrauch, und das scheint zu wirken, jedenfalls waren die letzten 4 Nächte ohne Störung:) Schön verpackt in einem Fleischbällchen, frisst sie das locker. Und die Grasfress-Attacke wäre auch ein Symptom einer Magenübersäuerung, war jetzt auch nicht mehr. Ich trau mich noch gar nicht, richtig zu schlafen:roll:

Bei einer Tierheilprakterin lasse ich gerade eine Speichelprobe analysieren.

Durchfall ist auch nicht mehr, momentan schaut's gut aus.

Herzliche Grüße von Babs
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Nah das liest sich ja gut, bin mal auf den Befund der Tierheilpraktikerin gespannt,

weiterhin ruhige Nächte ;)
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Talcid...*lach*

Des hab ich in der Schwangerschaft gefressen wie Smartys vor lauter Sodbrennen musste ich kotzen! Wusste garnet das es für Hunde auch Verträglich ist! :D

Schön wenn es hilft! Nur sagte mir der Doc net so oft da es Calcium oder so entzieht!

Liebe grüße Steffi
 
meeresstrand

meeresstrand

Registriert seit
02.07.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
Na ja, auf dem Beipackzettel steht, dass man bis zu 12 Stück am Tag nehmen kann, so dass ich guter Hoffnung bin, dass eine Tablette für einen 12 kg-Hund nicht Schäden anrichtet:)

Brechen tut sie ja gar nicht. Und wir hatten die 4. ruhige Nacht am Stück, was einem Rekord gleich:)

Lg Babs
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Wow drücke euch die Daumen! *drück*
 
meeresstrand

meeresstrand

Registriert seit
02.07.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
BIOCOM Auswertung

Hallo, habe hier die Ergebnisse - Austestung Bicom - von Krümels Speichelprobe, die ich an eine Tierheilpraktiker-Praxis geschickt hatte:
Belastung mit
· Hefe
· E. coli
· Streptokokken und Candida Mix im Sputum

Unverträglichkeit von Fenchel

Organergebnis:
· Dünndarm Degeneration
· Morbus Crohn
· Alopecia areata
· Schwäche Chakra 2


Krümel kriegt ab sofort Bachblüten. Mit der Unverträglichkeit von Fenchel kann ich gut leben, ansonsten hat sie wohl keine Allergien, wäre ja super.

Dieses Organergebnis klingt schrecklich irgendwie, Morbus Crohn, na ja, merke ich allerdings jetzt nicht an ihr. Sie bekommt seit einer knappen Woche jeden Abend eine Kautabl. Talcid in Leberwurst gewickelt, und seitdem ist jede Nacht RUHE.

Herzliche Grüße von Babs
Wenn jemand sich mit Bioresonanz auskennt.... ich würde mich freuen über Reaktionen:) - anbei ein Bild von Krümel...
 

Anhänge

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bin ratlos... VORSICHT LANG!

Bin ratlos... VORSICHT LANG! - Ähnliche Themen

  • Hund - Milben/Allergie oder doch eine eingewachsene Granne? Ratlos

    Hund - Milben/Allergie oder doch eine eingewachsene Granne? Ratlos: Gleich vorab. Wir waren nun insgesamt 3x beim TA (Donnerstag, Montag & Dienstag) und kamen 2x dran :evil: Die Tierärztin weiß nicht was unser...
  • Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos

    Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich habe aber mich in diesem Forum angemeldet in der Hoffnung, dass ihr mir weiter helfen könnt... Zu der Geschichte: Es geht...
  • So langsam aber sicher ratlos - Hund erbricht ständig und frisst kaum

    So langsam aber sicher ratlos - Hund erbricht ständig und frisst kaum: Guten Morgen ihr Lieben, wie die Überschrift sagt, ich weiß echt nicht mehr weiter. Es geht um meinen Jack-Russel-Dackel-Mix Rusty, 14 Jahre alt...
  • Mein Hund ( Jack Russel) leckt sich wund

    Mein Hund ( Jack Russel) leckt sich wund: Hallo ich bin neu hier und bräuchte mal dringend Hilfe!!!! Ich war mit mein klein Vierbeiner schon 10 mal beim Tierarzt geholfen hat, bis jetzt...
  • Kranker Golden Retriever - Tierärzte ratlos!

    Kranker Golden Retriever - Tierärzte ratlos!: Hallo liebes Forum, wir haben einen weiblichen, 6 Jahre alten Golden Retriever. Dieser war immer sehr aktiv, beweglich und aufmerksam. Das...
  • Kranker Golden Retriever - Tierärzte ratlos! - Ähnliche Themen

  • Hund - Milben/Allergie oder doch eine eingewachsene Granne? Ratlos

    Hund - Milben/Allergie oder doch eine eingewachsene Granne? Ratlos: Gleich vorab. Wir waren nun insgesamt 3x beim TA (Donnerstag, Montag & Dienstag) und kamen 2x dran :evil: Die Tierärztin weiß nicht was unser...
  • Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos

    Hund hat Herzrasen und Atemprobleme Ärzte ratlos: Hallo ihr Lieben, ich habe aber mich in diesem Forum angemeldet in der Hoffnung, dass ihr mir weiter helfen könnt... Zu der Geschichte: Es geht...
  • So langsam aber sicher ratlos - Hund erbricht ständig und frisst kaum

    So langsam aber sicher ratlos - Hund erbricht ständig und frisst kaum: Guten Morgen ihr Lieben, wie die Überschrift sagt, ich weiß echt nicht mehr weiter. Es geht um meinen Jack-Russel-Dackel-Mix Rusty, 14 Jahre alt...
  • Mein Hund ( Jack Russel) leckt sich wund

    Mein Hund ( Jack Russel) leckt sich wund: Hallo ich bin neu hier und bräuchte mal dringend Hilfe!!!! Ich war mit mein klein Vierbeiner schon 10 mal beim Tierarzt geholfen hat, bis jetzt...
  • Kranker Golden Retriever - Tierärzte ratlos!

    Kranker Golden Retriever - Tierärzte ratlos!: Hallo liebes Forum, wir haben einen weiblichen, 6 Jahre alten Golden Retriever. Dieser war immer sehr aktiv, beweglich und aufmerksam. Das...