endlich ein 200l becken

Diskutiere endlich ein 200l becken im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; einige werden sich vielleicht an meinen beitrag erinnern über das völlig überfüllte 50 liter becken. nachdem ich also über die hälfte abgegeben...
N

nur-ich

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
einige werden sich vielleicht an meinen beitrag erinnern über das völlig überfüllte 50 liter becken. nachdem ich also über die hälfte abgegeben hatte,
habe ich beschloßen mir zum abi nen 200 liter becken schenken zu lassen. am donnerstag kommts an *freu*
ich wollte wissen, ob man bei einem so großen becken (für mich is das riesig, für richtige aquarianer vielleicht nicht) etwas beachten muss, was bei einem 50l becken unrelevant war. kann ja sein :)

und was bitte ist der 'nitritpeak'?? hab ich grade im forum gelesen. schon wieder falsch beraten worden???
 
17.05.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
N

nur-ich

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
ah ja, dankeschön :)
man sollte wohl erstmal so ein wenig lesen, bevor man ein thema neu eröffnet ;)
 
Fischboy

Fischboy

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
45
Reaktionen
0
ich habe gehört das das becken schneller kippen kann (mit krankheiten und algen ...)beim kleinen becken als beim großem also kannsz du fast garnichts falsch machen bepflanze gut viele hölen und so und dann klappt das schon
 
Aqua94

Aqua94

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
17
Reaktionen
0
Herzlichen Glückwunsch
so ein 200 l Aquarium freut dich sicher... man kann viel mehr fische rein
 
Thema:

endlich ein 200l becken