Ich habe 2 Rennmaus weibchen und hätte gerne Nachwuchs

Diskutiere Ich habe 2 Rennmaus weibchen und hätte gerne Nachwuchs im Rennmäuse Haltung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Ich hab 2 weiben aber wie kann firstich nachwuchs bekommen da ich ja keine fremden rennmäuse dazu setzen kann weis jemand wie ich das hinbekommen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
jen89

jen89

Registriert seit
09.04.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich hab 2 weiben aber wie kann
ich nachwuchs bekommen da ich ja keine fremden rennmäuse dazu setzen kann
weis jemand wie ich das hinbekommen kann? :eusa_think:
 
16.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Zombieblume

Zombieblume

Registriert seit
13.07.2007
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Da wirst du hier keine Antwort bekommen. Das Forumt is gegen Zuicht.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Am besten Garnicht!

Schau mal wie viele Tire im Tierheim sitzen und ein Zuhause warten deine Mäuse würden ihnen den Platz wech nehmen!

Zumal es ist Brand gefährlich! Deine Weibchen können dabei drauf gehen! Die Jungen können alle Sterben da die die Genetische vorgeschichte deiner nicht kennst! Ebenso können die Babys verstümmelt oder Deformiert sein! Ebenso ist es schwierig für alle ein ARTgerechtet Zuhause zu finden!

Lass es also lieber, den ich denke das du deinen Mäuse den stress (der übrigens auch leben verkürzt) oder einen Qualfollen Tod doch ersparen möchtest oder?

Liebe grüße Steffi
 
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
607
Reaktionen
0
KLar sind Mäusekinder süß und niedlich. Aber du bist sicher Anfänger, erkennst du denn Geschlechtsunterschiede bei den Rennern? Weißt du was mit Inzucht und Inzest anzufangen? Bist du dir sicher, daß du nicht nur vermehren möchtest, sondern seriös züchten willst?!
Da wäre als erstes die Frage, was machst du mit dem Nachwuchs...möchtest du Schlangenfutter produzieren, inzuchtkranke Tiere vielleicht verkaufen?

Worum geht es dir beim Nachziehen von Tieren...?

Evi
 
jen89

jen89

Registriert seit
09.04.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja ich weiss schon was das alles heisst !
Ich kann das geschlecht auseinander halten und weiss auch was ich beachten muss weil ich schon öfters Praktika als Tiermedizinischefachangestellte gemacht hab. Ich weiss auch wo hin mit den Jungen und die sind sicherlich nicht als Futter gedacht.
Und wann ich die Jungen nach Geschlecht trennen muss damit die eigenen Männlichenjungen nicht die Mutter und die Schwestern schwängern und es Inzucht gibt.
Hab mich auch Informiert über das was ich noch nicht wusste da ich nich gott bin ^^ und ich habe ja auch schon die Mäuse ne weile.
Des sind schon meine zweiten.
Nur weiss ich nich wenn ich Junge haben wollte wie ich des anstelle.
Weil Ich eben 2 weibliche habe.
Klar ich bin hier um Rat zu bekommen von daher bin ich auch dankbar über das was ihr mir schreibt und nehme des auch an. ^^
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,
so würde ich das nicht sagen. Wir sind gegen Vermehrung, das ist richtig. Wir sind nicht gegen seriöse Zucht, wir sehen uns als tierschutzorientiertes Forum lediglich nicht als Plattform für alles, was mit Zucht zu tun hat.

Aus dem Grund gibt es hier auch keine Tipps zum Thema.

Off-Topic
So eine Aussage finde ich übrigens nicht sehr hilfreich. Was soll die Threaderstellerin damit anfangen, außer sich vor den Kopf gestoßen zu fühlen? Warum nicht - der schließende Mod kommt noch früh genug - kurz schreiben, warum die Threaderstellerin vielleicht ihre Vermehrungs-/Zuchtentscheidung noch mal überdenken sollte?


Ja ich weiss schon was das alles heisst !
Ich kann das geschlecht auseinander halten und weiss auch was ich beachten muss weil ich schon öfters Praktika als Tiermedizinischefachangestellte gemacht hab.
Das ist ja schon mal alles nicht schlecht, aber so ganz hast du Evchens Fragen ja nicht beantwortet.

Bist du dir sicher, daß du nicht nur vermehren möchtest, sondern seriös züchten willst?!
Worum geht es dir beim Nachziehen von Tieren...?
Zucht bedeutet ja tatsächlich mehr, als süße Mäusebabys zu haben - was wäre das Ziel deiner Zucht? Und wäre es nicht eine Überlegung wert, anstatt noch mehr Nachwuchs in die Welt zu setzen, Notfallmäuschen (gibt sicher auch genug junge Tiere, die da ein gutes Zuhause suchen) aufzunehmen, und das auch den potenziellen Abnehmern nahezulegen?

Viele Grüße,
Sawyer
 
jen89

jen89

Registriert seit
09.04.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Super!

Ich mach einen Thread auf mit dem Thema "Ich habe 2 Rennmaus weibchen und hätte gerne Nachwuchs" mit der absicht für "mich" nachwuchs zu bekommen, und NICHT mit der absicht mehrfach züchten zu wollen und der Thread wird einfach geschlossen. Ich möchte mich für die sinnfreien und mißverstandenen Kommentare bedanken und mich von diesem Forum wieder verabschieden.
mfg. jen89.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
mit der absicht für "mich" nachwuchs zu bekommen, und NICHT mit der absicht mehrfach züchten zu wollen
Ganz genau ist das Problem! Hättest Du ernsthafte Zuchtambitionen, gäbe es kaum ein Problem. Zwar gibt es hier keine Tipps und Unterstützung für Züchter, dennoch dürfen sie sich hier frei äußern, solange sie eben auch keine Tipps geben. Was Du allerdings vorhattest oder hast ist Vermehrung und das wird hier strikt abgelehnt. Aus folgendem Grund:

In Tierheimen sitzen genügend Mäuse, die niemand haben möchte. Auch wenn Du Nachwuchs für Dich selber produzierst, bedeutet das, dass Du Plätze, die auch von Tierheimmäusen besetzt werden könnten, neu besetzt. Und das möchte hier niemand.

Der einzige "Tipp", den Du also von uns erwarten kannst, ist: Geh in Dein Tierheim und schau, ob da Mäuschen sitzen. Manchmal findet man nach gründlicher Suche auch ganz junge Mäuschen. Und wenn Du einem TH schon öfter Mäuse abgenommen hast, sind sie vielleicht auch irgendwann bereits, Dir eine trächtige Dame zu geben, so dass Du die Jungen aufziehen kannst. Manche TH machen das, aber da muss man wirklich Glück haben und schon sehr erfahren sein.

Sonst kann ich nur folgendes sagen: Jedem von uns geht das Herz auf, wenn er an Mäusebabys denkt. Aber wir sind alle verantwortungsbewusst genug, auf eine Vermehrung zu verzichten. Nur, damit ich Mäusebabys habe, sollen nicht weiterhin unzählige Mäuse in den Tierheimen vergammeln. Nur, damit ich Mäusebabys habe, bringe ich nicht meine Weibchen in die Gefahr, bei der Geburt zu sterben. Denn diese Gefahr besteht immer und wenn Du Deine beiden Mädels liebst, verzichtest Du auf die Vermehrung.
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Dem Beitrag von ZsaZsaZsu gibt's eigentlich nichts hinzuzufügen, der ist klasse!

Ich möchte mich für die sinnfreien und mißverstandenen Kommentare bedanken
:shock: Auf Risiken bei der Trächtigkeit, sowie die Vielzahl schon existierender Mäuse in Tierheimen und Notstationen hinzuweisen, sehe ich übrigens nicht als "sinnfrei" an, im Gegenteil... ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ich habe 2 Rennmaus weibchen und hätte gerne Nachwuchs

Ich habe 2 Rennmaus weibchen und hätte gerne Nachwuchs - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse oder Hamster

    Rennmäuse oder Hamster: Hallo! Also... ich weiß nicht, ob das jetzt das richtige Forum ist, aber ich schreib trotzdem mal: Ich habe vor mir zusätzlich zu meinen Kaninchen...
  • Clickertraining bei Rennmäusen?

    Clickertraining bei Rennmäusen?: Hallo ihr lieben, hat jemand von euch Erfahrungen mit Clickertraining bei Rennmäusen gemacht? Würde mich freuen, wenn ihr mir bisschen was dazu...
  • Einige Fragen zur Haltung von Mongolischen Rennmäusen

    Einige Fragen zur Haltung von Mongolischen Rennmäusen: Hallo ihr lieben Ich bin heute Abend mehr oder weniger ungewollt und plötzlich Rennmausmama geworden. Und zwar wohne ich hier in einem kleinen...
  • Nutzung eines ehemaligen Hamstergeheges für mongolische Rennmäuse

    Nutzung eines ehemaligen Hamstergeheges für mongolische Rennmäuse: Hallo! Ich möchte mir nach dem altersbedingten Tod meines Hamsters eventuell zwei mongolische Rennmäuse holen, habe aber ein paar Fragen dazu...
  • Anfängerfragen zu Rennmäusen

    Anfängerfragen zu Rennmäusen: Hallo :), nachdem ich nun keine Kaninchen mehr habe, fehlen mir Haustiere sehr und ich hätte gerne wieder welche. Ich finde Mäuse schon seit ich...
  • Anfängerfragen zu Rennmäusen - Ähnliche Themen

  • Rennmäuse oder Hamster

    Rennmäuse oder Hamster: Hallo! Also... ich weiß nicht, ob das jetzt das richtige Forum ist, aber ich schreib trotzdem mal: Ich habe vor mir zusätzlich zu meinen Kaninchen...
  • Clickertraining bei Rennmäusen?

    Clickertraining bei Rennmäusen?: Hallo ihr lieben, hat jemand von euch Erfahrungen mit Clickertraining bei Rennmäusen gemacht? Würde mich freuen, wenn ihr mir bisschen was dazu...
  • Einige Fragen zur Haltung von Mongolischen Rennmäusen

    Einige Fragen zur Haltung von Mongolischen Rennmäusen: Hallo ihr lieben Ich bin heute Abend mehr oder weniger ungewollt und plötzlich Rennmausmama geworden. Und zwar wohne ich hier in einem kleinen...
  • Nutzung eines ehemaligen Hamstergeheges für mongolische Rennmäuse

    Nutzung eines ehemaligen Hamstergeheges für mongolische Rennmäuse: Hallo! Ich möchte mir nach dem altersbedingten Tod meines Hamsters eventuell zwei mongolische Rennmäuse holen, habe aber ein paar Fragen dazu...
  • Anfängerfragen zu Rennmäusen

    Anfängerfragen zu Rennmäusen: Hallo :), nachdem ich nun keine Kaninchen mehr habe, fehlen mir Haustiere sehr und ich hätte gerne wieder welche. Ich finde Mäuse schon seit ich...