Gute Abkühlung im Sommer - Wie macht man's richtig?

Diskutiere Gute Abkühlung im Sommer - Wie macht man's richtig? im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo ihr Lieben! Dieser Sommer wird ja der erste mit Pak, in welchem er mal ins schwitzen kommt. Wir üben schon fleißig das Hufe wässern, das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Dieser Sommer wird ja der erste mit Pak, in welchem er mal ins schwitzen kommt.
Wir üben schon fleißig das Hufe wässern, das Einsprühen mit Sprühflasche, und in den nächsten Wochen bekommen wir endlich einen Wasserschlauch an die Koppel
gelegt.

Nun stellt sich mir die Frage: Wie kühle ich mein Pferd am besten ab im Sommer?
Wir haben auf den meisten Wiesen nur Bäume als Unterstand sowie nur Wiese.
Wenn das Pferd ganz nass wäre vom Wasser, wirkt es dann nicht ähnlich wie bei Pflanzen als "Lupe"?

Es empfiehlt sich ja, zuerst die Beine hoch, dann den Bauch zu wässern.
Rückenpartie, Hals, Kruppe, darf/sollte man die auch wässern?

Ich weiß, die Fragen sind etwas merkwürdig, aber als ich da gestern so drüber nachgedacht habe, ist mir erstmal aufgefallen, dass ich bei meinen RB's nie "Duschen" durfte bzw. wenn, die Tiere direkt in's Solarium kamen..

Also, auf was sollte man achten?
(Außer darauf, dass das Pferd keine Panik mehr vor Wasser hat *lacht*).

Liebe Grüße
Eure Feder
 
17.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
huhu Feder:D
also wenn ich meine Cosmo abdusche dann achte ich darauf dass sie nicht mehr schwitzt bzw. dass die Atmung wieder ganz normal ist (von der Anstrengung meine ich)
dann fange ich langsam an den Beinen an. Ich dusche da wirklich langsam nach oben die Beine entlang, habe gehört wenn man das Pferd zu schnell am ganzen Körper nass macht kann der Kreislauf zusammenbrechen (ob es stimmt weiß ich net:eusa_think:)
und nch dem abduschen sofort ab in die >Sonne zum trocknen, die Nieren dürfen nicht auskühlen;)
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Huhu Große! :mrgreen:

Rückenpartie, Hals, Kruppe, darf/sollte man die auch wässern?
Mache ich persönlich nicht, weil wir nur einen vergleichsweise harten Strahl haben. Meines Wissens gibt es ja so Aufsätze, wo man den Strahl bzw. die Härte regulieren kann.

Das Pferd darf nicht erhitzt sein, sprich, der Atem muss ruhig gehen, der Puls normal sein. Wir dürfen ja auch nicht im Sommer in eiskaltes Wasser reinspringen.
Fang' an den Hufen an, arbeite dich langsam (!) hoch.
Wenn Pak zickt, nimm' den Schlauch sofort weg, beruhige ihn. Sonst verbindet er wohlmöglich das Abduschen mit Angst bzw. mit Gefahr.

Du kannst auch mit einem nassen Schwamm über das Fell gehen, alternativ sind auch Hufbäder nicht schlecht.
Dabei musst du nur aufpassen, dass das Fell nicht nass ist -> Maukegefahr.

Ansonsten sollte man natürlich immer ein Schweißmesser benutzen, nachdem man die Pferde geduscht hat. Demnach entfällt deine Frage auch:
Wenn das Pferd ganz nass wäre vom Wasser, wirkt es dann nicht ähnlich wie bei Pflanzen als "Lupe"?
Gruß,
die Schlange
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Huhu ihr Zwei :)

Ihr seid ja fix :mrgreen:

Also wir haben 2 Möglichkeiten: Einmal regulierbare Strahlen durch Gartenaufsatz, und normales Laufen lassen ohne Aufsatz.

d.h. ich muss definitiv gucken, dass das Pferd, ehe ich ihn in die Dusche stelle, wieder komplett im Ruhepuls ist?
Weil gelernt habe ich: Nach 10 Minuten Ruhe nach Arbeit muss der Puls bei bis zu 48 liegen.. Aber wenn ich mit ihm ja heim reite, muss er ja trotzdem noch arbeiten, weil ist ja alles uneben und so..
Reicht dann die ganz normale "Puste" vom Schritt reiten, oder wirklich ganz ruhig?

Den Schlauch wegnehmen, wenn der Dicke zickt, Schlange, ist eine doofe Idee, habe ich bemerkt. Weil er sich direkt merkt: Zicken = kein Wasser, also Mehr Zicken = keine Dusche mehr.
So war's zumindest beim Sprühen und Hufe wässern, ist schon erschreckend.

Gut, überschüssiges Wasser dann runterflitschen.
Schweißmesser kaufen *notier*

Und dann einfach zurück auf die Wiese in die Sonne stellen?
Weil nass ist er ja dann immernoch ;)
Gut, er ist ja kein Rappe, d.h. das brennt bei ihm eh kaum, aber Mh..

Wie lange Duscht Ihr ungefähr?
Also euer Pferd, meine ich :eusa_doh:

Und wie definitiert ihr das "langsam" die Beine hoch?
Ich würde z.B. erst auf allen 4 Beinchen die Hufe bis zur Köte nässen, dann als nächstes gediegen bis zum Sprunggelenk etc., und dann halt auch höher.

Welche Bereiche laßt ihr aus?
Kopf ist klar, das mag kaum ein Pferdchen, Hals, Bauch, Po, Genitalbereich?
Ich komm mir so arg doof vor xD

Grüßle,
Federlein
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.880
Reaktionen
6
Hallo

Ich dusche für gewöhnlich nie das ganze Pferd - meiner mag Wasser nämlich auch nich so, bzw. er findet diese Waschbox total bedrohlich. Außerdem denke ich, dass da mal schnell eine Erkältung oder ähnliches zu stande kommen kann, wenn der Wind mal ein wenig kräftiger weht.
Ich dusche nur Beine und die Sattelgurtlage. Dauert ca 15. min ... Je nach dem wie der Dicke sich anstellt.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Den Schlauch wegnehmen, wenn der Dicke zickt, Schlange, ist eine doofe Idee, habe ich bemerkt. Weil er sich direkt merkt: Zicken = kein Wasser, also Mehr Zicken = keine Dusche mehr.
So war's zumindest beim Sprühen und Hufe wässern, ist schon erschreckend.
Ach, so. Bei Esperanza hat das nämlich ganz gut geklappt. Da sieht man mal wieder, jedes Pferd ist anders. ;)

Ich dusche so... mhm, knapp 10 Minuten lang, wenn's hoch kommt.

Ich würde z.B. erst auf allen 4 Beinchen die Hufe bis zur Köte nässen, dann als nächstes gediegen bis zum Sprunggelenk etc., und dann halt auch höher.
Ja, so ungefähr.
Jetzt nicht so "wusch, hoch und runter", sondern gemäßigt. Ich habe nie die Zeit gestoppt, aber ich lasse mir Zeit.

Der Kopf wird bei mir ausgelassen, der Hals, meist auch der gesamte Rückenbereich. Genitalbereich natürlich auch, da gehe ich mit einem Schwamm dran.

So, hab' ich was vergessen? Nö, oder?
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Ah, gut. Danke für Eure Antworten :)

War ja die letzten Tage schon über 20° warm, wo der arme Kleine so arg geschwitzt hat.
Ich werd weiterhin mit Gießkanne üben, bis Schlauch da ist, d.h. bisher sind nur die Beine nässbar ;)

Ich laß das mal auf Fotos aufnehmen, wenn ich das das 1. Mal probiere.. dann gibts Wüstenpferdchen im Wasser xD
 
C

Cosmo Cash

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
654
Reaktionen
0
d.h. ich muss definitiv gucken, dass das Pferd, ehe ich ihn in die Dusche stelle, wieder komplett im Ruhepuls ist?
Weil gelernt habe ich: Nach 10 Minuten Ruhe nach Arbeit muss der Puls bei bis zu 48 liegen..
also ich nehme das jetzt nie so genau mit dem Wertr des Pulses oder so. Du merkst ja wenn dein Pak wieder normal atmet, sprich die Nüstern sind normal groß
er darf halt nicht abgeduscht werden wenn er noch vor Anstrengung schnell atmet, das wär nich gut

Und dann einfach zurück auf die Wiese in die Sonne stellen?
Weil nass ist er ja dann immernoch ;)
ich geh dann immer bisschen rum und lass bissl grasen weil nur ruhig auf einer Stelle is irgendwie doof wegen den Fliegen *Fliegenalarm*
kommt drauf an. wenn ich nur nach dem reiten kurz drüber geh dann so lang bis der Schweiß weg is, ansonsten wenn ich sie wasche mit Schampoo dann länger:mrgreen:
Und wie definitiert ihr das "langsam" die Beine hoch?
Ich würde z.B. erst auf allen 4 Beinchen die Hufe bis zur Köte nässen, dann als nächstes gediegen bis zum Sprunggelenk etc., und dann halt auch höher.
klingt gut;)
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Ok, dann hoffe ich mal auf gutes Wetter *hrhr*
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich bin schon fleißig am Motivieren! :042:
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Wenn es sehr heiß ist stelle ich einen Rasensprenger zu den Pferden. Die haben einen heiden Spaß und Duschen sich selber genüsslich.
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Rasenspränger?
Wie genial :mrgreen:

Aber sind die nicht äußerlich montiert, heißt können kaputt gehen wenn die Pferde da rumspielen?
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Schonmal versucht, einen Rasenspränger (mit ä oder e?) umzukippen oder sonstwie zu beschädigen? Die Teile sind recht resistent.

Aber sonst: Ronja, Hut ab - geniale Idee!
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Bis auf mein Shetty, der kein Problem hat durch das Wasser mit ihm zu spielen - da muss ich aufpassen, stellen sich die anderen nur drunter um duschen.
 
L.auR.a

L.auR.a

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
Wow. Ein Rasenspränger ^^
Sau cool.
Ich glaube aber meine Pflegetiere (Shetty, Esel, Muli) würden mir einen Vogel zeigen.
Besonders der Esel :D
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Oh ja Pferde lieben Rasensprenger... Aber eine Sprenkleranlage auf dem Reitplatz tut´s auch....


Ich wollte eigentlich reiten, da geht dieses doofe Ding an. --->Mein Pferd hatte nichts besseres zu tun als schön stehen zu bleiben und jede paar Minuten von oben bis unten nass zu werden :D.... Nach dem 2. Mal fand ich das allerdings nicht mehr so toll :S

Sonst zum Duschen: Ich fang auch an den Beinen an, dann langsam hoch. Ich mache aber auch den Rücken, Hals und die Kruppe. Danach zieh ich das Wasser ab & lass das Ganze an der Luft trocknen.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gute Abkühlung im Sommer - Wie macht man's richtig?

Gute Abkühlung im Sommer - Wie macht man's richtig? - Ähnliche Themen

  • Pferde Knabber Portion- gut?

    Pferde Knabber Portion- gut?: Hallo! Ich habe eine zum ersten mal eine Knabberportion für mein Pferdi zusammen gestellt, und bin ziemlich unsicher ob das alles gut ist mit der...
  • Gutes oder Schlechtes zeichen ( Island Pferd ) 1.0

    Gutes oder Schlechtes zeichen ( Island Pferd ) 1.0: Erstmahl HALLO ! ich hab da mahl fragen : :100: mein Pferd gähnt immer wenn ich es aufhalfter ( ca. 5 mahl ) , sobald ich ein weilchen trabe...
  • kennt jemand n guten tierarzt?

    kennt jemand n guten tierarzt?: hey ich habe jetzt schon wieder seit längerem das problem das mein pferd nickt also wieder mit dem gnick probleme hat da meine tierärztin...
  • kennt jemand einen guten osteopathen??

    kennt jemand einen guten osteopathen??: Hallo hat hier jemand erfahrungen mit osteopathen oder Chiropraktikern??? Mein Wallach hat wahrscheinlich eine Blokade und mein TA hat sie heute...
  • Was hilft gut gegen Schweif scheuern?

    Was hilft gut gegen Schweif scheuern?: Hallo, meine RB Stute scheuert sich ständig den Schweif so dolle, das an der Schweifwurzel nur noch alles abgeschnörkelt ist. Ich wasche den...
  • Was hilft gut gegen Schweif scheuern? - Ähnliche Themen

  • Pferde Knabber Portion- gut?

    Pferde Knabber Portion- gut?: Hallo! Ich habe eine zum ersten mal eine Knabberportion für mein Pferdi zusammen gestellt, und bin ziemlich unsicher ob das alles gut ist mit der...
  • Gutes oder Schlechtes zeichen ( Island Pferd ) 1.0

    Gutes oder Schlechtes zeichen ( Island Pferd ) 1.0: Erstmahl HALLO ! ich hab da mahl fragen : :100: mein Pferd gähnt immer wenn ich es aufhalfter ( ca. 5 mahl ) , sobald ich ein weilchen trabe...
  • kennt jemand n guten tierarzt?

    kennt jemand n guten tierarzt?: hey ich habe jetzt schon wieder seit längerem das problem das mein pferd nickt also wieder mit dem gnick probleme hat da meine tierärztin...
  • kennt jemand einen guten osteopathen??

    kennt jemand einen guten osteopathen??: Hallo hat hier jemand erfahrungen mit osteopathen oder Chiropraktikern??? Mein Wallach hat wahrscheinlich eine Blokade und mein TA hat sie heute...
  • Was hilft gut gegen Schweif scheuern?

    Was hilft gut gegen Schweif scheuern?: Hallo, meine RB Stute scheuert sich ständig den Schweif so dolle, das an der Schweifwurzel nur noch alles abgeschnörkelt ist. Ich wasche den...