meine "Große" mag den Welpen nicht

Diskutiere meine "Große" mag den Welpen nicht im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Ich brauche einfach mal ein paar Tipps bzw Vorschläge wie ich es besser machen kann. Ich habe eine Beagle- Hündin, sie wird jetzt zwei. Seid...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Susi_Locke

Susi_Locke

Registriert seit
15.10.2008
Beiträge
24
Reaktionen
0
Ich brauche einfach mal ein paar Tipps bzw Vorschläge wie ich es besser machen kann.
Ich habe eine Beagle- Hündin, sie wird jetzt zwei. Seid Freitag haben wir noch einen kleinen Welpen, eine französische Bulldogge, auch ein Mädchen.Emma war bis jetzt immer zu jedem Hund freundlich und aufgeschlossen. Ich habe vorher mich
belesen usw und da war die rede, das zwei Weibchen sich gut verstehen.
Jedenfalls habe ich versucht, Emma an die Kleine ran zu führen, leider ohne Erfolg. Natürlich habe ich auch hierzu die Bücher gewälzt und das Internet zu durch stöbert und alles was stand, habe ich auch befolgt. Mit gutem zu reden, doch oft komme ich gar nicht dazu weil Emma immer gleich weg läuft, ich gebe ihr auch das Gefühl das sie immer noch meine Nummer 1 ist, also ich bevorzuge die Kleine nicht. Selbst fressen tut Emma nicht mehr richtig. Ich habe so gehofft das die zwei sich verstehen, ich wollte einfach das Emma eine "Spielkameradin" hat, na ihr wisst schon wie ich das meine. Ich weiß langsam einfach nicht mehr weiter. Emma kommt nur noch zum schlafen zu mir. Selbst wenn ich sie mal rufe kommt sie nicht mehr. Habt ihr nicht ein paar Tipps für mich?
 
15.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wenn du rufst und sie nicht kommt ist das reiner Gehorsam, da würde ich sie an die Schleppleine machen.
Du kannst ja auch mit beiden Hunden einzeln gehen.
Das mache ich auch. Und meine Kleine ist schon 1,5Jahre alt.

Wenn sie nicht frisst, würde ich mir erstmal noch keine Gedanken machen. Wenn sie hunger hat, wird sie schon fressen.

Nur ich würde die beiden getrennt füttern.

Du darfst von deinr Emma nicht verlangen, dass sie jeden mag. Ist bei uns Menschen doch auch nicht so.
Sie fallen sich ja nicht gegenseitig an, oder ist Emma aggressiv zu dem Neuzugang?
 
Susi_Locke

Susi_Locke

Registriert seit
15.10.2008
Beiträge
24
Reaktionen
0
Danke erstmal für deine Antwort.
Also sie fallen sich nicht an, die kleine ist ja auch erst knapp neun Wochen alt. Ich sehe ja, das sie immer wieder die Nähe von Emma sucht, sie spielen ab und zu auch schon miteinander. Emma is dabei auch ganz vorsichtig, doch wie schon gesagt, sie haut immer wieder ab. Wir haben abends auch immer auf der Couch gekuschelt, nciht mal mehr das macht Emma. Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie bockig bzw sauer auf mich ist. Naja vielleicht spinne ich ja auch.
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Na ja wenn die beiden schon manchmal miteinander spielen ist das doch gut... Sie gewöhnen sich so langsam aneinander. Wie lange "ignortiert" sie dich denn schon?!
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Also sie fallen sich nicht an,
Ich sehe ja, das sie immer wieder die Nähe von Emma sucht, sie spielen ab und zu auch schon miteinander.
Emma is dabei auch ganz vorsichtig
Wir haben abends auch immer auf der Couch gekuschelt, nciht mal mehr das macht Emma
Ich denke sie müssen sich aneinander gewöhnen und Emma hat dich halt jetzt nicht mehr für sich allein.
Kann es auch am Rudelverhalten liegen das sie nicht mehr kuschelt?
 
Saalime

Saalime

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
12
Reaktionen
0
Meine Trainerin hat mal folgendes gesagt:
Stell dir vor du sitzt auf dem Sofa. Dein Freund kommt nach Hause, bringt eine neue Frau mit, setzt die neben dich und sagt: "So, die wohnt jetzt hier".


Fänden bestimmt die wenigsten auf Anhieb Klasse. Dein Hund muss sich erst dran gewöhnen, dass sie jetzt nicht mehr alleine ist. Zumal ist ein Welpe oft aufdringlich, nervt.... klar, dass da die "alte" Hündin erstmal nicht so mega begeistert ist.
Abwarten würde ich sagen.
 
Samson

Samson

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
875
Reaktionen
0
Als wir unsere Hündin mit 8 Wochen geholt haben, war unser Rüde (damals 6 Jahre alt) auch nicht gerade begeistert. Er ist der Kleinen auch weitestgehend aus dem Weg gegangen, konnte nicht so richtig was mit ihr anfangen udn außerdem hat sie ihn genervt. Je älter die Kleine wurde, desto öfter hat man miteinander gespielt und als die Kleine dann "groß" war, war alles besser. Seither wird oft und innig miteinander gespielt, leider kommen nun aber auch manchmal Streitereien dazu (die Hündin beansprucht die Führungsposition unter den beiden Hunden). Ich denke, das ist alles normal und Du solltest mehr Zeit ins Land gehen lassen. Ihr habt die Neue ja noch nicht einmal eine Woche. Hunde brauchen halt auch ihre Zeit...

Grüße,
Samson
 
Claudine

Claudine

Registriert seit
06.03.2009
Beiträge
278
Reaktionen
0
die beiden brauchen Zeit. Unser Großer war fast 6, als die Kleine kam, und er hat sie ca. 2 Wochen lang konsequent ignoriert. Dann war´s gut. Viel Spaß noch mit den beiden!
 
Susi_Locke

Susi_Locke

Registriert seit
15.10.2008
Beiträge
24
Reaktionen
0
Vielen vielen Dank für eure Antworten. Ich denke einfach, dass es alles ein bißchen viel für Emma is. Ich muß auch dazu sagen, das unsere Katze anfang April gestorben ist, und die beiden waren auch ein Herz und eine Seele. Wie ihr schon gesagt habt, abwarten. Es is nur auffällig, das auch anderen Menschen auffällt, das Emma komisch ist. Meine Mutti meinte sogar, sie macht einen kranken Eindruck. War natürlich auch schon beim Tierarzt, alles ok.
Na wir werden sehen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

meine "Große" mag den Welpen nicht

meine "Große" mag den Welpen nicht - Ähnliche Themen

  • eine Woche nach Einzug steht große Feier an (Hütte, Polterabend ohne poltern)

    eine Woche nach Einzug steht große Feier an (Hütte, Polterabend ohne poltern): Hallo zusammen, ich bin noch ganz neu hier und unser Welpe (ein Kooikerhondje) zieht am 8. Juli bei uns ein. Die Situation ist leider jetzt nicht...
  • Halti/Master Controll - Welche Größe für Foxterrier..?

    Halti/Master Controll - Welche Größe für Foxterrier..?: hallo liebe mitforumianer..! ich weiß das haltis ein wenig umstritten sind,aber wir haben mit der führung unseres 3jährigen foxterrier rüdens...
  • Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden

    Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden: Hallo Community, mein Yorkshireterrier-Chihuahua Rüde ist nun 11 Monate alt. Er ist freundlich und aufgeschlossen gegenüber anderen gleich...
  • Ganz großes Problem beim Gassi gehen

    Ganz großes Problem beim Gassi gehen: Hallöchen zusammen :D, wir haben eine kleine Französische Bulldogge die kleine Maus ist nun 6 Monate alt. Folgendes Problem haben wir undzwar...
  • Hund erst friedlich - dann große Klappe

    Hund erst friedlich - dann große Klappe: Hey, ich muss zur Zeit alle meine angestauten Fragen abarbeiten, dass hier sollte die Letzte sein :) Und zwar geht es wieder um meine drei...
  • Ähnliche Themen
  • eine Woche nach Einzug steht große Feier an (Hütte, Polterabend ohne poltern)

    eine Woche nach Einzug steht große Feier an (Hütte, Polterabend ohne poltern): Hallo zusammen, ich bin noch ganz neu hier und unser Welpe (ein Kooikerhondje) zieht am 8. Juli bei uns ein. Die Situation ist leider jetzt nicht...
  • Halti/Master Controll - Welche Größe für Foxterrier..?

    Halti/Master Controll - Welche Größe für Foxterrier..?: hallo liebe mitforumianer..! ich weiß das haltis ein wenig umstritten sind,aber wir haben mit der führung unseres 3jährigen foxterrier rüdens...
  • Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden

    Hund ist bissig gegenüber Großen Hunden: Hallo Community, mein Yorkshireterrier-Chihuahua Rüde ist nun 11 Monate alt. Er ist freundlich und aufgeschlossen gegenüber anderen gleich...
  • Ganz großes Problem beim Gassi gehen

    Ganz großes Problem beim Gassi gehen: Hallöchen zusammen :D, wir haben eine kleine Französische Bulldogge die kleine Maus ist nun 6 Monate alt. Folgendes Problem haben wir undzwar...
  • Hund erst friedlich - dann große Klappe

    Hund erst friedlich - dann große Klappe: Hey, ich muss zur Zeit alle meine angestauten Fragen abarbeiten, dass hier sollte die Letzte sein :) Und zwar geht es wieder um meine drei...