Welches Grundfutter (weil ja wiki tot -.-)

Diskutiere Welches Grundfutter (weil ja wiki tot -.-) im Ratten Ernährung Forum im Bereich Ratten Forum; Hi Ihrs, ich bin ja am lernen und frag mich nun welches Grundfutter, also firstwelche fertigen Futtermischungen, gut sind. Schon rausgefunden...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi Ihrs,

ich bin ja am lernen und frag mich nun welches Grundfutter, also
welche fertigen Futtermischungen, gut sind.

Schon rausgefunden hab ich das folgende Hersteller ok sein sollen:

- Tima (Tima Rattima Rattenfutter Premium Müsli)

- JR Farm (aber welches? Rattenschmaus, Rattenfutter, Wellness-Food Ratten, Nager-Krokant)

- Multifit

Was sagen die Rattenerfahrenen Halter dazu?

LG Lilly
 
17.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ernährungsratgeber für Ratten von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über die Ernährung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Rattima ist sehr gut, wird von den meisten Ratten auch gerne gefressen.

JR Farm Rattenschmaus und Wellness Food sind Alleinfutter, Nager-Krokant nicht, letzteres bitte nur zusätzlich als Leckerchen oder zum Untermischen.
Meine mögen den Rattenschmaus nicht, der enthält ihnen zu viel unbearbeitetes Getreide, andere Ratten stehen aber drauf, das müsste man ausprobieren.
Wellness Food ist ebenfalls gut (enthält auch entgegen der Angabe bei Zooplus keinen Zucker mehr!), aber halt relativ teuer, das gibt's bei mir nur hin und wieder mal zur Abwechslung oder untergemischt.

Multifit ist ebenfalls gut, gibt's halt nur bei Fressnapf; ob man da kaufen will, muß jeder selber entscheiden :102:

Ich füttere mittlerweile ausschließlich Witte Molen Country Rat, das riecht noch etwas angenehmer als das Rattima und ist etwas weniger staubig, was aber meine ich alleine am Transport liegt. Da man Rattima nur bestellen kann, werden die Pakete bei der Post recht herumgeschmissen, und dabei zerbröslelt es dann schon mal etwas.
Das Futterhaus bei mir um die Ecke bestellt eigens für mich WiMo im 20 kg Sack beim Großhändler, dabei spare ich mir dann eben den etwas ruppigen Transport mit DHL/GLS.
In kleineren Packungen bekommt man WiMo leider fast gar nicht, müsste man auch wieder bestellen, und da ist dann kein Vorteil mehr gegenüber dem Versand von Rattima.

Wenn du bei Zooplus bestellst: Rattima und Wellness Food gibt's in regelmäßigen Abständen im Angebot, einfach abwarten ;)
Ansonsten gibt's Rattima auch bei Bitiba.de; das ist im Endeffekt auch Zooplus, aber bei Erstbestellung gibt's Rabatt, den kann man ja mal mitnehmen.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Es ist ja gerade im Angebot ^.^

Fressnapf geh ich eher selten...

Ach und wie ist es mit Wasser? Also im Napf oder Tränke? Nippeltränke oder so ne andere, da gibts doch diese Reagenzglastränken... glaub auch in größer?

LG Lilly
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Napf kannst du versuchen, gibt bei mir aber immer nur Riesenüberschwemmungen, daher bin ich ein Fan von Flaschen.

Das Argument, Näpfe wären natürlicher, kenne ich, kann es aber nicht wirklich nachvollziehen... in der "Natur" gibt es auch keine Trinknäpfe, und wenn man die Flaschen sinnvoll anbringt, müssen die Ratten sich auch nicht irgendwie verrenken zum Trinken. Überdies sitzen Ratten generell gerne mal aufrecht auf ihrem Hintern (viel mehr als Kaninchen oder Meerschweinchen oder Hamster das tun), ein leichtes Aufrichten zum Trinken wäre also nicht irgendwie "schädlich".

Ob man nun Flaschen mit Kugel, Zapfen oder reine Vakuumtränken verwendet, ist geschmachssache :102: persönlich mag ich gerne die Nippeltränken von Biba, da kann man das Metallrohr komplett herausnehmen und saubermachen, falls nötig.
Es gibt auch Flaschen, die man in die Spülmaschine stecken kann, das finde ich auch nicht schlecht, aber noch habe ich keine von denen, weil meine anderen alle noch gut sind ;)

Auch wenn du "nur" 3 Ratten hast, ich würde empfehlen, 2 Flaschen anzubringen, eine weiter oben, eine weiter unten im Käfig. So ist immer noch eine Flasche da, falls eine leer werden sollte; manche Ratten schaffen es auch, diese Metallbügel auszuhaken und die Flaschen runterzuschmeissen, während man nicht zuhause ist :roll:
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Spülmaschinenfest ist schön - wenn man ne Splmaschine hat -.-

2 Flaschen, sehr sinnvoll... Näpfe setzten ja schon die Mausis total unter Wasser.

LG Lilly
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
manche Ratten schaffen es auch, diese Metallbügel auszuhaken und die Flaschen runterzuschmeissen, während man nicht zuhause ist :roll:
*hüstel*

Die Näpfe wurden bei mir immer dazu genutzt, die Zeitung unter Wasser zu setzen. Probieren geht über Studieren, würde ich sagen.

Bei JR seh' ich das Problem darin, dass das Zeug recht teuer ist, bei uns kosten 500g mal eben schlappe 3 €.
Rattima kommt da doch deutlich günstiger weg.

So viel zu meinen (dürftigen) Erfahrungen...

Gruß
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Du meinst dann aber das Wellness Food; der Rattenschmaus kostet ungefähr dasselbe wie Rattima.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ja, sicher. Hab' ich vergessen, dazu zu schreiben. :uups:
Aber das normale JR Rattenschmaus kostet bei uns auch bedeutend mehr als anderes Futter (z.B. Rattima).

Trotzdem finde ich das unverschämt. Qualität hin oder her, aber 3 Euro für 500g Futter, das meine Kleinen in gefühlten 2 Wochen aufgefressen haben, muss nicht sein.
6 Euro im Monat für Futter klingt nicht viel, aber wenn man das aufrechnet mit "normalem" Rattima, dann kostet das

JR Wellness-Food: 5, 98 € /kg

gegenüber dem

Rattima: 2, 40 € /kg (ich gehe mal vom 5kg-Sack aus).
 
T

Tschäina

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
126
Reaktionen
0
also meine bekommen Multifit.
gibts auch im KölleZoo wenns so was bei dir in der Nähe gibt...
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Chipi, wie lange hält sich denn das Witte Molen Country Rat?

Ich hab ja nur 4 Nasen... und 2 kg sind arg wenig und 3,30 €/kg ist auch nicht gerad ein Schnäppchen zzgl Versand... 5 kg gibts scheinbar nicht.

@Tschäina: In der Nähe... ca. 20 km und es liegt nich auf dem Weg iwo hin.

LG Lilly
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Rattima bekommst du bei Zooplus für 12€/5kg. Damit kommst du gut und gerne einen bis 1 1/2 Monate aus.

Von dem Witte Molen Country Rat habe ich persönlich noch gar nichts gehört, bei Zooplus kann man das auch überhaupt nicht erwerben. :eusa_eh:
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das Witte Molen ist Rattima sehr ähnlich, ist auch ein sehr gutes Futter. Leider bekommt man es kaum, ich kenne das nur lose im Laden oder als 2- oder 20 kg Sack (letzteren bestellt immer unsere Futterhaus hier extra für mich beim Großhändler, das ist mir lieber, als ihn online bei einem Versender zu bestellen, der auf seiner HP auch mit eigener "Zucht" von diversen Kleintieren wirbt :roll:).

An sich hält sich Rattenfutter ziemlich lange, man kann es ja auch einfrieren, aber bei 4 Ratten bist du mit 20 kg wahrscheinlich für ein halbes Jahr versorgt... da wären vielleicht die 5 kg Rattima praktischer.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
(letzteren bestellt immer unsere Futterhaus hier extra für mich beim Großhändler, das ist mir lieber, als ihn online bei einem Versender zu bestellen, der auf seiner HP auch mit eigener "Zucht" von diversen Kleintieren wirbt :roll:).
Warum kommt mir das so bekannt vor? :eusa_shhh:
Ich habe eher immer Angst, dass die Ware, die man per Vorkasse überwiesen hat, schlichtweg nicht abgeschickt wird. Nicht, dass mir das noch nie passiert wäre. *kopfschüttel*

Lilly, kennst du diese Klipse aus Kunstoff, wo man zum Beispiel Gefrierbeutel mit schließen kann (nicht die beigelegten, weißen Kabelteile!)?
Ich glaube, die gibt es sogar bei Ikea.
Auf jeden Fall kann man damit auch wunderbar Rattenfutter-Tüten mit verschließen, mein Futtersack hält jedenfalls die 2 Monate schon durch, ohne, dass das Futter schlecht wird.

Liebe Grüße
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.420
Reaktionen
90
Off-Topic
och bei manchen verfressenen Ratties haelt der sich vllt wirklich keine 2 Monate ;) meine sind auf jeden Fall solche Kandidaten, die alles in sich reinschaufeln - nur weiss ich nicht wo sies hinstecken :D die haben gut und gerne 800 g in 2 Wochen verputzt ...
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Off-Topic
Uargh, Nienor - mache mir keine Angst! :D
Bei mir wird die Hälfte eh verschmäht (böse Getreidekörner! *sfz*), also kann ich da alles in allem nicht von verfressenen Ratten sprechen. Von verwöhnten dann wohl schon eher.


@ Chipi: Sag' das mal nicht - auf meinem Mineralfuttersack vom Pferd steht auch 12 Monate und das war nach vier Wochen in einer trockenen, Mäuse-befreiten Sattelkammer völlig verschimmelt und unverfütterbar geworden. :?
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
An sich hält sich Rattenfutter ziemlich lange, man kann es ja auch einfrieren, aber bei 4 Ratten bist du mit 20 kg wahrscheinlich für ein halbes Jahr versorgt... da wären vielleicht die 5 kg Rattima praktischer.
Wenn es sich lang genug hält, ich hab so n Einschweißgerät und könnte es in 2 kg Pck einschweißen... meinst du das geht?
Da würde sich dann auch der Abstecher zum Futterhaus 'lohnen'

LG Lilly
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin zwar nicht Chipi, aber ich denke, dass das auf jeden Fall gehen würde. ;)
Eingeschweißt ist eingeschweißt.

Gruß
 
LucyLilly

LucyLilly

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
31
Reaktionen
0
Wir holen für unsere 2 Nasen immer das Futter vom Fressnapf das lose und das lieben sie. Wasser bekommen sie aus einem Napf
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welches Grundfutter (weil ja wiki tot -.-)

Welches Grundfutter (weil ja wiki tot -.-) - Ähnliche Themen

  • Grundfutter

    Grundfutter: Hey :-) Habe mir überlegt ein Grundfutter selber zu mischen... Und da ich gehört habe, dass Kleinsämereien nicht gerne gegessen werden möchte ich...
  • Grundfutter - Ähnliche Themen

  • Grundfutter

    Grundfutter: Hey :-) Habe mir überlegt ein Grundfutter selber zu mischen... Und da ich gehört habe, dass Kleinsämereien nicht gerne gegessen werden möchte ich...