Gehege ...die letzten fragen ^^

Diskutiere Gehege ...die letzten fragen ^^ im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; firsthallo liebe tierfreunde , eine zeit lang wollten wir ein fertiges gehege kaufen gestern aber.... ich bekam zu erfahren das wir ein gehege...
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
hallo liebe tierfreunde ,
eine zeit lang wollten wir ein fertiges gehege kaufen gestern aber.... ich bekam zu erfahren das wir ein gehege unter unser großes baumhaus bauen:D zwei seiten werden nun mit holz zugemacht und die anderen zwei mit voloerendraht eingezeunt .^^ nun meine fragen ........
1. steine mit einem loch drin .... (garten-wiesen steine glaube ich weiss ich gerade net) werden als boden benuntzt und in di löcher wird sand zum scharren reingeschüttet.hat jemand auch so steine?? sind kaninchen schonmal dadurch gekommen??
2. welches holz benutzen für die zwei wände??? wind und wetter-fest soll es sein...
3volierenddraht?? für die anderen wände ...1,3 mm dick?? oder mehr?? wie viel kostet der draht?? ..
so das wars erstma ^^dazu muss ich noch sagen das wir einen kleinen stall noch kaufen in den die kaninchen in der nacht schlafen können ^^da haben wir schon einen gesehen ^^leider sehr klein aber sie sollen ja auch nur drin schlafen ^^noch eine kleine frage die eig. nicht so wictig ist..aber ich will alles richtig machen ^^welcher sand ?? bei der einrihtung habe ich schon pläne ^^ps: ich bekomme die kaninchen in den sommer ferienen wahrscheinlich ^^das gehege wird vorher gebaut ^^züchter suche ich dann wenn das gehege gebaut wird und ich sehe dann ja wenn es den kleinen dort gut geht... sonst nehme ich welche von einem anderen züchter ^^es sollen jetzt doch zwei weibchen aus dem gleichen wurf werden ... da wir kein geld für eine kastra haben die ja dringend ist ^^so nun aber lg .. ich freue mich auf eure antworten ^^:D
 
21.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Gehege ...die letzten fragen ^^ . Dort wird jeder fündig!
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Hallo,

wenn Du keine Geld für eine Kastration übrig hast dann solltest Du Dir keine Kaninchen anschaffen, denn die kosten noch viel mehr Geld als nur 40-60 Euro Kastrationskosten. Du musst 2 x jährlich impfen, das sind bei 2 Kaninchen mind 50 Euro. Was machst Du wenn eines krank wird, bei jeder OP bist Du mit gut 100 Euro dabei. Eine Freundin von mir hat in diesem Jahr schon über 800 Euro ausgegeben für Tierarztrechnungen ... kannst Du das im Notfall leisten?

Zwei Weibchen ist eine schlechte Konstellation, es kann gut gehen, aber sehr, sehr oft geht es leider schief. Ein Pärchen ist auf jeden Fall das sicherste, was die dauerhafte Verträglichkeit angeht. Warum gehst Du nicht ins Tierheim? Es suchen so viele Pärchen ein Zuhause und dann ist der Bub schon kastriert, wenn Du viel Glück hast sogar das Weibchen auch, und das Pärchen versteht sich wenigstens sicher. Auch im Tierheim gibt es Babies, wobei ich Dir davon sowieso abraten würde, man hat so viel Gezicke in der Pubertät, das bleibt Dir bei einem ausgewachsenen Pärchen alles erspart.

Volieredraht kostet ca. 70 Euro für 25 qm. Rasengittersteine verwende ich nicht, aber ich denke nicht, dass Kaninchen sich da ausbuddeln können, allerdings sagt man, dass ein Marder überall durchkommt was die Größe eines Hühnereis hat ... ich denke so große Löcher haben Rasengittersteine. Also muss das Gehege noch zusätzlich nach unten gesichert werden.

Wie klein ist denn der kleine Stall?

Du kannst normalen Spielplatzsand verwenden, aber ich denke nicht, dass sie großartig buddeln werden, wenn der nur in den Gittersteinen ist, da kommen sie ja nicht rein. Dann mach ihnen eine schöne Buddelkiste mit Erde (Gartenerde - bitte KEINE Blumenerde)
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
hey..., ich weiss das zwei weibchen nicht perfekt sind doch... es ist so.. ich hab die schule noch nicht fertig und bekomme so auch kein geld... also bezahlen alles meine eltern auser der stall für 70$ auf de ich spare...das geld das übrig bleibt... wird für impfungen usw. von mir bezahlt....ich verspreche ich werde bei der züchter/in fragen ob sich zwei mädels gur verstehen... auch wenn ich weiss das sich alle kleinen tiere im jungem alter verstehen...mit den steinen meine ich so das die nur drin scharren dann is das ja ok.. ne buddelkiste kommt ehh mit rein....aber der sand ist ja auch weich und o was oder???dann sichere ich das unten ab ^^ hmmm.. der stall ist nich riesig da er nur zum schlafen genutzt wird .... und die ninis den ganzen tag dann im außengehege sind ^^ der stall ist mit im außengehege ....oder ich lege so platten hin das es dann sicher ist und ich net unten sichern muss ..... is es den so ok??? also ... alle freunde von mir diezwei weibchen haben verstehenscih... das soll jetzt ja net heissen das es immer so is.... ich will hier auch keinen ärger aber ich habe ja oben schon geschriebenwarum es net geht...lg
 
bunny-in

bunny-in

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
:uups: Weiß nicht ob es nur mir so geht, aber linchen, Dein ohne Punkt und Komma schreiben ist sehr schwer zu verstehen. Wir haben doch alle Zeit der Welt.

Also ich kenne leider nur Weiberkombinationen, die spätestens in der Pubertät so ab 3/4 Jahr bis 1,5 Jahre in die Hose gehen. Auf einmal verstehen die sich nicht mehr, werden getrennt und leben alleine, weil die Eltern dann nämlich gegen noch ein oder zwei weitere Tiere sind. Das ist absolut indiskutabel!

Eine Kastration eines Männches kostet ab 30 Euro. Warum muss es eigentlich unbedingt ein Züchtertier sein? Aus dem Tierheim kannst Du ein sich verstehendes durchaus sehr junges Pärchen bekommen, bei dem das Männchen kastriert ist. Das heißt Ihr spendet dem Tierheim was und habt dann wirklich keine Kosten mehr. Da sitzen so viele tolle Tiere, die ein neues Zuhause so sehr verdient haben!!!
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
ja ihr habt recht .... tierheim ist gut...aber ich versuche ma meine mutter zu überreden...ABER wenn es keine kaninchen gibt die unter ... ka ahnung was alt sind dann net.. da ich ein neuanfang machen will xD lg ^^ PS: sry wegen dem . und , bin erst 12 xD lg
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Es gibt auch Weibergruppen die gut mit einander Auskommen! Wir haben selber schon oft solche gehalten!
 
bunny-in

bunny-in

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
linchen, vielleicht würden die Tierheimkaninchen auch gerne einen Neuanfang machen? ;)

Es gibt einfach deutlich mehr Paare, die ein Leben lang klar kommen, als das bei Weiberkombis der Fall ist. Wenn ALLE sagen das funzt, aber es da welche gibt, die eben anderes erfahren haben, tja was wird dann bei Dir der Fall sein?

Kim, Du hast sicher die Möglichkeit dann 2 Gruppen/Paare zu halten. Vielleicht hat das linchen jedoch nicht!!! linchen, das musst Du mit Deiner Mama bitte vorher besprechen. Was wenn sich die Kaninchen dann nicht mehr verstehen? Darfst Du dann einen kastrierten Rammler dazu tun, der evtl. dann Ruhe reinbringt? Oder wie geht es dann weiter.

Tierhaltung ist nicht sich jetzt damit zu beschäftigen sondern eben auch in die Zukunft zu gucken. :) Genau das machst Du, linchen, ja auch! Sonst würdest Du hier nicht Fragen stellen - was ich toll finde! :clap:
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Ja, Momentan habe ich die, aber früher hatte ich die auch ncihit!

Wollte damit eigentlich auch nur sagen, dass es solche Gruppen gibt! ^^

Besser wäre es wirklich diese 30-50 € zu infestirten! Die wird man ja wohl übrig haben!
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
ABER wenn es keine kaninchen gibt die unter ... ka ahnung was alt sind dann net.. da ich ein neuanfang machen will
Soll das dann heißen, dass du nur junge kleine Kaninchen nimmst?
Naja zurzeit mag es ja welche geben, wegen Ostern und so.
Aber ich verstehe nicht warum? Oder würdest du auch nins unter 5 Jahren noch nehmen, das versteh ich nicht so ganz.
Aber oft, z.B. im TH Hannover gibt es auch ganz oft Weiberpärchen abzugeben, da musst du vielleicht einfach mal fragen;)
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
nein sp meinte ich das net ^^ keine ahnung was mich da geritten hat....also soo gerne würde ich nicht älter als 5jahre haben.. da man bei den meisten ja nicht die vorgeschichte weiss... also 2-3 jahre sind ja ok... aber naja... ich weiss auch nicht warum... vllt. wegen meinem verstorbenden hamster den ich nur ein halbes jahr hatte =( hannover... wir wohen auf den dorf das dauert ein bissle dahin zu fahren ... will jetzt ja keine ausrede suchen xD aber ich glaube gerade im sommer wo wir sie holen.... ist es bestimmt netsoo toll die lange zeit (ca2st) im auto in einer transportkiste , in der hitze liegen oder?? aso... wir haben in der zeitung einen züchter gefundeen..hab mal direkt angesprochen... naja telefoniert xD , und ich hab gefragt ob im sommer ein wurf kommt. das muss er nocheinmal sehen aber ich soll nochmal anrufen ^^lg ps: ich hoffe ihr denkt jetzt net das ich ir-wie kein tierheimtier will.... lg
 
N

NATHALiE.x3

Registriert seit
29.03.2009
Beiträge
56
Reaktionen
0
hmm ya, ich würde trotzdem ein Pärchen aus dem Tierheim nehmen. Meistens sind da auch schon die Männchen kastriert und die Tiere dort verdienen auch ein schönes, liebevolles Zuhause.... Ich finde es nicht gut wenn man einfach nur kleine, süße, putzige Zwergkaninchen nimmt und den "Alten" im Tierheim kein schönes Zuhause gönnt. Versteh mich jetzt bitte nicht falsch, ich will jetzt nicht streiten oder so, aber das ist meine Meinung.
lg
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Ich betone nochmals - reine Weibchenhaltung geht OFT schief. Es ist ja schön, wenn es bei Deinen Freundinnen so toll klappt und auch bei dem ein oder anderen hier im Forum, aber das ist NICHT die Regel.

Dagegen ist es bei Pärchen die Regel, dass es klappt!

Mädel, lass Dir bitte von Leuten, die Ahnung haben etwas sagen. Und hier gibt es ein paar davon.

Du hast die Züchterin angerufen ... wie willst Du am Telefon beurteilen ob das ein guter Züchter ist??? Und ich verwette schon jetzt ne ganze Menge darauf, dass sie Dir sagen wird, dass die zwei Mädels sich ganz prima verstehen werden.

So und jetzt sag mir bitte was Du tun wirst, wenn es anders kommt ... wenn sie sich jagen, beißen und evtl. getrennt werden müssen ... was machst Du dann?
Denn diesen Plan musst Du Dir schon heute zurechtlegen, denn die Möglichkeit besteht auf jeden Fall!

Ich finde es toll, dass Du Dich in einem Forum informierst, wirklich!

Aber bitte nimm auch an was man Dir sagt.
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
ja ich mente ja net das es ne gute züchterin is ^^ich frage mum mal echt ^^aber noch net zu gekommen ^^den immoment hat sie kein bock mehr alles 10mla zu hörn. (laver sie immer voll ) xD ich frage sie echt ^^wenn eines meiner kaninchen sterben wir dann hole ich ein tier aus dem tierheim ^^lg ^^und könntet ihr vllt. meine fragen einmal kurz beantworten?? das wäre nett . lg ^^
 
bunny-in

bunny-in

Registriert seit
08.04.2007
Beiträge
406
Reaktionen
0
Welche Frage denn linchen? Her damit - Antworten kriegst Du natürlich :D
Toll, dass Du mit Deiner Mama nochmal reden magst.
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
Die hab ich oben gestellt^^ nur dann kamen wir vom thema ab .:/ naja heute abend wenn uch wieder komme werde ich sie fragen.ichspare einfach noch ein bisschen.ich hatte ja schonmal fragen ueber eine kastration gestellt.da werde ich mich nocheinmal mit meinem tierarzt unterhalten.lg


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

linchen1234 schrieb nach 3 Stunden, 48 Minuten und 47 Sekunden:

bekomme mänchen und weibchen.^^ kastra bezahle ich dann.^^ LG
 
Zuletzt bearbeitet:
N

NATHALiE.x3

Registriert seit
29.03.2009
Beiträge
56
Reaktionen
0
das ist doch schön zu hören !!
freut mich
viel spaß dann mit den beiden !!
lg
 
tequila_s

tequila_s

Registriert seit
17.04.2009
Beiträge
262
Reaktionen
0
Dann geh doch einfach mal in ein Tierheim??? Da gibt es bestimmt so viele liebe Pärchen, die so gerne ein neues zuhause möchten.... Wieso will nie einer ins Tierheim?? Sind doch auch Tiere...geimpft und kastriert sind sie auch noch, da spart man und tut was gutes!!!!
 
FeivelHazel

FeivelHazel

Registriert seit
27.12.2006
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Bitte beachte auch, dass das Gehege ebenfalls mit Volierendraht gesichert werden muss. Auch unter die Rasengittersteine muss Draht verlegt werden, denn auch ein Marder passt durch die Löcher im Stein durch.

Bedenke bitte, dass Du, wenn sich zwei Mädels nicht mehr verstehen, was sehr wahrscheinlich ist, noch mehr Ausgaben haben wirst. Du musst dann zwei Gruppen halten. Bitte nimm ein Mädel und einen kastrierten Bock aus dem Tierheim.
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Tiere aus dem Tierheim kosten mit Kastration und Impfung normalerweise weniger als ein unkastriertes und ungeimpftes Pärchen vom Züchter. Und die aus dem Tierheim sind auch durchgecheckt. Bei Deinem Züchterkaninchen musst Du das auch noch machen lassen, d.h.

Check von 2 Kaninchen ca. 15 Euro
Kotprobe ca. 10 Euro
Kastration ca. 45 Euro
Impfungen (2 x, weil Grundimmunisierung erforderlich) ca. 60 Euro
Kaufpreis der Kaninchen ca. 50 Euro
Macht wahrscheinlich ca. 180 Euro

Ein Pärchen aus dem Tierheim, das sich gut versteht und kastriert und geimpft ist und schon beim Tierarzt war
ca. 40-80 Euro insgesamt

Du wirst also bei Deinen Züchterbabies mindestens 100 Euro mehr bezahlen.

Und jetzt nenn mir mal bitte die Vorteile Deiner Züchterbabies!
 
FeivelHazel

FeivelHazel

Registriert seit
27.12.2006
Beiträge
1.136
Reaktionen
0
Bitte beachte auch, dass das Gehege ebenfalls mit Volierendraht gesichert werden muss.
Huch, da hatte ich ja das wichtigst Wort vergessen: OBEN. Das Gehege muss unbedingt zu allen 6 Seiten verschlossen sein - entweder eben durch Holzbretter, die wirklich sehr sehr dicht aneinanderliegen, oder eben durch Volierendraht. Wichtig ist ebenso wie alle Seiten auch der Deckel. Daher wäre es gut, wenn ihr das Gehege nicht um einen Baum rum baut, das bekommt Ihr nicht dicht. Ein Gehege ist sicher, wenn nirgendwo mehr ein gepelltes gekochtes Ei unbeschadet durchpasst.
 
Thema:

Gehege ...die letzten fragen ^^

Gehege ...die letzten fragen ^^ - Ähnliche Themen

  • Kaninchen- Gehege gestalten

    Kaninchen- Gehege gestalten: Hallo 🙃 Ich halte seit 9 Jahren Kaninchen, und es gab noch nie Probleme - bis jetzt: zwei unserer Nachbarn haben sich Katzen angeschafft - leider...
  • Schrebergarten oder Vorgarten?

    Schrebergarten oder Vorgarten?: Hallo Allerseits, vielen Dank, dass du dir Zeit für mein Problem nimmst. Ich freue mich über jede Hilfe! Hintergrundinformationen: Ich ziehe...
  • Zwergkaninchen Außen Stall/Gehege fragen???

    Zwergkaninchen Außen Stall/Gehege fragen???: Guten Abend, wir möchten uns demnächst für die Außenhaltung (24h/365T) zwei Zwergkaninchen kaufen. Wir würden uns ganz gern eine Art Stall inkl...
  • Mit Kaninchen umziehen, kein Gehege mehr

    Mit Kaninchen umziehen, kein Gehege mehr: Hallo zusammen, ich bräuchte mal euren Rat. Ich habe vier Zwergkaninchen in einem Außengehege. Ich wohne mit meinen Kindern und 3 Katern im Haus...
  • Ich mach mir Sorgen um meine Zwerge

    Ich mach mir Sorgen um meine Zwerge: Hallo zusammen, ich weiß bei meinen zwei meinen zwei "Mäusen" (sind schon Kaninchen ;-)) grad nicht weiter. Buffy (Weibchen) wurde im Juli...
  • Ich mach mir Sorgen um meine Zwerge - Ähnliche Themen

  • Kaninchen- Gehege gestalten

    Kaninchen- Gehege gestalten: Hallo 🙃 Ich halte seit 9 Jahren Kaninchen, und es gab noch nie Probleme - bis jetzt: zwei unserer Nachbarn haben sich Katzen angeschafft - leider...
  • Schrebergarten oder Vorgarten?

    Schrebergarten oder Vorgarten?: Hallo Allerseits, vielen Dank, dass du dir Zeit für mein Problem nimmst. Ich freue mich über jede Hilfe! Hintergrundinformationen: Ich ziehe...
  • Zwergkaninchen Außen Stall/Gehege fragen???

    Zwergkaninchen Außen Stall/Gehege fragen???: Guten Abend, wir möchten uns demnächst für die Außenhaltung (24h/365T) zwei Zwergkaninchen kaufen. Wir würden uns ganz gern eine Art Stall inkl...
  • Mit Kaninchen umziehen, kein Gehege mehr

    Mit Kaninchen umziehen, kein Gehege mehr: Hallo zusammen, ich bräuchte mal euren Rat. Ich habe vier Zwergkaninchen in einem Außengehege. Ich wohne mit meinen Kindern und 3 Katern im Haus...
  • Ich mach mir Sorgen um meine Zwerge

    Ich mach mir Sorgen um meine Zwerge: Hallo zusammen, ich weiß bei meinen zwei meinen zwei "Mäusen" (sind schon Kaninchen ;-)) grad nicht weiter. Buffy (Weibchen) wurde im Juli...