Kahle Stelle am Hintern ... Zum Tierarzt???

Diskutiere Kahle Stelle am Hintern ... Zum Tierarzt??? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo liebe Foris... kaum ist das Pinkel-Problem mit Spike behoben dauerte es nicht lange bis das nächste mit Duke auftritt :( first Also, um...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
445
Reaktionen
0
Hallo liebe Foris...

kaum ist das Pinkel-Problem mit Spike behoben dauerte es nicht lange bis das nächste mit Duke auftritt :(
Also, um das mal kurz zu beschreiben ...

Ich habe vor kurzem festgestellt, dass Duke an der rechten hinteren Seite neben dem Po-Loch eine kahle Stelle hat. Ca. 2-3 cm lang und 0,5-1 cm breit ... an einer Stelle war auch Schorf.
Das mit dem Schorf ist jetzt weg aber er ist dort immer noch kahl und ich frage mich warum und wie das kommt.
Hat er sich dort womöglich gerupft???

Jetzt weiß ich auch nicht, ob ich damit vielleicht lieber zum Tierarzt gehen soll oder ob sich das von alleine wieder gibt???

Füge mal ein Foto bei damit ihr euch ein besseres Bild machen könnt.



Bin für jeden Ratschlag dankbar...
 
23.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Hallo Nadine,

oh das sieht aber ganz schön nackig aus. :silence: Ich würde noch nicht zum TA gehen, sondern erstmal abwarten. Der Schorf ist ja jetzt weg und solange das auch bleibt, würde ich erstmal abwarten und Duke beobachten. Sollte es wieder blutig werden, dann würd ich sofort zum TA, aber das würdest du sicher auch tun. ;)

Ich würde deshalb abwarten, weil ich hier mal ein ähnliches Problem hatte. Der Julius (Perser) hat das Spot on gegen Flöhe oder das Spot on gegen Würmer nicht vertragen. Er hat scheinbar eine sehr sensible Haut und das Zeug muss tierisch gejuckt haben. Jedenfalls hat er sich am Schwanzanzsatz das Fell abgebissen und die Haut war total schuppig und rot. Ich hab dann angefangen Lachsöl unter das Futter zu mischen, weil ich mir dachte, dass soll ja gut für das Fell sein. Und es hat funktioniert, nach ca. 6 Monaten ist nix mehr vom Loch zu sehen. ;) (Natürlich, ist das Spot on dann auch weg^^)

Was mir jetzt noch einfällt, hast du vielleicht das Futter gewechselt? Vor einiger Zeit? Vielleicht reagiert er auf irgendeinen Inhaltsstoff allergisch? Also wie schon erwähnt, ich würde jetzt maximal 1-2 Wochen warten und beobachten. Sollte es schlimmer werden, dann sofort zum TA, ansonsten nach der Wartezeit, wenn sich nix ändert.
 
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
445
Reaktionen
0
Hmm...das Futter könnte es also sein ... ja habe gewechselt vor kurzem ...

Ich habe gehört, dass es etwas gibt, dass Sommerreude heißt . Habe im Internet aber nicht wirklich was dazu gefunden und wenn dann nur in Verbindung mit Pferden.

Kann mir jemand von euch etwas zu diesem Thema sagen,weiß jemand was???
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Räude wird von Milben ausgelöst und entsteht vorwiegend im Kopf- und Ohrenbereich, eine spätere Ausdehnung auf die Pfoten und anschließend auf den ganzen Körper ist möglich. Evtl. können auch die empfindlicheren Hautstellen am Bauch oder an den Innenseiten der Hinterbeine betroffen sein.

Wenn er aber tatsächlich nur da hinten die kahle Stelle hat, würde ich eher auf eine Futtermittelunverträglichkeit oder eine abheilende Verletzung tippen.

Welches Futter hat er vorher bekommen? Welches fütterst du nun und seit wann?
 
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
445
Reaktionen
0
Vorher hat er Miamor bekommen und jetzt bekommen die beiden KatoVit ...
Habe so vor 2-3 Wochen umgestellt....

Eine abheilende Verletzung könnte allerdings auch möglich sein...sagte ja schon, dass er dort eine Stelle hatte, wo Schorf drauf war. Aber warum ist er dann auf einmal kahl?War auch nur eine kleine Stelle und nicht komplett alles wo er jetzt kahl ist :(

Hoffe wirklich,dass es nichts ernstes ist.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Gibt es einen besonderen Grund für das Kattovit? In erster Linie ist Kattovit ja Diätfutter. Je nachdem welches du da nimmst, könnte es bei einer gesunden Katze schon Schaden anrichten.
Wenn du das Futter jetzt 2 - 3 Wochen gibst, könnte das ja mit der kahlen Stelle hinkommen.

Kratzt er sich an der Stelle evtl. häufiger?
 
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
445
Reaktionen
0
Das Kattovit, weil Spike eine Blasenentzündung hatte und meine TÄ gesagt hat,dass er jetzt erstmal nur das fressen darf.
Und sie sagt auch,dass ich es ohne Bedenken auch Duke geben kann, weil das auch vorbeugend wirkt.

Habe eig nix mitbekommen,dass er sich an der Stelle extrem krazt oder leckt ...
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Ist die Blasenentzündung aufgrund von Harnkristallen/-steinen ausgelöst worden?
Bekommt er Urinary oder Low Protein?
 
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
445
Reaktionen
0
Das war durch Struvitkristalle und er bekommt das Urinary ...
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hat die TÄ gesagt, wie lange Spike das Futter bekommen soll und wann wieder eine Kontrolle des Urins vorgenommen wird?
Medikamente wurden nicht verabreicht?

Ich würde einer gesunden Katze das Diätfutter auf keinen Fall über einen längeren Zeitraum verabreichen. Wenn der PH-Wert vom Körper ordnungsgemäß reguliert wird, entsteht durch das harnansäuernde Futter ein Ungleichgewicht. Im dümmsten Fall kann es dann - bedingt durch die Futtermenge - zur Bildung von Oxalatsteinen kommen.

Mein Kater Hector hatte vor etwa 1,5 Jahren ebenfalls mit Struvitkristallen zu tun. Nach erfolgreicher Behandlung habe ich Trockenfutter von seinem Speiseplan gestrichen und nur noch Mittelklasse bis hochwertiges Futter gefüttert. Probleme hat er seither nicht mehr.

Möglicherweise verträgt Duke die Zusammensetzung des Futters nicht und hat deshalb die kahle Stelle.
Bei einer Verletzung heilt erst die Haut und dann kommt das Fell nach.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Habe das Foto gerade erst gesehen, und auch alle Kommentare dazu gelesen..
Aber ich glaube nicht an was "dramatisches" wie eine Futterunverträglichkeit, sondern für mich sieht es aus, wie eine kleine Verletzung ( irgendein Insektenstich oder sowas und Duke hat sich gekratzt und geleckt, weil es gejuckt hat) und hat nun deshalb eine kahle Stelle...
Dafür spricht ja auch der Schorf.

Das Fell wächst bald wieder nach, da bin ich fast sicher;)
 
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
445
Reaktionen
0
Danke für eure liebe Hilfe!

Habe mich allerdings entschlossen am Donnerstag sicherheitshalber doch mit Duke zum Tierarzt zu fahren ... habe einfach ein bissl Angst es könnte was ernsteres sein ...
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Im Zweifel immer für den TA, das ist doch logisch. ;) Sag einfach Bescheid, was dabei herausgekommen ist. Ich drück die Daumen, das es nix Schlimmes ist.
 
Naadine

Naadine

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
445
Reaktionen
0
So, das Problem hat sich mehr oder weniger von selber behoben.
Man kann schon sehen, dass das Fell nachwächst.

Meine TÄ meinte, dass wäre wohl bloß eine Stelle gewesen und ihn scheint es da extrem gejuckt zu haben und das gibt sich wie gesagt von selber wieder.
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Na, das klingt doch prima. Schön, dass es nix zu behandeln gab. ;) Wahrscheinlich hat Petra den Nagel am ehesten auf den Kopf getroffen und es hat ihn irgendein Insekt gestochen. ;) Das wir aber auch immer gleich das Schlimmste annehmen müssen... :eusa_doh:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kahle Stelle am Hintern ... Zum Tierarzt???

Kahle Stelle am Hintern ... Zum Tierarzt??? - Ähnliche Themen

  • Etwas Kahler an den Ohren, blutige Stellen?

    Etwas Kahler an den Ohren, blutige Stellen?: Gestern abend ist mir aufgefallen, dass Houdini (ein Streuner, kann ihn nicht anfassen bzw. ihm zu nah kommen) an beiden Ohren etwas kahler...
  • Meine Katze hat kahle Stellen am Rücken

    Meine Katze hat kahle Stellen am Rücken: Hallo liebe Mitglieder vom Tierforum, ich bin neu hier und habe zugleich eine Frage. Meine Katze Eva hat schon seit geraumer Zeit eine kahle...
  • Kahle stellen

    Kahle stellen: Huhu :) nun probier ichs hier mal... Also meine Katze kam vorhin Heim und ihr fehlen plötzlich die Haare über beiden Augen... Vor ein paar Tagen...
  • Kahle Stellen an Ohren und Hinterläufen

    Kahle Stellen an Ohren und Hinterläufen: Hallo, seit einiger Zeit beobachte ich bei meinem Kater kleinere lichte Stellen auf beiden Ohren. Die Stellen sind auf jedem Ohr identisch...
  • Dicker Bauch und kahle Stellen

    Dicker Bauch und kahle Stellen: Hallo liebe Foris, mein TA und ich sind etwas ratlos. Deswegen wende ich mich nun mal an euch. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ideen oder...
  • Dicker Bauch und kahle Stellen - Ähnliche Themen

  • Etwas Kahler an den Ohren, blutige Stellen?

    Etwas Kahler an den Ohren, blutige Stellen?: Gestern abend ist mir aufgefallen, dass Houdini (ein Streuner, kann ihn nicht anfassen bzw. ihm zu nah kommen) an beiden Ohren etwas kahler...
  • Meine Katze hat kahle Stellen am Rücken

    Meine Katze hat kahle Stellen am Rücken: Hallo liebe Mitglieder vom Tierforum, ich bin neu hier und habe zugleich eine Frage. Meine Katze Eva hat schon seit geraumer Zeit eine kahle...
  • Kahle stellen

    Kahle stellen: Huhu :) nun probier ichs hier mal... Also meine Katze kam vorhin Heim und ihr fehlen plötzlich die Haare über beiden Augen... Vor ein paar Tagen...
  • Kahle Stellen an Ohren und Hinterläufen

    Kahle Stellen an Ohren und Hinterläufen: Hallo, seit einiger Zeit beobachte ich bei meinem Kater kleinere lichte Stellen auf beiden Ohren. Die Stellen sind auf jedem Ohr identisch...
  • Dicker Bauch und kahle Stellen

    Dicker Bauch und kahle Stellen: Hallo liebe Foris, mein TA und ich sind etwas ratlos. Deswegen wende ich mich nun mal an euch. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ideen oder...