Kaninchen gestorben - Was mit dem zweiten tun?

Diskutiere Kaninchen gestorben - Was mit dem zweiten tun? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, die Überschrift sagt ja eigentlich schon alles. Musste gestern Morgen leider feststellen, dass mein kleiner Max gestorben ist. Ich denke...
Josie

Josie

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
274
Reaktionen
0
Hallo,

die Überschrift sagt ja eigentlich schon alles.
Musste gestern Morgen leider feststellen, dass mein kleiner Max gestorben ist. Ich denke nicht, dass er was ansteckendes hatte, lag wahrscheinlich an dem Alter.

Nun weiß
ich allerdings nicht, was ich mit meinem zweiten Kaninchen machen soll, weil ich sie natürlich nicht alleine lassen will. Eigentlich wollte ich danach keine Kaninchen mehr.. Ich könnte Josy zu unseren beiden Kaninchen (männlich kastriert & weiblich) nach draußen setzen, nur weiß ich nicht ob das so gut ist. Oder ich hole ihr eben einen neuen Partner, allerdings müsste ich dann ein Weibchen holen.
Verstehen sich Weibchen + Weibchen?
War auch schon am überlegen ein Meerschweinchen dazu zu holen, aber das ist ja auch nicht wirklich das Wahre.

Wäre über Ratschläge/Erfahrungen/Meinungen sehr dankbar.

Liebe Grüße,
Josie
 
15.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Weibchen und Weibchen können sich grund sätzlich verstehen,
jedoch solltest du sie nciht einfach "dazusetzen" sondern auch neutralem Boden (sprich nciht der Stall von dem pärchen oder von ihr) vergesellschaften!

Darf ich fragen, wie viel Platz die 3 dann hätten?
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Also du könntest es mit einem zweiten >Weibchen versuchen davon würde ich dir allerdings eher abraten... Ansonsten versuchs doch mal im nächst gelgenen Tierheim da sind meist schon kastrierte Männchen, die ein neues zuhause brauchen
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Erstmal tut es mir mit dem Kleinen sehr leid. Ich würde es mit den beiden drußen probieren oder einen rammler nehmen. Weil Mädel Mädel ist manchmal kompliziert
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Josie, ich würde sie in Deinem Fall zu den 2en nach draussen setzen, wenn Du, wie Du sagst, kein weiteres Nin mehr möchtest.

Oje, das ist meine absolute Horrorvorstellung, wenn eins meiner Nins stirbt, was wird dann mit dem anderen? Ich weiß echt nicht was ich machen würde. Was würdet ihr denn machen, wenn ihr die Haltung einstellen wollt, und nur noch ein Nin habt? Klar, richtig wäre es, ein schönes zu Hause für den übrig gebliebenen zu finden, aber würde man das echt übers Herz bringen? Ehrlich gesagt, ich könnte weder meinen süßen Knöppi noch meine herzallerliebste Stöpsel-Beere weggeben..hab heut schon Angst davor..:(
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Herzliches Beileid!

Wenn Du grundsätzlich reduzieren willst, dann würde ich eine Vergesellschaftung mit den beiden draußen versuchen, wenn das Gehege groß genug für drei ist. Wenn Du allerdings nicht sicher weißt an was Dein Bub gestorben ist solltest Du noch mindestens zwei Wochen damit warten. Aber das müsstest Du wohl eh, denn sie ist drinnen, oder?

Anstonsten bliebe noch die Option ihr ein schönes Zuhause bei einem einsamen Artgenossen zu suchen. Ich weiß dass es wahnsinnig schwer ist ein Tier, das man liebt, abzugeben, aber manchmal sollte man es tun WEIL MAN ES LIEBT.

Das Signa-Spruch ist übrigens sehr, sehr schön!
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Du solltest auf garkeinen Fall ein Meerschweinchen dazusetzen... Ninis und Meeries
sprechen eine andere (Körper)sprache...
 
Josie

Josie

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
274
Reaktionen
0
Ja, die Idee mit Meerschweinchen und Kaninchen hab ich mir auch schon wieder aus dem Kopf geschlagen. Wusste ja, dass das nicht geht.

Erstmal vielen Dank an euch alle. Ist auch wirklich nicht so einfach. Ist ganz schön hart das geliebte Tier zu verlieren und sich dann sofort darum kümmern zu müssen, was mit der Zurückgebliebenen passieren soll.Ich glaube aber, dass ich mir ein Kaninchen dazu holen werde. Ich brings nicht übers Herz sie wegzugeben und wenn ich sie nach draußen, zu den anderen setze, ist sie auch nicht in meiner Nähe.

Draußen wäre für 3 Kaninchen genug Platz, ist es hier aber auch. Sie haben einen Käfig mit mehreren Etagen und können auch außerhalb des Käfigs laufen, Platz ist also vorhanden.

Ich werde es wohl auch mit Weibchen + Weibchen probieren. Habe grade auf der Tierheimseite geguckt und die vergeben momentan nur Pärchen, das hilft mir ja nicht.

Wie gesagt: Vielen, vielen Dank an euch..
Kann ja Samstag nochmal berichten, ob wir eine Kaninchendame geholt haben.

Liebe Grüße,
Josie
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Wie hälst du eigentlich 2 Päärchen? Statt eine Gruppe?
Oder verstehe ich das nur falsch?
 
Josie

Josie

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
274
Reaktionen
0
Nein, das ist schon richtig, so wollte ich das dann machen.
Ich lass die beiden Kaninchen, die draußen leben einfach dort wo sie sind und hole mir für meine Josy noch ein Kaninchen dazu, damit sie hier nicht alleine lebt. Die beiden werden dann Drinnenkaninchen, kommen aber im Sommer auch ab und an raus, allerdings in einen anderen Käfig.

Liebe Grüße,
Josie
 
Jacy1995

Jacy1995

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
hallo,
ich würde ihr auch wieder einen partner holen, aber zur sicher heit ein mänchen, da zwei weibchen sich oft nicht verstehen^^
Meerschweinchen würde ich auch nicht nehmen...
Allerdings müsstest du das Männchen kastrieren sonst hast du viele kleine kaninchenbabys:)
Ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen^^
 
Josie

Josie

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
274
Reaktionen
0
Josy war leider bis jetzt alleine, da wir keine Kaninchendame gefunden haben bzw. mir von mehreren Leuten davon abgeraten wurde Weibchen + Weibchen zu halten.
Am Montag bekommt Josy aber endlich einen neuen Partner, der Kleine wird heute kastriert (12 Wochen alt) und kommt dann zu ihr. :)

Bin schon ganz gespannt darauf, wie die Beiden reagieren werden.
Vielleicht kann ich Montag ja Fotos von den Beiden reinstellen.

Liebe Grüße und danke nochmal an alle,
Josie
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Wie alt ist deine Josy?
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Mit 12 wochen dürfte es keine frühkastra mehr sein! Also würde ich 6 wochen Trennung sehr Empfehlen! ;)
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also so oder so warten!

Der muss nun 6 Wochen seperat sitzen..einmal wegen kastra und einmal ums richtige alter einer Vg zu haben! Dach immer man solle aufs Alter vorher achten das nicht viel unterschied ist! *grübel*
 
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Bitte nicht vor der 16. Lebenswoche vergesellschaften. Die Haut ist noch zu dünn und es kann zu argen Verletzungen kommen.

Wieso musste es denn ein Jungtier sein? Jetzt kann es natürlich sein, dass die beiden sich nicht verstehen, weil er vielleicht zu flippig ist...
 
Josie

Josie

Registriert seit
30.12.2006
Beiträge
274
Reaktionen
0
Keine Sorge, ich hab mich wirklich vorher informiert, ganz so blind bin ich da sicher nicht rangegangen. ;)
Habe sowohl mit meiner TA als auch mit der Besitzern länger geredet und das mit der Kastra geht in Ordnung, da der Kleine nicht sonderlich frühreif war. Man sah erst spät, dass er überhaupt ein Männchen ist.

LG,
Josie
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Keine Sorge, ich hab mich wirklich vorher informiert, ganz so blind bin ich da sicher nicht rangegangen. ;)
Habe sowohl mit meiner TA als auch mit der Besitzern länger geredet und das mit der Kastra geht in Ordnung, da der Kleine nicht sonderlich frühreif war. Man sah erst spät, dass er überhaupt ein Männchen ist.

LG,
Josie
Trotzdem musst du noch mindestens 4 Wochen mit dem vergesellschaften nach
der Kastra warten. Von daher ist es schon fast egal, ob frühkastra oder nicht...
 
Thema:

Kaninchen gestorben - Was mit dem zweiten tun?

Kaninchen gestorben - Was mit dem zweiten tun? - Ähnliche Themen

  • Partnerin gestorben, Rammler verhält sich anders

    Partnerin gestorben, Rammler verhält sich anders: Hallo zusammen! :) Leider ist meine Häsin vor zwei Tagen gestorben. Ich musste sie einschläfern lassen, weil sie schon lange an einer Krankheit...
  • Kaninchen gestorben

    Kaninchen gestorben: Heute ist unser Flöckchen im Alter von 4 Jahren leider viel zu früh gestorben. Wir sind alle noch ganz geschockt und todtraurig. Jetzt haben wir...
  • Kaninchen verwöhnen

    Kaninchen verwöhnen: Hey, gestern ist mein Kaninchen Lotta gestorben, wahrscheinlich an einer Krankheit. Nun möchte ich mein anderes Kaninchen Leo ein bisschen...
  • Kaninchen gestorben

    Kaninchen gestorben: hallo! ich habe ein geschwisterpaar (1 männchen und 1 weibchen) in einem 10 m² großen freigehege gehalten. leider ist gestern das männchen ganz...
  • Kaninchen alleine

    Kaninchen alleine: Hey, Ich hatte vor kurzem noch zwei Kaninchen,w+w eines kastriert,das andere unkastriert.. leider ist das unkastrierte weibchen letzten Montag...
  • Ähnliche Themen
  • Partnerin gestorben, Rammler verhält sich anders

    Partnerin gestorben, Rammler verhält sich anders: Hallo zusammen! :) Leider ist meine Häsin vor zwei Tagen gestorben. Ich musste sie einschläfern lassen, weil sie schon lange an einer Krankheit...
  • Kaninchen gestorben

    Kaninchen gestorben: Heute ist unser Flöckchen im Alter von 4 Jahren leider viel zu früh gestorben. Wir sind alle noch ganz geschockt und todtraurig. Jetzt haben wir...
  • Kaninchen verwöhnen

    Kaninchen verwöhnen: Hey, gestern ist mein Kaninchen Lotta gestorben, wahrscheinlich an einer Krankheit. Nun möchte ich mein anderes Kaninchen Leo ein bisschen...
  • Kaninchen gestorben

    Kaninchen gestorben: hallo! ich habe ein geschwisterpaar (1 männchen und 1 weibchen) in einem 10 m² großen freigehege gehalten. leider ist gestern das männchen ganz...
  • Kaninchen alleine

    Kaninchen alleine: Hey, Ich hatte vor kurzem noch zwei Kaninchen,w+w eines kastriert,das andere unkastriert.. leider ist das unkastrierte weibchen letzten Montag...