Wie viele mäuse kann ich halten?

Diskutiere Wie viele mäuse kann ich halten? im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; hallo erst mal ich habe zur zeit einen käfig firstder 50 cm lang 33 cm breit und 38 cm hoch hat 3 etagen mit laufrad und laufröhre wie viele...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nagerleiin

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
91
Reaktionen
0
hallo erst mal
ich habe zur zeit einen käfig
der 50 cm lang 33 cm breit und 38 cm hoch hat 3 etagen mit laufrad und laufröhre wie viele farbmäuse kann ich darin halten:)
 
15.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
ChrissisZoo

ChrissisZoo

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
686
Reaktionen
0
öhm ja hallo erst mal

zu deiner frage öhm
wieviele mäuse du darin halten kannst???öhm keine :|...
der käfig ist selbst für 2 mäuse zu klein*hust*
um genau zu sein miniknast...
wie wäre es wenn du dich erst mal erkundigst über mäuse???lieb guck...
schau doch mal hier, hier kannst du alles erfahren...:D

http://diebrain.de/

lg Chrissi
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Hallo Nagerleiin,

leider ist es so, dass dieser Käfig gar nicht für Farbmäuse geeignet ist. Die Mindestmaße für Farbis betragen 80x50 cm Grundfläche und 50 cm Höhe, wobei da 80 cm deutlich besser wären. Auf der Fläche könntest Du dann 2-4 Mäuschen halten, allerdings nur Weibchen oder kastrierte Männchen, da unkastrierte Männchen sich auf Dauer nicht vertragen.
Es wäre wirklich toll, wenn Du Deinen Mäuschen, die Du ja jetzt schon hast, bald ein größeres Zuhause gönnen würdest.
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Jo, Musste die gleiche Erfahrung machen wie du. Ich hatte auch einen 50 X30 Käfig. Der war zu klein, also habe ich einen zweiten dazugekauft und ihn mit Röhren verbunden. Es drohte Nachwuchs und die Gitterabstände waren zu groß, also hatte ich ein Aqua 60 x 30 dazu gekauft und mit verbunden. Aber alles war suboptimal. Die Mäuse hatten keine Grundfläche zum laufen und fühlten sich eingeängt. Eine fing an spastisch zu zucken. (Glaub es liegt daran.) Dann waren die Röhren und Teile der Käfige aus Plastik und wurden angenagt. *lebensgefährlich für Mäuse*. Hinzu kahm, dass im Aqua Luftarmut drohte, da Mäuse ziemliche Stinker sind. Also habe ich trotz handwerlicher ungeschicktheit eine Mäuseburg gebaut. Die kostete (Wenn ich`s richtig angestellt hätte) genausoviel oder weniger als so ein "nagerknast" sie haben erheblich mehr Platz, du kannst ihn nach eignen Vorlieben und räumliche Lage im Zimmer, gestalten und er hat noch Stiel. Macht sich auf jedenfall besser als so ein bunter Kleintierknast. Also lern aus meinen Fehlern und zimmer dir ma schnell eine Mäuseburg oder Scharank oder ähnliches. Gebrauchte Schränke kriegst du bei ebay für einen Eüro. Etwas Gitter davor mit kinderfreundlichen Lack anpinseln, etwas Einrichtung= fertig.:031:
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
498
Reaktionen
0
Zack, Zack und fertig:031:
suuper! :082:

Sag mal, wie geht es denn deiner Maus und was waren das für Zuckungen, ich wüsste jetzt nicht, dass sowas bei Platzmangel passieren kann!?:eusa_think:
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Kannst de mal sehen. Wofür andere Tage brauchen mach ich in "Zack,Zack:eusa_dance:. Ich hatte halt große Hemnisse mich selbst ans Basteln zu machen und wollte klar machen wie einfach und schnell das geht. kapische

Sag mal, wie geht es denn deiner Maus und was waren das für Zuckungen, ich wüsste jetzt nicht, dass sowas bei Platzmangel passieren kann!?:eusa_think:
Wie gesagt ist ne Vermutung.(Hoffe die Information kah bei dir an) Als ich nur einen kleinen Käfig hatte waren sogar drei Mäuse am zucken. Es waren 7 Mäuse auf 30 x 50 cm. Im Netzt haben andere ähnliche Phänomene geschildert, als Antwort kahm diese These. Kannst ja googeln. Der Gedanke war der, dass die Tierchen ihren Bewgungsdrang nicht auskeben können und deswegen diese Ruckartigen Bewegungen machen. Genauso wie ein Mensch in einer engen Zelle Liegestützen macht. Jetzt haben meine Mäuschen Platz aber die Ursula zuckt immer noch so rum. Die ist auch ein bischen agroo, obwohl sie nicht die Chefmaus ist, vielleicht hängt das irgendwie zusammen. Wenn du eine andere These hast nur her damit, vielleicht kannst du ja helfen. Aber generell finde ich es etwas sonderbar alles als nicht exustenz zu erklären, was man vorher noch nicht gesehen oder gehört hat. Vielleicht wenn man Tierarzt oder ähnliches ist, aber als Lebensmotte ist das etwas arg naja. Hast sicher ein schönes Leben.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Off-Topic

Aber generell finde ich es etwas sonderbar alles als nicht exustenz zu erklären, was man vorher noch nicht gesehen oder gehört hat. Vielleicht wenn man Tierarzt oder ähnliches ist, aber als Lebensmotte ist das etwas arg naja. Hast sicher ein schönes Leben.
Das finde ich jetzt persönlich etwas überintepretiert! Ich habe nur gelesen, dass Dark gesagt hat, sie hätte sowas noch nie gehört, das heißt nicht, dass sie nicht glaubt, dass so etwas passieren kann. Außerdem hat sie sich nach dem Wohlbefinden Deiner Maus erkundigt.
Ich finde, man kann ruhig etwas freundlicher bleiben!


Was meint ihr mit "Zuckungen"? Wenn unsere Mäuse (Cook, Flur und Sun) aufgeregt sind oder sich über etwas ärgern, dann hüpfen sie auch völlig verrückt durch die Gegend und zucken. Aber das legt sich dann wieder. Meint ihr sowas?
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Das finde ich jetzt persönlich etwas überintepretiert! Ich habe nur gelesen, dass Dark gesagt hat, sie hätte sowas noch nie gehört, das heißt nicht, dass sie nicht glaubt, dass so etwas passieren kann. Außerdem hat sie sich nach dem Wohlbefinden Deiner Maus erkundigt.
Ich finde, man kann ruhig etwas freundlicher bleiben!
Ich finde es allerdings nicht in Ordnung jemanden öffendlich Auszulachen, nur weil man einen Arbeitsgang nicht in der vom ihm gewohnte Art und Weise schildert. Bei einem solchem Verhalten darf man sich über "überinterpretationen" nicht wundern. Insbesonders, wenn es gleich der folgende Satz ist.

Was meint ihr mit "Zuckungen"? Wenn unsere Mäuse (Cook, Flur und Sun) aufgeregt sind oder sich über etwas ärgern, dann hüpfen sie auch völlig verrückt durch die Gegend und zucken. Aber das legt sich dann wieder. Meint ihr sowas?
Ja , es ist so ein zuckendes Springen. Vielleicht ist dies ja auch Ärger. Sie und alle Anderen, die das hatten, waren in der Rangordnung ganz unten und haben immer aufs Maul bekommen. Ich dachte auch an Flöhe oder so. Auf jedenfall geht es den sonst gut und das Zucken ist weniger geworden.
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Auch das halte ich für eine Überinterpretation! Genau wie ich fand Dark wahrscheinlich einfach nur die Formulierung lustig. Und das war sie zweifellos.
Sollte dies alles ein Missverständnis sein, entschuldige ich mich natürlich, falls ich jemanden verletzt habe. Das Medium hat halt nur die Möglichkeit Buchstaben und Smiliys zu transprotieren. Ich kenne euch nicht und auch nicht die Stimmlage, mit der das geschrieben wird und ihr kennt die Stimmlage nicht in der ich lese. Ich bitte dies zur Kenntniss zu nehmen. Ich hatte hier bei einem Forum (clevere Idee zu Käfigbau ) auch schon mal eine Beleidigt, obwohl es eigendlich als Kompliment gemeint war. Auch hier musste jemand retten. Für alle gilt: etwas klarer formulieren als man spricht und alle sind glücklich.:D(Wie damals beim Stummfilm, wo sie so coole Grimassen gemacht haben)
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Sollte dies alles ein Missverständnis sein, entschuldige ich mich natürlich, falls ich jemanden verletzt habe.
Ich bin ziemlich sicher, dass es das war! :)
Es war wahrscheinlich einfach unfreiwillig komisch, was Du geschrieben hast, weil es eben so schien, als müsse man nur 3 Handschläge tun und der Käfig sei fertig. Ich (und ich denke auch Dark) habe Dich definitiv nicht ausgelacht, sondern einfach nur an die Arbeit gedacht, die wir mit unseren EB hatten und haben. :D
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Auch das halte ich für eine Überinterpretation! Genau wie ich fand Dark wahrscheinlich einfach nur die Formulierung lustig. Und das war sie zweifellos.
Übrigens:"Überinterpretatiert" hab ich noch nieh gehört und klingt Beleidigend. Wenn du auf Harmonie aus bist, dann sag doch bitte "Missverständniss". Die Wortwahl kann viel bewirken. Schün, dass das geklärt ist.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Übrigens:"Überinterpretatiert" hab ich noch nieh gehört und klingt Beleidigend. Wenn du auf Harmonie und nicht auf Machtspielchen aus bist, dann sag doch bitte "Missverständniss". Die Wortwahl kann viel bewirken.

"Überinterpretation" ist einfach ein Begriff, den ich ganz oft in der Germanistik lese, wenn jemand zu viel in etwas hineinliest... Anders ausgedrückt: Ein Missverständnis! Nicht mehr und nicht weniger. Das hatte nichts mit "Machtspielchen" zu tun.
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Übrigens2: Danke, dass du den Streit geschlichted hast.:023:Weiter so.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

enterny schrieb nach 3 Stunden, 37 Minuten und 12 Sekunden:

Hach. Ich schäm mich so. Habe wohl wirklich "überinterpretatiert". Bin gerade in einen dicken Streit, da kriegt man schnell was in den falschen Halt.*schäm*:uups::uups::uups:
Entschuldigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Ist schon ok :056:

Und jetzt zurück zum Thema! ;)
 
N

Nagerleiin

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
91
Reaktionen
0
juhuu ich hab was zum feiern der erste beitrag von mir der mehr als 5 antworten hat^^:D danke das ich jez weiß das ich einen größeren käfig brauche ich werdemich schnellstens darum kümmern :)
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
498
Reaktionen
0
@enterny
Also ich habe es überhaupt gar nicht böse gemeint, ich fand es nur so cool, wie spontan und flott du das geschrieben hast. Ich mein, klar kann man so ein Eigenbau an einem Tag fertig stellen, vor allem, wenn es eine Mäuseburg- oder tisch ist, außerdem hat deine Formulierung Mut und Ansporn zum selber bauen gegen, deswegen: suuper:D:clap:

Zu den Zuckungen:
Persönlich habe ich sowas nur beobachten können, einmal bei kranken Tieren die unter Milbenbefall litten, dazu kam meist noch vermehrtes kratzen oder bei amüsierten Tieren, die einfach etwas übermütig sind und sich freuen, gerade wenn es etwas neues oder leckeres gibt. Na ja, kann sein, dass sie etwas aufdrehen, wenn wie bewegungsmangel haben, aber hab selbst eben noch nicht davon gehört. Warst du denn schon mal beim TA mit ihnen und hast auf Milben untersuchen lassen? Das wären jedenfalls meine Thesen, einfach Freude oder Parasitenbefall.
Muss aber natürlich nicht stimmen;)
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
@enterny
Also ich habe es überhaupt gar nicht böse gemeint, ich fand es nur so cool, wie spontan und flott du das geschrieben hast. Ich mein, klar kann man so ein Eigenbau an einem Tag fertig stellen, vor allem, wenn es eine Mäuseburg- oder tisch ist, außerdem hat deine Formulierung Mut und Ansporn zum selber bauen gegen, deswegen: suuper:D:clap:
Danke .Schön, dass es geklärt ist.:mrgreen:

@
Zu den Zuckungen:
Persönlich habe ich sowas nur beobachten können, einmal bei kranken Tieren die unter Milbenbefall litten, dazu kam meist noch vermehrtes kratzen oder bei amüsierten Tieren, die einfach etwas übermütig sind und sich freuen, gerade wenn es etwas neues oder leckeres gibt. Na ja, kann sein, dass sie etwas aufdrehen, wenn wie bewegungsmangel haben, aber hab selbst eben noch nicht davon gehört. Warst du denn schon mal beim TA mit ihnen und hast auf Milben untersuchen lassen? Das wären jedenfalls meine Thesen, einfach Freude oder Parasitenbefall.
Muss aber natürlich nicht stimmen;)
Also amüsiert ist die glaub ich nicht. Öfters haben sie echt nach einem verlorenem Gerangel gezuckt. Kratzen tud sie sich auch nicht. Aber jetzt fällt mir auf, dass ich sie sich noch nieh hab putzen sehen. Vielleicht jucks ihr einfach, weil sie so dreckig ist. Zum TA gehe ich erts ma nicht. Ich war erst einmal wegen meinen Mäusen beim Tierarzt. Da wollte ich von meiner Kleinsten und Liebsten das Geschlecht festellen lassen. Der drückte und bohrte so lange darin rum, dass sie unten ganz rot war und nur noch schnaufte. Ergebnis:"Er ist sich nicht sicher" und am nächsten Tag war sie tod. :010: Die "Untersuchung" war auch noch teurer als die Maus.(Wenn man es mal Sachlich sieht). Das Zucken ist jetzt weniger geworden. Ich lass es erstmal so. Die Wahrscheinlichkeit einer Fehldiagnose schätze ich erheblich höher als eine ernsthaffte Hilfe. Aber Danke fürs Mitdenken:)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie viele mäuse kann ich halten?

Wie viele mäuse kann ich halten? - Ähnliche Themen

  • Wie viele Farbmäuse

    Wie viele Farbmäuse: Hi ich wollte mal fragen wie viele Farbmäuse in ein 100x60x170 Käfig passen es gibt 5 Etagen (ausgenommen der unteren) 2 sind 100cmx60cm 3 sind...
  • Mäusemama hat viele Fragen

    Mäusemama hat viele Fragen: Hallo liebe Foris, Seit heute halte ich nun 4 süße Mäuse , ich habe nun einen Käfig und bin mir nicht sicher ob der gut ist ...vielleicht könnt...
  • Viele Fragen von Mäuseneuling

    Viele Fragen von Mäuseneuling: Hi Hi, ich bin am Mittwoch unverhoft mäusemami geworden, und muss leider zugeben, das dies absolutes Neuland für mich ist... Noch leben die 2...
  • Wie viele Mäuse

    Wie viele Mäuse: kann man auf dieser Fläche halten? 86x 55 x 130 Neuer Käfig ist bereits bestellt. Wie groß sollte der Abstand zwischen den einzelnen Ebenen sein?
  • Wie viele Mäuse in diesen Käfig?

    Wie viele Mäuse in diesen Käfig?: Hallo! Also nachdem meine Mäuschen jetzt endlich wieder gesund sind, nachdem sie jetzt einige Zeit Antibiotika bekommen haben, habe ich eine...
  • Wie viele Mäuse in diesen Käfig? - Ähnliche Themen

  • Wie viele Farbmäuse

    Wie viele Farbmäuse: Hi ich wollte mal fragen wie viele Farbmäuse in ein 100x60x170 Käfig passen es gibt 5 Etagen (ausgenommen der unteren) 2 sind 100cmx60cm 3 sind...
  • Mäusemama hat viele Fragen

    Mäusemama hat viele Fragen: Hallo liebe Foris, Seit heute halte ich nun 4 süße Mäuse , ich habe nun einen Käfig und bin mir nicht sicher ob der gut ist ...vielleicht könnt...
  • Viele Fragen von Mäuseneuling

    Viele Fragen von Mäuseneuling: Hi Hi, ich bin am Mittwoch unverhoft mäusemami geworden, und muss leider zugeben, das dies absolutes Neuland für mich ist... Noch leben die 2...
  • Wie viele Mäuse

    Wie viele Mäuse: kann man auf dieser Fläche halten? 86x 55 x 130 Neuer Käfig ist bereits bestellt. Wie groß sollte der Abstand zwischen den einzelnen Ebenen sein?
  • Wie viele Mäuse in diesen Käfig?

    Wie viele Mäuse in diesen Käfig?: Hallo! Also nachdem meine Mäuschen jetzt endlich wieder gesund sind, nachdem sie jetzt einige Zeit Antibiotika bekommen haben, habe ich eine...