Fliegen bekämpfen - aber wie ?

Diskutiere Fliegen bekämpfen - aber wie ? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Ich habe einen großen Laufstall für meine Ninchen. Der Boden ist betoniert, die Wände ca einen Meter hoch gefließt. An der vorderen Seite ist eine...
L.auR.a

L.auR.a

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
Ich habe einen großen Laufstall für meine Ninchen.
Der Boden ist betoniert, die Wände ca einen Meter hoch gefließt.
An der vorderen Seite ist eine Wand
aus Holz mit dickem Hasengitter hochgezogen worden.
Ich säubere jeden Tag die P!nkelecken und trotzdem sind immer Fliegen da, die auch vom Boden hochkrabbeln, also wenn ich das nasse Streu wegmache.
Maden habe ich noch keine in dem neuen Stall gehabt.

Gibt es Mittel, die diesem Kram entgegensteuern ?
Ich weiß ja, dass man das nicht völlig verhindern kann... Aber wenigstens ein bisschen.

Schonmal danke für eure Hilfe.


P.S. Ich habe Holzspäne/Streu als Einstreu. Stroh kommt auch immer drauf.
 
14.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Ich habe auch oft Fliegen im Stall, im Sommer/Hochsommer ist es besonders schlimm. Ich habe meine eigene Lösung entwickelt: Ich lege und hänge überall Zitronenmelisse zum trocknen hin. Sowie sie trocken ist kommt neue hin und die getrocknete wird verfüttert. Hilft nicht wirklich viel, aber die Fliegen waren seit ich diese Methode eingeführt habe, knapp 40% weniger.
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Wenn deine Kaninchen gesund sind und auch gesund gehalten und ernährt werden, besteht egtl. keine Gefahr durch Fliegen.
 
L.auR.a

L.auR.a

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
Wenn deine Kaninchen gesund sind und auch gesund gehalten und ernährt werden, besteht egtl. keine Gefahr durch Fliegen.

Ja, aber das muss doch nicht sein.
Meine Tiere sind zwar gesund, aber da sie zusammen leben kommt es hin und wieder zu einer Bissverletzung.
Trotzdem will ich nicht das viele Fliegen im Käfig sind,
weils 1. einfach eklisch ist und 2. Krankheiten durch Fliegen übertragen werden.
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Zu 1.: Ok, kann ich nichts entgegenbringen. ^^
Zu 2.: Das ist egtl. nicht richtig, Fliegen gehen nämlich nur an tote Tiere oder an Tiere, die tot riechen (kann durch bestimmt Ernährung, Krankheiten o.A. verursacht werden). Dort legen sie denn Eier ab, die Maden fressen das Tier auf und entwickeln sich dann zu fliegen. Sie verhindern, das sich Krankheitskeime am Kadaver überhaupt bilden und auf andere Tiere übertragen werden können.
 
Jacy1995

Jacy1995

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
Hallo,
Meine cousine hatte das selbe Problem wie du! Sie hat aus der Apotheke Teebaumöl gekauft (Hilft eig. bei Menschen gegen Shnaken wenn man es auf die Haut schmiert) Also es richt halt nach Kräutern und meine Cousine hat dann immer auf das Streu bischen geträufelt und dann kamen keine fliegen mehr.
Probiers mal aus:054:
Jacy
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Fliegenfänger, also diese klebedinger, die haben wir hier überall hängen
 
Bomel

Bomel

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
359
Reaktionen
0
Hallo,

ich würde auch zu diesen Klebrigen Fliegenfallen raten, die kann man außer Reichweite der Kaninchen aufhängen.

Eine weitere Möglichkeit währe die Fenster oder Türen oder welche Öffnungen man auch hat mit Fliegengittern zu sichern. Da kommt noch genug Luft rein und von außen angebracht kommen die Nins nicht dran. Aber dies ist natürlich eventuell teuer oder je nachdem wie groß die Öfnungen sind unmöglich. Bei mir währe dies zumindest nicht machbar.

Anke
 
L.auR.a

L.auR.a

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
Das mit dem Fliegennetz hab ich auch schon überlegt.
Ist aber wirklich unmöglich.
Du musst wissen, der Stall ist in unserem Schuppen gebaut.
Dort haben wir quasi renoviert und die Hälfte als begehbaren Stall für meine Ninchen gebaut. Die Schuppentür ist tagsüber immer auf und ich möchte, dass mein Hund die Hasen begutachten kann, wenn er mag (er kann nicht in den richtigen Stall rein, nur in den Vorraum).
Klebestreifen hab ich auch schon überlegt, aber es geht mir ja primär um die Fliegen am Boden und sekundär um die, die sonst noch rumschwirren.
Wobei das dadurch ja auch gelindert wird.


Werde mal das mit der Zitronenmelisse und dem Teebaumöl versuchen.
Wenn ich Klebedinger sehe, kaufe ich sie auch mal.
Das Ergebniss schreib ich dann hier rein.

Wenn euch noch was einfällt, bitte auf jeden Fall schreiben.
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo,

gegen Madenbefall hilft nur häufiges Saubermachen und falls Du ältere Tiere hast oder Tiere mit Durchfall, dann musst Du sie häufig kontrollieren.

Bissverletzungen sind natürlich auch gefährlich ... ist Deine Gruppe denn noch nicht lange zusammen ... Bissverletzungen sollten eigentlich nicht sein, das spricht nicht gerade für ein harmonisches Miteinander in der Gruppe und ist förderlich für Krankheiten wie e. cuniculi und Kokzidiose ... über letztere würden sich dann auch wieder die Fliegen sehr freuen :?
 
L.auR.a

L.auR.a

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
ja ich weiß... was soll ich denn machen ?
einer ist immer der rangniedrigste und wird gebissen :(
die anderen vertragen sich ja.
nur einer wird halt immer gebissen.
hab schon 5 ninchen rausgetan aber sobald ich wieder den rangniedrigsten rausnehme wird ner nächste gebissen :(
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
teebaumöl lass bitte, das ist giftg für tiere
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
hab schon 5 ninchen rausgetan aber sobald ich wieder den rangniedrigsten rausnehme wird ner nächste gebissen :(
Das ist aber nicht normal, das rangniedrigste Tier wird nicht automatisch von den anderen gebissen, wenn es sich unterordnet. Mal Gejage, okay, aber keine Bisse. Dann ist die Zusammensetzung Deiner Gruppe immer noch nicht optimal.

Wie viele Tiere sind in dieser Gruppe und hast Du Pärchenbildung innerhalb der Gruppe und Einzelgängertiere dabei?
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Wie viele Weibchen und Männchen sind denn in der Gruppe?
Zu viele Weibchen bringen Stress in die Gruppe!
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
so um nochmal auf die Fliegen einzugehen ;) : da helfen die Klebedinger echt am besten!!
Die gibts bei Reichelt, Kaufland, Drospa also eigentlich überall.
Und die kann man in der Decke befestigen (mit nem Haken oder so) und dann werden die Fliegen durch i.einen Duft oder so angezogen und bleiben gleich dran kleben :)
aber vorsicht beim ranmachen, komm nicht an das Klebeteil, dann kriegste den Kleber schlecht von den Fingern ab ^^
und teuer sind die Teile auch nicht...
 
L.auR.a

L.auR.a

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
Anfangs waren es 15 Hasis, jetzt nur noch 10.
Pärchen sind schon da. Aber die hängen jetzt nicht pausenlos miteinander rum, sondern pflegen auch mal ein anderes Häschen.
Einer ist halt total verbissen, aber auch ganz plötzlich. Neulich wars noch nicht so.
Ich dachte, dass hängt vllt auch mit dem Frühling zusammen, neue Rangordnung und Frühlingsgefühle und son Kram.

Einen der fünf musste ich rausnehmen, weil er am Auge gebissen wurde (musste genäht werden) und die Netzhaut war beschädigt. Daraufhin hab ich den vermeindlich 'Bösen' rausgenommen, damit das nicht noch einmal passiert. Nach einiger Zeit dann, habe ich noch einen rausnehmen müssen. Wieder Augenverletzung. Musste doppelt genäht werden, innen und außen. Netzhaut war aber gottseidank nicht beschädigt.
Oh man. Ich muss schon wieder weinen, weil mir meine Tiere so leid tun, ich sie aber auch nicht alleine halten will.
Dann hab ich wieder einen echt aggresiven Hasen rausgetan.
Später dann musste ich eine rausnehmen, die blind geworden ist. Aber nicht durch die anderen Hasen, sonder weil sie eine Linsentrübung hat.

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Am Anfang hat alles super geklappt, klar, es gab ein paar kleine Streits wegen der Rangordnung. Aber dann hat sich alles gelegt. Jetzt ist wieder ein verbissener drin.
:'(
Es tut mir immer so weh, wenn ich meine Ninchen seh. Einmal wurde einem Hasen ein Stück Ohr abgebissen :/
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Ach herrje, das sind aber schon wirklich sehr viele Tiere in einer Gruppe. Sorry, stand bestimmt schon irgendwo, aber wie groß ist das Gehege?

Ich bin absolut kein Freund von Großgruppen und bisher konnte mich auch noch niemand vom Gegenteil überzeugen, denn letztlich endet es fast in jedem Fall mit Abszessen, e. cuniculi, Kanichenschnupfen und Kokzidiose.

Kannst Du den Platz nicht noch mal teilen und die Gruppen so strukturieren, dass es reibungslos klappt?

Übrigens muss man blinde Tiere nicht aus der Gruppe nehmen und schon gar nicht alleine halten, man darf nur das Gehege nicht umstellen, dann finden sie sich tadellos zurecht.
 
L.auR.a

L.auR.a

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
Die Tierärztin sagte, da sie sowieso nicht gerade die Dickste ist, soll ich sie lieber rausnehmen, weil ihr sons das Futter weggefressen würde.
Ich habe mich heuter entschieden noch mal 3 rauszunehmen, weil der Rest sich verträgt.
Die drei versuche ich dann zusammen zulassen.

Es ging eben nicht anders. Ich hab sie nunmal alle und abgeben werde ich sie auf keinen Fall. Sie sind seit der Geburt bei mir und ich hab sie um Juni 4 Jahre.
Meine Tiere sind mein Leben.
 
Thema:

Fliegen bekämpfen - aber wie ?

Fliegen bekämpfen - aber wie ? - Ähnliche Themen

  • Fliegen/Maden in Toilette

    Fliegen/Maden in Toilette: Hallo, ich bin eben total erschrocken, als ich die Hasentoilette sauber gemacht habe. Überall Fliegen!! Ich meine, das dachte ich mir schon, dass...
  • Kaninchenweibchen bekämpfen sich

    Kaninchenweibchen bekämpfen sich: Hallo, ich hab 3 Zwergkaninchen Weibchen. Mutter und ihre 2 Töchter. So die Mutter hab ich später bekommen & die Zwei kleinen hab ich damals...
  • Problem mit Fliegen :(

    Problem mit Fliegen :(: Huhu, *zur Uhr schiel* Ja ich bin noch wach >_> Und das nur aus dem Grund, weil ich gerade den Käfig sauber gemacht habe und auf Fliegen jagt...
  • was kann ich gegen die fliegen tuen?

    was kann ich gegen die fliegen tuen?: hey also meine kaninchen wohnen im haus. nun habe ich aber im sommer immer das problem das soe viele fliegen in ihrem gehege sind kann man...
  • Kaninchen bekämpfen sich

    Kaninchen bekämpfen sich: Hallo Ihr Lieben, ich hoffe mir kann jemand sagen was ich machen soll. Meine 2 Kaninchen beide männlich, kasrtiert sind jetz 9 Monate alt. Sie...
  • Kaninchen bekämpfen sich - Ähnliche Themen

  • Fliegen/Maden in Toilette

    Fliegen/Maden in Toilette: Hallo, ich bin eben total erschrocken, als ich die Hasentoilette sauber gemacht habe. Überall Fliegen!! Ich meine, das dachte ich mir schon, dass...
  • Kaninchenweibchen bekämpfen sich

    Kaninchenweibchen bekämpfen sich: Hallo, ich hab 3 Zwergkaninchen Weibchen. Mutter und ihre 2 Töchter. So die Mutter hab ich später bekommen & die Zwei kleinen hab ich damals...
  • Problem mit Fliegen :(

    Problem mit Fliegen :(: Huhu, *zur Uhr schiel* Ja ich bin noch wach >_> Und das nur aus dem Grund, weil ich gerade den Käfig sauber gemacht habe und auf Fliegen jagt...
  • was kann ich gegen die fliegen tuen?

    was kann ich gegen die fliegen tuen?: hey also meine kaninchen wohnen im haus. nun habe ich aber im sommer immer das problem das soe viele fliegen in ihrem gehege sind kann man...
  • Kaninchen bekämpfen sich

    Kaninchen bekämpfen sich: Hallo Ihr Lieben, ich hoffe mir kann jemand sagen was ich machen soll. Meine 2 Kaninchen beide männlich, kasrtiert sind jetz 9 Monate alt. Sie...