Autolacke

Diskutiere Autolacke im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hi! Letztens im Baumarkt habe ich Autolack gesehen. Nun firstkam mir der Gedanke, mein Auto (wenn ich es habe) etwas farblich aufzuwerten. Habt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

Letztens im Baumarkt habe ich Autolack gesehen. Nun
kam mir der Gedanke, mein Auto (wenn ich es habe) etwas farblich aufzuwerten.
Habt ihr Erfahrungen mit sowas gemacht?
Gibt es etwas zu beachten?

liebe Grüße
André
 
18.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
anca0903

anca0903

Registriert seit
24.10.2006
Beiträge
3.569
Reaktionen
0
naja leicht ist es am Anfang nicht :)

mein Freund lackiert inzwischen etliche Sachen selbst und hat nun schon etwas Übung darin ;) Türgriffe, Sportgrill und andere Kleinteile sehen aus wie original, meine gecleante Heckklappe hat er auch gut hinbekommen, aber bei genauerem Hinsehen fällt es doch auf...
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
der farbcode steht im fahrzeugschein. die farbe darf man also nicht so einfach ändern, ohne es eintragen zu lassen.
warum kaufst du dir denn nicht glechh ein auto, was du leiden magst?
 
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
3.770
Reaktionen
0
Vielleicht mag er ja eins mit Punkten oder Streifen?! Was macht er dann?
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

Ich wollte das Auto nicht komplett umspritzen, sondern nur ein paar farbliche Akzente setzen - Linien oder einen kleinen Schriftzug oder so.

liebe Grüße
André
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
*glänzende Augen bekommt* :mrgreen:

Ach, sowas wollt ich auch schon immer mal machen. Ich hab ja ein grünes Auto und wollte da was mit Silber machen. Aber irgendwie hat sich das mehr oder weniger erledigt, inzwischen ist es ein richtiges Familienauto :uups: Aber das sieht bestimmt schick aus. So Linien oder ähnliches müssten bestimmt erlaubt sein *grübel*.

Würd mich jetzt auch interessieren ob das jemand hier schon mal gemacht hat.
 
schneiderlein

schneiderlein

Registriert seit
26.01.2008
Beiträge
949
Reaktionen
0
warum kaufst du dir denn nicht glechh ein auto, was du leiden magst?
Naja, ich glaube kaum, dass man bei seinem ersten Auto noch großartig Auswahl hat, was die Farbe angeht. Da nimmt man dann doch eher ein günstiges älteres Modell, welches nicht unbedingt dem Traum-Auto entspricht ;)
Es sei denn man hat genug Kohle (bei 18-Jährigen allerdings eher unwahrscheinlich!)



Mein Dad hatte mal eine Motorhaube umlackiert... sah bescheiden aus! :mrgreen:
Ist schwieriger als man denkt und kann danach auch etwas blöd aussehen, wenn man nicht sofort ein Naturtalent ist ;)
Ich würde es nicht riskieren!
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich wollte das Auto nicht komplett umspritzen, sondern nur ein paar farbliche Akzente setzen - Linien oder einen kleinen Schriftzug oder so.
Dann würde ich eher zu Aufklebern raten; die kannst du dir auch auf Wunsch anfertigen lassen, und du kannst sie wieder entfernen, wenn sie dir doch nicht mehr gefallen.

Lackierungen sind tatsächlich nicht so einfach, wenn sie gut aussehen sollen; man müsste die Teile, die man lackieren will (und sei es nur stückweise) idealerweise ausbauen, abkleben und lackieren. Dann kommt es darauf an, welchen Grundlack dein Auto hat (Uni oder Metallic, Wasserbasis oder nicht, etc.), und man müsste alle "verschönerten" Teile mit einem Decklack überziehen, wenn alles gut halten und langfristig gut aussehen soll.

Gute Klebefolien halten lange und sind spurlos wieder ablösbar; viele Taxen sind z.B. mittlerweile nur noch elfenbeinfarben beklebt, und auch die Polizeiautos werden nicht mehr zweifarbig lackiert, sondern beklebt.
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Ich schließe mich Chipi an:
die Folie/Aufkleber halte ich auch für die bessere Wahl!
Ein Auto hat man ja schon einige Jahre und wenn sich der Geschmack ändert, kann man die Folie einfach entfernen.
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
wir hatten auf den vectra auch die folien und ich muss sagen,wenn du das auto doch wider verkaufst:die folie kann man abmachen...den lack nicht...und wenn der käufer das so nicht will,möchte vl. preisminderung...*angeberisch in voraus denk*^^
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
mein 1. auto war übrigens ein polo 9n als neuwagen! nicht,weil ich viel kohle über hatte, sondern weil ich dachte, ich hab dann ruhe und ein teil was immer ansprint und wo ich garantie habe usw und nicht so ne alte schrottkarre, die nicht anspringt und wo teure reparaturen anfangen.
Mhm ja... aus ähnlichem Grund hatte ich meinen VW Beetle Vorführwagen - 1 Jahr alt, vom Händler... soll ich den Roman erzählen, oder soll ich nicht? Oder soll ich gleich ein Buch schreiben? Ich sag nur: MONTAGSWAGEN! (und grad das Thema "anspringen" ist ein verdammt rotes Tuch *immer noch im Dreieck spring*)
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
:cool:meine alte knallrote "schrott"karre die ich nun 2 monate habe ist ein 19 jahre alter mazda 626 den mein opa vorher hatte(der weißgott nicht gut mit autos umgeht) und das ding hat selten was und springt immer an, ich denke das kann man nicht an alt oder neu festmachen,sondern nur an der qualität der verarbeitung^^
undser grad mal ein paar jahre alter peugeot 406 dagegen hat immer ne macke mit den sensoren, tankklappe,fensterscheiben usw...:roll:
aber nun zurück zum thema,
was will den draco nun?lack oder folie?^^
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.019
Reaktionen
21
Mhm ja... aus ähnlichem Grund hatte ich meinen VW Beetle Vorführwagen - 1 Jahr alt, vom Händler... soll ich den Roman erzählen, oder soll ich nicht? Oder soll ich gleich ein Buch schreiben? Ich sag nur: MONTAGSWAGEN! (und grad das Thema "anspringen" ist ein verdammt rotes Tuch *immer noch im Dreieck spring*)
Mea culpa - das war ich. Hab mich wohl verklickt und bin auf ändern statt auf Zitat gegangen... sorry *schäm*
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

Dan wird es höchstwahrscheinlich eine schöne Folie ;)
Mein erstes Wunschauto: Ein schwarzer Ka....

tschöö
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Autolacke