Fresssucht bei Kanarienhenne?

Diskutiere Fresssucht bei Kanarienhenne? im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, seit Dienstag habe ich neben meinem Kanarienpärchen auch noch eine Kanarienhenne dazugesetzt, mitder sie sich gut verstehen. Doch seitdem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Raissa

Raissa

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo,

seit Dienstag habe ich neben meinem Kanarienpärchen auch noch eine Kanarienhenne dazugesetzt, mitder sie sich gut verstehen.
Doch seitdem ich sie habe, frisst sie, als gebe es kein Morgen mehr.
Sie schläft sogar am Futternapf, geht selten baden und bewegt sich m.E. zu wenig.

Ich rief bei meinen Tierärzten an, die mir rieten, sie weiter zu beobachten und das Futter auf dem Boden zu verteilen. Sie äußerten den Verdacht auf Fresssucht. Auch verfüttere ich vermehrt Gemüse und habe alles "Dickmachende" wie Knabberstangen und Kolbenhirse entfernt.

Zuerst dachte ich, dass sie sich nur aufgeplustert hätte, als ich sie kaufte.

Wenn es nicht besser wird, muss ich mit ihr wohl zum Tierarzt. Gibt es Möglichkeiten, sie zu mehr Bewegung zu animieren?

Danke für die Hilfe,

Raissa
 
23.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thomas zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Raissa,

wo leben die Vögel denn, in der Wohnung oder in einer Außenvoliere ?

In der Wohnung würde ich viel Freiflug geben, am besten ganztags, wenn irgendwie möglich. In der Außenvoliere erledigt sich das Problem oft selbst, weil die Vögel dort viel Bewegung haben und der Körper mehr Energie braucht.

Wie hat die Kleine denn vorher gelebt, war sie allein ? Manchmal entsteht eine Art Fressucht auch aus Langeweile, das gibt sich bei Dir dann bestimmt.

Übrigens gibt es auch Kanarienfutter ohne Rübsen, vielleicht könnte man das als Diätfutter geben - und bitte gut beobachten und bei Anzeichen dafür, dass es doch eine Erkrankung ist, zum Tierarzt gehen. Aber das hattest Du ja sowieso vor.:)
 
Raissa

Raissa

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo Anitram,

danke für Deine Antwort. Meine Vögel leben in der Wohnung. Bei Freiflug bin ich etwas vorsichtig, weil wir nur im Bad eine Türe haben, und ich immer Angst habe, dass sie sich irgendwo einklemmen etc. Auch wegen dem Hund meines Vaters, den ich wegen der Wechselschichten von ihm täglich zu mir nehmen muss.
Sie leben zwar nicht in einer Voliere, dafür aber ein einem großen Käfig mit vielen Sitzstangen, die so angebracht sind, dass man auch mal zur nächsten Stange fliegen muss.
Ich habe sie aus der Zoofachhandlung einer Freundin von mir, wo sie zusammen mit zig anderen Artgenossen lebte.

Das Futter, das ich verfüttere, enthält rote Rübseln. Wo bekommt man denn Futter ohne Rübseln?

Ich habe gerade beim TA angerufen, konnte aber aufgrund von wichtigen Terminen erst einen Termin am Mittwoch morgen vereinbaren. Hoffentlich ist das noch früh genug.....

Raissa
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Raissa,

wenn die Kleine sonst munter ist, ist Mittwoch sicher früh genug.

Dann würde ich mit einer eventuellen Futterumstellung auch warten, bis der Tierarzt eine Diagnose gestellt hat. Ist es ein Fachtierarzt für Vögel ?
 
Raissa

Raissa

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo,

ich war heute schon beim Tierarzt, weil es ihr nicht so gut geht. Obwohl sie aufgeplustert mollig aussieht, wiegt sie nur 20 g. Im Moment ist sie zwar noch mit den anderen zusammen, damit sie sich beruhigt. Doch wir machen gleich noch notdürftig einen alten Hamsterkäfig fertig, um sie einzeln zu setzen.

Eine genaue Diagnose kann man nicht wirklich stellen. Im schlimmsten Fall hat sie etwas an der Bauchspeicheldrüse. Ich habe jetzt Medikamente bekommen, die ich ihr direkt in den Schnabel gebe und bestrahle sie -sobald sie einzeln sitzt- mit der Rotlichtlampe.

Gruß,

Raissa
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Oh, das sind ja keine guten Nachrichten. :( Wurde denn ein Kropfabstrich und eine Kotprobe untersucht ?

Vielleicht sind es ja "nur" irgendwelche Bakterien, die man mit einem AB in den Griff bekommt.

Und auch eine Bauchspeicheldrüsenerkrankung ist behandelbar, da gibt es spezielle Enzyme - aber erst mal abwarten, ob die Medikamente jetzt wirken. Rotlicht ist auch sehr gut.

Ich drück feste die Daumen !
 
Raissa

Raissa

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo Anitram,

der Kot und der Kropfabstrich wurden gemacht; die Ergebnisse bekomme ich sehr wahrscheinlich am Montag.

Sie sitzt jetzt einzeln und futtert. Im Moment bekommt sie ihre Rotlichtbestrahlung. Gewogen wird sie jetzt auch täglich.

Die Flinte ins Korn werfe ich auf keinen Fall.

Liebe Grüße,

Raissa
 
Raissa

Raissa

Registriert seit
20.03.2009
Beiträge
38
Reaktionen
0
Guten Abend,

ich war heute noch einmal beim Tierarzt; der Kot und das Gewicht sind wieder normal. Sie bekommt jetzt noch das Antibiotikum bis zu Ende und zusätzlich Vitamine in den Schnabel.

Jetzt weiß ich auch, warum sie soviel am Boden oder auf den Ästen hockt; sie hat eine Parese im rechten Bein, sprich das Bein ist gelähmt.

Ich denke, dass ich sie wieder so fit bekomme, dass sie auch mit der Behinderung gut leben kann.

Gruß,

Raissa
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fresssucht bei Kanarienhenne?

Fresssucht bei Kanarienhenne? - Ähnliche Themen

  • Kanarienhenne ist weg.

    Kanarienhenne ist weg.: Hall ihr Lieben, Uns ist etwas sehr unerfreuliches passiert: Unsere Kanarienhenne ist spurlos verschwunden. Das Dachfenster war ca. 1cm geöffnet...
  • Hilfe! Kanarienhenne kommt nach Sturz nicht mehr richtig hoch

    Hilfe! Kanarienhenne kommt nach Sturz nicht mehr richtig hoch: Hallo liebe community, Ich habe noch keine große Kanari Erfahrung, deshalb suche ich hier bei euch dringend Rat. Ich habe seit gesternabend 2...
  • Hilflose Kanarienhenne

    Hilflose Kanarienhenne: Hi ihr Lieben, Ich mache mir Sorgen um meine Henne Hänsel(in) (*2007). Sie lebt zusammen mit 3 anderen Hennen und einem Hahn in einer Voliere in...
  • Kanarienhenne entflogen in Flensburg/Weiche

    Kanarienhenne entflogen in Flensburg/Weiche: Heute ist die Kanarienhenne Amy meiner Schwester entwischt! Wir haben schon alles abgesucht, aber es ist heute sehr stürmig, von daher wissen wir...
  • zu dick oder in trauer oder alt?

    zu dick oder in trauer oder alt?: Hallo liebe Vogel-Freunde Ein Kanarie von mir ist irgnedwie pummelig geworden und frisst und schläft den ganzen Tag.. es kommt einem echt vor als...
  • zu dick oder in trauer oder alt? - Ähnliche Themen

  • Kanarienhenne ist weg.

    Kanarienhenne ist weg.: Hall ihr Lieben, Uns ist etwas sehr unerfreuliches passiert: Unsere Kanarienhenne ist spurlos verschwunden. Das Dachfenster war ca. 1cm geöffnet...
  • Hilfe! Kanarienhenne kommt nach Sturz nicht mehr richtig hoch

    Hilfe! Kanarienhenne kommt nach Sturz nicht mehr richtig hoch: Hallo liebe community, Ich habe noch keine große Kanari Erfahrung, deshalb suche ich hier bei euch dringend Rat. Ich habe seit gesternabend 2...
  • Hilflose Kanarienhenne

    Hilflose Kanarienhenne: Hi ihr Lieben, Ich mache mir Sorgen um meine Henne Hänsel(in) (*2007). Sie lebt zusammen mit 3 anderen Hennen und einem Hahn in einer Voliere in...
  • Kanarienhenne entflogen in Flensburg/Weiche

    Kanarienhenne entflogen in Flensburg/Weiche: Heute ist die Kanarienhenne Amy meiner Schwester entwischt! Wir haben schon alles abgesucht, aber es ist heute sehr stürmig, von daher wissen wir...
  • zu dick oder in trauer oder alt?

    zu dick oder in trauer oder alt?: Hallo liebe Vogel-Freunde Ein Kanarie von mir ist irgnedwie pummelig geworden und frisst und schläft den ganzen Tag.. es kommt einem echt vor als...