Was hat mein Welli?

Diskutiere Was hat mein Welli? im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hi, mein Welli hat heute morgen schon wieder eine Kropfentzündung bekommen. Die nötigen Maßnahmen zur Bekämpfung habe ich schon unternommen, weil...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

B&N_4-ever

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
556
Reaktionen
0
Hi, mein Welli hat heute morgen schon wieder eine Kropfentzündung bekommen. Die nötigen Maßnahmen zur Bekämpfung habe ich schon unternommen, weil mein
Welli ziemlich oft daran erkrankt. Doch jetzt hat er so ein Zucken an den Flügeln. Er hält sie leicht von sich weg. Warum ist das so? Und außerdem glaube ich, dass er Fieber hat, weil er ganz kalte Füße hat, obwohl die Heizung an ist und es hier mies warm ist. Was kann ich gegen Fieber machen? Brauche dringend Antwort!
LG, Nicki, Gina und Frauchen
 
17.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Green.budgie

Green.budgie

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo.
Wenn dein Wellensittich die Flügel vom Körper abnimmt könnte es auch sein, dass ihm ziemlich warm ist. Doch die Kopfentzündung spielt auch eine wichtige Rolle.
Ich würde lieber zum Tierarzt gehen und deinen Vogel abchecken lassen, da Fieber ziemlich gefährlich werden.
Vielleicht könnte dein Welli auch Fieber bzw. Erkähltung haben, wenn du beim Lüften deine Zimmertür auflässt und somit einen Luftzug erzeugst.

Hoffe dass du zum Tierarzt gehst oder jemand hier einen besseren Vorschlag findet ;D
Liebe Grüsse.
 
B

B&N_4-ever

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
556
Reaktionen
0
Danke, ich werde dann wohl zum Tierarzt gehen...=) Obwohl, dass mit dem Flügelzittern jetzt aufgehört hat...jetzt putzt er sich...=)
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.713
Reaktionen
21
Wellensittiche versuchen zu verschleiern, dass es ihnen nicht gut geht, es muss also nicht unbedingt bedeuten das es ihm besser geht, weil er sich Putzt. Nur wer gut Fliegen kann schafft es noch vor feinden zu flüchten. ;) Genauso ist es mit dem Fress verhalten, dadurch das der Kropf durch das ständige würgen gereizt ist und schmerzt, scheinen sie zwar zu fressen, doch eigentlich enthülsen sie nur die Körner und lassen diese im Napf liegen.

Wie sieht der Schleim den aus? Mehr glasisch/durchsichtig oder mehr bräunlich?
Welche Maßnahmen triffst du den, wenn dein Sittich sich erbricht?

Warst du schon beim Tierarzt, wenn ja was hat er gesagt? Wichtig ist das er Vogelkundig ist und selbst da musst du aufpassen das er nicht nur auf Geld aus ist.

lg
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo B&N,

warst Du beim vogelkundigen Tierarzt ?

Eine Kropfentzündung ist keine eigenständige Krankheit, sondern immer nur ein Symptom für eine bestehende andere Krankheit, beispielsweise eine Pilzerkrankung, Parasiten oder eine bakterielle Infektion.

Das muss wirklich dringend von einem Fachtierarzt abgeklärt werden, eine Entzündung des Kropfes kann tödlich ausgehen.

Was für Maßnahmen zur Bekämpfung hast Du denn unternommen ?
 
B

B&N_4-ever

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
556
Reaktionen
0
Also, ich habe alles Essen aus dem Käfig genommen, Hirse reingehängt und Gritschälchen drin gelassen und das vom TA verordnete Medikament verabreicht.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hirse ist schon mal sehr gut, das reizt den Kropf nicht so. Das Gritschälchen würde ich auch rausnehmen, solange der Kropf entzündet ist.

Also warst Du schon beim Tierarzt ? Hat er Abstriche genommen und mikroskopisch untersucht, oder wie ist er auf das Medikament gekommen, das er Dir verschrieben hat ?

Auf jeden Fall drücke ich die Daumen, dass es dem Kleinen hilft. Falls nicht, müsstest Du doch noch mal zu einem Vogelspezialisten gehen. Kennst Du diese Liste schon ? www.vogeldoktor.de
 
B

B&N_4-ever

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
556
Reaktionen
0
Danke, für die Liste =)
Nein, ich war noch nicht beim Tierarzt, weil Nicki am Abend schon keine Symptome mehr aufwies. Heute hat er sich wieder völlig normal verhalten, aber ich gehe noch auf Nummer sicher und gebe ihm noch kein normales Futter. Mein Wellensittich hat das ja schon öfters gehabt und das Mittel (Baytril) hilft super. Vielleicht hat er das so oft, weil das in den Genen liegt. Ist das vererbbar? Weil ich die Trinkflasche auch oft auswechsle und er auch eigenständig Grit frisst...
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.713
Reaktionen
21
Wenn Wellensittiche sich übergeben, kann das viele ursachen haben.
Eines von unseren hatte das auch ab und zu immer wieder, wie bei dir ist es auch von selbst immer wieder von selbst weg gegangen, bis es irgendwann eben nicht mehr weg gegangen ist...
Wenn dein Welli es wieder hat, dann bringe ihn am besten zu einem spezialisten, es muss einen grund geben warum deiner es immer wieder mal hat und experementier bitte nicht auf die kosten deines Wellensittichs herum. Auch wenn das Baytril bis jetzt immer geholfen hat, heißt es nicht das es immer das geeignte Medikament ist.

Es ist gut das du den Wasser behälter immer wieder austauschst, doch solche Erreger kann ein Sittich auch von der Luft her aufnehmen, z.b. wenn es an irgend was knabbert. Normaler weise wird der Vogel selbst damit fertig, doch wenn es geschwächt ist (z.b. während der Mauser) wird er einfach krank.

lg
 
B

B&N_4-ever

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
556
Reaktionen
0
Ok, dann werde ich mich an einen Spezialisten wenden. Danke, für deine Antwort, lg, Nicki, Gina und Frauchen
 
spangle147

spangle147

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Kamillentee - Kur

Hallo, gib deinem Vogel doch mal in seiner normalen Tränke so 2 - 3 Tage Kamillentee zu trinken.
Sollte man nicht meinen, aber das wirkt oft Wunder.
Hat sich bei mir schon einige male sehr gut bewährt, die betroffenen Vögel sind wieder topfit.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was hat mein Welli?