Wasserschweine ?

Diskutiere Wasserschweine ? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo ! Erstmal: Nein, ich habe nicht vor meine Schweine in einem Aquarium zu halten :P Ich dachte viel mehr an einen kleinen Pool innerhalb...
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.880
Reaktionen
6
Hallo !

Erstmal: Nein, ich habe nicht vor meine Schweine in einem Aquarium zu halten :p

Ich dachte viel mehr an einen kleinen Pool innerhalb meines Außengeheges, den
ich selber basteln würde. Mögen Schweine sowas überhaupt ? Dass sie schwimmen können, weiß ich. Aber würden sie freiwillig da rein gehen ? Wie tief sollte soetwas sein, wenn es denn sein soll ? Sollte man das ganze vielleicht eher niedrig halten, damit die Schweinchen nur hindurch sausen können ?

Mein Augenmerk liegt natürlich darin ob es gesundheitlich vereinbar ist und ob es den Schweinen überhaupt gefallen würde, oder ob sie einen großen Bogen darum machen würden.
 
18.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wasserschweine ? . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hatte damals nen Pflanzen Untersetzer in Grus im Gehege wo meine Meeris und meine Ninchen lebten! Es wurde zum Durchlaufen und manchmal auch zum Hinlegen genutzt an sehr Heissen Tagen! Aber es benutzen nicht alle Tiere! Manche mieden es wie die Pest! Also würde so 1-2cm mehr Wasser würde ich da garnicht rein tun!

Liebe grüße Steffi
 
woman1987

woman1987

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
481
Reaktionen
0
Ich würd es nie tun. Meine Meinung!
Wenn man Meeries draussen hält, es wird Sommer und heiss, dann sollte man die Schweine unbedingt in den Schatten stellen!
Ausserdem ist es bei heissen Temperaturen sowieso besser, die Kleinen nach drinnen zu verlegen, wenn es geht.
Man sollte auch nicht mit Wasser an den Tieren rumexperimentieren, da sie sich, AUCH im Sommer, eine Erkältung wegholen könnten.
Wenn den Schweinen von sich aus zu warm wird, suchen sie nach schattigen Plätzen und liegen rum. Da vermeiden Schweine das Toben.
Manche Schweine gehen gerne ins Wasser, mir ist das eher Fremd. Viele meiden es.
Und Schweine bloß nicht zum Schwimmen irgendwo reinsetzen! Ich will nicht wissen, welche Todesangst die Kleinen dann annehmen!
Mit Wasser am Besten nicht zu viel rumexperimentieren!
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also meine Schweine hat ein Über 15m² gehege mit 2 Ninchen! Sie hatten Schatten und es war Nach Unten und Oben abgesichert! Kleiner Streucher standen auch darin! Trotzdem lag der Bock gerne in deser Wasserstelle! Des Weibchen mied es sie konnten ja selber entscheiden wann sie rein gehen und ob sie rein gehen!

Also sehe ich bei 30Grad im Schatten nicht so das Problem dadrin das die Schweine sich sowas aussuchen! Ok Zwingen sollte man nie ein Tier, aber wenn sie es Freiwilig wollen! Er war auch immer ruckzuck wieder Trocken! ;)

Liebe grüße Steffi^^
 
woman1987

woman1987

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
481
Reaktionen
0
Ich kenne auch Fälle von Erzählungen, da saß ein Schweinchen 5 Minuten im Wasser und wurde immer mal Wieder krank. Bis der Halter dann sich entschied, das Wasser-Ding wegzunehmen, was nur dem Schweinchen zu Gute kam.
Jeder muss es selbst wissen, aber Schweine haben nur Instinkt. Klar, machen sie dann das, was denen gefällt. Mensch, unsere Schweine knabbern auch manchmal am Bett oder den Stühlen, ich glaube nicht, dass der Verstand denen sagt:,, Hmm lecker Bett aus Buchenholz"
Es ist der Instinkt, der sie dazu verleitet!
Ich sehe es demnach genauso mit dem Wasser!
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
ich hab mal von einer Freundin gehört, dass sie ihre Meerschweinchen im Garten hatte und die sind eines Tage ausgebrochen.
Die Bekannte von mir kam kurze Zeit später aus dem Haus und sah ihr eines Meerschweinchen, dass gerade in den Teich sprang und dann ist das Schwein ans andere Ufer geschwommen :shock:

[VERSTECK]obs war ist weiss ich nicht :s[/VERSTECK]
 
woman1987

woman1987

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
481
Reaktionen
0
Was für eine Geschichte:D
Aber auch sowas kann passieren. Ich glaube, auch wenn wir einen Garten hätten, würde ich meine Schweinchen nicht draussen halten. Wir lassen die im Sommer ab und an auf dem Balkon rumrennen. Natürlich sind wir dann dabei.
Aber wer Gartenhaltung bevorzugt...
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
Meine Schweine leben im Sommer zwar draußen, aber in einem ausbruchssicheren und auch windegeschützten Stall.
Auch ihr Außengehege ist ausbruchssicher :) von daher brauche ich mir keine Sorgen machen, mein Schwein eines Tages zwischen unseren Goldfischen zu finden :)
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.880
Reaktionen
6
Ich halte meine Schweine jedes Jahr ab Anfang Sommer bis spät in den Herbst draußen in unserem Garten (Winterquartier ist ein Käfig im Haus)- sie lieben es ! Ich will jetzt aber keine großen Reden über die Isolierung und Lage unseres Außengeheges schwingen, die soweit sehr gut ist, denn darum geht es ja nun in diesem Thread nicht.

Also erstmal herzlichen Dank für eure Antworten. Ja, eine Erkältung wäre mir nicht so lieb, also werde ich den "Poolversuch" wohl erst im Sommer, wenn es wirklich warm genug und nicht zu windig ist, starten. Vielleicht mögen sies ja, wenn nicht, dann eben nicht ;)

Übrigens @woman1987:
[versteck]Ich bin 18 Jahre alt, mach dir keine Gedanken, ich werde schon nichts unüberlegtes tun. Es würde mir nicht im Traum einfallen ein Tier dazu zu zwingen irgendwo herumzuschwimmen, außerdem würde ich mit den Kleinen genauso auch zum Tierarzt fahren, wenn sie krank sind (dass sie, bis auf einen Parasitenbefall, kurz nach ihrer Ankunft hier, übrigens noch nie waren).
Und der prallen Sonne habe ich meine Tierchen auch noch nie ausgesetzt.
Ich weiß es ist schwierig andere Menschen über Internet einzuschätzen, aber man sollte nicht sofort mit Vorurteilen anrücken[/versteck]
 
woman1987

woman1987

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
481
Reaktionen
0
Mal was zu deinem versteckten Text, SoylentGreen!
ich habe nie Vorurteile ausgesprochen, wenns so rüberkam, dann Sorry!
Wollte eben nur meine Meinung hier preisgeben und auch deutlich machen, dass man mit Nagern und Wasser nicht rumspielen sollte. Man setzt seine Schweine eben einer Gefahr aus, auch im Sommer. Das haben mir auch schon viele Leute geraten, wo ich ganz am Anfang "Experten" fragte, ob es okay wäre, Meerschweine auf Wasser loszulassen. Jeder verneinte mir diese Antwort.
Ich gebe dir also nur das weiter, was ich als Erfahrung/Wissen mitbringe, mehr nicht!
Und dass du 18 bist, woher sollte ich das denn wissen?
Aber das Alter sagt auch nicht immer alles aus, wenn wir schon mal bei Volljährigkeit sind.
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.880
Reaktionen
6
Tut mir Leid woman1987 dein erster Text klang wirklich sehr danach. Dann habe ich dich wohl ein wenig missverstanden.

Ich respektiere deine Meinung und habe mir natürlich über Nacht noch einmal Gedanken gemacht. Ich werde wohl noch einen Tierarzt nach seiner Meinung dazu fragen. Ich will meinen Schweinen mit dem Wasser ja einen Gefallen tun - sie sollen Spaß haben - und sie nicht damit krank machen.
 
woman1987

woman1987

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
481
Reaktionen
0
Ja, hol dir noch weiteren rat, dennoch musst du beachten, auch wenn der TA "Ja" sagt; er kann nicht vorhersagen ob und wann ein meerschweinchen krank wird. Ich kenne deinen TA nicht,Tierärzte haben zwar ihr Handwerk studiert, aber alle sind auch nicht sooo kompatibel.
Unser 1. TA war *****! Den konnteste sonst wo hinkloppen.
Der jetzige ist einfach nur Top!
Aber wie ich schon meinte: Die Tiere handeln nach Instinkt. Deshalb sind wir Menschen ja dafür zuständig, dass unsere Haustiere das richtige tun und sie von negativen Dingen fernhalten.
Vielleicht werden deine Schweine da direkt reinhopsen, klar, bei dem heutigen Wetter hier, würd ich auch direkt Schwimmen gehen, aber ich weiss als Mensch, ob es gesundheitsschädigend ist oder nicht. Die Schweine wissen das nicht!
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.880
Reaktionen
6
Mh meine Tierärzte sind eigentlich soweit ok, sie haben Ahnung von ihrem Fach und sind auch wirklich offen zugänglich für Fragen.

Na ja, ich könnte den "Pool" ja quasi auch nur für ne halbe Stunde in den Käfig stellen, damit sie nicht den ganzen Tag da durch rasen können. Na mal sehen.
 
woman1987

woman1987

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
481
Reaktionen
0
Ich möchte echt nicht alle Aussagen von dir dementieren, eine halbe Stunde ist schon besser, als den ganzen Tag, aber auch eine halbe Stunde kann schon ausschlaggebend sein.
Mein Knut ist mal in sein Wassernapf gestiegen und hatte einen nassen Bauch und nasse Pfoten. Was war? Die nächsten 3 Tage hat er des Öfteren genießt, danach gings nach und nach vorbei. Ich bin direkt auf Wasserflasche umgestiegen. Habe meinen Knut erstmal trocken gerieben, mit Handtuch und ihn, so blöd es klingt, unter einer Wolldecke aufgewärmt. Bis heute mag er es enorm, wenn er unter Wolldecken liegen kann:D
Aber mal abgesehen davon, du musst wissen, was du tust, du kennst ja meine Meinung, da muss ich mich nicht jedes Mal wiederholen.;)
 
Thema:

Wasserschweine ?