Zwergkaninchen am Mund verletzt!?

Diskutiere Zwergkaninchen am Mund verletzt!? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, unserem Zwergkaninchen ist was ganz Blödes passiert... Wir haben insgesamt zwei Zwergkaninchen (1 Weibchen = Nanni und 1...
B

Bina86

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

unserem Zwergkaninchen ist was ganz Blödes passiert... Wir haben insgesamt zwei Zwergkaninchen (1 Weibchen = Nanni und 1 Männchen = Nils) und sie dürfen jetzte immer im Freigehege hoppeln, müssen aber zuerst vom Käfig dorthin getragen werden.
Bei Nanni ist das immer kein Problem, aber bei Nils
gestaltet sich die ganze Sache sehr schwierig, weil er so dermaßen ängstlich ist, dass er ständig zappelt und es echt schwierig wird ihn festzuhalten.
Gestern hat er sich dann gelöst und ist auf den Randstein vom Blumenbeet gefallen, mit dem Kopf voran, also direkt mit dem Mund aufgeschlagen.
Wir waren fix und fertig, weil wir dachten, er hat sich die Zähne ausgeschlagen. :089: Er ist zwar gleich weitergehoppelt, aber die Karotten kann er seitdem nicht mehr beißen. Die Zähne sind alle noch drinnen, aber Schmerzen am Mund hat er schon, denn er lässt sich nicht richtig hinlangen.

Kann mir jemand helfen und sagen, was man da tun kann bzw. ob man überhaupt was tun kann? Er tut mir so Leid, und dass das überhaupt passiert ist, aber er lässt sich so schwierig tragen :( Hoffentlich wird das wieder, freu mich über jede Antwort...

Viele Grüße
Bina
 
19.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
bunny-in

bunny-in

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Bitte suche sofort morgen den Tierarzt auf. Der muss sich das dringend ansehen.

Ich hoffe sehr, es ist nichts Schlimmes!
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Du sollest auf jeden Fall schnell zum Tierarzt!

Kaninchen MÜSSEN immer fressen, weil sonst ihre komplette Verdauung stehen bleibt.
Kaninchen haben einen Stopfmagen, dass Fressen wird nur weiter transportiert, wenn von oben neues nach kommt.
 
Bollito's_Frauchen

Bollito's_Frauchen

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
223
Reaktionen
0
Am Besten wäre es, wenn ihr zu einer Tierklinik fahrt, oder zu einem Nottierarzt, der auch Sonntags offen hat.
Wünsche dem Kleinen viel Glück.

PS: Kaninchen sollten nur herumgetragen werden, wenn es unbedingt sein muss. Jetzt, wo es wärmer ist, könnt ihr die beiden auch ans Leben im Freien gewöhnen. Dann könnt ihr euch solche Probleme sparen.
 
bunny-in

bunny-in

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
PS: Kaninchen sollten nur herumgetragen werden, wenn es unbedingt sein muss. Jetzt, wo es wärmer ist, könnt ihr die beiden auch ans Leben im Freien gewöhnen. Dann könnt ihr euch solche Probleme sparen.
Damit hast Du schon recht, doch wie sollen sie sonst ins Freigehege kommen?
Wobei....Transportbox wäre eine sichere Möglichkeit. In die bekommt man sie ja i.d.R. ohne das sie runterfallen können.

Und für ein dauerhaftes Leben im Freien muss ja doch das richtige Gehege errichtet werden.... Nicht jeder kann/will das.
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Damit hast Du schon recht, doch wie sollen sie sonst ins Freigehege kommen?
Wobei....Transportbox wäre eine sichere Möglichkeit. In die bekommt man sie ja i.d.R. ohne das sie runterfallen können.
Sie gewöhnen sich da in der Regel auch gut und schnell dran, wenn sie wissen, dass die Box dann zum Auslauf kommt. In diesem Fall eignet sich eine Box am besten, die man vorne öffnen kann, die Nasen gehen irgendwann auch freiwillig rein, anfangs kann man sie mit gesunden Leckerchen in die Box locken.

Ansonsten auch von mir ... bitte ab zum Tierarzt
 
bunny-in

bunny-in

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Da hast Du Recht! Ich denke schon, man kann sie sicher an die Box gewöhnen.

Leider hab ich das bei meinen nicht mehr geschafft. Die verbinden die Box einfach mit Tierarzt. :?
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Da hast Du Recht! Ich denke schon, man kann sie sicher an die Box gewöhnen.

Leider hab ich das bei meinen nicht mehr geschafft. Die verbinden die Box einfach mit Tierarzt. :?
Auch dafür gibt's Tricks ... man kann zwei verschiedene Boxen verwenden, die TA-Box ist eine, die keine Frontklappe hat, also so'n Top-Lader und die andere eben ein Front-Lader ... die sind sooo klug die kleinen Scheißer, aber damit kann man gut tricksen ;) ... Katzenkörbchen für Gartenausflug geht auch, am besten eines aus Weide, das schaut dann (und riecht) komplett anders aus als die bösen TA-Teile.
 
bunny-in

bunny-in

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
:roll: Sag das mal meinen Nasen! Ich hab mittlerweile 3 Boxen und die parkten zeitweise sogar im Gehege. Nööööö! Die Dusseltiere machen spätestens dann nen riiiiesen Bogen drum, wenn es heißt Gaaaaartensaison ist eröffnet.

Was bin ich froh wenn 3 nun bald draußen sind. Eine Aktion weniger.
Und der Rest ist handzahm, den bekomm ich sehr gut hinaus ins Freie :D

Aber für alle zukünftigen Nins werde ich das Box-Gewöhnungstraining dann mal wieder hervorzaubern und gucken, ob ich die besser "dressiert" bekomme :mrgreen:
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Wie gut, dass nur zwei von Deinen Monsterchen von uns sind ... sonst wär ich womöglich noch Schuld :rolleyes::mrgreen:
 
N

Nessa2308

Registriert seit
22.06.2008
Beiträge
60
Reaktionen
0
Und bist du noch beim Arzt gewesen? Ich hoffe es doch sehr.

Und bitte schaffe dir, wie die anderen sagten, eine Transportbox an.

Meine TB steht übrigens auch im Gehege - schön mit Decke zum Buddeln drin.
 
B

Bina86

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

meinem Nils gehts Gott sei Dank gut. Es hat schlimmer ausgesehen als es war. Er hat gestern Abend wieder normal seine Karotte gefressen und sonst auch Heu, Gras usw. Und so ist er auch munter wie eh und je - Gott sei Dank, ich bin so froh...:D:D:D

Aber vielen Dank für eure Tipps. Das mit der Transportbox ist echt eine gute Idee. Das kennen die beiden Hasis auch, dann können wir ihn sicher zum Freigehege bringen. Leider können wir die beiden nicht immer draußen lassen, da die Hasendame sehr empfindlich ist, wenns kühler wird, ist sie gleich krank :(
 
Thema:

Zwergkaninchen am Mund verletzt!?

Zwergkaninchen am Mund verletzt!? - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen atmet sehr schnell

    Kaninchen atmet sehr schnell: Hay, Mein Zwergkaninchen legt sich hin und atmet dann auf einmal ganz schnell, es war so schnell das ich erst dachte das sie zittert, ist das...
  • Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben

    Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben: Mein Kaninchen ist vor 2 Tagen gestorben. Er wurde fast gerade einmal 3 Jahre alt und es macht mich so traurig, da es vor allem mein erstes...
  • Schnupfen und massive Krustenbildung

    Schnupfen und massive Krustenbildung: Hallo ihr lieben, Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen ich habe seit Oktober 2018 2 Teddyzwerge männlich und weiblich. Der kleine leidet seit...
  • Geburtsstillstand bei einem Zwergkaninchen

    Geburtsstillstand bei einem Zwergkaninchen: Hallo liebe Community! Ich würde mir gerne von euch einen Rat einholen, was die Geburt von Zwergninis betrifft. Vielleicht kann mir jemand weiter...
  • Geburtsstillstand bei einem Zwergkaninchen - Ähnliche Themen

  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Kaninchen atmet sehr schnell

    Kaninchen atmet sehr schnell: Hay, Mein Zwergkaninchen legt sich hin und atmet dann auf einmal ganz schnell, es war so schnell das ich erst dachte das sie zittert, ist das...
  • Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben

    Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben: Mein Kaninchen ist vor 2 Tagen gestorben. Er wurde fast gerade einmal 3 Jahre alt und es macht mich so traurig, da es vor allem mein erstes...
  • Schnupfen und massive Krustenbildung

    Schnupfen und massive Krustenbildung: Hallo ihr lieben, Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen ich habe seit Oktober 2018 2 Teddyzwerge männlich und weiblich. Der kleine leidet seit...
  • Geburtsstillstand bei einem Zwergkaninchen

    Geburtsstillstand bei einem Zwergkaninchen: Hallo liebe Community! Ich würde mir gerne von euch einen Rat einholen, was die Geburt von Zwergninis betrifft. Vielleicht kann mir jemand weiter...