omg wie süß! Katze und Nager?

Diskutiere omg wie süß! Katze und Nager? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; http://www.myvideo.de/watch/6016152/ratten_lieben_katzen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hamtaro

Hamtaro

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
222
Reaktionen
0
http://www.myvideo.de/watch/6016152/ratten_lieben_katzen

http://www.myvideo.de/watch/3529366/Hamster_mit_Katze_Kamele_Hunde_weiter_Mietzen_Kampfkatzen

Habt ihr die Viedos gesehen, sind die nicht allerliebst <3

Wie schafft man es nur die
Katzen an die Nager zu gewöhnen, ist es am einfachsten wenn die Katze von Kleinauf mit ihnen aufwächst?
Die 2 Kater meiner Freundin sitzen immer vor dem Hamsterkäfig und sind ganz scharf auf den kleinen =(




ps: sry hab mich bei der überschrift verschrieben xD gott sollte weg!
 
16.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: omg wie süß! Katze und Nager? . Dort wird jeder fündig!
RiaTamrixx

RiaTamrixx

Registriert seit
21.05.2007
Beiträge
386
Reaktionen
0
bei video1 sieht es aber sehr danach aus das die katze gar keinen bock auf die ratte hat^^
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt, ich halte das ganze für reine Tierquälerei.
Süß ist das in meinen Augen nicht mehr.
Um so etwas zu schaffen, muss man eine Katze mit dem richtigen Charakter und praktisch Null Jagdinstinkt haben. Und dann muss man nur noch hoffen, dass die Katze nie auf die Idee kommt mit den Nagern zu spielen.

Ich denke, gerade mit jungen Katzen wird so etwas eher nicht funktionieren. Die sind viel zu verspielt und wenn sie keine zweite Katze haben, die ihnen den richtigen gebrauch von Zähnen und Krallen beibringen normalerweise auch viel zu "aggressiv", weil sie gar nicht wissen, dass Zubeißen und Kratzen weh tut.
Eine zweite Katze zu halten geht aber auch nicht, weil eine der beiden jagd die Nager garantiert.

Im Klartext:
- Die Haltung der Nager mit Katzen ist lebensgefährlich, auch, wenn es eine Weile gut gehen kann!
- Die Haltung der Katzen mit Nagern ist nicht artgerecht und nicht natürlich.

Mir tun da alle Beteiligen ehrlich Leid.
Mich würde nur noch interessieren, wie viele Tierhalter sich die Videos angesehen und gesagt haben: "Ach wie süß - das mach ich auch!"
...und wie viele Tiere dann gestorben sind. :evil:

LG
by blackcat
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Mein Kommentar dazu:

das erste Video finde ich ziemlich blöd, man sieht ja, dass die Katze regelrecht vor den aufdringlichen Nagern flüchtet.
Aber das 2. Video ist für mich ein Beispiel für eine ungewöhnliche Tierfreundschaft. Sowas gibt es!

Mein erster Kater Micky hat damals immer mein Kanickelchen Fritz betüddelt, und mein Hund lag auch noch daneben....:mrgreen:
Und alle fühlten sich sichtlich wohl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt, ich halte das ganze für reine Tierquälerei.
Find ich ehrlich gesagt, ein bisl hart.
Ich mein oft reiten die Leute mit Pferd und Hund spazieren.
Das Pferd ist doch ursprünglich auch die Beute vom Wolf gewesen.
Im Grunde ist es doch das gleiche.

Das Viedeo zwei fand ich schon recht putzig und die Katze sah keineswegs genervt oder so aus, wie in Video eins zweitweise die Katze.
Ich find es kommt ganz stark auf die Tiere an.
Und dies Nager-Katze ginge vermutlich nur mit den wenigsten Katzen.
Und wenn man es sogar bewusst so haben will und provoziert, dann schätze ich, wird das Nagerchen ein kurzes Leben haben...

Mit Joy z.B. ginge das ja mal überhaupt nicht.
Der hat zwar nie jemand gezeigt wie man jagt, aber sie scheint doch sehr eng mit dem Tiger verwandt zu sein.
Da muss nur ein dicker Brummer vorbeifliegen, schon sitzt sie mit zuckendem Schwanz vorm Fenster.
Oder wenn eine fette Taube vorm Fenster aufm Dach sitzt, dann gurrt sie, als ob sie die Taube überreden könnte, doch auf einen "Snack" rein zu kommen.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.020
Reaktionen
21
Das Viedeo zwei fand ich schon recht putzig und die Katze sah keineswegs genervt oder so aus, wie in Video eins zweitweise die Katze.
Eben - in Video eins zeitweise! Am Schluß putzt sie die Ratte ja sogar bzw. genießt die Putzeinheiten der Ratte. Meine beiden Katzen verstehen sich auch super und kuscheln gern, aber es kommt trotzdem vor, daß einer genervt weggeht, wenn der/die andere ankommt - manchmal mag man halt nicht ;)

Mit meinen ginge das auch nicht - die reagieren selbst auf Fruchtfliegen. Aber die Nachbarskatze meiner Eltern würde ich schon für so einen Kandidaten halten, die zuckt nichtmal, wenn etwas direkt an ihrer Nase vorbeiläuft /-fliegt... ich glaub auch, daß es ganz auf die Katze ankommt. Es ist nicht ohne Risiko, aber ich glaub schon, daß es gehen KANN!
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Oder wenn eine fette Taube vorm Fenster aufm Dach sitzt, dann gurrt sie, als ob sie die Taube überreden könnte, doch auf einen "Snack" rein zu kommen.
:016:

Meine Stubenmiezen sind auch ganz wild auf die Tauben hier... Da wird geschnattert wie verrückt, wenn sich hier eine auf dem Dach niederlässt.
Und sie kleben regelrecht am Fenster und sind richtig wütend..
Mistviech, ich krieg Dich, oder auch nicht:mrgreen:
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich finde das nicht süß, sondern leichtsinnig... wie schnell macht die Katze eine Bewegung, die Ratz erschrickt und beißt zu (und nicht ordentlich behandelte Rattenbisse können durchaus zu üblen Entzündungen führen aufgrund der beweglichen Unterkiefer und den schiefen Bisskanälen), oder die Ratte mach eine schnelle Bewegung und die Katze beißt zu... es reicht schon, wenn eine Katze mit Schwung ihre Pfote auf den Rattenrücken stellt, um die Ratte schwer bis tödlich zu verletzen, da muß noch nicht mal Jagdtrieb dabei sein. Und wenn das was passiert, heißt es "böse Katze" oder "böse Ratte" oder "böser Hamster" :roll:

Man setzt ja auch ein Kleinkind zum Spielen in einen Tigerkäfig, nur weil es süß aussehen würde :102:
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Was ist dann mit den süßen Bildern von dem großen Schäferhund und dem kleinen verstoßenen Kitten, oder sowas?
Da muss der Hund auch nur einmal "Schnapp" machen und die Katz ist hin.
Und diese Freundschaften zwischen Hund und Katze, sind ja nu nicht mal soooo selten.
Da sagt doch aber auch keiner "Oh mein Gott, nimm bloß die Katze/den Hund da weg" :?:
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Off-Topic

Find ich ehrlich gesagt, ein bisl hart.
Ich mein oft reiten die Leute mit Pferd und Hund spazieren.
Das Pferd ist doch ursprünglich auch die Beute vom Wolf gewesen.
Im Grunde ist es doch das gleiche.
Nicht wirklich, da das Pferd im Grunde genommen nicht ins Beuteschema des Wolfes hineinpasste. Wölfe verbrauchen zum Erlegen eines Pferdes viel zu viel Energie. Deshalb halten sie sich vorwiegend an Wildtiere wie z.B. Hirsche, Rehe, Hasen.
Abgesehen davon hat sich durch die Domestikation gerade beim Hund einiges geändert, was im Gegensatz bei der Katze weiterhin von Bestand ist.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Was ist dann mit den süßen Bildern von dem großen Schäferhund und dem kleinen verstoßenen Kitten, oder sowas?
Da muss der Hund auch nur einmal "Schnapp" machen und die Katz ist hin.
Und diese Freundschaften zwischen Hund und Katze, sind ja nu nicht mal soooo selten.
Da sagt doch aber auch keiner "Oh mein Gott, nimm bloß die Katze/den Hund da weg" :?:
Der entscheidende Unterschied ist aber, daß eine Katze nicht ins klassiche Beuteschema von Hunden fällt, ein Kleinsäuger aber sehr wohl in das Beuteschema von Katzen. Ich würde keine 5 Cent darauf verwetten wollen, daß eine Katze "versteht", daß die Mäuse draußen ihre Beute sind, der Hamster im Wohnzimmer aber nicht.

Abgesehen davon begeistern mich auch diese "süßen" Bilder von Kätzchen auf Hunden nicht, aus genau dem genannten Grund. Letzten Winter durfte ich erst einen Fall miterleben, als ein Hund einem kleinen Meerschweinchen ein Bein fast abgebissen hat, weil die Besitzer der Meinung waren, die beiden zusammen mit Nikolausmütze hindrapiert ergäben ein tolles Weihnachtsfoto :eusa_doh: danach wollten sie das "kaputte" Meerschweinchen nicht behalten und haben es beim TA abgegeben (immerhin :roll:).
 
Musipu

Musipu

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
Das ist nicht süß sondern krank. Man siehst ganz eindeutig das die katzen in beiden Videos das nicht wollen.

Und wenn ich sehen das da hinter der kamera ein Mensch steht und sich darüber belustigt das eine katze angst bzw. keine lust auf nager hat finde ich es schade das solche menschen tiere haben.

Katze und Hunde können sich durchaus verstehen. Meine Eltern haben auch einen Hund und eine Katze die sich verstehen. Garkeine Frage, aber auch dem viedeos sieht man das die sich nicht verstehen. oder? lieg ich jetzt falsch???:eusa_think:
 
Hamtaro

Hamtaro

Registriert seit
25.08.2008
Beiträge
222
Reaktionen
0
Ich finde das ist alles bisschen übertrieben. Die Katzen scheinen dann ja doch älter zu sein. Wir hatten auch mal eine über 10 Jahre alte Katze die auch keinem mehr ein haar gekrümmt hätte, aber die war ja halt schon viel zu alt.
wenn ihr sagt die katze hat nun mal einen Jagdinstinkt... dann finde ich schon das eine Katze nicht in die Wohnung gehört genau so wie die anderen Tiere.
Die tiere zuhause verlieren meistens ihre instinkte.
Das merke ich ja schon an meinem Hamster der sich pudelwohlfühlt.
in der wildniss müsste er jeden tag aufs neue auf sich aufpassen und die jäger führchten die ihn schaden wollen. Ich meine bei den Tieren zuhause gehen die Instinkte einfach kaputt. Der Kater meiner freundin ist auch zufaul irgendwas zu jagen anscheinend ist das für ihn überflüssig immerhin bekommt er sein futter.


Tierqäulerrei ist das nun echt nicht... wisst ihr was quälerrei ist, das hier!
edit Chipi: Link entfernt mit Verweis auf https://www.tierforum.de/t26452-links-zu-skandal-videos.html
Sowas ist so unmöglich! ich konnt kaum fassen was die ihrer katze antut!
 
Musipu

Musipu

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
was bitte hat das mit dem alter der katze zu tun? Und seid wann verlieren Tiere ihre instinkte????
 
Musipu

Musipu

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
das das gemeint war, war mir schon klar, aber das es eine ältere Katze ist, ändert doch nix daran das katzen jäger sind oder nicht?
 
D

DAS WIESEL

Guest
ich würde sowas nie riskieren... im ersten video schnappt die katze sogar nach einer ratte. ich halte das für ziemlich gefährlich (für den nager)...:eusa_think:
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Die tiere zuhause verlieren meistens ihre instinkte.
Was ja auch erklärt, warum frühere Wohnungskatzen dann Mäuse erlegen, wenn sie Freigang bekommen :roll: Und was hat der Jadginsinkt von Katzen damit zu tun, dass Hamster sich in freier Wildbahn fürchten? Ein Hamster gewöhnt sich an den Menschen und lernt, dass er keine Gefahr bedeutet. Der Hamster hat ja auch nicht vor einem Busch in der Wildnis Angst, sondern vor Raubtieren.

Meine Wohnungskatze hat definitiv noch Jagdinstinkt, sonst würde sie nicht vor den Hamstergehegen sitzen. Meine Hamster sind jedoch durch Glas und Lochblecht vor ihr geschützt, den Hamster mit der Katzen zusammenkommen zu lassen halte ich für extremst gefährlich, da man ein Instinktverhalten nunmal nicht austreiben kann, daher ist bei Haltung von Kleinnagern und Katzen immer große Vorsicht geboten.
Caterina
 
Kabardiner

Kabardiner

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
962
Reaktionen
0
Off-Topic
Also ich will mich hier garnicht einmischen... (hab die videos noch nicht mal angesehen) Ich wollte nur etwas zu dem Jagdtrieb sagen: Habt ihr schon mal gesehen, dass eine Katze mit ihrer gefangenen Maus *spielt* bevor sie sie tötet und frisst?
Das normalerweise auch total untypisch für Jagdtiere, wie es die Katzen sind!
Sowas machen aber nur die *reihnen* Hauskatzen! (Katzen auf dem Bauernhof, die da leben um Mäuse zu fangen, machen soetwas nicht)
 
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt, ich halte das ganze für reine Tierquälerei.
Ehrlich gesagt, ich halte das ganze für reine Tierquälerei.
ganz ehrlich, man kann auch alles überdramatisieren
wo ist das Tierquälerei???
Es lässt sich zwar darüber streiten, ob man das Risiko, dass die Katze doch mal zuschnappt, eingehen möchte, aber das ist doch nicht Tierquälerei!
Es ist halt einfach eine Katze, die ziemlich ruhig ist....meine Katze ist auch ruhig und nicht ganz so verspielt wie unsere anderen 4 Katzen
So etwas als Tierquälerei zu bezeichnen ist schon seeeehr übertrieben, wenn die Katze bei der Ratte oder dem Hamster keinen Jagdinstinkt zeigt!!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

omg wie süß! Katze und Nager?

omg wie süß! Katze und Nager? - Ähnliche Themen

  • Wollen uns ein süßes Kätzchen anschaffen... Haben einige Fragen...

    Wollen uns ein süßes Kätzchen anschaffen... Haben einige Fragen...: Hallo, Wir wohnen in einem großen Einfamilienhaus und besitzen bereits seit 2 jahren einen mittelgroßen Hund. Bei uns Leben 3 17jährige Jungs, 2...
  • Soll ich meine Süßen wieder zu mir holen?

    Soll ich meine Süßen wieder zu mir holen?: Hey Leute, bin gerade in einer verzwickten Lage und weiß weder ein noch aus. Habe mich vor einem halben Jahr von meinem langjährigen Freund...
  • Hilfe: 2 süße menschenbezogene EKHs suchen neues Zuhause

    Hilfe: 2 süße menschenbezogene EKHs suchen neues Zuhause: Hallo ihr Lieben! Ich bin von ganz lieben Mädels aus einem anderen Forum an euch verwiesen worden in der Hoffnung, dass ihr mir vielleicht helfen...
  • Wo kann ich meine beiden Süßen unterbringen?

    Wo kann ich meine beiden Süßen unterbringen?: Aloha. Stehe vor einem mega-Prob. für meine Katzis und mich. Evlt. brauche ich eine Betreuung für meine beiden für 4-6 Wochen dieses Jahr noch...
  • Süsse Katze kauert vor Haustür - was machen?

    Süsse Katze kauert vor Haustür - was machen?: Wir haben eine ältere Frau im Haus (Erdgeschoss), die zwei Katzen hat (Freigänger) und eine davon kauert / liegt / was auch immer, immer vor...
  • Süsse Katze kauert vor Haustür - was machen? - Ähnliche Themen

  • Wollen uns ein süßes Kätzchen anschaffen... Haben einige Fragen...

    Wollen uns ein süßes Kätzchen anschaffen... Haben einige Fragen...: Hallo, Wir wohnen in einem großen Einfamilienhaus und besitzen bereits seit 2 jahren einen mittelgroßen Hund. Bei uns Leben 3 17jährige Jungs, 2...
  • Soll ich meine Süßen wieder zu mir holen?

    Soll ich meine Süßen wieder zu mir holen?: Hey Leute, bin gerade in einer verzwickten Lage und weiß weder ein noch aus. Habe mich vor einem halben Jahr von meinem langjährigen Freund...
  • Hilfe: 2 süße menschenbezogene EKHs suchen neues Zuhause

    Hilfe: 2 süße menschenbezogene EKHs suchen neues Zuhause: Hallo ihr Lieben! Ich bin von ganz lieben Mädels aus einem anderen Forum an euch verwiesen worden in der Hoffnung, dass ihr mir vielleicht helfen...
  • Wo kann ich meine beiden Süßen unterbringen?

    Wo kann ich meine beiden Süßen unterbringen?: Aloha. Stehe vor einem mega-Prob. für meine Katzis und mich. Evlt. brauche ich eine Betreuung für meine beiden für 4-6 Wochen dieses Jahr noch...
  • Süsse Katze kauert vor Haustür - was machen?

    Süsse Katze kauert vor Haustür - was machen?: Wir haben eine ältere Frau im Haus (Erdgeschoss), die zwei Katzen hat (Freigänger) und eine davon kauert / liegt / was auch immer, immer vor...