Tierquälerei??

Diskutiere Tierquälerei?? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; hallo heute hat mich ne bekannte angerufen und gefragt oob ich ihre ninis haben möchte da sie baby hat... aber die sind jetzzt 9 wochen alt und...
Herzblatt

Herzblatt

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
hallo

heute hat mich ne bekannte angerufen und gefragt oob ich ihre ninis haben möchte da sie baby hat... aber die sind jetzzt 9 wochen alt und haben von anfang an
im freien gelebt (garten)... jetztz wollte ich erst wissen da sie jetzt das freie gewöhnt sind uznd ich nur ne wohnungshaltung bieten kann ob das für das tier okay ist oder ob es sich dann nicht wohl fühlt... die bekannte kann sie auzch net einfangen da der garten zu groß ist uznd sie sehr scheu sind... könnt ihr mir sagen was das beste ist.. die babys in zuz vermitteln wo sie raus können oder weil sie noch sehr jung sind zuz mir zuz holen???

vielen dank im vorraus

liebe grüße

sarah
 
15.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo,

entschuldige, das versteh ich jetzt nicht ganz ... hat Deine Freundin ein Baby und will deswegen die Kaninchen abgeben oder hat ihr Kaninchenweibchen Junge bekommen?
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Okay, eigentlich ist Deine Frage zwar ne andere, aber da kommt bei mir natürlich gleich wieder die Tierschutztante durch ... ist der Papa denn inzwischen kastriert, so dass es nicht wieder passieren kann?
Sonst würde ich es nicht unterstützen.

Hast Du genügend Platz in der Wohnung, Kaninchen brauchen viel Bewegung, Du musst ihnen ein mind. 4 Quadratmeter großes Eckchen abtrennen und Freilauf sollten sie zusätzlich bekommen.
Ich finde es grundsätzlich nicht so schlimm Babies in die Wohnung zu holen, bei älteren Tieren fände ich es tatsächlich nicht toll.
Wenn Du ein Pärchen nimmst, dann bitte 1 Rammlerchen und 1 Mädel, die verstehen sich dauerhaft am besten. Den kleinen Mann sollte man am besten die nächsten zwei Wochen frühkastrieren lassen.
 
Herzblatt

Herzblatt

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Okay, eigentlich ist Deine Frage zwar ne andere, aber da kommt bei mir natürlich gleich wieder die Tierschutztante durch ... ist der Papa denn inzwischen kastriert, so dass es nicht wieder passieren kann?
Sonst würde ich es nicht unterstützen.

Hast Du genügend Platz in der Wohnung, Kaninchen brauchen viel Bewegung, Du musst ihnen ein mind. 4 Quadratmeter großes Eckchen abtrennen und Freilauf sollten sie zusätzlich bekommen.
Ich finde es grundsätzlich nicht so schlimm Babies in die Wohnung zu holen, bei älteren Tieren fände ich es tatsächlich nicht toll.
Wenn Du ein Pärchen nimmst, dann bitte 1 Rammlerchen und 1 Mädel, die verstehen sich dauerhaft am besten. Den kleinen Mann sollte man am besten die nächsten zwei Wochen frühkastrieren lassen.


also=)..... ich ziehe ende des monats um uznd hatte ehh geplant mir kaninchen zuz holen... nein der ist nicht kastriert.... sie wollte es wohl in der nächsten zeitz machen.. also hab in der nächsten wohnung knapp 65 m² wo sie auzch über tag sich austoben können sobald sie sich eingewöhnt haben .. also das war nicht so mein problem hatte mich ja vorher schon was informiert... meine sorge ist nuzr das sie sich in der Wohnung nicht soo wohl fühlen da sie ja jetzt ihre baby zeit im freigehege gelebt haben ... oder ob ich nicht lieber zuzr tiernothilfe oder ins tierheim gehen soll und dort schaue ob es nicht kaninchen gibt die es nicht anders kennen als in der wohnung uznd sich evtl. besser oder wohler fühlen....
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Wenn er nicht kastriert ist, ist er dann wenigstens von dem Weibchen getrennt?
Und wie kam es zu dem Wurf?
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
also=) oder ob ich nicht lieber zuzr tiernothilfe oder ins tierheim gehen soll und dort schaue ob es nicht kaninchen gibt die es nicht anders kennen als in der wohnung uznd sich evtl. besser oder wohler fühlen....
Wow, das finde ich ja großartig, dass Du Dir solche Gedanken machst ... dann würde sich ein Pärchen aus dem Tierschutz, das dann ja auch schon kastriert und geimpft ist, sicher seeeehr freuen bei Dir einziehen zu dürfen. Und Du hast keine Probleme mit pubertierenden Nervensägen ;)

Aber red doch trotzdem nochmal mit Deiner Bekannten, dass der Rammler schnellstens kastriert wird und die Babyjungs auch gleich
 
Herzblatt

Herzblatt

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
@DolceTopolina: nein die sind nicht getrennt... sie hatte auzch schon öfter junge .. also wenn es nicht bald geschiet dann hat sie irgendwann ne zoohandlung...


@stanzerle: ja werd ich nochmal machen... aber irgendwie keine ahnuzng erreiche ich da net viel.... sie meinte evtl. wartzen auzf den nächsten wurf uznd dann tzuztz size die im käfig aber erstmal istz das netz guztz für die mutti und dann ist der bock auch alleine naja ich versuzch sie nochmal zuz erreichn uznd ich glauzbe so nen tierheim ist da die bessere Lösung...


aber rein theoretisch würde es gehen??
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Na super. Wie verantwortungsbewusst von deiner Freundin. Sie setzt das Leben
all ihrer Kaninchen, besonders das der Kaninchenmama aufs Spiel und hat
wahrscheinlich keine Ahnung über die Gene, etc.

Bitte rede dringend mit deiner Freundin, dass sie ihr Kaninchen nicht mehr werfen
lassen darf. Das ist Lebensgefährlich für ihre Kaninchen. Und vorallem ist DAS
Tierquälerei.
 
Herzblatt

Herzblatt

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
okay werde ich machen

aber warum lebensgefahr.. ich mein ich weiß das es nicht guzt ist aber das es so schlimm ist wusste ich auch net


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Herzblatt schrieb nach 7 Stunden, 23 Minuten und 8 Sekunden:

hallo!!! ich habe heute mit meiner bekannten gesprochen... sie hat echt wenig ahnung uznd ich habe sie dann auzfgeklärtz ... sie will sich noch diese woche druzm kümmern... da sie mit einem ehh noich heuzte zuzm tierarztz muzss da das baby nuzr ein auzge hat uznd alles verkruzstet ist...

habe aber noch ne frage..

uznd zwar hier wurde ja geschrieben von lebendsgefahr und da wollte ich mich nochmal genauzer informieren warum lebensgefahr??
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
bei schwangerschaft und geburt kanns zu schweren komplikationen
kommen. zb. dass ein baby im geburtskanal stecken bleibt oder
ein rest der nachgeburt bleibt in der häsin und führt zu ner blutvergiftung.
unschöne dinge halt, die für häsin und babies tödlich enden können.
außerdem sollte man nicht züchten, wenn man keine ahnung
von genetik hat, da können verkümmerte babies oder totgeburten
bei rauskommen wenn man die falschen tiere verpaart.

hier steht warum man nicht vermehren sollte:
https://www.tierforum.de/t18636-ich-will-mal-kaninchenbabys.html
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Außerdem sollte man generell nicht zuchten da es sowieso schon genug herrenlose Tiere in Tierheimen oder Ähnliches gibt!!!
 
Herzblatt

Herzblatt

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
okay danke.... werde ich mal schauzen... werde auch evtl. gleich noch hinfahren und ab zuzm tierarztz gehen
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Nochmal zum eigentlichen Thema zurück: Behältst du denn die Ninis? Ich denke es ist ihnen egal, ob sie drinnen oder draußen leben
Und ein kleines OT: Warum machst du denn überall ein z mit rein? Das stört nämlich beim Lesen ;)
 
Herzblatt

Herzblatt

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
@Katrin...

sorry mein tastatur ist kaputt und ich kann net immer drauf achten das alle z weg sind sorry...

Ich bin mir noch nicht schlüssig... den das verletzte baby geht mir sehr ans herz.. bin schon am überlegen es zu nehmen denn da wird es wenig chancen haben denke ich... da sie nuzr drauzßen sind und wenig beschäftigt werden... naja und ich denke das mitz dem fressen wird dann auch nichts ....


Mir fällt da noch was ein... können kaninchen mit einem auge ein normales leben führen?? oder ist es "besser" das kaninchen einschläfern zu lassen
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Kaninchen mit einem Auge können ein normales Leben führen ... genauso wie blinde Kaninchen auch, das ist absolut kein Grund zum Einschläfern.
 
Herzblatt

Herzblatt

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Kaninchen mit einem Auge können ein normales Leben führen ... genauso wie blinde Kaninchen auch, das ist absolut kein Grund zum Einschläfern.

okay...

danke habe mich auch was erkundigt.. das baby ist auzch guztz dabei.. genauo vom uzmpfang wie die anderen 3 also mache mir net mehr so ganz viel sorgen aber fahre da trotzdem am wochenende hin uzm mir das baby anzuzguzcken und evtl.. zuz mir zu holen aber das sehen wir dann...
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Das behinderte Kaninchenbaby ist das beste Beispiel warum man ohne Ahnung
von Genetik, etc. nicht züchten sollte. Und es hätte noch schlimmer kommen
können. Zumal du ja auch sagst, die Häsin musste schon öfter werfen, das ist
ein schrecklicher Stress für die Tiere - stell dir mal vor, du bist Schwanger, hast
9 schwere Monate hinter dir, entbindest und schwupp - die nächste Schwangerschaft.

Aber sie scheint es ja eingesehen zu haben. Hoffentlich ist die arme Häsin nicht
schon wieder schwanger. Ich finds übrigens Klasse, dass du dich um das behinderte
Baby kümmern und es zu dir holen willst! :)

Was hat deine Freundin denn immer mit den ganzen Kaninchenbabys gemacht,
die ihre Häsin geworfen hat?


Übrigens: Es ist wirklich TOTALER Quatsch ein Kaninchen wegen nur einem Auge einschläfern zu lassen!
 
Herzblatt

Herzblatt

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0
Das behinderte Kaninchenbaby ist das beste Beispiel warum man ohne Ahnung
von Genetik, etc. nicht züchten sollte. Und es hätte noch schlimmer kommen
können. Zumal du ja auch sagst, die Häsin musste schon öfter werfen, das ist
ein schrecklicher Stress für die Tiere - stell dir mal vor, du bist Schwanger, hast
9 schwere Monate hinter dir, entbindest und schwupp - die nächste Schwangerschaft.

Aber sie scheint es ja eingesehen zu haben. Hoffentlich ist die arme Häsin nicht
schon wieder schwanger. Ich finds übrigens Klasse, dass du dich um das behinderte
Baby kümmern und es zu dir holen willst! :)

Was hat deine Freundin denn immer mit den ganzen Kaninchenbabys gemacht,
die ihre Häsin geworfen hat?


Übrigens: Es ist wirklich TOTALER Quatsch ein Kaninchen wegen nur einem Auge einschläfern zu lassen!

das war nuzr ein gedanke bevor sich das arme singen quzäl... ja ich hab grad nochmal mit ihr gesprochen uznd ihr gesagtz das es für die häsin nicht guztz izszt zundz sizez istz jetzzt denke ich auzch besorgt... nur leider kann sie die nicht groß trennen da der bock immer in auzssenhakltuzng war nd sie sonstz kein platz hat sie zuz tzrennen denn sie haben den ganzen garten der leider nicht so groß istz uznd im käfig will sie ihn auzch nicht stecken... ich hoffe dafür finden wir ne lösung

was mit den anderen babys ist weiß ich garnicht.. hab ich auzch nicht gefragt...ich weiß wohl das ich glauzbe sie ein wuzrf hatte wo sie dann nur 2 oder drei hatte uznd alle gestorben sind aber der gartzen uiszt auzch soo gebauztz dize haben nen riesen dingen als buzrg gebauztz.. also auzch hoch,... uznd für die kaninchen uzntzerirdisch was gebauzt aber genauz verstehe ich das net.. das problem ist nuzr sie merkt es nichtmal wenn sie schmeißt weil die da so net ran kommen ich glaube das haben die beim bauz nicht beachtet
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Naja, lieber die Tiere für ein paar Wochen trennen, statt zu riskieren dass sie sterben!
Und man kann den Rammler ohne Probleme rein holen... die soll lieber SCHNELLSTENS handeln.
 
Thema:

Tierquälerei??

Tierquälerei?? - Ähnliche Themen

  • Zoohandlung --> Tierquälerei???

    Zoohandlung --> Tierquälerei???: Hallo, bei uns in der Nachbar Stadt gibt es eine Zoohandlung die auch Hasen und Meerschweinchen verkauft die Tiere kommen mir dort aber nicht so...
  • Viehmarkt (Waldbröl) Tierquälerei!!! Kaninchen

    Viehmarkt (Waldbröl) Tierquälerei!!! Kaninchen: Ich war Gründonnerstag auf einem Viehmarkt(Waldbröl).Eigentlich habe ich mich richtig auf diesen Tag gefreut .Doch als ich da an kam ggingen wir...
  • Tierquälerei

    Tierquälerei: hallo an alle, ich muss mich jetzt hier mal kurz auskotzen. ich bin grade sowas von sauer und traurig gleichzeitig. und zwar geht es um den...
  • Tierquälerei

    Tierquälerei: Hallo... Meine Flecki hat vor 4 Wochen 7 Baby's bekommen, waren auch schon während der Schwangerschaft beim TA und mit den Baby's auch schon...
  • Tierquälerei?

    Tierquälerei?: Hallo! Ich gehe öfters bei einem Garten vorbei, wo ich einen Kaninchenstall sehe, ohne Auslauf. Da muss ein Tier drinnen sein, da sich der...
  • Ähnliche Themen
  • Zoohandlung --> Tierquälerei???

    Zoohandlung --> Tierquälerei???: Hallo, bei uns in der Nachbar Stadt gibt es eine Zoohandlung die auch Hasen und Meerschweinchen verkauft die Tiere kommen mir dort aber nicht so...
  • Viehmarkt (Waldbröl) Tierquälerei!!! Kaninchen

    Viehmarkt (Waldbröl) Tierquälerei!!! Kaninchen: Ich war Gründonnerstag auf einem Viehmarkt(Waldbröl).Eigentlich habe ich mich richtig auf diesen Tag gefreut .Doch als ich da an kam ggingen wir...
  • Tierquälerei

    Tierquälerei: hallo an alle, ich muss mich jetzt hier mal kurz auskotzen. ich bin grade sowas von sauer und traurig gleichzeitig. und zwar geht es um den...
  • Tierquälerei

    Tierquälerei: Hallo... Meine Flecki hat vor 4 Wochen 7 Baby's bekommen, waren auch schon während der Schwangerschaft beim TA und mit den Baby's auch schon...
  • Tierquälerei?

    Tierquälerei?: Hallo! Ich gehe öfters bei einem Garten vorbei, wo ich einen Kaninchenstall sehe, ohne Auslauf. Da muss ein Tier drinnen sein, da sich der...