Wie kann man den Boden das Hamsterkäfiges am besten abdichten?

Diskutiere Wie kann man den Boden das Hamsterkäfiges am besten abdichten? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo zusammen, mein Freund und ich bauen gerade einen Hamsterkäfig. Nun hab ich firsteine Frage an euch. Wie kann ich den Boden des Käfiges am...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Z

Zitrone90

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

mein Freund und ich bauen gerade einen Hamsterkäfig.
Nun hab ich
eine Frage an euch. Wie kann ich den Boden des Käfiges am Besten abdichten, so dass ich ihn auch gut reinigen kann (der Käfig ist aus Holz)?.

Würde mich über ein paar Tipps von euch freuen ;)
 
15.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
sushihuschi

sushihuschi

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
650
Reaktionen
0
Hi,
du kannst ihn mit Spielzeuglack bestreichen. 2-3 Anstriche sind notwendig. Der ist nicht giftig und hält dicht.

Liebe Grüße
sushi
 
Z

Zitrone90

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
36
Reaktionen
0
Dankeschön für den Tipp =)

Folie hätte glaube ich nicht lange gehalten die würde er durchbeißen.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo,
da gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine wäre, den Boden mit Sabberlack zu bestreichen. Das ist besser als ohne, aber wenn sehr viel auf eine Stelle uriniert wird, dann hält der Lack an der Stelle nicht lange dicht. Den Boden könnte man eventuell auch mit einem anderen Lack bestreichen, wenn er ganz glatt ist und der Hamster keine Ansatzstellen zum Nagen findet, allerdings halten auch viele andere Lacke Urin nicht lange stand.

Eine weitere Möglichkeit wäre (selbstklebende) Kunststofffolie (gibts auch in Holzoptik). Auch hier sollte alles sauber verarbeitet werden, damit dein Hamster nicht daran nagen kann. Am besten ist es, je nach bauweise des Käfigs, die Folie schon vor dem Zusammenbauen des Käfigs aufzukleben, am besten um die Kanten herum, dann lösen sich die Ränder mit der Zeit nicht ab.

Normalerweise streust du ja recht hoch ein, und stellst in die Pinkelecken Toilettenschalen, somit bleibt der Boden meist recht sauber.
 
sushihuschi

sushihuschi

Registriert seit
19.02.2009
Beiträge
650
Reaktionen
0
Genau, außerdem nicht gesund für den Hamster.
Habe auch schon gesehen, dass manche den Käfig fliesen, ich finds aber zu umständlich.
 
Z

Zitrone90

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ja fliesen ist wirklich zu umständlich.
Dann werde ich mal gucken welche die beste Möglichkeit ist.
Ich kann ja auch Lack und die selbstklebende Folie nehmen.
Doppelt gemobbelt hält immer besser ;)
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Das geht auch, aber wenn du Folie verwenden willst, ist es eigentlich egal, auf welchen Untergrund du sie klebst. Ich würde mich für eine Variante entscheiden;)
Oder du klebst auf den Boden Folie und bestreichst die Seitenwände mit Sabberlack, dann ist der Boden dicht, die Seiten werden auch nicht so schnell dreckig und sehen noch nach dem verwendeten Holz aus.
 
Z

Zitrone90

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ja stimmt ;)...
Wie ist das eigentlich denn so mit dem Holz?
Hamster nagen das ja gerne an..Nicht das er irgendwann im freien sitzt :p
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Holz ist ok, aber du solltest wirklich darauf achen, dass alles schön glatt und sauber verarbeitet ist. Wenn Kerben im Holz sind, oder Lücken zwischen den Platten, dann kann es sein, dass sich der Hamster durchnagt.
Hast du schon Holz gekauft? Wenn nicht, dann würde ich beschichtete Spanplatten empfehlen, so sparst du dir das Abdichten.
 
Z

Zitrone90

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
36
Reaktionen
0
Wir haben uns beschichtete Spanplatten gekauft ;)..
Ich hab auf einer Homepage gelesen das man in Lücken oder Kerben Aquarinsilikon (weiß nicht mehr genau ob es so hieß) machen kann.
Ist das gesundheitsschädlich?
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Dann ist es ja einfach, da beschichtete Spanplatten nicht lackiert oder beklebt werden müssen;)
Aquariensilikon ist gut geeignet. Es macht nichts, wenn dein Hamster daran nagt, da er nicht gesundheitsschädlich ist.
 
Z

Zitrone90

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
36
Reaktionen
0
Da muss nichts dran?
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Nicht, wenn es wirklich beschichtete Spanplatten sind. Die haben doch schon eine wasserdichte Kunststoffbeschichtung.
 
Naliea

Naliea

Registriert seit
08.03.2009
Beiträge
3.727
Reaktionen
0
Ne die Platten sind ja schon beschichtet und müssen deshalb nicht auch noch extra geschützt werden :)

Gruß
Diana
 
Z

Zitrone90

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ja jetzt wo ihr es sagt...
Aber ich schau nochmal nach ob es wirklich beschichtete sind.
Spanplatten sind es aufjedenfall.
Nochmal vielen vielen Dank für eure Hilfe ;)
Sobald er fertig ist und die kleinen eingezogen sind, stell ich ein paar Bilder online ;)
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Ob sie beschichtet sind oder nicht erkennst du ganz einfach: unbeschichtete Spanplatten sind meist OSBPlatten, sprich man sieht grobe Holzsplitter http://de.wikipedia.org/wiki/Grobspanplatte ist es eine beschichtete Platte hat sie ein Dekor, entweder einfarbig (z.B: weiß) oder als Holzimitat, die Späne sieht man dann nur an den Schnittkanten.
Eine OSBPlatte halte ich für ein Hamstergehege für ungeeignet.
 
Z

Zitrone90

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ok dann ist es eine beschichtete, weil die Spänen sieht man nur an der Schnittkante ;)
Danke und liebe Grüße

Lisa
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie kann man den Boden das Hamsterkäfiges am besten abdichten?