Umstellungsproblem

Diskutiere Umstellungsproblem im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Ich habe ein kleines Problem. Ich habe meine Katzen auf besseres Futter umgestellt. Ich füttere Grau, Miamor Milde Mahlzeit und bis jetzt noch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

la fatina

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich habe ein kleines Problem. Ich habe meine Katzen auf besseres Futter umgestellt. Ich füttere Grau, Miamor Milde Mahlzeit und bis jetzt noch recht viel Schmusy Beutel. Die kleine frisst so gut wie alles was man ihr hinstellt, die große frisst nur die Schmusy
Beutel, Miamor geht so und hin und wieder mal nen Happen von dem Grau. Ich würde gerne komplett auf Grau und noch eine hochwertige Sorte umstellen. Das Problem ist aber das die große - sobald es wirklich gutes Futter ist, in Hungerstreik rückt. 2 Tage lang hat sie das Grau nicht angerührt. Da sie aber wieder was fressen musste habe ich ihr wieder Schmusy hingestellt. Das komische ist, dass sie Grau manchmal frisst - dann zwar auch nur 2-3 Happen, aber an manchen Tagen verschmäht sie es kompett. Ich habe nun schon so viele Sorten ausprobiert - es ist zum verrückt werden. Schmusy soll sie ja hin und wieder bekommen, weil sie so gerne Futter mit Soße frisst, aber wie bekomme ich sie dazu auch das Grau o.ä. zu fressen?! *verweifelt bin*
 
14.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Umstellungsproblem . Dort wird jeder fündig!
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Misch einfach unter das Futter, das sie gerne frisst etwas vom grau unter. Und dann halt das Lieblingsfutter immer mehr reduzieren und mehr grauanteil dazu.
Meine mögen grau übrigens auch nicht :?.
 
L

la fatina

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
So habe ich es anfangs auch gemacht, nur irgendwann dachte ich mir es muss mal schluss mit utermischen sein ;-) sie mag ja nicht nur grau nicht, sondern auch alle anderen guten sortne nicht :-(
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Hallo,
es ist schon richtig so mit dem Untermischen.
Nur_mußt_Du_halt_dann_auch_wirklich_konsequent_sein. Irgendwann gibt es dann halt kein Schmusy mehr und Schluss. Niente, nada, nema, nischt. Ende Gelände. Dann verschenkst Du den Rest. Von dem Grau brauchen sie ja auch viel weniger zu fressen. Das ist also schon in Ordnung, wenn sie da schon nach ein paar Häppchen mal satt ist. Ich mische da auch immer noch etwas Wasser bei, etwas Futter mit Wasser zerddrücken, da hammse was zum Schlabbern, das ist fast wie Soße.
 
L

la fatina

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
ja, zwei Tage war ich wirklich konsequent. Mieze aber auch. *grins* Sie hat wirklich zwei Tage nix angerührt :-/ Sie hätte wahrscheinlich auch die nächsten Tage nix gefressen. Ich kann sie doch dann nicht ne Woche hungern lassen?!
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Ähm also "untermischen" heißt, mal einen Esslöffel oder auch nur einen halben ins gewohnte zu mischen - und dann eben nach und nach zu erhöhen! Nach und nach heißt aber sicher nicht innerhalb von 2 Tagen! Du wirst in dieser Zeit viel Grau oder sonstiges hochwertiges Futter wegwerfen, ja, aber langfristig ist es das wert! :) Und wenn sie bei einem halben Esslöffel tatsächlich ALLES verweigert, dann eben erstmal nur ein viertel Teelöffel, gut eingemischt....
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Was Du auch versuchen kannst ist ein bisschen Rinderhack und WARMES Wasser mit rein zu mischen ... manche stehen da total drauf.

Ich hab es zum Glück inzwischen geschafft meine fast komplett auf Grau umzustellen und das vertragen auch beide gut. Zwischendurch hatte ich es mit Bozita probiert, was beide total gerne fressen, aber auch genauso schnell wieder von sich geben ... naja
 
L

la fatina

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Audrey,

ich habe mindestens zwei Wochen lang das neue Futter untergemischt. Anfangs sehr wenig und dann immer mehr. Es wurde ja wie gesagt zum Teil auch gefressen. Nur pur frisst sie es manchmal überhaupt nicht - und das dann zwei Tage lang nicht - und manchmal frisst sie es. Dann aber eben nur sehr wenig.
 
Massyma

Massyma

Registriert seit
07.04.2008
Beiträge
502
Reaktionen
0
auch wenn ich jetzt gesteinigt werde.... ich habe die erfahrung gemacht, dass das beste futter immer noch das ist was sie gerne essen und vertragen (allerdings nur nassfutter). hör auf mit der untermischerei wenn sie es nicht wollen und akzeptiere es. wollte es auch nicht akzeptieren und meine beiden kater wurden richtig krank, weil sie durch die umstellung ein angeschlagenes immunsystem hatten. die beiden hatte einen magen-darm-infekt der richtig schlimm war. ich hatte damals wirklich alles probiert und auch ganz langsam umgestellt.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Also, ich finde es gibt weitaus schlimmeres, als Schmusy-Beutel als Hauptfutter zu geben.
Mich persönlich stört halt der Reis darin, der stört mich aber auch bei Grau (wird hier aber eh verweigert) oder Macs, darum gibts das hier nur ab und zu mal, als Abwechslung.

Ich meine, ich finds super, dass du deine Katzen umstellen willst, und ich selber bin ja eifriger Verfechter gesunder Katzenernährung.
Aber wenn sie nu partout nicht will, gibts echt schlimmeres als Schmusy.
Und ich gestehe, hier wird Miamor Ragout Royale (noch Beutel ohne Zucker) als Hauptfutter des 50% Fertigfutters gegeben.
Und auch wenn die Reserven aufgebraucht sind, und es nur noch die Beutel mit Zucker gibt, wird es diese weiter geben.
N bisl weniger, aber weiterhin konstant im Futterplan enthalten.

Du könntest mal von Porta den Cat Caviar probieren.
Das Zeug wird hier geliebt.
Wenn die Damen mal anderer Meinung sind, was das Futter angeht, und sie lieber was anderes wollen, als das was im Napf ist, dann wirken so ein paar Raspel davon wahre Wunder.
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
"Untermischen" heißt, daß Du immer nur kleine Mengen ins gewohnte Futter mischt, so daß es noch gerne gefressen wird natürlich. Sie sollen sich langsam an den Geschmack gewöhnen.
Dann erhöhst Du die Menge ein klein wenig. Wenn sie weiterhin gut futtern, wird wieder etwas erhöht usw. Irgendwann sind dann die Schmusy Anteile im Futter so gering, daß sie gar nicht mehr vorhanden sind :) .
Das dauert in hartnäckigen Fällen länger als 2 Wochen.
Oder Du versuchst das gleich nochmal mit einer anderen Futtersorte.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Also, ich finde es gibt weitaus schlimmeres, als Schmusy-Beutel als Hauptfutter zu geben.
Das find ich allerdings auch! Meine kriegen hauptsächlich Grau, aber auch oft Schmusy-Beutel und Shah. Also: wenn Deine das Grau so ab und zu mal frißt ist das doch ok. Ist eh am besten, unterschiedliche Marken zu füttern. (ich frag mich nur, was in diesen Schmusy-Beuteln ist, meine inhalieren das quasi buchstäblich, als hätten sie tagelang nix gekriegt :eusa_doh: )
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
(ich frag mich nur, was in diesen Schmusy-Beuteln ist, meine inhalieren das quasi buchstäblich, als hätten sie tagelang nix gekriegt :eusa_doh: )
Die Soße ist es....:mrgreen:
Hier gibts die Beutel ja eher weniger, ab un d zu mal.
Aber wenn es einen gibt, ist der auch relativ schnell weg, und das bei meinen Häppchenfressern.

Soße und Jelly ist doch das tollste der Welt, und die Schmusy-Beutel haben eine seeeeeehhhhhhr schöne Jammi-Soße.......
(Also, ich hab ie nicht probiert, aber die katzen schlabbern die halt sofort weg:mrgreen:)
 
L

la fatina

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich finde Schmusy ja auch nicht so tragisch, das soll sie auch hin und wieder fressen.
Heute hat sie wieder ein wenig von dem Grau gefressen :)

Nach dem Cat Caviar werde ich mal schauen. Danke :)
 
Kessi

Kessi

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
471
Reaktionen
0
grau hat meiner früher immer gerne gefressen, aber die letzte zeit mag er es nicht mehr, es ist zuviel reis mit drin, mehr wie früher :(

ich gebe ihn nun Real Nature gemischt mit Carny von Animonda mit einbisschen wasser.
ich den anderen sorten sind überall lockstoffe drin,darum fressen die es so gerne.
 
L

la fatina

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Bei dem Real nature und dem Animonda scharrt sie gleich wie eine Wilde dan dem Futternapf :-/;) Dann nimmt sie doch lieber Grau :004:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Umstellungsproblem