Hilfe!!! Unser Kater denkt nur noch ans Fressen

Diskutiere Hilfe!!! Unser Kater denkt nur noch ans Fressen im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Unser Kater (4 Jahre) fängt an alles zu zerstören. Er denkt den ganzen Tag nur an Fressen und wenn er sein Futter firstdas er von uns bekommt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nina1245

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
80
Reaktionen
0
Unser Kater (4 Jahre) fängt an alles zu zerstören.
Er denkt den ganzen Tag nur an Fressen und wenn er sein Futter
das er von uns bekommt aufgefressen hat fängt der Wahnsinn an. Er durchstöbert die ganze Wohnung nach Fressen, wirft dabei alles um, er kaut alles kaputt wo Fressbares drinne sein könnte, frisst die Blumen an und macht einfach alles kaputt.
Das macht sich auch auf sein Gewicht bemerkbar. Was kann ich blos machen damit er endlich aufhört an fressen zu denken????
 
21.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe!!! Unser Kater denkt nur noch ans Fressen . Dort wird jeder fündig!
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Hallo,
habt ihr das kleine Fressmonster kürzlich auf Diät gesetzt? Seit wann macht er das?
Was hat er für eine Figur, dünn oder dick? Was bekommt er für Futter und wieviel?
Lebt er nur in der Wohnung? Ist er viel alleine? Hat er einen Kumpel?

Erste Maßnahme: alles, wirklich alles wegräumen, wo er nicht dran darf! Das kann nämlich lebensgefährlich für den Kater werden, wenn er etwas frißt das giftig ist (Pflanzen, Tabletten, Plastik usw!
Zweite Maßnahme: die Spielsstunde ausdehnen. Vielleicht kaut er aus tödlicher Langeweile alles an.
 
N

Nina1245

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
80
Reaktionen
0
Ja er hat nen Bruder, die bauen beide viel Mist. Aber seid neusten geht der eine nur noch alleine los und frisst alles in sich rein.

Er hat keine Diät bekommen, er frisst ganz normal.
Die beiden Kater teilen sich eine Dose Katzenfutter am Tag und können denn über den Tag verteil so viel Trockenfutter fressen wie sie wollen.
Das müssen wir mittlerweile auch wegstellen weil das sonst schnell alles alle wär weil der Verfressene alles wegputzen würde.
Sein Brüder ist ja auch immer satt, also an zu wenig Futter kann es nicht liegen.

Der Vielfraß wiegt so zwischen 6-7 Kilo, ist aber auch groß und kräftig gebaut.
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
hm. Also ich finde es jetzt nicht so ratsam, wenn den ganzen Tag Futter zur Verfügung steht. Die werden nicht vom Fleisch fallen, wenn es mal 6-8 Stunden lang nichts zu beissen gibt. 6-7 Kilo ist ja schon ein ordentlicher Brocken, wenn ich das mal so sagen darf. Kommt natürlich auch auf den Körperbau/Rasse drauf an. Aber kommt mir viel vor.
Wenn das Freßverhalten sich auffällig verändert hat in letzter Zeit, dann würde ich mal vorsorglich eine Untersuchung beim TA machen lassen. Vielleicht hat er Würmer?
Was macht der andere Kater? Verhält er sich denn wie immer?

Meine zurZeitdrinnen- Katze bekommt eine halbe Tagesration Trockenfutter in einer (ich nenne es) "Fresskugel". Gibt es im Zoohandel. Sie muss die Kugel jedesmal anschubsen, um an einzelne Bröckchen zu kommen. Manchmal auch mehrmals, bis was rauskommt. Mittlerweile ist das ein echtes Lieblingsspielzeug von ihr geworden, scheint Spaß zu machen. Wäre eine Möglichkeit, die Trockenfutteraufnahme spielerisch zu reduzieren.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Nina,

welches Futter genau bekommen die beiden denn?
Hat sich sein Verhalten von einem Tag auf den anderen geändert oder hat es sich langsam gesteigert?
Gab es Veränderungen, z.B. Umzug, andere Abwesenheitszeiten?
Wie versteht er sich mit seinem Bruder?
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
*Hand reich
hab auch so ein Exemplar hier

Ist der Napf leer, wird der gelbe Sack, die Arbeitsplatte, der Wohnzimmertisch usw durchsucht ... natürlich wird dabei nicht darauf geachtet ob man was kaputt macht :eusa_doh:
Es ist hier so schlimm, das ich nicht mal Brot, Brötchen, Kekse, Gummibärchen stehen lassen kann :shock: ALLES wird angefressen ... selbst Salat

Also daher bin ich über Tips und Ratschläge ebenso dankbar wie Nina

also beantworte ich mal ganz frech die Fragen von blackcat :mrgreen:

Futter: Carny und Real Nature
langsam gesteigert
kein Umzug oder Abwesenheitszeiten
die beiden verstehen sich super
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Ich hab auch so eine 7kg-Fressmaschine (ist aber vermutlich ein Coonie-Mix, der darf etwas kräftiger sein). Er läßt es aber zum Glück nur an mir und an meinen - ungiftigen - Grünlilien aus ;)

Es kann nur eine Antwort geben: Alles, einfach alles wegräumen. Mein gelber Sack ist in einem Schwerlastsack verstaut (denn gelbe Säcke sind ja eh so unstabil, daß man die ja quasi mit einem Blick zerstören kann - von Katzenkrallen ganz zu schweigen... ich hatte irgendwann so viel kaputte gelbe Säcke, daß ich damit einen kompletten heilen füllen konnte - bis ich auf die idee mit dem Schwerlastsack gekommen bin - das funktioniert!). Gummibärchen, Brötchen etc. kann man auch in einen Schrank stellen, wenn man selber grad nicht essen will...

Also alles essbare ist bei mir in Küchenschränken. Der Müll entweder im Schwerlastsack oder in einem festen Mülleimer mit Tretdeckel. Und so werde nur ich traktiert wenn ich ansatzweise Richtung Küche gehe, oder eben meine Grünlilien angenagt - mit beidem kann ich gut leben :)
 
N

Nina1245

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
80
Reaktionen
0
Bei mir ist es fast genauso wie bei blackmagic82
Zu fressen bekommen die beiden hauptsächlich 'Opticat' und 'Daya'
Es hat sich langsam gesteigert, es hat sich nichts im Leben geändert
und er versteht sich mit seinem Bruder super.

Aber stänig alles wegstellen ist auch lästig, man kann ja noch nicht mal Knabberzeug stehen lassen und selbst wenn man nur für kurze den Essenstisch verlässt fehlt da auch gleich was.

Man muss doch seine Fresssucht mal in den Griff bekommen!!!:eusa_think:
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Über das Daya habe ich nichts aktuelles gefunden, nur daß es so ein billig Futter mit mindestens 4% Fleisch und Getreide und Zucker sein soll!?
Es wäre wirklich ratsam, sich mal über die Ernährung seiner Stubentiger Gedanken zu machen. Was ist alles drin im Dosenfutter... ist das überhaupt ratsam?
Wenn Du Dich ausschließlich mit Fertiggerichten aus der Konserve ernähren würdest... was würdest Du tun? Sehr genau darauf achten, daß wirklich gute Zutaten in der Dose drin sind nehm ich mal an. Genauso ist es mit dem Katzenfutter auch.

Gib Deinem Kater doch mal ab und zu ein Stück rohes Fleisch. (nur kein rohes Schwein) Das ist gesund, rubbelt Zahnbelag ab, schmeckt und bekommt ihm sicher besser als Getreide.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Opticat ist soweit mir bekannt ist, eine Lidl Marke, allerdings ist auch in dieser Zucker :roll:
Sicher ist das Problem damit nicht aus der Welt geschaffen, sieht man ja bei meinem Kater, aber denke vielleicht doch mal über eine Futterumstellung nach. :)
 
K

katzenmami24

Registriert seit
22.03.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
also ich würde schleunigst eine Wurmkur machen, denn unsere haben das immer dann wenn Würmer im anmarsch sind
 
DieZweiSüßen

DieZweiSüßen

Registriert seit
22.04.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Also ich würde auch gleich auf Würmer tippen... ich mein mein Kater hat auch immer Hunger der durchstöbert nicht die ganze Wohnung nach essen... Ich mein es ist ja grundsätlich so das Katzen kein sättigungsgefühl haben, deswegen sollte man auch das essen nicht den ganzen Tag stehen haben... Aber so wie sich das anhört würde ich auch sagen WÜRMER
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Unser Kater (4 Jahre) fängt an alles zu zerstören.
Er denkt den ganzen Tag nur an Fressen und wenn er sein Futter das er von uns bekommt aufgefressen hat fängt der Wahnsinn an. Er durchstöbert die ganze Wohnung nach Fressen, wirft dabei alles um, er kaut alles kaputt wo Fressbares drinne sein könnte, frisst die Blumen an und macht einfach alles kaputt.
Woher weisst Du, dass er die Wohnung nach Fressen durchstöbert?
Er wirft alles um, knabbert die Blumen an und macht Blödsinn...Klingt für mich nach Langeweile...
Ist er womöglich nicht ganz ausgelastet?
Spielst Du ausgiebig mit ihm? Hat er Kratzbäume, Kartons, anderes Spielzeug?
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Das gleiche Problem hab ich auch, und nichts hilft irgendwie.

Nemo wirft dann alles um z.b. Papierkorb am Schreibtisch.
TF Türe hat er gestern auch aufgerissen, frag nicht wie, er tats einfach :O

Du darfst NICHTS hier rumliegen lassen, es ist unglaublich.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
würmer kann ich ausschließen, meine sind vor 3 wochen entwurmt worden. Pünktchen war noch nie so verfressen und bei Rocky hat sich keine Änderung eingestellt

Du darfst NICHTS hier rumliegen lassen, es ist unglaublich.
Wo wir wieder beim Thema wären, wie erzieht mich meine Katze :mrgreen: Aber es ist wirklich so, Tierhalter sollen ja angeblich unordentlich sein ... ich würde sagen, wir können es uns gar nicht leisten unordentlich zu sein und selbst wenn, würden uns die Tiere zur Ordnung erziehen :mrgreen:
 
ModeCat

ModeCat

Registriert seit
06.11.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Naja Unordentlich eher nicht. Ich mags eh nicht wenn überall was rumliegt.
Aber du darfst echt NIX liegen lassen bei Nemo.

Ich weis wirklich nicht mehr weiter.
Erst vorhin. bzw gestern Abend.
Ich ess mein Hähnchen. geh dann in die Küche und hol mirn Glas Milch (Die Packung hab ich mittlerweile mit ner LEITER! gaaaaaanzoben aufs Küchenregal weil der Idiot die Milchpackungen alle aufbeisst :evil: Da hört sichs echt auf.

Nunja, ich komm wieder. Keine 5 min warn das. Da hängt der mit meinem Hähnchen am boden. Ja was zum....:evil::evil:

Kotzen sollste hab ich gesagt, ich war echt wütend. Der klaut dir ja sogar das Brot aus der Hand.
Der würde 10 Dosen am Tag fressen. Ich muss immer jetzt aufpassen, weil Mausi nicht soo viel frisst, und er ihr alles wegfuttert. Sie könnte ja was anderes haben -.-

Ich hab sämtliche Sorten versucht. Mittlerweise bin ich bei Felix angelangt.
Meine Osterblumen hat er auch gefressen in der Nacht...

Ich bin echt am ende und weis nicht mehr weiter.
Entwrumt sind die ja beide erst wieder geworden.

Ich wunder mich nur wie die vorbesitzerin das gemacht hat. Der Kater kam mit 3 Kilo hier an. Mittlerweile hat er bald 6.
Ich sag immer bald schaud er aus wie der knuffige Ferdl.

Nemo ist ja nicht Fett in dem Sinne, sondern einfach kernig, stramm, ein Riegel von Kater eben.

Hier müsste einfach alles clean wie im KH sein, und das geht einfach nicht.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Puh, viel mehr raten als alles wegräumen kann man ja gar nicht, Moreta :(. Da scheinst du ein besonders lebendiges Katerchen erwischt zu haben... Vielleicht wird er ja im Laufe der Zeit noch etwas ruhiger, er ist ja grad mal 2?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
schon klar, Ina, aber Ferdl zeigt eben, daß das mit dem "ruhiger werden" nicht zwangsläufig gegeben ist ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe!!! Unser Kater denkt nur noch ans Fressen

Hilfe!!! Unser Kater denkt nur noch ans Fressen - Ähnliche Themen

  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...
  • Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?

    Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?: Hallo liebe Katzenhalter*innen, habe mich zum ersten Mal in nem Forum angemeldet, weil ich echt nicht mehr weiter weiß. Habe einen Kater seit 10...
  • Ähnliche Themen
  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...
  • Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?

    Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?: Hallo liebe Katzenhalter*innen, habe mich zum ersten Mal in nem Forum angemeldet, weil ich echt nicht mehr weiter weiß. Habe einen Kater seit 10...