Atemgeräusche und leicht feuchte Nase, teils Niesanfälle

Diskutiere Atemgeräusche und leicht feuchte Nase, teils Niesanfälle im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; hallo allerseits habe seit einiger zeit (seit etwa 2-3 wochen) etwas sorge um eines meiner kaninchen (ein kleines männchen). da ich zu...
V

VerteX

Registriert seit
17.04.2009
Beiträge
21
Reaktionen
0
hallo allerseits

habe seit einiger zeit (seit etwa 2-3 wochen) etwas sorge um eines meiner kaninchen (ein kleines männchen).
da ich zu panikreaktionen bei jeder kleinigkeit, bei der ich keine gewissheit über die ursache habe, neige, würde ich am liebsten sofort das tier untern arm nehmen und im sprint zum nächsten tierartzt, der notdienst hat, galoppieren. ich habe heute nämlich etwas über den "kaninchenschnupfen" gelesen, der durch irgendwelche infektionen und die bakterien pasteurella multocida oder so ähnlich ausgelöst werden, was angeblich auch tödlich verlaufen kann.

meine mutter bremst mich da jedoch immer etwas und meint, ich solle doch erstmal abwarten. also frage
ich nun erstmal hier :D

das sorgenkind hat seit der genannten zeit zwischendurch häufig niesanfälle mit ca. 5 niesern direkt hintereinander, eine etwas feuchte nase (kaum, aber klein wenig feuchter als die meines anderen kaninchens, weiß aber nicht ob das schon immer so war) und macht manchmal deutliche atemgeräusche, z.b. wenn er aufgeregt ist oder sich viel bewegt und anstrengt.

die niesanfälle haben sich jedoch mitlerweile deutlich verringert, habe ich so das gefühl. anfangs war es vorallem nachts sehr extrem, also dann wenn es kalt wurde in der wohnung und tagsüber war es sowieso recht selten, kamen jedoch auch mal vor und in den letzten paar tagen gab es gar keine niesanfälle mehr (auch nachts nicht).
wenn man ihn bei seinen niesanfällen auf den arm genommen und in ein tuch eingewickelt hat um ihn zu wärmen, hörte das niesen sofort auf und auch die atemgeräusche verschwanden (sofern sie da waren). außerdem scheint es ihm sehr gefallen und gut getan zu haben.

jetzt scheint zwar das niesen weg zu sein, die atemgeräusche und leicht feuchte nase (wozu ich bereits sagte, dass ich nicht weiß ob das normal ist) sind jedoch noch da, wobei mir da besonders die atemgeräusche sorge machen.
es klingt so, als würde er röcheln und brummen und als hätte er die nase zu.
die nase ist nur leicht feucht, ausfluss oder sowas ist nicht da.

auch sonst geht es dem hoppelmann sehr gut (kein durchfall oder andere sichtbare beschwerden) und sein verhalten hat sich nicht geändert. fressen und trinken tut er immer noch genauso wie vorher und auch beim auslauf tobt er sich richtig aus (kurze sprints, haken schlagen, kleine luftsprünge, wildes schütteln und irgendwann in die ecke schmeißen und ausruhen :mrgreen:).

könnte das ein normaler schnupfen oder doch eher das bakterielle zeug sein?! oder vielleicht doch was ganz anderes?
hoffentlich ist das nichts schlimmes :?
 
17.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Also wenn kein Ausfluss oder eine feuchte Nase da ist, ist es schon komisch.....
Aber unterkühlt kann es ja auch nicht sein, oder? Das passiert ja in Innenhaltung (du hälst sie doch drinnen, oder?) eigentlich gar nicht!

Eines meiner Kaninchen (bereits gestorben :() hatte einen Gendeffekt und hat deswegen auch so komisch geröchelt, wenn sie sich aufgeregt hat....aber das wird bei dir wohl eher nicht der Fall sein!

Vielleicht hat das mit dem Niesen auch etwas mit der Einstreu zu tun! Was hast du denn für Einstreu? Vielleicht kommt es hald einfach vom Staub der Einstreu....

Ich würd das Ninchen einfach mal vom Tierarzt durchchecken lassen, nicht das es doch was Ernstes ist!!!

LG
Lenchen & die Fellnäschen :mrgreen:...!!!
 
V

VerteX

Registriert seit
17.04.2009
Beiträge
21
Reaktionen
0
zum artzt wollen wir jetzt nachdem meine mutter das gelesen hatte sowieso. aber da es heute schon so spät war und am wochenende kaum ein artzt auf hat (außer einer mit notdienst, aber da muss ich mich noch erkundigen, außerdem geht es dem tier ja eigentlich gut, sodass es nicht ganz so eilig ist), habe ich erstmal hier zur "grundinformation" gefragt

die tiere stehen in der wohnung und werden auch nur da gehalten. im sommer dürfen sie wenn es warm ist mal raus in ihr freigehege, wo sie aber dauerhaft beobachtet werden und auch nie länger als 1 stunde dort sind, bis sie wieder reingeholt werden.

es könnte zugluft und kälte sein, da es ja bis vor kurzem noch recht kalt war und die hoppelmänner bei uns im flur stehen, direkt neben der wohnungstür. in der nacht wird die heitzung automatisch ausgestellt, sodass die wohnung etwas auskühlt und tagsüber könnte wirklich etwas zugluft da sein.
das klingt auch eigentlich logisch, weil jetzt wo es wärmer wird lassen seine sympthome etwas nach...
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.780
Reaktionen
0
Also so ähnlich hat das bei meiner Dicken auch angefangen... Geh so schnell wie möglich zu einem Tierarzt, ich wollte es am Anfang auch nicht glauben, dass Kira Schnupfen hat, aber es war so. Schnupfen kann bei Kaninchen durchaus tödlich sein, aber meine Dicke hat es zum Glück auch überlebt. Und je früher du zum TA gehst, desto größer ist die Chance, dass du deinem Kleinen helfen kannst, wenn er wirklich Schnupfen hat.
 
Thema:

Atemgeräusche und leicht feuchte Nase, teils Niesanfälle

Atemgeräusche und leicht feuchte Nase, teils Niesanfälle - Ähnliche Themen

  • Atemgeräusche

    Atemgeräusche: Guten Abend alle zusammen, ich mache mir etwas Sorgen um meine Zwerge. Meine Emma wurde kurz um Pfingsten kastriert, keine Komplikationen, Wunde...
  • leichter schnupfen bei neuen Kaninchen

    leichter schnupfen bei neuen Kaninchen: Hallo ich habe seit Montag 2 neue Böcken aus dem tierheim, die vg läuft seit Dienstag morgen. Seit gestern abend ungefähr niesen die beiden ab...
  • Kaninchen beim Fressen verschluckt und komische Atemgeräusche

    Kaninchen beim Fressen verschluckt und komische Atemgeräusche: Hallo an alle, mein Kaninchen (7 Monate alt) hat sich heute beim Fressen (an Gräsern, Pellets?) verschluckt und es schien so als ob ihm was im...
  • Atemgeräusche

    Atemgeräusche: Hallo liebes Forum! Ich bin ein wenig beunruhigt wegen einem meiner Ninchen und wollte euch mal um Rat fragen. Bei meinem Großen (ca.1 1/2...
  • Atemgeräusche?

    Atemgeräusche?: Hallo ihr Lieben. vor zwei wochen war mein Partner hoch fieberhaft erkrankt. Letzte Woche dachte ich, dass meine Kaninchen ziemlich warm...
  • Atemgeräusche? - Ähnliche Themen

  • Atemgeräusche

    Atemgeräusche: Guten Abend alle zusammen, ich mache mir etwas Sorgen um meine Zwerge. Meine Emma wurde kurz um Pfingsten kastriert, keine Komplikationen, Wunde...
  • leichter schnupfen bei neuen Kaninchen

    leichter schnupfen bei neuen Kaninchen: Hallo ich habe seit Montag 2 neue Böcken aus dem tierheim, die vg läuft seit Dienstag morgen. Seit gestern abend ungefähr niesen die beiden ab...
  • Kaninchen beim Fressen verschluckt und komische Atemgeräusche

    Kaninchen beim Fressen verschluckt und komische Atemgeräusche: Hallo an alle, mein Kaninchen (7 Monate alt) hat sich heute beim Fressen (an Gräsern, Pellets?) verschluckt und es schien so als ob ihm was im...
  • Atemgeräusche

    Atemgeräusche: Hallo liebes Forum! Ich bin ein wenig beunruhigt wegen einem meiner Ninchen und wollte euch mal um Rat fragen. Bei meinem Großen (ca.1 1/2...
  • Atemgeräusche?

    Atemgeräusche?: Hallo ihr Lieben. vor zwei wochen war mein Partner hoch fieberhaft erkrankt. Letzte Woche dachte ich, dass meine Kaninchen ziemlich warm...