Qualzuchten?

Diskutiere Qualzuchten? im Meerschweinchen Rassen und Farbe Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Mich würde mal interessieren ob firstes bei Meerschweinchen Rassen gibt, die als Qualzucht eingestuft werden? Freue mich auf eure Antworten.
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Mich würde mal interessieren ob
es bei Meerschweinchen Rassen gibt, die als Qualzucht eingestuft werden?

Freue mich auf eure Antworten.
 
19.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber über Rassen, Haltung und Vererbung von Ilse geworfen? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
Meiner Meinung nach sind Skinny-Meerschweinchen totale Qualzuchten!!
Allgemein Skinnys, ob Hund, Ratte oder Meerschwein, absolute Tierquälerei!
Tiere ohne Fell ist meiner Meinung nach total daneben!! :087:
 
Babsi

Babsi

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
256
Reaktionen
0
warum lotti?
ich find sie zwar auch nich so toll und auch nich schön aber für allergiker eine
möglichkeit sich ein tier anzuschaffen.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.427
Reaktionen
90
ein tier ohne fell kann sich nicht so warmhalten wie seine vorfahren .. ausserdem schuetzt fell vor sonnenbrand und verletzungen bei sozialen interaktionen wie zb spielen und gegenseitiges putzen ..
nur um ein allergikergeeignetes tier zu haben muss das tier leiden ? nein .. so egoistisch kann wirklich nur der mensch sein ..
 
Naliea

Naliea

Registriert seit
08.03.2009
Beiträge
3.727
Reaktionen
0
wenn ich Allergiker bin schaff ich mir eben kein Tier an.
Ich mein, wenn ein Mensch gegen Lebensmittel eine Allergie hat hat er ja auch keine Alternative eine "andere" Sorte von diesem Lebensmittel zu essen.
Meine Tante darf so gut wie garnichts mehr Essen was Gewürzt, gesüßt, usw ist.
Ganz Ganz wenige Lebensmittel darf sie noch zu sich nehmen.
Sie muss halt drauf Verzichten. Dafür muss der Mensch wieder Gott spielen nur weil Mensch wieder nicht Verzichten möchte.
So sehe ich das, jeder hat ja eh ne andere Meinung.
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
also ich stimme Xeptinora und Nienor absolut zu!
Und ich meine Tiere (bzw Meeris) sind nunmal von Gott mit Fell geschaffen worden und nur der Mensch bringt diese Tiere dazu kein Fell zu besitzen!
 
Babsi

Babsi

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
256
Reaktionen
0
ich wusste nicht was das für auswirkungen auf das tier habt, deshalb ich gefragt.
ohne auswirkung auf das tier, wärs mir halt einfach egal ob es tiere ohne fell gibt. ich wollte das nicht, zu einem tier gehört fell für mich einfach dazu, aber wer sowas möchte.
aber jetzt weiss ich ja bescheid!

lg
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Stop!
Skinny-Meerschweinchen sind nicht haarlos und somit nicht Allergiker!
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
die haben doch nur ein paar Haare am Kopf und an den Beinen, oder?
ist es nicht trotzdem so, dass sie nicht vor Sonne usw. geschützt sind`??
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Ja, Tiere ohne Haare finde ich auch echt schlimm.
Aber gibt es auch solche Meerschweinchenrassen, die man mit dem Angora-Kaninchen vergleichen kann? Also ich meine jetzt mit Fell das zum Verfilzen neigt, die regelmäßig geschoren werden müssen und täglich gebürstet werden müssen, etc.
Sowas ist für die Schweinchen doch sicherlich Stress pur.
Oder gibt es Meerschweinchenfarbschläge, die zu Krankheiten neigen?
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Skinnys sind sehr empfindlich Sonnenstrahlen gegenüber, ebenso Kälte. Sie müssen deutlich mehr Futter zu sich nehmen, um ihre Körpertemperatur zu holen. Ihr Stoffwechsel ist erhöht.
Bei Streitigkeiten, was bei Meerschweinchen oft mit Fellbeißen gelöst wird, können bei Skinnys schnell Wunden entstehen.

Satin: einige Linien können an Osteodystropie erkranken
Schimmel und Dalmatiner dürfen nicht miteinander verpaart werden, da sonst Missgebildete Babys entstehen können
Rexe und US-Teddys haben eine mögliche Vererbung, die sich Rolllid nennt, die meist operativ berichtigt werden muss.
 
M

miniwok

Registriert seit
22.02.2006
Beiträge
894
Reaktionen
0
Abgesehen von den Baldwins gibt es keine Qualzuchten bei Meerschweinchen.

Skinnys sind halt Geschmackssache und für Außenhaltung absolut ungeeignet.
Keine Rasse muss geschoren werden oder täglich gebürstet werden.

Schimmel und Dalmis tragen einen Lethalfaktor in sich, der das einzelne Tier aber nicht belastet nur bei fehlerhaften Verpaarungen gibt es Probleme.
Rollider kann übrigens jede Rasse bekommen.

LG Corinna
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
4.512
Reaktionen
0
Keine Rasse muss geschoren werden oder täglich gebürstet werden.
Da muß ich widersprechen. Langhaarige Tiere müssen das Fell gekürzt bekommen. Ich habe selber einen Peruaner her und wenn ich ihm nicht alle paar Monate das Fell ganz kurz schneiden würde (mann, das mag er gar nicht!), würde ihm die Hitze im Sommer viel mehr zu schaffen machen. Mal ganz abgesehen davon, daß er mit kurzem Haarschnitt einfach mehr sieht und sein Fell am Hintern so nicht verfilzt.
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Sterben die Jungen aus einer Kreuzung von Schimmel und Dalmatiner früh oder sind die krankheitsanfälliger?
Aber vorallem sieht man das einem Meerschweinchen an, ob es eine Kreuzung beider Rassen ist?

Wenn ich mich genug über Meerschweinchen informiert habe und mir welche anschaffe,
möchte ich ja nicht gleich so kränkelnde Tiere erwischen, die gleich sterben, weil sie so
überzüchtet sind oder als Qualzucht angesehen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Babys aus einer Verpaarung zwischen Schimmel/Dalmatiner können zu 25% Letal White Babys sein. Das sind immer weiße Tiere mit roten Augen! Bitte nicht mit den normalen weißen Tieren mit roten Augen verwechseln, diese sind nämlich gesund!
Die Babys sterben oft schon im Mutterleib oder kurz nach der Geburt, können sie überleben, sind sie meist blind und taub, es feheln oft Schneidezähne usw.
Das wohl bekannteste Letal White ist "das Hühnchen": http://www.das-huehnchen.de/
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Dankeschön. :D

Wie unterscheidet man denn normale weiße Tiere von den Letal White Tieren?
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,
Wie unterscheidet man denn normale weiße Tiere von den Letal White Tieren?
das ist der Punkt:
Die Babys sterben oft schon im Mutterleib oder kurz nach der Geburt, können sie überleben, sind sie meist blind und taub, es feheln oft Schneidezähne usw.
Wie unterscheidet man denn normale weiße Tiere von den Letal White Tieren?
Ob ein Tier aber den Lethalfaktor in sich trägt kannst du nicht unbedingt sehen, das sieht man an der Geschichte vom Hühnchen sehr gut. Das ist auch mit der Grund, warum vor Verpaarungen mit Tieren unbekannter Herkunft bei Meerschweinchen gewarnt wird...

Viele Grüße,
Sawyer
 
K

knubbel

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
164
Reaktionen
0
Ich hab mal in einer Tierdoku gesehen, dass es eine neue Hunderasse gibt, die auch Allergiker halten können. Aber ich bin mir nicht mehr sicher, ob die einfach keine Haare verlieren oder ob das Fell selbst anders ist.
Generell denke ich aber auch, dass es zwar für Allergiker sicher nicht schön ist sich nicht jedes beliebige Tier aussuchen zu können, aber trotzdem sollten nie die Tiere daruntern leiden!
 
Trullas

Trullas

Moderator
Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Das Skynnis, sein es Meerschweinchen, Hunde Katzen o.Ä. Allergikerfreundlich sind, ist ein allgemeiner Irrglaube.. Die Tiere haben zwar wenig bis garkeine Haare, aber sie verlieren dennoch Hautschuppen und auf diese reagieren Allergiker genauso, wie auf Tiere mit Haaren.

lg
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
außerdem stecken die Allergene auch u.a. im Kot der Tiere, das hab ich neulich erst gelesen. Also bringt das gar nix bei Allergien ;) wir haben das nämlich schon gemerkt - ein Bekannter von uns ist stark auf Meeries allergisch. Wenn ich frisch gemistet hab, hält er es ein paar Std bei uns aus, nicht aber wenn der Stall verdreckt ist.
 
Thema:

Qualzuchten?