Meerschweinchen nachträglich zähmen

Diskutiere Meerschweinchen nachträglich zähmen im Schweinestall Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo ich habe meine zwei Schweine nun schon seit ca. 2 Jahren. Sie fühlen sich soweit pudelwohl. Kriegen jeden Tag ein wenig Grünfutter, Heu...
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
1.593
Reaktionen
6
Hallo

ich habe meine zwei Schweine nun schon seit ca. 2 Jahren. Sie fühlen sich soweit pudelwohl. Kriegen jeden Tag ein wenig Grünfutter, Heu, eine Trockenfuttermischung und natürlich frisches Wasser. Jetzt wo das Wetter sich nun auch ein wenig von seiner sonnigen Seite gezeigt hat, lasse ich sie auch ab und zu mal in den Auslauf nach draußen in den Garten, wo sie quietschvergnügt herumrennen.

Doch das ganze hat auch eben seine Kehrseite: Sie sind alles andere als zahm. Sie flüchten vor mir, wenn ich an ihrem Käfig vorbei laufen. Ab und zu quieken sie schonmal bei der Fütterung, aber das eher selten. Natürlich ist
auch das raussetzen und wieder einfangen recht schwierig, weil sie vor mir weglaufen. Ich habe mich nun so eingerichtet, dass ich sie, wenn ich sie raussetze in ein umgedrehtes Häuschen scheuche und wenn ich sie wieder reinhole in eine Röhre. Das läuft zumeist stressfrei ab. So muss ich sie nicht ständig hochheben.

Allerdings ist es eben anders manchmal nicht möglich und ich muss sie eben doch mal hochheben, z.B. zum Krallen schneiden oder eben für einen kurzen Gesundheits-check. Es ist zum Glück nur selten, aber da geht dann die Panik los. Mein eines Schweinchen lässt es sich soweit gefallen, natürlich versucht es zu flüchten, aber man kann es vorsichtig hochheben. Das andere ist total verstört, es fängt richtig laut an zu quieken, wenn man es nur von oben anfässt. Es hat sogar zeitweise auch auf dem Arm versucht zu zwicken. Es zeigt dieses Verhalten seit wir es mal zum Tierarzt gebracht haben, weil es Parasiten am Ohr hatte, die inzwischen natürlich längst weg sind. Aber ich glaube dieses Erlebnis hat das Schweinchen geprägt.

Sie fressen übrigens auch beide auf meinem Schoß ihren Salat. Das laut quiekende Schwein ist dann übrigens sogar noch zutraulicher als das "stumme".

Nun wo ich gelesen habe, dass es hier einige gibt, die sehr zahme Schweine haben und es hier ja natürlich auch Menschen gibt, die sehr viel mehr Ahnung haben als ich, würde ich doch gerne mal Fragen ob es möglich ist nachträglich noch das Vertrauen meiner Schweine zu gewinnen ? Jedenfalls in einem solche Maß, dass eben diese "Muss-Dinge" entspannter von der Bühne gehen.
Vielleicht hat auch jemand Tips für mich wie ich die Schweinchen noch stressfreier einfangen kann bezüglich des Gesundheits-checks und des Krallenschneidens. Die Sache mit dem Auslauf klappt eigentlich super, da ich ja nun versucht habe immer auf die selbe Art einzufangen, sie scheinen tatsächlich zu lernen und machen wirklich prima mit.

Liebe Grüße
 
22.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meerschweinchen nachträglich zähmen . Dort wird jeder fündig!
sarah_schatzl

sarah_schatzl

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
78
Reaktionen
0
hey, da sgleiche problem hab ich auch, auf meinem schoß fressen sie, futtern auch aus der hand, aber anfassen lassen sich meine auch garnicht.
ich versuch auch alles mit dem handfüttern und schoßfüttern, aber weiter komme ich auch nict...würde mich freuen, wenn hier noch tipps dazukommen :)
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.088
Reaktionen
0
naja das fangen läuft bei uns auch nicht immer stressfrei ab. Es sind eben Fluchttiere. aber ein so panisches Verhalten wie bei dir kenn ich eigentlich von keinem meiner Schweinchen, selbst die absolut scheue Bisquit ist 1/2 Jahr nach dem Umzug von meinen Eltern zu mir dann plötzlich richtig "zutraulich" geworden, also nicht gleich weg gelaufen wenn ich kam.

Meine Meeries haben aber viel Kontakt zu mir, ich mach auch viel über Futter. Inzwischen kommen sie recht freiwillig an die Scheibe. Außerdem haben sie mich auf Augenhöhe und nicht als bösen Feind von oben. Das hat schon viel ausgemacht.
Man braucht einfach Geduld, ein paar Kräuter und Leckerlis und dann wird das mit der Zeit schon ;)
 
sarah_schatzl

sarah_schatzl

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
78
Reaktionen
0
ja, bestechen tu ich meien auch viel :)
am besten klappts bei mir mit Maisblättern, Haferflocken und knabberzeugs
Ja, knabberzeugs ist ungesund, das gibts auch selten ;-)

versuchs einfach damit, ich hab auch die hoffnung, dass das so bei meinen noch klappt :)
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.088
Reaktionen
0
Schoßfüttern würd ich sein lassen. Wozu auch ;) versuch erst mal dass sie dir vertrauen solange sie im Stall sind. Wie sollen sie denn vertrauen aufbauen, wenn der "böse" Mensch sie ständig raus holt. Hier kommen die Kleinen alle 2-3 Tage raus, die Großen nur 1x in der Woche zum TÜV. Die kleinen werden öfter gewogen, Fell eingesprüht, da ist das öfter nötig.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
1.283
Reaktionen
0
nicht imemr klappt das mit dem futter, gizmo ist auch so ein scheus schwein.
der reißt das futter aus meiner hand und rennt damit ins haus :roll:
immerhin kann ich mittlerweile am gehege vorbei (steht aufn boden) ohne das er wegrennt.. ich würde sagen es ist gewöhnungssache.. i.wann hat er wohl gemerkt, das ihm gar ncihts passiert, wenn ich da rumhampel..

also mir würde da nur futter und gewöhnung zu einfallen..
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.088
Reaktionen
0
und wenn man kann höher stellen. Das finden die meisten Schweins besser!
 
sarah_schatzl

sarah_schatzl

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
78
Reaktionen
0
hochstellen kann ich meiner leider nich, die haben mit meinen 2 kaninchen ein 11m² großes gehege.
zwar mit 2 ställen drin, aber die tür is bei einem ab und die Türen beim anderen sind immer auf^^
über meine Füße laufen die auch, die haben nur angst vor den Händen :D

einer is ein Angoraschwein und der hat hinten wieder ein großes verfilztes Fellbüschel, ich hab ihn gestern schon inner hand gehabt, aber der kleine hat nicht still gehalten als ich das abschneiden wollte.
einmal wär die schreckstarre gut :D
werd deswegen wohl wieder zum tierarzt müssen, meine schwester und freunde wollen mir nich helfen-.-
 
Thema:

Meerschweinchen nachträglich zähmen

Meerschweinchen nachträglich zähmen - Ähnliche Themen

  • Wie überzeuge ich meine Eltern von Meerschweinchen?

    Wie überzeuge ich meine Eltern von Meerschweinchen?: Hallo, Ich versuche momentan meine Eltern von Meerschweinchen zu überzeugen. Ich frage mich nur wie? Ich liste hier einmal die Sachen auf, die...
  • Ich komm nicht mehr von dem Thema Meerschweinchen weg!

    Ich komm nicht mehr von dem Thema Meerschweinchen weg!: Hallo. Ich wünsch mir schon lange Meerschweinchen. Seit dem ich etwa 8 war. Ich hab es immer für mich behalten, bis vor ca. einer Woche. Dann habe...
  • Wie fängt man mit dem Eigenbau an?

    Wie fängt man mit dem Eigenbau an?: Hallo erstmal, Habe letztens schon einen Beitrag zum Thema "Stall" hochgeladen und da wurde mir vorgeschlagen über einen Eigenbau nachzudenken...
  • Guten Platz für 7 Jahre altes Meerschweinchen gefunden!

    Guten Platz für 7 Jahre altes Meerschweinchen gefunden!: Ich hätte ja nie gedacht, dass ich mal so einen Thread erstellen muss, dass es überhaupt soweit kommt. Aber ich habe jetzt die letzten Jahre...
  • Name für Meerschweinchen

    Name für Meerschweinchen: Hi! Heute ist ein neues Meerschweinchen bei uns eingezogen, ein Männchen, dass ca. 3 Monate alt ist. 😃 Nun zu meinem Problem: Ich weiß nicht, wie...
  • Name für Meerschweinchen - Ähnliche Themen

  • Wie überzeuge ich meine Eltern von Meerschweinchen?

    Wie überzeuge ich meine Eltern von Meerschweinchen?: Hallo, Ich versuche momentan meine Eltern von Meerschweinchen zu überzeugen. Ich frage mich nur wie? Ich liste hier einmal die Sachen auf, die...
  • Ich komm nicht mehr von dem Thema Meerschweinchen weg!

    Ich komm nicht mehr von dem Thema Meerschweinchen weg!: Hallo. Ich wünsch mir schon lange Meerschweinchen. Seit dem ich etwa 8 war. Ich hab es immer für mich behalten, bis vor ca. einer Woche. Dann habe...
  • Wie fängt man mit dem Eigenbau an?

    Wie fängt man mit dem Eigenbau an?: Hallo erstmal, Habe letztens schon einen Beitrag zum Thema "Stall" hochgeladen und da wurde mir vorgeschlagen über einen Eigenbau nachzudenken...
  • Guten Platz für 7 Jahre altes Meerschweinchen gefunden!

    Guten Platz für 7 Jahre altes Meerschweinchen gefunden!: Ich hätte ja nie gedacht, dass ich mal so einen Thread erstellen muss, dass es überhaupt soweit kommt. Aber ich habe jetzt die letzten Jahre...
  • Name für Meerschweinchen

    Name für Meerschweinchen: Hi! Heute ist ein neues Meerschweinchen bei uns eingezogen, ein Männchen, dass ca. 3 Monate alt ist. 😃 Nun zu meinem Problem: Ich weiß nicht, wie...