Schnupfen?

Diskutiere Schnupfen? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, seit ein paar Tagen beobachte ich, dass eines meiner Kaninchen ständig niesst und komisch quitscht beim Fressen:(. Trinken und...
C

Caspar

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen beobachte ich, dass eines meiner Kaninchen ständig niesst und komisch quitscht beim Fressen:(. Trinken und Fressen tut es ganz
normal, wie das andere auch.

Meint ihr es ist was ernstes, oder kann es auch ein ganz einfacher Schnupfen sein?
Ist Schnupfen für Kaninchen so ungefährlich wie für Menschen?
Heute Abend hat mein Tierarzt offene Sprechstunde, da sollte ich glaub ich besser mal hin.

Vielleicht hat jemend Erfahrung mit den Symptomen und kann mich beruhigen?
Ich werde euch auf jeden Fall berichten, was der Tierarzt gesagt hat...
Machts gut und drückt mir die Daumen.
Caspar
 
16.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schnupfen? . Dort wird jeder fündig!
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
auf diebrain.de hab ich gelesen, dass man einen Kaninchenschnupfen nicht so unbeachtet lassen sollte, da aus einem leichten Schnupfen schnell eine Lungenentzündung werden kann.

Allerdings hat meine kleine Tiggy-Maus das auch ab und an. Mal niest sie den ganzen Tag rum, dann ist wieder tagelang nix. Aber laut Tierart hat sie keinen Schnupfen.
Aber lass dein Kaninchen lieber mal vom Tierarzt durchchecken - sicher ist sicher!
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Mein erstes Kaninchen ist an Schnupfen gestorben:(!!!!

Also bring die Kleine schnell zu einem Tierarzt und lass sie mal gründlich durchchecken;)!!!
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Ja das würde ich auch machen,kann ja nich schaden:D
 
C

Caspar

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
25
Reaktionen
0
Vielen Dank ihr Lieben!
Ich werde heute Abend zum Tierarzt gehen. Berichte euch dann später, was er meint. Mir macht besonders dieses komische Geräusch beim Fressen auch Sorgen.
Hoffentlich ist alles Gut mit meinem Kleinen.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Caspar schrieb nach 4 Stunden, 15 Minuten und 14 Sekunden:

Ich war beim Tierarzt und es sieht nicht gut aus leider:(
Chronische Pasteurellose lautet die Diagnose. Wahrscheinlich sind sogar beider daran erkrankt. So wie es zur Zeit ist, könnten sie damit gut weiterleben. Das Problem ist aber, dass ich sie nicht mehr impfen lassen kann gegen die anderen Krankheiten, weil durch die Impfungen die Pasteurellose schlimmer werden kann. Die Krankheite ist, wie ihr sicher wisst tödlich. Ich bin sehr traurig. Ich habe die zwei noch kein Jahr.:(
Da das Immunsystem der beiden wohl geschwächt sein wird, muss ich mir mal überlegen, was ich jetzt am besten füttere, um sie etwas zu stärken.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend.
Caspar
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Wie kann ein TA ohne Abstrich und Laboruntersuchung chronische Pasts feststellen?
Wenn er so eine Zauberei tatsächlich geschafft hat, dann sollte er aber auch ein Antibiogramm erstellt haben und nun behandeln und zwar so schnell wie möglich.

Bitte geh noch zu einem anderen Tierarzt, es muss nicht immer gleich Kaninchenschnupfen sein. Und der ist zwar tatsächlich tödlich, aber die Tiere können damit auch sehr alt werden ... eine Adoptantin von uns hatte ein Schnupfen-Medi, die Ende 2008 im Alter von 9 Jahren gestorben ist.

Wenn es sich um eine normale Erkältung handelt, dann muss nun schnellstmöglich behandelt werden, dann hat man auch gute Chancen, wenn sie unbehandelt bleibt wird sie chronisch oder zur Lungenentzündung.

Immunstärkend könnte man einen Zylexis-Kur (Tierarzt) machen.
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.780
Reaktionen
0
Mit einem Schnupfen ist bei Kaninchen nicht zu spaßen! Ich hab auch sehr lange gewartet, als ich bei meiner solche Symptome festgestellt hab. Ich hatte bestimmt 3 Monate mit dem blöden Schnupfen zu kämpfen!!!
Ich würde dir auch empfehlen, noch einen anderen TA aufzusuchen.
Hat dein TA jetzt gar nichts gemacht, außer des festgestellt?!
 
C

Caspar

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo,
entschuldigung, dass ich nicht direkt wieder geantwortet habe.
Ja, der Tierarzt hat das einfach so festgestellt und gar nichts weiter gemacht. Er meinte er würde nicht versuchen, das Tier mit Antibiotika zu behandeln. Da wusste ich schon gleich, dass ich noch zu einer anderen Tierärztin gehen sollte. Ab Montag ist die Praxis meiner eigentlichen Tierärztin wieder geöffnet und dann werde ich da noch mal mit meinem Kaninchen hingehen. Ich hoffe die ist etwas genaurer und kann mir bzw. meinem Kleinen besser helfen.
Ich werde euch dann Monatag berichten. Euch allen noch ein schönes Wochenende.
Und dann für die Antworten und Tipps...:D
Caspar
 
Thema:

Schnupfen?

Schnupfen? - Ähnliche Themen

  • Anhaltender Schnupfen bei altem Kaninchen

    Anhaltender Schnupfen bei altem Kaninchen: Hallo, mein Kaninchen-Senior (10 Jahre) hat seit einigen Monaten immer wiederkehrenden Schnupfen. Begonnen hat es im Februar mit tränenden Augen...
  • Kaninchen kastrieren lassen mit evtl. Schnupfen

    Kaninchen kastrieren lassen mit evtl. Schnupfen: Hey, das hört sich nachlässig und dumm an. Alles fing an als er panacur bekam und ich ihn öfters beobachtete das mir auffiel das er nach der...
  • Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben

    Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben: Mein Kaninchen ist vor 2 Tagen gestorben. Er wurde fast gerade einmal 3 Jahre alt und es macht mich so traurig, da es vor allem mein erstes...
  • Schnupfen und massive Krustenbildung

    Schnupfen und massive Krustenbildung: Hallo ihr lieben, Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen ich habe seit Oktober 2018 2 Teddyzwerge männlich und weiblich. Der kleine leidet seit...
  • Kaninchen Schnupfen? Hartnäckig? Ansteckung?

    Kaninchen Schnupfen? Hartnäckig? Ansteckung?: Guten Abend, mein Hase hat ein Schnupfen Problem. Und Ich hatte noch nie einen Hase mit Schnupfenprobleme und bräuchte da echt mal rat. Wir...
  • Kaninchen Schnupfen? Hartnäckig? Ansteckung? - Ähnliche Themen

  • Anhaltender Schnupfen bei altem Kaninchen

    Anhaltender Schnupfen bei altem Kaninchen: Hallo, mein Kaninchen-Senior (10 Jahre) hat seit einigen Monaten immer wiederkehrenden Schnupfen. Begonnen hat es im Februar mit tränenden Augen...
  • Kaninchen kastrieren lassen mit evtl. Schnupfen

    Kaninchen kastrieren lassen mit evtl. Schnupfen: Hey, das hört sich nachlässig und dumm an. Alles fing an als er panacur bekam und ich ihn öfters beobachtete das mir auffiel das er nach der...
  • Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben

    Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben: Mein Kaninchen ist vor 2 Tagen gestorben. Er wurde fast gerade einmal 3 Jahre alt und es macht mich so traurig, da es vor allem mein erstes...
  • Schnupfen und massive Krustenbildung

    Schnupfen und massive Krustenbildung: Hallo ihr lieben, Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen ich habe seit Oktober 2018 2 Teddyzwerge männlich und weiblich. Der kleine leidet seit...
  • Kaninchen Schnupfen? Hartnäckig? Ansteckung?

    Kaninchen Schnupfen? Hartnäckig? Ansteckung?: Guten Abend, mein Hase hat ein Schnupfen Problem. Und Ich hatte noch nie einen Hase mit Schnupfenprobleme und bräuchte da echt mal rat. Wir...