Geliebtes Kaninchen TOT!! -->was nun mit dem Partner? :-(

Diskutiere Geliebtes Kaninchen TOT!! -->was nun mit dem Partner? :-( im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Wie die Überschrift ja schon sagte ich meine geliebte Ninchendame Daisy heute gestorben, bez. man musste sie einschläfern (ich komme greade von TA...
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Wie die Überschrift ja schon sagte ich meine geliebte Ninchendame Daisy heute gestorben, bez. man musste sie einschläfern (ich komme greade von TA und bin noch ganz geschafft:(:022::010:)

Und jetzt ist die Frage was mache ich mit Kuschel ihrem Partner...
Ich darf mir kein weiteres Kaninchen
mehr kaufen,
da meine Eltern etwas dagegen haben und alleine halten will ich ihn auf keinen fall......
auch wenn mir seht schwer fällt ihn jetzt auch noch zu verlieren....:(

Meine Reitlehrerin hat im Reitstall 2 Hasen (total lieb und zutraulich) ein weibchen und ein kastriertes Männchen.
Das Gehege ist ca 20 m² groß (vll auch größer kann es nich so genau abschätzen...)
und sie hat mir gerade angeboten meinen kleinen zu nehmen.
Die 3 sind im ca gleichen alter, ich könnte meinen Kuschel sooft sehen wie ich es will.
Die Haltung ist ebenfalls Artgerecht, also eig. alles PERFEKT...:clap:

Das einzige Prob ist jetzt --> es sind eben 2 Hasen und meiner ist ein Kaninchen....geht das gut...? Also wenn man sie Richtig Vergesellschaftet usw?

Es wäre wirklich toll dann wüsste ich wenigstens das es meinem Süßen gut geht ....
 
16.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Erstmal tut es mir leid um dein Kaninchen, aber gut daß du dich gleich umden Partner kümmerst.
Ich bezweifle daß es sich dabei um "echte" Hasen handelt....du meinst wohl eher Stallkaninchen wie Dt. Riesen, große Rassen halt.
Aber das ist kein Problem die miteinander zu vergeselschaften, bei mir sitzen auch Riesen und Zwerge beisammen.

VG Daniela
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Hallo,
das deine Ninchen Dame gestorben ist, tut mir sehr leid.:|
Soweit ich weis verstehen sich alle Kaninchen arten mit einnander, so dürfte es eigentlich mit der Vergesellschaftung klappen. Sicher bin ich mir jedoch nicht.

Wenn es jedoch gehen würde, währe dies mit sicherheit eine super lösung, dein kleiner währe nicht mehr allein und du könntest ihn weiterhin ihn so oft du willst sehen.

lg Amber
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Ja klar ich meine schon Stallhasen sorry...

Wirklich? oh das wäre ja wunderbar....

Kann ich das morgen gleich mal ausprobieren?
Oder braucht mein Kuschel erstmal Zeit um zu verstehen das Daisy nichtmehr da ist?

oke gut....
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Tut mir sehr leid mit Deinem Mädel, an was ist sie denn gestorben?

Wenn sicher ist, dass sie nichts ansteckendes hatte, dann kann man es morgen probieren, die drei zu vergesellschaften ... die Größe und Rasse spielt keine Rolle.

Aber die Vergesellschaftung darf nicht im Revier des Pärchens gemacht werden, weil die sonst ihr Revier verteidigen und die Zusammenführung daran scheitern kann.

Bestimmt gibt es eine leere Pferdebox, in der man die drei vergesellschaften kann. Es wäre nur gut, wenn sie da auch für 2-3 Tage bleiben könnten, bis sie sich wirklich verstehen.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es klappt und er schnell wieder Freunde bekommt ... und ich finde es supertoll von Dir, dass Du sein Wohl in den Vordergrund stellst, das ist wirklich Liebe, große klasse!!!
 
Wilma39

Wilma39

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo,
mir tut es auch leid um Dein Ninchen, hast Du es vom TA mit genommen ?
Man sollte dem Kaninchenpartner immer den toten Partner zeigen, somit wird er nicht mehr nach ihr suchen.

Natürlich wird er danach noch trauern, meine Susi ist auch erst am 16.03. 09 verstorben, ich hatte dem Flecki bald wieder eine neue Partnerin aus dem Tierheim geholt.
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Das tut mir leid mit der kleinen Maus! Fühl dich mal gedrückt von mir!

Ich habe Mr. Schnuffi (Riesenschecke) auch mit zwei Zwergkaninchen vergesellschaftet und es klappt wunderbar!
Mr. Schnuffi ist ein total lieber, verschmuster Kerl - der würde alles tun für seine kleinen. Die drei sind ein Herz und eine Seele!

Wenn eine ihn manchmal piesakt und in den Po zwickt dann ist es Tiggy - eines meiner Zwergkaninchen - aber das auch nur im Spaß!
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Dass tut mir ganz doll leid um deine Daisy!

Sicher kannst du deinen Kuschel mit den Stallkaninchen vergesellschaften, wenn du alle Regeln der Vergesellschaftung einhälst.
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Also Daisy hatte einen Tumor um der Brauchgegend der sich gestreut hatte und i-wie die Lunge befallen hat....
auf den Rönkenaufnahmen sah es garnichtgut aus, überall i-welche komischen Flecken die da nicht hingehört haben...
Dadurch das die Lunge auch befallen war bekam sie kaum mehr Luft (das war auch der Grund woran wir es erkannt hatten)
Die Tierärztin meine wenn mir wicht gekommen wären,
wäre sie in den nächsten Stunden bis Tagen ertsickt :(...

Also ich hab auch gefragt es ist auf jedenfall nicht anteckend...

@ Willma39: nein wir haben sie leider nicht mitgenommen wir wollten es meiner kleinen Schwester nicht antun sie noch sehen zu müssen.... ist das sehr schlimm?

@Stanzerle: Ja wir haben vor sie heute mittag alle 3 in die Notbox zu stecken die immer leer ist....

Ich hoffe so das es klappt... :-(
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Ehrlich gesagt meine Kaninchen haben ihren toten Artgenossen nach dem Einschläfern nicht mehr gesehen. Sie haben ihn nicht mal vermisst.
In der Natur bleibt den Kaninchen ja auch nicht viel Zeit zum Trauern.

Das ist echt übel...wie alt war sie denn?

Das mit der VG klappt bestimmt. Ich drücke ganz fest die Daumen.
Die großen Kaninchen sind in der Regel sehr ruhig und gutmütig, sie werden sich sicher mit ihm vertragen.
 
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Ja das die Großen ein ruhigeres Gemüt haben kann ich auch nur bestätigen. Das liebe ich so an den Riesen :-D
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Soooooooooooo aaaalso:

Heute um 1 haben wir die 3 zusammen gesetzt...
erstmal garnichts passiert dann als sie sich genähert haben gings auf einmal los die sind abgegangen,
rumgedüst, gesprungen, mein Kuschel hat Büschelweise Fell verloren (aber nicht so das es jetzt schlimm wär...)
da gings wortwörtlich drunter und drüber... nach ner weile gings dann wieder aber mein schatz war total verängstigt...
hat total Krise geschoben sobald sich einer von den 2 großen genähert hat, ist dann abgehauen und die dann natürlich hinterher...
auf jedenfall ging das so ne weile immer mal wieder verfolgungsjagt aber es wurde immer besser...
d.h. Kuschel hat sich entwas beruhigt und die anderen konnten mal kutz zu ihm hin und ihn beschnüffeln...
so ging das jetzt eig. den ganzen Tag.... den großen schein das ganze zielmich egal zu sein aber der kleine ist hald immernoch etwas panisch...

Jetzt müssen wir den morgen wohl oder übel abwarten und hoffen das nichts passiert, wobei ich das eig. nicht glaube...

Das komische , was mich beunruhigt ist das die 2 großen soweit ich das beurteilen konnte/kann ihm jetzt garnichts böses mehr wollen,
im gegenteil sie haben ihn ganz vorsichtig beschnuppert und ihn sogar kurz versucht abzuschlecken...
aber der kleine bekommt hald immer voll krise rennt weg und die andren dann hinterher...

Ist das sehr schlimm? Oder ist das normal? Man ich mach mir Sorgen...



ach und dann hab ich noch ne andere Frage und zwar hat meine Reitlehrerin noch nen angebot bekommen für einen 2ten kaninchenrammler ( 7 Jahre, nicht kastiert)
und hat mich geftagt ob das geht also Stallhäsin und unkastierter kaninchenrammler oder ob das Junge gibt?

Weil wenn das gehen würde würde der Kleine auch noch einziehen...
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Häsin und unkastrierter Rammler kann definitiv noch Junge geben. Mein einer Rammler war mit mehr als 8 Jahren noch zeugungsfähig.

Ich glaube ich würde bei 2 Großen als kleiner auch Angst haben. Ich würde aber schauen, wie sich das bis morgen entwickelt.
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Also können kaninchen und Stallhasen doch Wlepen bekommen?

oke.... ja ich hoffe das es gut geht
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
"Stallhasen" sind auch Kaninchen! Alles was beim Menschen lebt sind Kaninchen, denn Hasen kann man nicht als Haustiere halten. ;)
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Also können kaninchen und Stallhasen doch Wlepen bekommen?

oke.... ja ich hoffe das es gut geht

Lies Dir das mal durch ;)
http://www.kleintierhilfe-muenchen.de/haltung_kan.html#Hase

Das unkastrierte Kerlchen soll kastriert werden, das geht auch mit 7 Jahren noch prima, wenn er ansonsten fit ist und dann sieht man weiter. Erstmal muss er dann eh seine 6 Wochen Kastrationsquarantäne absichten.
Ob ich ihn als dritten Rammler in die Gruppe nehmen würde ... hm, halte ich für keine gute Idee.
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
so also war grad nochmal oben, und kurz bevor ich gegange bin hab ich gesehn das der Kleine auf dem Großen Männchen drauflag,
und sie sich abgeschleckt haben *freuuuu* bin ich froh das das gut gegangen ist...
mit dem Weibchen ist es zwar noch nicht so 100% aber ich denke das wird noch kommen.

Also würdet ihr davon abraten die alten Kaninchenrammler auch noch dazuzuholen?
 
hasenkaninchen

hasenkaninchen

Registriert seit
09.12.2005
Beiträge
169
Reaktionen
0
Oh süß ein Dt.Riesenschecke und ein bildhübscher noch dazu.....schwärm....Ja wie schon von anderen geschrieben, ich würde den anderen Rammler auch erst mal nicht dazusetzen...drei Rammler und eine Häsin....kann gehen muß aber nicht. Und auf jeden Fall MUß er kastriert werden. Da geht kein Weg dran vorbei.
Und viel Platz haben die drei....
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Ja das mit dem Platz ist total toll das ist echt riesig das Gehege *g*

*g* ja die schwarz-weiße ist Paula und der ganz Schwarze ist Paul *g*
und der klene braune Punkt ist mein spätzchen *g*

Ich geh morgen nochmal hoch aber bin echt happy das das jetzt so gut klappt....
Michi (also meine Reitlehrerin)
meinte wenn ich noch i-wo eine Kaninchedame finde die auch allein ist und ein neues zuhause such soll ich sie doch bringen....
Was haltet ihr davon? Nachdem wir und jetzt gegen den alten Rammler entschieden haben...
Weil sie meint dann hätte der Klene auch noch ne Partnerin, oder ist das egal, geht das auch so gut?

aah oke hab ich das also auch verstanden also Wildhasen und Kaninchen können keine Welpen bekommen, aber da Stallhasen o. Deutsche Risen usw auch "kaninchen" sind können es die mit den Zwergen schon. Oder? *g*
 
Thema:

Geliebtes Kaninchen TOT!! -->was nun mit dem Partner? :-(

Geliebtes Kaninchen TOT!! -->was nun mit dem Partner? :-( - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • Kaninchen und Wellensittiche im selben Raum

    Kaninchen und Wellensittiche im selben Raum: Hallo, ich wurde gefragt, ob ich ein Wellensiitichpaar aufnehmen könnte. Dass ich die Tiere nicht zu den Mäusen in den Raum stellen kann ist...
  • Kaninchen schlafen tief und fest

    Kaninchen schlafen tief und fest: Servus Leute, ich habe eine Frage. Seit dem es draußen kühler geworden ist und meine zwei Kaninchen im Keller-Gehege wohnen, habe ich dort den...
  • Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box

    Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box: Hallo an alle die das Lesen. Erst mal zum Verständnis ich habe drei kaninchen in einer Gruppe und alle haben NORMALERWEISE kein Problem mit der...
  • Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe

    Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe: Hallo liebe Tierforum Community, ich hab mich hier angemeldet weil ich Rat suche. Ich teile mir meine Wohnung mit zwei Kaninchen die ich aus...
  • Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • Kaninchen und Wellensittiche im selben Raum

    Kaninchen und Wellensittiche im selben Raum: Hallo, ich wurde gefragt, ob ich ein Wellensiitichpaar aufnehmen könnte. Dass ich die Tiere nicht zu den Mäusen in den Raum stellen kann ist...
  • Kaninchen schlafen tief und fest

    Kaninchen schlafen tief und fest: Servus Leute, ich habe eine Frage. Seit dem es draußen kühler geworden ist und meine zwei Kaninchen im Keller-Gehege wohnen, habe ich dort den...
  • Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box

    Tierheim Kaninchen pinkelt vor die Toiletten box: Hallo an alle die das Lesen. Erst mal zum Verständnis ich habe drei kaninchen in einer Gruppe und alle haben NORMALERWEISE kein Problem mit der...
  • Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe

    Kaninchen verliert Vertrauen durch Medikamentengabe: Hallo liebe Tierforum Community, ich hab mich hier angemeldet weil ich Rat suche. Ich teile mir meine Wohnung mit zwei Kaninchen die ich aus...