Tierschutzverein abgebrannt

Diskutiere Tierschutzverein abgebrannt im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Tierschutzverein abgebrannt (*) Hallo Kollegen und Kolleginnen, soeben erreichte uns die schrechliche und grausame Nachricht, dass es heute...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.663
Reaktionen
0
Tierschutzverein abgebrannt

(*) Hallo Kollegen und Kolleginnen,
soeben erreichte uns die schrechliche und grausame Nachricht, dass es heute vormittag einen Brand auf dem Bauernhof unserer lieben Kollegin Christin Behrens vom Tierschutzverein Vier Pfoten & Co. in Not e.V. in Ihlienworth (Nähe Cuxhaven) gegeben hat, und leider auch Hunde dabei umgekommen sind.

Wir sitzen in Berlin weit weg und bitten alle Kolleginen und Kollegen Nähe Ihlienworth zu helfen. Fahrt bitte hin, nehmt Hundekörbchen, Decken, Kennel Hundeboxen, Futter, Futterschüsseln und eben alles was man brauchen könnte, wenn man alles verloren hat und mir zig Tieren auf einer Weide sitzt, gebrauchen könnte mit.

Bitte bringt Futter für Hunde, Katzen, Waschbären, Nager, Vögel und Pferde und Hühner und Gänse .

Sobald wir nähere Infos bekommen, berichten wir erneut. Wir sind viel zu geschockt um klar denken zu können, bestimmt fällt euch noch mehr ein,
damit Reiner und Christin Behrens schnell Hilfe erhalten.

An alle anderen haben wir die Bitte Geld zu spenden, damit sie die Tiere versorgen können.

Wir sind ganz traurig und verzweifelt, ein großes Unglück und so unendlich schlimm für unsere Kollegin und die Tiere. Christin Behrens hat uns und vielen anderen Orgas immer wieder mit der Aufnahme ihrer nicht leicht zu vermittelnden oder alten und kranken Tiere geholfen. Bitte helft !

Anschrift : Am Kanal 27, 21775 Ihlienworth (Nähe Cuxhaven)

Spendenkonto : Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln, Kto.-Nr. 185001971, BLZ 292 501 50

Entsetzte und unendlich traurige Grüße!Sonja Merla

030 / 810 595 31 (15.00-19.00 Uhr)
mailto:[email protected]
www.alterhundnaund.de

_________________
(Quelle Zerg-Portal)

inzwischen ist es zur traurigen Gewissheit geworden, dass 10 Hunde bei dem Brand ums Leben gekommen sind.
Bitte lesen Sie dazu die nachfolgende Nachricht der NEZ von heute und die Mails von Sonja Merla und Jeannette Schön.

Ich denke, dass Geldspenden - neben den Transporten mit Sachspenden, die gerade organisiert werden - zur Linderung der Folgen dieses entsetzlichen Unglückes, das über die Menschen und Tiere hereingebrochen ist - am ehesten beitragen können. Daher hier die Kontoverbindung für Geldspenden, um die ich Sie hiermit ganz herzlich bitten möchte:

Tierschutzverein Vier Pfoten & Co. in Not e.V.
Telefon und Email von Christin Behrens funktionieren nicht
Anschrift : Am
Kanal 27, 21775 Ihlienworth (Nähe Cuxhaven)

Spendenkonto :
Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln
Kontoinhaberin Christin Behrens
Kontonummer: 185001971
BLZ: 292 501 50

Für Auslandsüberweisungen zusätzlich
IBAN: DE21 2925 0150 0185 0019 71
BIC: BRLADE21BRK

Die Koordination für alles liegt in den Händen von Rabea Pinnau:

Koordination:
Rabea Pinnau
Telefon: 04141 - 70913
Mail: mailto:[email protected]

Ich danke Ihnen von ganzem Herzen!

Mit traurigen Grüßen
Hannelore Barke
[email protected]

Anmerkungen ZERG:
Es ist inzwischen ein Sammellager für Sachspenden eingerichtet worden.

Spedition Pape
z.Hd. Mirko Pape
Speersort 196
21723 Hollern- Twielenfleth

.

Tierpension brannte bis auf die Grundmauern nieder

von Wiebke Kramp

Ihlienworth (wip). Dramatischer Feuerwehreinsatz in Ihlienworth-Mislag: Ein Wohnhaus mit Wirtschaftsteil direkt am Kanal wurde gestern in den Mittagsstunden ein Raub der Flammen. Trotz des Einsatzes aller vier Sietländer Feuerwehren sowie der Bülkauer Wehr brannte das Gebäude bis auf die Grundmauern nieder. Besonders tragisch: Nicht alle Tiere konnten aus dem als Hundepension genutzten Gebäude gerettet werden.

"Die ersten Feuerwehrmänner am Ort schafften es noch, Tiere heraus zu tragen, doch dann wurde es zu gefährlich", sagte Einsatzleiter Ewald Tiedemann aus Steinau (stellvertretender Gemeindebrandmeister). Die fünf Wehren aus Ihlienworth, Steinau, Odisheim, Wanna und Bülkau wurden 11.48 Uhr alarmiert, die Ihlienworther waren zuerst auf dem abgelegenen Grundstück am Hadelner Kanal. Rund 80 Feuerwehrleute, darunter 20 Atemschutzträger, bemühten sich, das Ausbreiten der Flammen zu verhindern.

Quelle: http://www.nez.de/

.

22.06.05 Die Gemeinde hat gestern einen Wohnwagen und ein Zelt vom THW vorbeigebracht.Das gesamte Gelände ist von der Kriminalpolizei abgesperrt. Der Hof ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt, es sind ca. 10 Hunde ums Leben gekommen, eine Huskyhündin wird noch vermißt. und Reiner und Christin Behrens sind auf jegliche Hilfe angewiesen. Bitte macht alle mit und helft, jede kleinste Sache hilft ein Stückchen weiter. Unsere Koordinatorin ab morgen ist Rabea Pinnau. Frau Pinnau gibt weitere Auskünfte und kann den Kontakt zu uns herstellen, da wir ab morgen nicht mehr in Berlin sein werden. Tel.: 04141-70913.
Entsetzte und unendlich traurige Grüße!

Sonja Merla

http://www.alterhundnaund.de/17901.html

__________

Von: Peulihof
Datum: 06/24/05 05:47:34

Betreff: Peuli-Hof Foto´s von der abgebrannten Tierpension in
Ihlienworth

Hallo Freunde des Tierschutzes!

Wir haben jetzt 3 Uhr 40 morgens. Ich bin soeben von der Hundepension
in Ihlienworth nach Hause gekommen und verkneife mir es ins Bett zu
gehen.
Es ist eine Katastrophe. Ich bin fast sprachlos. Bilder des GRAUENS
haben mich überfallen.
Ihr seht auf den Bildern wie das Haus aussieht. Ich brauche euch
nichts dazu sagen.Ich habe nur ein Bild von der INNEN ANSICHT des
Hauses gemacht.
In diesem Haus haben 10 Hunde, Hühner, Meerschweinchen, Kaninchen
Nymphensittiche, Wellensittiche, und Papageien ihr Leben verloren.
Ein Hund, eine Husky Hündin wird noch vermisst.
Ihr seht an den beiden Fotos die verbrannten Füße der Wauzi´s. Wir
haben den Hunden beim stehen geholfen damit sie wenigstens ihr
geschäfft verrichten können.
Die kleine Goldi, der Chihuahua, ist schon zu den anderen Toten Tieren
gelegt worden, aber Christina hat sich noch mal auf ihre verendeten
Tiere geschmissen, weil sie es nicht WAHRHABEN wollte und hat dabei
gemerkt das Goldi wieder zu atmen anfing.
Auf den anderen Foto´s seht ihr wie die Hunde jetzt untergebracht
sind.
Ich habe nur ein Foto von den verbrannten oder im Rauch erstickten
Tieren gemacht. Dieses Foto ist das harmloseste von allen. Wir werden
NICHT mit den HALB VERBRANNTEN Tieren BETTELN gehen.
Nun kommt meiner Meinung nach das WICHTIGSTE.
Hier sind die NÖTIGSTEN Sachen aufgeführt die MOMENTAN gebraucht
werden.
An erster Stelle stehen Wohnkontainer. Jede Menge. 5 bis 8 Stück
mindestens.
Alle Hunde müssen Nachts untergebracht werden. Christina und Reiner
haben nur LEIHWEISE von Privat, für EINE WOCHE eine Wohnwagen
bekommen. Der muß nach einer Woche wieder zurück.
Von der Gemeinde ist jemand da gewesen und hat sich ein Bild von der
Feuerstelle gemacht, hat aber nur zur Antwort gegeben, na ja die
Straße ist ja vom Brand her nicht beschädigt worden und hat sich
wieder VERPISST. Es ist von der Gemeinde NICHT EINMAL gefragt worden
BRAUCHT IHR HILFE ODER WAS Trauriges Deutschland kann ich dazu nur
sagen.
Christina und Reiner brauchen auch wieder ein Dach über dem Kopf.
Dafür müßten sie wenigstens auch 2 Wohnkontainer haben.
Die verletzten Hunde kommen auch zu den beiden in den Wohnkontainer.
Sie müßen alle 2 bis 3 Stunden mit BRANDSALBE versorgt werden.
Wir müßen einen Kontainer haben den man als Futterküche für die Tiere
einrichtet.
Des weiteren werden jede menge BAUZAUNMATTEN gebraucht, damit die
Hunde nicht in das Abgebrannte Haus laufen können und sich wieder neu
verletzten können. Die Matten werden auch für Freiläufe gebraucht.
Sehr wichtig ist auch Gutschriften von Baumärkten oder Raifeisen
Märkte.
Es muß wieder alles gekauft werden. Es ist keine Hammer keine Schraube
oder sonstiges vorhanden.
Also Baumaterialien wie Holz, Werkzeug in allen variationen, Zement,
Ziegel, Sand, einen Betonmischer und und und.
Was auch noch sehr dringend ist, ist eine SCHEERMASCHINE von der Firma ESCOLAP. Die Bobtails müßen alle geschoren werden da das Fell total verbrannt ist und dadurch die WUNDVERSORGUNG ein Problem ist.

Geldspenden stehen natürlich auch ganz vorne an. Für die
Tierarztkosten die alleine in den letzten Tagen entsatanden sind. Die
Tierarztklinik Ihlienworth, Leitung Frau Dr. WRAGE und ihre Kollegin
Frau Dr. MAUTE und ihre Mitarbeiter sind mindestens 2 mal am Tag da.An
dieser stelle schon mal ein herzliches DANKE SCHÖN an das Team die am
Dienstag alles liegen und stehen haben lassen in der Klinik und sich
nur um die Tiere aus der Pension zu KÜMMERN. Sie sind mit den Hunden
mit dem Klinikwagen gefahren und haben die Tiere SELBST in die Klinik
gebracht und versorgt. LIEBEN HERZLICHEN DANK

Für Spenden steht das Konto
Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln
Konto Nr 185001971
BLZ 29250150
oder das Konto
Volksbank Hoogstede
KOTO NR. 2403470301
BLZ 28069926
zur Verfügung

Bei Fragen zu Transporten oder Lagerung von Sachspenden steht Frau
REBEA PINNAU Tel. 04141 70913 und
Peter Plattes 05944 995757 zur Verfügung.

Christina und Reiner Behrens sagen hier schon mal Danke schön für die
schon angelaufenen Spenden und BITTEN doch das sich die Spender gerne mit den oben angegebenen Ansprechpartnern in Verbindung setzen, damit nicht einfach da hin gebracht wird den sie haben KEINE LAGERMÖGLICHKEIT solange keine Kontainer da sind.
Christina und Reiner haben mich, Peter Plattes vom Peuli-Hof
www.peulihof.de gebeten diesen Brief zu schreiben und euch zu BITTEN
GROSSZÜGIG ZU VERTEILEN.

Traurige aber hoffnungsvolle Grüße
Peter vom Peuli-Hof



Name: Kristina
Mail: [email protected]
Datum: 24.06.05-23:11
WWW: -

___________________________________________________________


Edit: Hier die traurigen Bilder:

http://zergportal.de/Ihlienworth/Ihlienworth.html

http://zergportal.de/Ihlienworth/Ihlienworth1.html


Bitte helft wenn ihr helfen könnt.

Liebe Grüße

___________________________________________________________

Noch ein Edit:

Neuester Stand:

Bitte, kein Futter mehr spenden. Für Katzen, Pferde, Hühner - alles
schon zu viel da.


Auch keine Netze, Decken. Keine Hundeleinen und Halsbänder - es ist inzwischen schon so viel eingetroffen.

Heute Abend 18 Uhr - RTL berichtet darüber.

Bildzeitung war schon heute morgen da, wird auch einen Bericht schreiben.

Was wirklich wichtig wäre, sind Geldspenden, damit alles noch Benötigte
eingekauft werden kann.

Rabea dankt Euch schon allen, auch im Namen von Christin.
 
25.06.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tierschutzverein abgebrannt

Tierschutzverein abgebrannt - Ähnliche Themen

  • Ehrenämter mit Tieren in Kassel?

    Ehrenämter mit Tieren in Kassel?: Hey! In unserem Ethik-Unterricht haben wir zur Zeit ein Sozialprojekt, das sich um das Thema "Ehrenamt" dreht. Wir sollen deswegen ein kleines...
  • Tierschutzverein in Kenntnis setzen?

    Tierschutzverein in Kenntnis setzen?: Hallo, ich habe in letzter Zeit viel über Tiere und Tierquälerei gelesen, da sind mir einige Sachen aufgefallen. Ich kenne jemanden in meiner Nähe...
  • Ähnliche Themen
  • Ehrenämter mit Tieren in Kassel?

    Ehrenämter mit Tieren in Kassel?: Hey! In unserem Ethik-Unterricht haben wir zur Zeit ein Sozialprojekt, das sich um das Thema "Ehrenamt" dreht. Wir sollen deswegen ein kleines...
  • Tierschutzverein in Kenntnis setzen?

    Tierschutzverein in Kenntnis setzen?: Hallo, ich habe in letzter Zeit viel über Tiere und Tierquälerei gelesen, da sind mir einige Sachen aufgefallen. Ich kenne jemanden in meiner Nähe...