Meine 2 Böckchen beißen sich!!

Diskutiere Meine 2 Böckchen beißen sich!! im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; firstHallo, bin neu hier und habe ein arges Problem: Habe 2 Böckchen (unkastriert) diese leben seit 2 Monaten gut zusammen nun ist es aber zu...
Steinie

Steinie

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

bin neu hier und habe ein arges Problem: Habe 2 Böckchen (unkastriert) diese leben seit 2 Monaten gut zusammen nun ist es aber zu einer schlimmen Beißerei gekommen, ich mußte die zwei voneinander trennen. Spicky hat eine schlimme Wunde am Augenlid und an der Seite der Nase. Thyson gibt gar keine ruhe, er fühlt sich total gestört von Spicky. Spicky ist zur Zeit auch in der Rüpelphase und testet seine Grenzen aus. Bislang reagierte Tyson auf ruhige Art und hat Ihn zurechtgewiesen, aber jetzt... Habe einen Doppelstock Käfig mit 1,20x60, genug Platz haben die zwei für sich aus dem Weg zu gehen.
Ich weiß jetzt nicht mehr wie ich weiter vorgehen soll. Möchte die beiden im Moment nicht mehr beieinander lassen, zumindest bis Spicky seine Wunden verheilt sind.
Spicky ist auch der kleinere von beiden. Thyson ist der größere, er ist 5 Monate älter.

Bin total verzweifelt
 
21.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
I

Ivicia

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Genau das war der Grund warum ich jetzt soviele Schweine haben :)

Ich hatte das gleiche Problem wie du. Bei mir waren es zwei Brüder die sich dann gebissen hatten. Dann habe ich auch einen Doppelstock-Käfig gekauft und die Treppe herausgenommen und das obere Loch mit Plexiglas zugemacht.

Ich mußte sie trennen bevor schlimmeres passiert wäre. Dann habe ich die beiden kastrieren lassen und jedem ein Weib dazugesetzt.

Da ich den Käfig zu klein hilt habe ich ein eigenen Käfig gebaut. So hatte ich die beiden Kerle getrennt und für alle viel Platz und niemand war alleine.

Da ich leider nur noch ein Männchen habe wohnen jetzt alle zusammen.

Ob man die Tiere noch mal zusammen setzen kann bezweifel ich etwas und ob die durch eine kastration "ruhiger" werden ist auch nicht sicher.
Warte noch mal paar Antworten von den "Profi´s" ab :D
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,

Habe einen Doppelstock Käfig mit 1,20x60, genug Platz haben die zwei für sich aus dem Weg zu gehen.
hm, wenn die zwei sich zoffen, dann wird ihnen das nicht genug Platz sein, um sich aus dem Weg zu gehen. Die Grundfläche auf einer Etage ist zu klein - wenn du da Einrichtung und 2 Schweinchen sitzen hast, ist es für die beiden wohl einfach zu eng.

Wenn es bei Böcken Ärger gibt, dann sollte das unterlegene Schweinchen die Chance haben, ein paar Sprünge auf Abstand zu gehen, und am besten noch die Gelegenheit haben, mit einem Sprung auf eine kleine Etage dem Chefschwein aus dem Weg zu gehen.
Wenn es bei einem 120er-Käfig in der Ecke zu Stress kommt, in der grad nicht die rettende Rampe nach oben oder unten führt, hat das unterlegene Schwein praktisch gar keine Möglichkeit, aus dem Weg zu gehen.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, den beiden mehr Platz zur Verfügung zu stellen? Vielleicht mit einem Dauerauslauf vor dem Käfig?
Und dann bei der Einrichtung - falls nicht sowieso schon bedacht - drauf schauen, dass wirklich keine Sackgassen im Gehege sind. Keine Häuser mit nur einem Eingang, keine ungünstig verwinkelten Ecken, etc.

Wunden an empfindlichen Körperstellen passieren relativ schnell, ist immer schwer zu sagen, ob eine Trennung günstig war/ist. Wie sieht denn das mit der Wunde am Auge aus - hat da ein Tierarzt draufgeschaut?

In dem 120er würde ich sie nicht wieder zusammenbringen - auf einer Fläche ab 1 m² (ohne Etagen gerechnet) besteht eher noch eine Chance.

Generell würde ich über eine Kastration der beiden nachdenken - falls sie sich nicht mehr vergesellschaften lassen, bzw. auch falls später mal was ist, ist es immer günstig, wenn die Tiere kastriert sind, und ihre 6-Wochen-Frist abgesessen haben und ggf. gleich mit Weibchen vergesellschaftet werden können.

Viele Grüße,
Sawyer
 
F

fuchur294

Registriert seit
14.12.2008
Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo
Ich hab zu dem Thema auch ne Frage. ich hab seit ca 2,5 Jahren 2 Böcke und seit gut einem Jahr noch einen dritten dazu.
Seit 3 Wochen beobachte ich nun hin und wieder kleine Bisswunden. Zweimal sind auch größere Sachen dabei gewesen: Einem fehlt eine Zehspitze, is sogar noch Schorf drauf, und einer hatte eine böse eingerissene Lippe.

Bisher waren die drei ziemlich harmonisch und außerdem konnte ich keine Auseinandersetzung direkt beobachten.

Sollte ich das genauer beobachten und über eine Trennung nachdenken, oder sind solche Sachen gelegentlich noch im normalen Rahmen?

Danke für eure Hilfe
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,
Sollte ich das genauer beobachten und über eine Trennung nachdenken, oder sind solche Sachen gelegentlich noch im normalen Rahmen?
finde ich schwer, pauschal zu sagen. Genau beobachten natürlich auf jeden Fall. So ein Riss in der Lippe kann natürlich schnell passieren. Bei der fehlenden Zehspitze (Kralle abgerissen?) ist die Frage wie's passiert ist - vielleicht beim Wegrennen irgendwo hängengeblieben...

Wie sieht es denn mit den Gewichten der Tiere aus, halten alle ihr Gewicht?

Wenn ein Tier abnimmt (weil es z.B. nicht mehr ausreichen ans Futter darf, nur gescheucht wird, Stress hat) ist das kein gutes Zeichen und dann müsste man sich Gedanken über eine Trennung der Gruppe machen.

Generell würde ich auch sagen, dass Verletzungen kein Dauerzustand sein sollten. Dass es mal Phasen gibt, wo die Tiere sich zoffen, wo vielleicht einer der Herren mal guckt, ob's was an der Rangordnung zu ändern gibt, klar - und da du schreibst, sie waren bislang harmonisch, kann es sich natürlich um so eine Phase handeln. Wobei natürlich grad 3er-Bockgruppen berüchtigt sind, oft nicht für ewig zu funktionieren...

Wie sieht es denn aus, sind die 3 kastriert? Falls nicht, würde ich aus den oben genannten Gründen auch hier drüber nachdenken.

Viele Grüße,
Sawyer
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Hallo,

damit Böckchengruppen harmonisch miteinander leben können, benötigen sie idealerweise 1 qm WohnFläche pro Tier. Die absoluten Mindestmaße sind 0,5 qm pro Bock, aber keineswegs weniger. Das kann dann einfach nicht gut gehen. Zudem muss das Gehege richtig strukturiert sein, z.B. indem man Häuschen in die Mitte der Behausung stellt und nicht an die Wand.

Auch ist es eher abzuraten Bockgruppen zu halten, die aus mehr als 2 Tieren bestehen. Bock-Paare sind hier i.a.R. harmonischer miteinander.
 
Steinie

Steinie

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die Antworten, ich habe auch schon darüber nachgedacht die Fläche zu vergrößern und sie dann wieder neu zu vergesellschaften. Im Moment ist die Trennung ganz gut denke ich, da Spicky sich erholen kann. Er hatte einen richtigen Schock, hatte nur in der Ecke gesessen und nichts gemacht. Seit gestern Abend ist er wieder mit den Katzen am rumalbern und popcornt auch wieder.
Sicherlich denke ich im Nachhinein auch darüber nach ob die Trennung richtig war, Thyson ist halt der Boss und Spicky muss sich unterordnen.
Aber das er so verbissen wird, Thyson war ja nicht mehr zu bremsen!

Bye Steinie
 
F

fuchur294

Registriert seit
14.12.2008
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ich danke auch für eure Hilfe. das Gehege ist knapp 3 m² auf 2 ebenen verteilt udn sie haben beinahe jeden Tag mehrere Stunden Auslauf. Zum Glück hat keiner abgenommen.... im Gegenteil... 2 sind sowieso ziemlich gut genährt.

Ja dann schau ich mal, ob sich das fortsetzt
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Des Problem ist die meisten Rechnen die Etagen dazu! Aber die Grundfläche ist die Unterste Fläsche die ebenen Zählen nicht zur Grundfläche! ;)

Aber des währen dann ja 1,5m² und des für 3 Böckchen ist Mindeste Untergrenze! AM Besten währen 3m³ Grundfläche also 1mx3m oder 1,5mx2mx oder sowas halt^^

Liebe grüße Steffi
 
F

fuchur294

Registriert seit
14.12.2008
Beiträge
26
Reaktionen
0
ok, das is ein neuer hinweis... ich kannte bisher den rat, dass etagen ab 1m² auch dazuzählen... dann bin ich knapp unter 2.... de werd ich dann wohl noch mal anbauen
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Wie sind den die Maße der einzelnen Etagen?
 
F

fuchur294

Registriert seit
14.12.2008
Beiträge
26
Reaktionen
0
1,90*80 und 1,20*60
 
Steinie

Steinie

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Morgen,

ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Wochenende.
Am Samstag habe ich es gewagt und die beiden wieder Vergesellschaftet, natürlich auf neutralen Boden. Habe meinen Dauerfreilauf so umfunktioniert das er jetzt immer vor dem Käfig ist und somit mehr Grundfläche zur Verfügung steht, ca. 2,5m². Bis jetzt geht alles gut. Thyson ist wie immer, nur Spicky gefällt das alles nicht so recht. Er hat immer noch richtige Angst vor Thyson.

Wird schon schief gehen.

Ich wünsch euch was...bye
 
P

paola

Registriert seit
09.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Guten Morgen,

ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Wochenende.
Am Samstag habe ich es gewagt und die beiden wieder Vergesellschaftet, natürlich auf neutralen Boden. Habe meinen Dauerfreilauf so umfunktioniert das er jetzt immer vor dem Käfig ist und somit mehr Grundfläche zur Verfügung steht, ca. 2,5m². Bis jetzt geht alles gut. Thyson ist wie immer, nur Spicky gefällt das alles nicht so recht. Er hat immer noch richtige Angst vor Thyson.

Wird schon schief gehen.

Ich wünsch euch was...bye
das finde ich schön und solche rappelfasen sind was ganz normales zwischen 2 böckchen, bei manchen is es wirklich schlimm bei anderen geht das schnell vorbei. das spicky noch skeptisch ist ist auch normal aber das wird sich glaube ich geben mit der zeit
 
Thema:

Meine 2 Böckchen beißen sich!!

Meine 2 Böckchen beißen sich!! - Ähnliche Themen

  • Zwei Böckchen hören nicht auf die anderen zu besteigen, was tun?

    Zwei Böckchen hören nicht auf die anderen zu besteigen, was tun?: Guten Tag :) Ich bin neu in diesem Forum und erzähle demnach mal kurz über die Lage: Ich habe eine Böckchengruppe mit neuerdings 5 Böckchen (was...
  • Böckchen spinnt??

    Böckchen spinnt??: Guten morgen zusammen, ja ich schon wieder. Und zwar habe ich eine Frage. Mein Perseus (5 Jahre altes kastriertes Böckchen) geht meistens...
  • Böckchen sollen getrennt werden-aber wie?

    Böckchen sollen getrennt werden-aber wie?: Hallo, wir haben 3 Meeriböckchen und wollen diese trennen, d.h. 2 Gruppen haben: 2 Böckchen und 1 Böckchen mit Weibchen, welche wir noch holen...
  • ein Böckchen dazu?

    ein Böckchen dazu?: Hallo ihr Lieben, ich war lange nicht mehr unter euch :? Habe mich aber dazu entschieden, wieder öfters vorbei zuschauen. Dabei habe ich gleich...
  • 2 Böckchen da, wie erweitern?

    2 Böckchen da, wie erweitern?: Hallo, ich würde zu gerne mal eure Meinungen dazu hören. Also, ich habe bereits zwei ganz liebe Böckchen, Brüder und beide ca. 4 Monate alt und...
  • Ähnliche Themen
  • Zwei Böckchen hören nicht auf die anderen zu besteigen, was tun?

    Zwei Böckchen hören nicht auf die anderen zu besteigen, was tun?: Guten Tag :) Ich bin neu in diesem Forum und erzähle demnach mal kurz über die Lage: Ich habe eine Böckchengruppe mit neuerdings 5 Böckchen (was...
  • Böckchen spinnt??

    Böckchen spinnt??: Guten morgen zusammen, ja ich schon wieder. Und zwar habe ich eine Frage. Mein Perseus (5 Jahre altes kastriertes Böckchen) geht meistens...
  • Böckchen sollen getrennt werden-aber wie?

    Böckchen sollen getrennt werden-aber wie?: Hallo, wir haben 3 Meeriböckchen und wollen diese trennen, d.h. 2 Gruppen haben: 2 Böckchen und 1 Böckchen mit Weibchen, welche wir noch holen...
  • ein Böckchen dazu?

    ein Böckchen dazu?: Hallo ihr Lieben, ich war lange nicht mehr unter euch :? Habe mich aber dazu entschieden, wieder öfters vorbei zuschauen. Dabei habe ich gleich...
  • 2 Böckchen da, wie erweitern?

    2 Böckchen da, wie erweitern?: Hallo, ich würde zu gerne mal eure Meinungen dazu hören. Also, ich habe bereits zwei ganz liebe Böckchen, Brüder und beide ca. 4 Monate alt und...