3 Tage da und schon Probleme!

Diskutiere 3 Tage da und schon Probleme! im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hab ja nun seit 3 Tagen meine Kaninchen und heute gehts für die 2 Rammler zur Kastra, 14 Uhr muss ich sie hinbringen. Nun muß Winny aber leider...
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Hab ja nun seit 3 Tagen meine Kaninchen und heute gehts für die 2 Rammler zur Kastra, 14 Uhr muss ich sie hinbringen. Nun muß Winny aber leider auch mit, da die Ärztin beim Durchchecken eine Wucherung am Auge entdeckt
hat, das muß auch operiert werden. Man eh, ich hab die jetzt 3 Tage und schon so ein Scheiss. Hab gesehen, als wir sie geholt haben, das sie irgendwas am Auge hat, wie ein Gerstenkorn, hab mir aber auch nichts weiter gedacht. Nun ist es aber schon ein bißchen größer geworden und die Ärztin meint, man müßte das jetzt gleich entfernen, im Anfangsstadium halt. Kostet mal eben auch so um die 60 Euro, die Op. Hab die Vorbesitzerin kontaktiert und gefragt, ob sie sich an der OP beteiligt, ansonsten hätte ich sie schweren Herzens wieder zurückgebracht, denn ich hab sie ja als gesund übernommen. Na gut, drückt mir halt mal die Daumen, das alles gut geht, werde die 3 nachher wegbringen...
 
17.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.433
Reaktionen
2
Ich drück dir die Daumen.
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Danke, ist gottseidank alles gut gelaufen. Sie springen alle 3 schon wieder munter rum und fressen auch...
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Du hättest es tatsächlich über's Herz gebracht sie zurück zu bringen? Wow, das könnte ich nicht.

Wir haben im Juli 2007 eine Katze von einer Tierschutzorga geholt, sie war schwer krank, was uns auch verschwiegen wurde. Sie hat uns 1600 Euro gekostet und war 9 Monate später tot ... aber ich würde es sofort wieder machen und keinen Moment daran gedacht sie zurückzugeben.
Allerdings haben wir das Veterinäramt verständigt und die haben tatsächlich auch gehandelt.

Gute Besserung für die Hübsche!
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Ich habe sie als gesund übernommen und ja, ich habe mit dem Gedanken gespielt, sie zurückzugeben. Ob ichs im Endeffekt gemacht hätte, weiß ich nicht, weil ich nicht genau gewußt hätte, ob sies (die Vorbesitzerin) auch hätte operieren lassen, aber ist ja nun mal gut gegangen...;) und ich habe sie noch!

Noch mal ne andere Frage: Die 3 sind ja nun drinnen, grad auch wegen den Rammlern nach der Kastra. Wie lange muß ich sie drinnen lassen, meine TÄ meinte, wenn das Wetter wieder besser ist, kann ich sie gleich raus ins Aussengehege. Aber bin da bissel skeptisch, weil ich nicht weiß, wie lange es dauert, bis die Wunde richtig abgeheilt ist, ist aber auch nur ein Faden. Wie lange habt ihr Eure Kaninchen in sozusagen "Quarantäne" gehalten???
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Mal was anderes, selbst wenn man ein Tier als gesund übernimmt. 60 euro sind zwar nciht wenig, aber ich hab hier momentan Kosten von noch 353 Euro. Nur mal so als denkanstoß, das kann immer passieren. Kaninchen sind nciht billig.
Übernimmt die Vorbesitzerin denn einen Teil? Ich habe Möhrchen auch mit krankem Auge bekommen, die Vorbesitzerin emitne zwar sie war da, aber sie hat mciha ngelogen. Mir war das Geld was ich in Ta investiert habe, da ganz egal. Siehs mal so, die habens es bei uns gu, und zurückbringen, nee, ganz ehrlich, finde ich daneben
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
:eusa_doh:
Siehs mal so, die habens es bei uns gu, und zurückbringen, nee, ganz ehrlich, finde ich daneben
Ja, dann bin ich halt voll daneben. Ich habe viele Tiere und weiß, was sie kosten, wenn ich das Geld nicht hätte, dann würde ich mir keine Tiere anschaffen. Es ging mir ja auch ums Prinzip, sie hätte mir ja sagen können, das Winny was hat, das wäre ja kein Problem gewesen, da hätten wir uns schon geeinigt und ja, sie beteiligt sich an der Op zur Hälfte.

Was ich bissel daneben finde, das man immer gleich kritisiert wir, wenn man irgendwelche Bedenken äußert und das find ich nicht so toll. Denn wenn ich nichts für Tiere übrig hätte, hätte ich sie gleich zurückgebracht, aber das habe ich ja nicht, oder????
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Wenn man nichts für Tiere übrig hätte, wäre man nicht hier! ;)
 
Musipu

Musipu

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
151
Reaktionen
0
hmmm, ich denke da gibt es wieder geteilt meinung.
Das man sagt ich bring sie wieder weg, find ich auch nicht gut....aber es kommt ja auch drauf an ob man es denn auch wirklich übers herz bring.
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
ich denke einfach, in dem Moment wo man das tier holt und selbst wenn es krank ist und die vorbesitzer ncihts gesagt haben, ist man voll verantwortlich. denkt mal anders, was wäre vielleicht sonst mit dem tier passiert. Weiviele kranke tiere werden ausgesetzt, verfüttert usw.
Meine tiere hatten alle irgendwas als sie gekommen sind, ih denke da hal , bei mir haben sie es gut, wie haben sie es anderswo.
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Noch mal ne andere Frage: Die 3 sind ja nun drinnen, grad auch wegen den Rammlern nach der Kastra. Wie lange muß ich sie drinnen lassen, meine TÄ meinte, wenn das Wetter wieder besser ist, kann ich sie gleich raus ins Aussengehege. Aber bin da bissel skeptisch, weil ich nicht weiß, wie lange es dauert, bis die Wunde richtig abgeheilt ist, ist aber auch nur ein Faden. Wie lange habt ihr Eure Kaninchen in sozusagen "Quarantäne" gehalten???
Kann mir da vielleicht noch jemand ne Antwort geben, es ist super Wetter draussen, da würde ich sie gerne wieder raus tun...
 
Dawn

Dawn

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
ca 10 Tage bis zu Fädenziehen. würde die noch drinne lassen, wen da Dreck in die wunde kommt haste das theater
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Da werden keine Fäden gezogen, ist nur einer und der löst sich auf von selber...
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Nein, Du musst sie nicht 10 Tage drinnen lassen, wenn die Wunden schön zu sind, vor allem auch die am Auge ... das Problem sind bei dem Wetter eher Fliegen(maden).

Kontrollier die Wunden und je nach dem kannst Du dann entscheiden.

Aber kontrollier sie dann heut Abend bitte gut, wenn Du sie wieder nach drinnen packst ... oder auch dann, wenn sie draußen bleiben.

Und die andere Diskussion sollte man sich jetzt sparen, sie hat sie behalten und nur das zählt :)
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Bei meinen Rammlern war die Kastra-Wunde nach etwa drei Tagen verheilt.
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Hab heute mittag die Kleinen angeschaut und es sieht alles super aus und ich habe sie raus. Es war einfach so tolles Wetter und die taten mir so leid, drinne zu sitzen... Am Auge ist eigentlich keine richtige Wunde zu sehen, die Wucherung war im Augenlid drinnen. Ich muß ihr aber noch 2 mal am Tag ne antibiotische Salbe reinmachen, das geht super, denn sie macht da gut mit und hält ganz still. Sie ist sowieso ne ganz Liebe. Ok, ich werd dann heute abend schauen, wenn sie im Innengehege reinkommen, ob alles sauber und in Ordnung ist.
 
Thema:

3 Tage da und schon Probleme!

3 Tage da und schon Probleme! - Ähnliche Themen

  • Panacur 3 Tage...

    Panacur 3 Tage...: Hallo. Gestern Abend hab ich komische schlieren auf dem Kot meiner Nin's gesehen. Heut früh natürlich gleich Kotprobe abgeben. Die TÄ konnte nix...
  • Kaninchen frisst nach 2 Tagen wieder, was füttern?

    Kaninchen frisst nach 2 Tagen wieder, was füttern?: Hallo! Meine Kaninchendame hat Samstag mittag das letzte gegessen, nur teilnahmslos seitdem in der Ecke gelegen und hat sich wohl mit...
  • Brauche dringend Hilfe! Kaninchen frisst seit Tagen nichts mehr!

    Brauche dringend Hilfe! Kaninchen frisst seit Tagen nichts mehr!: Hallo ihr lieben! Ich bin hier gerade am verzweifeln...und zwar frisst mein Kaninchen Merlin nichts mehr (seit Mittwoch Abend). Wir waren auch...
  • Hilfe!!! Bunny ist schon 34 Tage schwanger!!!

    Hilfe!!! Bunny ist schon 34 Tage schwanger!!!: Meine Bunny war sehr zickig zu anderen Kaninchen, aber das kam erst nach einer Zeit... Da Bunny´s Zeit Mutter zu werden, bald abläuft, habe ich...
  • Schon der 2te Tag Blinddarmkot

    Schon der 2te Tag Blinddarmkot: Hallöle, mein eines Nini hat seit ca. 2 Tagen nur Blinddarmkot abgesetzt (is doch das was aussieht wie ein Bündel Träubchen?) Ich hab erstmal...
  • Schon der 2te Tag Blinddarmkot - Ähnliche Themen

  • Panacur 3 Tage...

    Panacur 3 Tage...: Hallo. Gestern Abend hab ich komische schlieren auf dem Kot meiner Nin's gesehen. Heut früh natürlich gleich Kotprobe abgeben. Die TÄ konnte nix...
  • Kaninchen frisst nach 2 Tagen wieder, was füttern?

    Kaninchen frisst nach 2 Tagen wieder, was füttern?: Hallo! Meine Kaninchendame hat Samstag mittag das letzte gegessen, nur teilnahmslos seitdem in der Ecke gelegen und hat sich wohl mit...
  • Brauche dringend Hilfe! Kaninchen frisst seit Tagen nichts mehr!

    Brauche dringend Hilfe! Kaninchen frisst seit Tagen nichts mehr!: Hallo ihr lieben! Ich bin hier gerade am verzweifeln...und zwar frisst mein Kaninchen Merlin nichts mehr (seit Mittwoch Abend). Wir waren auch...
  • Hilfe!!! Bunny ist schon 34 Tage schwanger!!!

    Hilfe!!! Bunny ist schon 34 Tage schwanger!!!: Meine Bunny war sehr zickig zu anderen Kaninchen, aber das kam erst nach einer Zeit... Da Bunny´s Zeit Mutter zu werden, bald abläuft, habe ich...
  • Schon der 2te Tag Blinddarmkot

    Schon der 2te Tag Blinddarmkot: Hallöle, mein eines Nini hat seit ca. 2 Tagen nur Blinddarmkot abgesetzt (is doch das was aussieht wie ein Bündel Träubchen?) Ich hab erstmal...