Nebenwirkungen RHD und Myxomatose Impfungen

Diskutiere Nebenwirkungen RHD und Myxomatose Impfungen im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ja, und wieder ne Frage :lol:, aber man will ja nichts falsch machen. Am Freitag gehts ab zum Tierarzt mit meinen Kaninchen und meinem...
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Hallo,

ja, und wieder ne Frage :lol:, aber man will ja nichts falsch machen.

Am Freitag gehts ab zum Tierarzt mit meinen Kaninchen und meinem Hund :roll:
Die Kaninchen werden nochmals gründlich durchgecheckt und Tiggy soll nun vollständig neu geimpft werden - die anderen beiden werden bei Myxomatose nur nachgeimpft, RHD bekommen sie erstmalig. Ich musste meine TÄ´in eigens
auf RHD ansprechen, da sie sowas normalerweise nicht impft, weil wir angeblich in keinem gefährdeten Gebiet wohnen.

Nun, gesagt getan - der Termin steht.

Welche Nebenwirkungen gibt es bei diesen Impfungen eigentlich? Myxomatose weiß ich von Mr. Schnuffi noch, läuft ja relativ harmlos ab - zumindest bei ihm.
Konnte noch nie irgendwelche Auffälligkeiten nach der Impfung entdecken.

Was habt ihr für Erfahrungen mit den Impfungen und den Nebenwirkungen gemacht?

Beinahe hätte ich noch vergessen zu fragen: Was meint ihr, kann ich Tiggy und Sydney zusammen in einem Transportkorb transportieren? Dann könnten die beiden während der Fahrt schön kuscheln oder? Mr. Schnuffi müsste ich dann doch einzeln transportieren - er ist einfach zu groß - einen solch großen Transportkorb hab ich einfach nicht. :( wo alle reinpassen würden. (was natürlich viel schöner wäre für meine 3 Lieblinge :()
Der Transportkorb für Tiggy und Sydney wäre gerade so groß, dass sie beide darin platz haben und sich auch mal umdrehen, bzw. bewegen können - aber viel Bewegungsfreiheit ist da leider nicht. Es wäre grundsätzlich ein Katzentransportkorb.
 
Zuletzt bearbeitet:
14.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo,

ja, transportier die zwei zusammen, dann können sie sich gegenseitig trösten.

Bei RHD habe ich noch nie Nebenwirkungen erlebt, bei Myxo kann es in Einzelfällen zu einer Impfmyxo kommen, also einer abgeschwächten Myxomatose.

Aber mach Dich nicht verrückt, die meisten stecken es sehr gut weg.

Aber gesund sollten sie auf jeden Fall sein, sonst bitte nicht impfen.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.976
Reaktionen
69
bei meinen beiden treten auch nie irgendwelche nebenwirkungen auf.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Ich habe bei den Impfungen auch noch nie Nebenwirkungen erlebt.
Müsste ein TA nicht eigentlich über gefährliche Nebenwirkungen vorher
informieren? Wenn es welche gibt?
 
L

Lilli95

Registriert seit
04.04.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Bei meinen beiden kamen nie irgendwelche Nebenwirkungen, unser Tierartzt sticht immer im losen Nackenfell ein, da tut es ihnen nicht weh usw.
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Ich habe bei den Impfungen auch noch nie Nebenwirkungen erlebt.
Müsste ein TA nicht eigentlich über gefährliche Nebenwirkungen vorher
informieren? Wenn es welche gibt?

ja bestimmt ;) aber ich hab sie wegen der Nebenwirkungen noch gar nicht gefragt. Mir gings jetzt einfach mal darum, dass alle nach- bzw. bei RHD neugeimpft werden.

Das mit den Nebenwirkungen ging mir diese Woche abends mal durch den Kopf - weiß auch nicht warum.
Vielleicht weil ich an dem Tag selbst erst gegen HPV geimpft wurde und mir mein Arm dadurch ziemlich weh tat :lol:
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.448
Reaktionen
6
Nebenwirkungen gibt es bei RHD und Myxo Impfungen schon. Aber diese treten nur sehr selten auf.
- Bei RHD kann es zu einer Schwellung an der Impfstelle kommen
- Bei beiden Impfungen ist eine Erhöhung der Körpertemperatur für 2-3 Tage möglich
- Bei der Myxo Impfungen kann es zu einer Impfmyxomatose kommen, wenn das Tier den Erreger schon in sich trägt. Durch die Impfung kommt es dann zu einem abgeschwächten Ausbruch der Krankheit.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Naja, dass sind ja aber alles keine Lebensgefährlichen Sachen, oder?
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.448
Reaktionen
6
Ne, sind es nicht und sie treten ja auch nur sehr selten auf
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Hey
ich wollt meine Kaninchen auch solangsam mal zum Impfen bringen,ist dann das erste mal,(Hab sie ja noch nicht so lange) wie teuer ist denn sowas?
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Das ist unterschiedlich - ich bezahle für Myxo und RHD pro Nini in der Tierklinik um die 15 Euro.
Die einen bezahlen weniger, die anderen mehr.
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Ich glaube wenn die Tierärzte über die möglichen Nebenwirkungen detailliert aufklären würden, dann hätten viele Leute Angst und es würden noch weniger zum Impfen gehen, als es sowieso schon der Fall ist.

Aber eine Bekannte von mir hat letztes Jahr ein Kaninchen aufgenommen, bei dem Myxo aufgetreten ist. Zum Glück hält sie immer eine strikte Quarantäne ein. Die Kleine kam sofort in die Klinik und hat es zum Glück auch geschafft, aber wahrscheinlich nur, weil sie beim ersten kleinen Symptom (ein "Pickel" (Pocke) an der Nase) in der Klinik war.

Impfen ist wirklich wichtig!
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Ich finde es sowieso total traurig, dass viele Leute glauben, ein Kaninchen, dass in Innenhaltung lebt,
müsse nicht geimpft werden... so wie es mir der blöde Verkäufer aus der Zoohandlung weiss machen wollte.
Die Leute können sich garnicht vorstellen, wie schnell das auch in der Wohnung geht... :(

Erst wenn es dann zuspät ist...
 
Thema:

Nebenwirkungen RHD und Myxomatose Impfungen

Nebenwirkungen RHD und Myxomatose Impfungen - Ähnliche Themen

  • Sammelimpfung Myxo+RHD

    Sammelimpfung Myxo+RHD: Hallo, ich habe mich mit mehreren Leute zusammen getan und Impfstoff bestellt um einen günstigeren Preis zu bekommen. Mein Tierarzt würde den am...
  • RHD (2?) Überlebender, was tun?

    RHD (2?) Überlebender, was tun?: Hallo, vor ein paar Wochen ist unsere Mrs.Fluff, die leider erst 4 Monate bei uns war, plötzlich verstorben und hatte Blut an der Nase. Sie wurde...
  • ACHTUNG! Möglicher RHD-Ausbruch in Baden-Württemberg

    ACHTUNG! Möglicher RHD-Ausbruch in Baden-Württemberg: Hallo ihr Lieben, das Kaninchen einer Stallbekannten ist eventuell an RHD gestorben (die Symptome sprechen dafür, Blutaustritt aus Nase...
  • China-Seuche (Rabbit Hemorrhagic Disease, RHD) in Niedersachsen ausgebrochen

    China-Seuche (Rabbit Hemorrhagic Disease, RHD) in Niedersachsen ausgebrochen: Meldung vom 13. Oktober 2015...
  • Rhd v2

    Rhd v2: Wie einige wissen bin ich auch oft au Züchterseiten unterwegs und da ist das Thema gerade brandaktuell. Ich will es euch nicht vor enthalten, da...
  • Ähnliche Themen
  • Sammelimpfung Myxo+RHD

    Sammelimpfung Myxo+RHD: Hallo, ich habe mich mit mehreren Leute zusammen getan und Impfstoff bestellt um einen günstigeren Preis zu bekommen. Mein Tierarzt würde den am...
  • RHD (2?) Überlebender, was tun?

    RHD (2?) Überlebender, was tun?: Hallo, vor ein paar Wochen ist unsere Mrs.Fluff, die leider erst 4 Monate bei uns war, plötzlich verstorben und hatte Blut an der Nase. Sie wurde...
  • ACHTUNG! Möglicher RHD-Ausbruch in Baden-Württemberg

    ACHTUNG! Möglicher RHD-Ausbruch in Baden-Württemberg: Hallo ihr Lieben, das Kaninchen einer Stallbekannten ist eventuell an RHD gestorben (die Symptome sprechen dafür, Blutaustritt aus Nase...
  • China-Seuche (Rabbit Hemorrhagic Disease, RHD) in Niedersachsen ausgebrochen

    China-Seuche (Rabbit Hemorrhagic Disease, RHD) in Niedersachsen ausgebrochen: Meldung vom 13. Oktober 2015...
  • Rhd v2

    Rhd v2: Wie einige wissen bin ich auch oft au Züchterseiten unterwegs und da ist das Thema gerade brandaktuell. Ich will es euch nicht vor enthalten, da...