HILFE - 2 junge Rammler und jetzt Vergesellschaftung??!?

Diskutiere HILFE - 2 junge Rammler und jetzt Vergesellschaftung??!? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr Lieben! Ich bin neu im Forum und freue mich hier zu sein. *wink* ^^/ Habe ein ganz wichtiges Anliegen und ich weiß einfach nicht...
T

Tiger_Lilly

Registriert seit
18.04.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Ich bin neu im Forum und freue mich hier zu sein. *wink* ^^/
Habe ein ganz wichtiges Anliegen und ich weiß einfach nicht weiter...T-T...drum wende ich mich hier an Euch und hoffe dass ihr mir weiterhelfen könnt...*bet, hoff*
Es geht um folgendes:

Ich habe mir vor etwa 2 Wochen ein 5-6 Wochen altes Zwergkaninchen geholt (Zoofachhandel) und es ist ein kleiner Rammler.
Inzwischen dürfte er als 8 Wochen alt sein.
Nun habe ich mir vor etwa 4 Tagen noch ein Zwergkaninchen geholt, das ist nun etwa 5-6 Wochen alt, ein Löwenkopf, und das ist wohl ebenfalls ein
Rammler.

Heute (im Moment nun gerade) habe ich versucht/versuche ich die Beiden zusammenzuführen, zu vergesellschaften.
In jedem Buch oder auch im Internet steht dass man die Kleinen wenn sie noch nicht 3 Monate alt sind problemlos vergesellschaften kann, jedoch scheint mir hier das nicht der Fall zu sein...!?
Seit knapp 3 Stunden sitzen sie nun schon im großen Freilauf (habe alle Regeln eingehalten die es gibt mit qm, Futter, usw.) und jagen sich permanent.
Gerade haben sie bissel angefangen zu fressen - und ich schöpfte schon Hoffnung, doch jetzt jagen sie sich wieder ständig.
Der "Große" ist wie gesagt 8 Wochen ca. - und der Kleine 5-6 Wochen-udn ein Löwenkopf.
Kann es an den 2-3 Wochen Unterschied liegen dass sie sich nicht verstehen - oder gar auch an der Rasse??
Ich möchte so gern dass sich die Beiden verstehen - denn auch in den Büchern usw. steht ja dass wenn sie noch so klein sind man sie problemlos (angeblich-) vergesellschaften kann. Leider scheint das in der Realität bei mir hier nun irgendwie anders auszusehen...V_V *seufz, traurig werd*
Wenn sie Geschlechtsreif werden möchte ich beide sowieso kastrieren lassen,logo!
Meine Überlegung war dann noch, soll ich die Beiden (wenn es nun gar nicht klappt) NACH der Kastration erst zusammenführen und nun doch solange in getrennten Käfigen halten??
ODER soll ich für den Kleinen eine Freundin holen und diese dann zusammentun und den Großen später nach der Kastration auch??
(=> den Kleinen lasse ich natürlich wenn er so weit ist auch kastrieren!
) )

Der Große ist auch tempramentvoller hingegen zum Kleinen. Der Kleinere ist eher vom ruhigeren Schlag - udn wird vom Großen ständig gejagt wie gesagt...V_V
Was soll ich denn noch machen? Könnt ihr mir vielleicht wieterhelfen?? Ich bin echt am verzweifeln...;-(

*Liebe Grüße, Tiger_Lilly
_________________
>>Oft erkennst du einen Engel erst, wenn er an dir vorübergegangen ist...<<
 
18.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Also halle und herzlich willkommen erstmal ;-)

Was du nicht wissen konntest erstmal bitte in zukunft keine Tiere mehr aus dem Zoofachhandel da das nur wie vermehrung von Kaninchen fördert, rette lieber einmal ein Kaninchen aus dem Tierheim aber das ist jetzt ja erstmal egal ;-)

Erstmal kannst di die beiden auch jetzt schon kastieren lassen ist sogar besser da sie bei einer Frühkastra nich 6 Wochen in Quarantäne müssen.

Dann ist das mit dem Jagen nicht weiter schlimm soweit sie sich nicht blitig beisen...ich habe vorgesten mein Kaninchenrammler auch neu vergeselschaftet und die haben sich fast den ganzen Tag gejagt aber das wird mit der zeit besser, sie müssen sich erstmal kennenlernen...

Auch ist es eig. besser ein Weibchen und ein Männchen zu nehmen aber dazu ist es jetzt schon zu spät, super wäre es allerdings wenn du wirklich noch ne kleine Dame dazu tust *g*


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

molledaisy schrieb nach 7 Minuten und 34 Sekunden:

auserdem das habe ich gerade erst gelesen ist der jüngere eig. noch vie zu jung um ihn zu verkaufen das ist ebefalls der Nachteil bei Zoohandlungen...

Normal kein Tier kaufen das JÜNGER ALS 8 WOCHEN IST!!
In dem alter von 5-6 wochen sind sie eig. noch viel zu Jung um sie von der Mutter zu trennen...

Du konntest das nicht wissen aber in Zukunft das bitte beachten :D

http://www.diebrain.de/k-neue.html

les dir das mal durch =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Owei die Kleinen sind beide noch viel zu jung. Kanichen sollten, damit sie gut sozialisiert und geusnd sind, bis zur 10. Woche- besser bis zur 12- bei der Mutter bleiben.
Gerade deshalb ist es wichtig, dass sie jetzt nicht alleine sind. Zieh die VG bitte durch und trenne si enicht wieder. Die zwei sind noch Babys, sie dürfen jetzt auf keinen Fall alleine sein.
Jagen, Rammeln und Fell rupfen ist bei einer Vg völlig normal. Lass die beiden machen und trenne sie nur,wenn es wirklich Verletzungen gibt.
Du musst die beiden natürlich kastrieren, damit sie sich auch später noch verstehen. Allerdings würde ich damit warten, bis sie mindestens 16 Wochen alt sind. Bei Pärchenhaltung rät man zu sogenannten Frühkastrationen, die vor der 12. Woche durchgeführt werden, damit man die Tiere nicht aufgrund der Geschlechtsreife trennen muss. Bei dir stellt das aber kein Problem dar, da du ja sowieso zwei Rammler hat. Lass deine Tiere erstmal richtig erwachsen werden und lass sie dann kastraieren, das reicht völlig.

Hast du mal druntergeguckt oder einen TA draufschauen lassen, ob es wirklich zwei Männer sind? In der Zoohandlung gibt es oft Fehler bei der Geschlechterbeurteilung und dann hat man den Salat, wenn man plötzlich 10 statt 2 kaninchen zuhause hat.
 
L.auR.a

L.auR.a

Registriert seit
13.04.2009
Beiträge
186
Reaktionen
0
Hi du.
Die beiden sind echt noch sau jung.
Meine Häsin hat ihre Junge das allerletzte mal mit 8 Wochen gesäugt.
Wäre wirklich gut, wenn du vllt eine ältere Ersatzmami anschaffst, die Ordnung in den Stall bringt.

Viel Glück noch.
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.781
Reaktionen
1
Also wie oben ja schon erwähnt wurde würde auch ich dir dringend abraten noch weitere Tiere aus Zoohandlungen zu holen!
Ich bin jetzt voll auf Tierheim umgestiegen und die Tiere sind alle total supi!!! ;)

Ok zur Vergesellschaftung:
Unsere ersten Kaninchen waren auch zwei Rammler und bis zur Geschlechtsreife haben sie sich auch gut verstanden, aber dann ging der Kleinkrieg los!
Falls du die beiden Rammler unbedingt zusammen halten willst empfehle ich dir dringend eine Frühkastration! Ich kenn mich damit zwar nicht so gut aus, aber der Zoff den es bei uns gab war echt nicht schön und kam von einer Nacht auf die Andere!
Am optimalsten wäre es eigentlich, die beiden jetzt zu kastrieren, um Zoff möglichst zu vermeiden, und ihnen, wenn sie groß genug sind (sie sind ja beide noch viel zu jung) für jeden eine Kaninchendame (am besten aus dem Tierheim) dazuzuholen und dafür die Rammler trennen (dass du dann also zwei Pärchen hast).
Ins Tierheim kannst du deine zwei auch gleich mitnehmen und ihr seht, wer zu wem passt ;).
 
T

Tiger_Lilly

Registriert seit
18.04.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo, alle miteinander!

DANKE erst mal für Eure lieben Beiträge und die Tipps.
Inzwischen haben sich die Beiden ein wenig beruhigt. Sie halten beim Fressen zwar noch Abstand - und der Große jagt den Kleineren noch, aber nicht mehr so oft und lange wie vorher.
Da es jetzt aber schon ziemlich spät am Abend ist - und die Beiden sich nun bissel besser verstehen, wollte ich fragen ob ich die Beiden nun schon gemeinsam in einen Käfig (ein Großer für 2 Kaninchen) stecken kann????
Oder sollte ich den Käfig noch im Freilaufgehege stehen lassen und die Klappe offen, sodass sie noch raushüpfen können??
Oder sollte ich sie für heue Nacht gar nicht in den Käfig tun und lieber noch nur im Freilaufgehege????
Bitte um Antworten. <3
Vielen Dank schon mal im Voraus! <3 <3 -^-^-
Alles Liebe,
Tiger_Lilly & Hasi´s :eek:)


PS: was ratet ihr mir, soll ich zu den beiden noch eine Häsin dazuholen? Und wenn ja, wann?? erst wenn die beiden kastriert sind - und dann eine gleichalte oder bissel jüngere??
Danke für eure Tipps. ;o) *smile*
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Am optimalsten wäre es eigentlich, die beiden jetzt zu kastrieren, um Zoff möglichst zu vermeiden, und ihnen, wenn sie groß genug sind (sie sind ja beide noch viel zu jung) für jeden eine Kaninchendame (am besten aus dem Tierheim) dazuzuholen und dafür die Rammler trennen (dass du dann also zwei Pärchen hast).
Wieso denn um Gottes Willen? Warum wollen manche Leute Rammler trennen oder Pärchen getrennt voneinander halten?
1. Was spricht dagegen zwei Kastraten zusammen zu halten?
Und 2. Warum zwei Weiber holen und dann zwei Pärchen bilden? Warum nicht eine 4er Gruppe? Gruppen sind doch was Tolles, Artgerechtes und Natürliches.



Erstmal würde ich kein neues Tier holen. Du weißt ja jetzt, dass Kaninchen bei der Abgabe weitaus älter sein sollten als deine. Bei Größeren Kaninchen fällt aber auch der Rangordnungskampf manchmal grober und kräftiger. Für die weiche Babyhaut von deinen Beiden ist das deshalb nicht so gut. Lass die beiden sich erstmal gut verstehen und größer werden. Dann kannst du, wenn du gern noch mehr Kaninchen möchtest, immer noch welche dazuholen (Ist aber kein Muss...).
Wegen der kastra gehen die Meinungen wie immer weit auseinander was die Frühkastra angeht. Ich bin in deiner Situation dagegen, weil du einfach die Möglichkeit hast die Rammler erstmal erwachsen werden zu lassen ohne dass sie deshalb alleine leben müssen (wie es zb bei einem Pärchen der Fall wäre). Wenn sie sich anfangen zu streiten, kann man immernoch schnell kastrieren lassen. Wenn es meine Tiere wären, würde ich ihnen wie gesagt erstmal die Chance geben, richtig erwachsen und groß zu werden ( oder zumindestens ca 16 Wochen) und dann kann man immernoch kastrieren lassen. Überlegs dir...

Lass die Tiere auf jeden Fall erstmal ein paar Tage in ihrem VG Raum bzw Freilauf. Zu schnelles umsetzen kann wieder viel zerstören.
Wo sollen die beiden denn zukünftig leben? Wie groß ist ihr Reich und wie viel Freilauf kriegen sie?
Einen Käfig kannst du natürlich auch in den Freilauf stellen,wenn er offen steht. Das ist egal...
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Ja also ich würde auch mal warten bist du vll noch ein Kainchen dazu holst.
Aber wenn dann lass sie doch zusammen Kaninchen leben in der Wildniss auch in Gruppen zusammen....

Ich würde auserdem dir raten mal zum TA zu gehen und die beiden anschauen zu lassen
1. Wegen dem jungen Altern
2. Ob es wirklich 2 männchen sind (was man bei so jungen Tieren nämlich nur schwer feststellen kann)
und 3. wegen der Kastra, was er sagen würden
4. Wegen sonstigen Krankheiten, Fehlern (z.B.: mit dem Gebiss) ect.

aber vll lässt du ihnen noch ein paar Tage bis sie sich aneinander gewöhnt haben, die VGs war jetzt erstmal Stress genug;)
(das wären mal meine Tipps zumindest)

Wie dein Gehege aussieht (Größe usw) und was du fütterst usw würd mich auch mal gerne interessieren ;)
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Ich würde die beiden auch erst mal erwachsen werden lassen.

Zwei kastrierte Rammler kommen meist gut miteinander aus. Ich hatte sogar mal eine Dreiergruppe mit Kastraten, die haben sich heiß und innig geliebt.
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Mal eine Frage: Wie groß ist dein Käfig, wo du sie reinsperren willst?
Jedes nin braucht min. 2m² Platz, das machst bei 2: 4m².
Willst du sie in dem kleinen Käfig lassen, oder dann auch 24h mit Auslauf?
Wie groß ist denn der Auslauf?
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo,

schön, dass Du Dich hier angemeldet hast um für Deine Jungs das beste zu tun.

Lass sie, wie bereits geraten, zusammen, so schlecht schaut's ja gar nicht aus.

Und natürlich können sich auch zwei Rammler verstehen, dazu müssen sie aber in jedem Fall kastriert werden.

Telefonier mal mit den Tierärzten in Deiner Umgebung und such Dir einen, der auch Frühkastrationen macht, damit vermeidest Du am ehesten schlimmere Rangordnungskämpfe. Wenn sich die zwei dauerhaft verstehen, dann würde ich kein Weibchen dazu holen. Gruppenhaltung ist nicht immer einfach und Kaninchen sind sehr stressanfällige Tiere. Viele Krankheiten können durch Streß ausgelöst werden und das sollte man daher tunlichst vermeiden. Wenn sich zwei Tiere gut verstehen ist das toll und man sollte es dabei belassen, gerade als Anfänger.

Zum Platzbedarf. Da Kaninchen dämmerungsaktive Tiere sind, brauchen sie gerade in Zeiten, in denen wir schlafen, Platz. Daher geht Käfighaltung dauerhaft leider gar nicht, dafür sind Kaninchen viel zu aktiv.
Schau mal, vielleicht kannst Du zumindest so ein Zimmergehege basteln:


Das Bild ist Eigentum der Kleintierhilfe-München, darf aber nach Erlaubnis gerne weiter verwendet werden.
 
T

Tiger_Lilly

Registriert seit
18.04.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo, alle miteinander! ^^/

Also, die erste Nacht ist gut überstanden. Die Beiden haben sich wohl ganz gut erst mal zusammengerauft. *puh* ^^`
Hab sie heute morgen dann auch direkt gleich ins neue Heim getan - und sie kuscheln auch ganz lieb miteinander.
Ab und zu jagt der Große den Kleineren noch ein bisschen, aber nimmer so doll wie vorher. Hat sich mehr beruhigt. *erleichtert bin* -^-^-
Eine Frage hätt ich aber doch noch - und zwar: Sollte ich die Kaninchenhäuschen heute Nacht noch aus dem Käfig rausnehmen??? Bzw. zumindest eines, hab nämlich bissel Angst dass der Großen den Kleineren beisen könnte wenn ich schlafe in der Nacht - und wenn ich´s nich gleich höre...???! Das macht mir so bissel Sorgen...
Was meint ihr???
Ich mein, wie gesagt, sie verstehen sich ganz gut, und jagen sich NICHT ständig durch den Käfig (!!)aber ich hab halt so bissel Bedenken wenn der Größere wieder seine "Ticker" hat und meint er muss hier einen auf Ober-Boss machen, der Kleine zieht dann halt den Kürzeren, logo. Der Große ist nämlich ziemlich tempramentvoll, der Kleine eher ruhiger.
Drum eben die Frage ob es nicht besser wäre die Häuschen noch über Nacht draußen zu lassen, und stattdessen lieben offene Gegenstände, wie den Häschentunnel, Karton, u.ä. reinzustellen?
Hoffe ihr könnt mir nochmal eien kleinen Rat / Tipp geben... :eek:)
Vielen Dank schonmal. <3
Alles Liebe,
Tiger_Lilly & Hasi´s -^-^-
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Ja, mach das
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
wenn ich s richtig verstanden habe sind die Häuschen nur zu einer seite offen? Haben also keinen 2ten Ausgang?

Wenn das so ist kannst du sie zur siherheit ja noch ne Nacht rausnehmen wenn su sontige versteckmöglichkeiten drinne hast.
Nicht das noch was passiert=)
Im normalfall sollte nichtsmehr passieren aber lieber noch einmal vorsichtig sein=)
So würd ich es jetzt mal machen=)
 
T

Tiger_Lilly

Registriert seit
18.04.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Okay, dann tu ich die Häuschen lieber über Nacht nochmal raus.
Vielen DANK für euren Ratschlag. *knuddl* ^^
Also, wünsch euch noch einen schönen Sonntag und nochmals ein <3-liches Dankeschön.
Macht´s gut und alles Liebe.
*Viele Grüße, Tiger_Lilly & Hasi´s -^-^-
 
Thema:

HILFE - 2 junge Rammler und jetzt Vergesellschaftung??!?

HILFE - 2 junge Rammler und jetzt Vergesellschaftung??!? - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Ungewollte Kaninchenbabys.

    Hilfe! Ungewollte Kaninchenbabys.: Servus, Ich habe ein Problem. Ich habe ungewollt Kaninchenbabys bekommen, jetzt weiss ich nicht was ich machen soll, kenne mich mit der Materie...
  • Häsin hat Junge bekommen Hilfe !!!

    Häsin hat Junge bekommen Hilfe !!!: Hallo Vor vier Tagen hat unsere Häsin unerwartet Junge bekommen , also 2 .... Eins ist schwarz-weiss und das andere hellbraun mit einer weissen...
  • 1 junges zu zwei zwergkaninchen???hilfe!!!

    1 junges zu zwei zwergkaninchen???hilfe!!!: Hallo, wir haben zwei weibliche zergkaninchen (geschwister,ca. 2 jahre alt,eins ab und zu dominierend) ,sie leben in einem 2 etagen holzkäfig...
  • Hilfe, Kaninchen zu jung

    Hilfe, Kaninchen zu jung: Hallo, Ich brauche mal dringend eure Hilfe, ich war grade im Zooladen um mir einen neuen Futternapf zu kaufen, als mein Blick in das...
  • Suche Hilfe: Junge Kaninchen er- und aufziehen, Babybild

    Suche Hilfe: Junge Kaninchen er- und aufziehen, Babybild: Hallo, ich fange mal ein neues Thema an, im Thread "Findelkind-Kind" kann man nachlesen wie wir bis hierher kamen ;-) Nachdem das Baby nun schon...
  • Suche Hilfe: Junge Kaninchen er- und aufziehen, Babybild - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Ungewollte Kaninchenbabys.

    Hilfe! Ungewollte Kaninchenbabys.: Servus, Ich habe ein Problem. Ich habe ungewollt Kaninchenbabys bekommen, jetzt weiss ich nicht was ich machen soll, kenne mich mit der Materie...
  • Häsin hat Junge bekommen Hilfe !!!

    Häsin hat Junge bekommen Hilfe !!!: Hallo Vor vier Tagen hat unsere Häsin unerwartet Junge bekommen , also 2 .... Eins ist schwarz-weiss und das andere hellbraun mit einer weissen...
  • 1 junges zu zwei zwergkaninchen???hilfe!!!

    1 junges zu zwei zwergkaninchen???hilfe!!!: Hallo, wir haben zwei weibliche zergkaninchen (geschwister,ca. 2 jahre alt,eins ab und zu dominierend) ,sie leben in einem 2 etagen holzkäfig...
  • Hilfe, Kaninchen zu jung

    Hilfe, Kaninchen zu jung: Hallo, Ich brauche mal dringend eure Hilfe, ich war grade im Zooladen um mir einen neuen Futternapf zu kaufen, als mein Blick in das...
  • Suche Hilfe: Junge Kaninchen er- und aufziehen, Babybild

    Suche Hilfe: Junge Kaninchen er- und aufziehen, Babybild: Hallo, ich fange mal ein neues Thema an, im Thread "Findelkind-Kind" kann man nachlesen wie wir bis hierher kamen ;-) Nachdem das Baby nun schon...