Private Arbeitsvermittler - nur Abzocke?

Diskutiere Private Arbeitsvermittler - nur Abzocke? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo Ihr Lieben, ich muss mal wieder was fragen.. Ich suche ja zur Zeit eine neue Arbeit und hatte mich letzte Woche bei einem privaten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

ich muss mal wieder was fragen..

Ich suche ja zur Zeit eine neue Arbeit und hatte mich letzte Woche bei einem privaten Arbeitsvermittler beworben.
Da war ich dann
heute zum Vorstellungsgespräch.
Erst hörte es sich alles ganz toll an, man hätte ja sooooo viele Möglichkeiten und zig Anfragen von Kunden.
Aber dann kam man zum Punkt:

Sie wollten mir natürlich bei der Arbeitssuche "behilflich" sein und meine Bewerbungen an die Kunden schicken.
ABER: für jede Bewerbung soll ich erstmal 5 Euro zahlen (das könnte ich mir ja vom Arbeitsamt wiederholen) und sie wollten "erstmal" ca. 20 Bewerbungen verschicken...

Klang ziemlich merkwürdig und unseriös und ich habe mich dann ganz schnell verabschiedet....:eusa_think:

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
 
16.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
ABER: für jede Bewerbung soll ich erstmal 5 Euro zahlen (das könnte ich mir ja vom Arbeitsamt wiederholen) und sie wollten "erstmal" ca. 20 Bewerbungen verschicken...
Was war das denn für ein Verein? Da solltest Du im Voraus erstmal 100€ auf den Tisch legen? Da hätte ich mich auch ganz schnell verabschiedet.

Ich war vor Jahren mal bei so einem privaten Arbeitsvermittler. Dort musste ich aber nichts zahlen. Bewerbungen haben die per PC an ihre Kunden geschickt. Der Vermittler hat mir damals einen guten Job vermittelt.

Heute muss man ganz vorsichtig sein.
 
Marry

Marry

Registriert seit
19.05.2008
Beiträge
137
Reaktionen
0
Oh ja, über solche Agenturen kam neulich ein Bericht bei einem privaten Fernsehsender (darf man hier Namen nennen? R** jedenfalls).

Die haben genau dieselbe Erfahrung wie du gemacht und gemeint, da sollte man ganz schnell wieder verschwinden. Die haben auch bloß nicht mehr Jobs zur Verfügung als andere Agenturen. Und von dem Geld sieht man nie wieder etwas. Also alles nur Geldmacherei! Find ich gut, dass du gleich gegangen bist!

Mich ärgert nur, dass man gegen solche Leute nichts machen kann! Und die verdienen sich dumm und dämlich... :x
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Oh ja, über solche Agenturen kam neulich ein Bericht bei einem privaten Fernsehsender (darf man hier Namen nennen? R** jedenfalls).
Habe ich leider nicht gesehen.
Aber ich hatte dort in den "Büroräumen" (ein einziges Zimmer mit einem Tisch und 2 Stühlen) sowieso schon irgendwie ein ungutes Gefühl...Es gab auch kein Firmenschild, nur ein weisses, handgeschriebenes Klingelschild....:roll:
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
nur das man nur (jedenfals hier) bis 50 €an bewerbungeld wiederbekommt. abzocke
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.020
Reaktionen
21
N

Nicky7

Guest
Ich hatte auch mal bei so einer Arbeitsvermittlung ein VG. Mir wurde das Blaue vom Himmel erzählt, dass die in meiner Stadt ja was hätten und mich sofort empfehlen würden bla bla bla...gehört habe ich nie wieder was von denen...nach ewigen Wochen kam dann eine Absage, die hätten sie sich danna schenken können. Zum Glück musste ich nichts bezahlen.

Meinen jetzigen Job habe ich aber auch über so einen Vermittler bekommen, musste dem dann ein Brutto-Gehalt zahlen nach der Probezeit. Naja, habe ich verschmerzen können und der Job ist toll, hat sich also schon gelohnt.

Im Großen und Ganzen würde ich bei sowas auch auch immer höllisch aufpassen. Gut, dass Du Dich dann schnell verabschiedet hast. War wohl das Beste, vor allem für Deinen Geldbeutel, auch wenn man das vom Amt wieder bekommt.

Ich wünsche Dir auch weiterhin ganz viel Glück bei der Suche!
 
N

Nicky7

Guest
Die haben den Gutschein abgelehnt, warum weiß ich nicht mehr...irgendwie lief das sowieso komisch. Der Typ war sehr merkwürdig :roll:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Die haben den Gutschein abgelehnt, warum weiß ich nicht mehr...irgendwie lief das sowieso komisch. Der Typ war sehr merkwürdig :roll:
Oh je, ich glaube fast, da wurdest Du auch abgezockt:(
Aber wenn ein guter Job dabei rausgesprungen ist, ist es ja noch "halbwegs" zu verschmerzen.
Trotzdem ne Frechheit:evil:

Ich war ja dann heute bei meinem 2. Gespräch bei einem weiteren Arbeitsvermittler.
Was soll ich sagen? Hier gab es zwar ein Firmenschild, ein sehr schönes Büro, ich bekam was zu trinken, aber die Methoden waren ähnlich wie bei meinem ersten Versuch:roll:
Ich soll in den nächsten 4 Wochen "so um die 20/30" Bewerbungen einreichen und für jede Bewerbung 4 Euro bezahlen (wird schon billiger, lach)
Da mir sofort klar war, dass ich das nicht machen werde, war ich ziemlich "blöd" im Gespräch und habe nachgefragt, warum ich denn in Vorkasse gehen soll, ich wollte ja einen Job und verdienen und nichts bezahlen...
Darauf bekam ich dann ne schnippische Antwort: Ja, Sie haben sich doch hier beworben und Vorkasse bei der Vermittlung ist üblich. Das Geld kriegen Sie doch vom Arbeitsamt wieder...:roll:

Habe ja dann noch weiter gefragt, warum Sie nicht einfach mein Profil online an Ihre Kunden schicken, das kostet ja nix:p
Die Antwort war sehr verblüffend:
"Die meisten Kunden wollen Bewerbungen in konservativer Form, deshalb machen wir es so, und das kostet eben etwas."

Nun ja, habe dann nicht weitergefragt mein Wässerchen ausgetrunken und bin gegangen.
Das wars für mich mit den privaten Arbeitsvermittlern:evil:
Bis man da vielleicht auf einen seriösen trifft, ist es das Jahr 2022....

Morgen habe ich ein Vorstellungsgespräch bei einem "richtigen" Arbeitgeber!:D:D:D
Klang nett am Telefon und ist hier gleich um die Ecke:D
Also Ihr wisst ja, bitte mal wieder kollektives Daumendrücken;)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.020
Reaktionen
21
Auf jeden Fall!! *ganz fest drück*

(konservative Bewerbungen? Ich erinner mich noch an meine erste Online-Bewerbung, ok, das war ca. 2000, da war das alles noch nicht so ausgereift, und v.a. die Arbeitsmarktsituation noch besser - aber da hab ich einfach eine Email hingeschrieben, OHNE Foto - und ich hab den Job bekommen ;))
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Mir hat damals ein priv. Arbeitsvermittler geholfen und meinen Job habe ich heute noch. Ich denke da gibt es aber viele schwarze Schafe und man sollte vielleicht wirklich lieber dann auf Empfehlung einen nehmen.

Für Dein Vorstellungsgespräch drücke ich Dir mal ganz feste die Daumen. Ich sag immer kann ja nur schief gehen. Wir möchten aber auch hören wie es war.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Huhu Ihr Lieben,

danke für´s Daumendrücken;)
Es scheint nur leider nichts genützt zu haben...

Was soll ich berichten: es war alles ganz anders, als am Telefon:(

Der Arbeitsplatz wäre nicht "hier um die Ecke", sondern ca. 55 km weit entfernt in einem anderen Büro dieser Firma.
Ok, damit würde ich mich ja noch anfreunden, heutzutage muss man ja mobil sein.
Aber dann kam es: es ist nur eine Halbtagsstelle...., obwohl man mir am Telefon versicherte, es wäre eine Vollzeitstelle..
Toll!

Ausserdem soll man da alle paar Wochen für ein paar Tage ins Ausland reisen, um die Kunden zu kontaktieren....:?
Davon war auch vorher nicht die Rede, ausserdem habe ich sowas vorher noch nie gemacht, ich bin doch kein Vertreter....:shock:

Hallo? Geht´s noch? Ich habe mich auf eine "Bürostelle" in Vollzeit beworben, nicht auf eine Teilzeitstelle mit Reisebereitschaft:roll:

Abgehakt! Und auf ein Neues....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Private Arbeitsvermittler - nur Abzocke?

Private Arbeitsvermittler - nur Abzocke? - Ähnliche Themen

  • privates Tiersitting anbieten?

    privates Tiersitting anbieten?: Hallo Foris, ich würde gerne von euch wissen, ob ihr Erfahrungen mit Hundesitting/-betreuung habt. Ich bin 22 Jahre und als Fernstudentin noch...
  • Private Practice?

    Private Practice?: Wer guckt die Serie? Wie findet ihr sie ? wenn findet ihr am besten? Guckt ihr sie auf Deutsch oder Englisch Ich guck sie erst im auf Englisch...
  • Praktikanten im privaten KFZ mitnehmen

    Praktikanten im privaten KFZ mitnehmen: HI muss mal was fragen... wir haben öfters mal Praktikanten in der Praxis, die natürlich auch mal mit auf Hausbesuch etc. sollen. Nun wird...
  • "Kleines" privates problem

    "Kleines" privates problem: Hi! Ich weiss nicht was ich tun soll, bin momentan noch in einer Firma die mich aber nicht übernehmen können. Mein Eltern hassen diese Firma, sie...
  • Private Probleme - bitte um Hilfe

    Private Probleme - bitte um Hilfe: Hallo ihr Lieben, Da ich Vertrauen in dieses Forum gefasst habe, möchte ich gerne ein wenig von meinen Sorgen hier niederschreiben.. sonst platze...
  • Private Probleme - bitte um Hilfe - Ähnliche Themen

  • privates Tiersitting anbieten?

    privates Tiersitting anbieten?: Hallo Foris, ich würde gerne von euch wissen, ob ihr Erfahrungen mit Hundesitting/-betreuung habt. Ich bin 22 Jahre und als Fernstudentin noch...
  • Private Practice?

    Private Practice?: Wer guckt die Serie? Wie findet ihr sie ? wenn findet ihr am besten? Guckt ihr sie auf Deutsch oder Englisch Ich guck sie erst im auf Englisch...
  • Praktikanten im privaten KFZ mitnehmen

    Praktikanten im privaten KFZ mitnehmen: HI muss mal was fragen... wir haben öfters mal Praktikanten in der Praxis, die natürlich auch mal mit auf Hausbesuch etc. sollen. Nun wird...
  • "Kleines" privates problem

    "Kleines" privates problem: Hi! Ich weiss nicht was ich tun soll, bin momentan noch in einer Firma die mich aber nicht übernehmen können. Mein Eltern hassen diese Firma, sie...
  • Private Probleme - bitte um Hilfe

    Private Probleme - bitte um Hilfe: Hallo ihr Lieben, Da ich Vertrauen in dieses Forum gefasst habe, möchte ich gerne ein wenig von meinen Sorgen hier niederschreiben.. sonst platze...