Hilfe zum Mietrecht

Diskutiere Hilfe zum Mietrecht im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Hallo, zu allererst will ich mich entschuldigen falls es schon so ein thema gibt, ich habe aber keins über die Suchfunktion gefunden was zu meinen...
S

Serpent84

Registriert seit
20.02.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
zu allererst will ich mich entschuldigen falls es schon so ein thema gibt, ich habe aber keins über die Suchfunktion gefunden was zu meinen fragen passen würde.

Also mein Vermieter erlaubt mir die Haltung meiner Katzen und da meine beiden Kornnattern so
wie ich das fast überall gelesen habe unter "Kleintiere" fallen sind diese auch erlaubt...nun wollte ich mir aber gern noch eine Boa anschaffen (Constrictor oder Imperator, habe mich auch schon ausgiebig mit den Haltungsbedingungen usw. auseinandergesetzt), mein Vermieter will aber nicht das ich mir nun ein Reptil anschaffe, da er meint 1 Tier (die Katzen) würden reichen als Haustiere. Ich hab nämlich auch noch gelesen das Riesenschlangen auch erst als Riesenschlange bzw als Gefährliches Tier gelten wenn diese eine Gesamtlänge von über 2m oder 3m haben und ansonsten auch noch in die Kategorie "Kleintiere" fallen. Kennt sich vielleicht jemand mit dem Thema aus oder noch besser kann mich jemand zu einer glaubwürdigen bzw. offiziellen Quelle weiterleiten.

Vielen Dank schonmal für jede Antwort die ich bekomme
 
23.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe zum Mietrecht . Dort wird jeder fündig!
Draco

Draco

Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

Bei Schlangen ist es leider so, dass die Gerichte da immer wieder anders entscheiden - mal erlaubt, mal nicht erlaubt. Bei Nattern fällt das Urteil fast immer für den Halter aus.

Liebe Grüße
André
 
H

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Also ich denke wenns eine echte Riesenschlange ist (also wirklich riesig) dann solltest du es lieber lassen, denn da entscheiden die Gerichte auch gerne mal für den Kläger. Bei kleinen Reps. bekommt der Beklagte eigentlich immer Recht denn die Tiere fallen, wie du ja schon richtig geschrieben hast, unter Kleintiere.
 
D

das monster

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja Servus.
Laut gesetz darf der Vermieter nichts gegen die Haltung kleintiere sagen außer:

Sie fallen unter Gefährliche Tierarten ist aber von Bundesland abhängig,

Es muß sich im normalen rahmen halten(ist aber auslegungssache),

Deine Nachbarn dürfen nichts dagegen haben und es darf keine "geruchs belästigung" dadurch entstehen.

Hoffe es hilft ein wenig.
 
H

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Genau, keine Gefahr, keine Lärm- und keine Geruchsbelästigung. Ob deine Nachbarn eine Kornnatter (als Beispiel) jetzt mögen oder ekelig finden kann dir egal sein. Gibt ja auch Menschen die Katzen hassen..
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
2.140
Reaktionen
0
Ja Servus.
Laut gesetz darf der Vermieter nichts gegen die Haltung kleintiere sagen außer:

Sie fallen unter Gefährliche Tierarten ist aber von Bundesland abhängig,

Es muß sich im normalen rahmen halten(ist aber auslegungssache),

Deine Nachbarn dürfen nichts dagegen haben und es darf keine "geruchs belästigung" dadurch entstehen.

Hoffe es hilft ein wenig.

Das ist Unsinn, ein Ekel vor irgendeinem Tier begründet kein Haltungsverbot. Sollte aber bereits im Mietvertrag ausdrücklich daruaf hingewiesen werden, dass jegliche Haltung von Tieren in der Wohnung untersagt ist, hast du dich auch daran zu halten. Schließlich erkennst du den Inhalt des Vertrages durch deine Unterschrift an.
Sonst stimm ich dir zu
 
S

Slingan

Registriert seit
08.12.2008
Beiträge
149
Reaktionen
0
Das ist Unsinn, ein Ekel vor irgendeinem Tier begründet kein Haltungsverbot
Gerichte haben jedoch in diesem Ekel schon häufiger eine Beeinträchtigung des Hausfriedens gesehen. Eine Reptilienhaltung wurde mit dieser Begründung untersagt. Es gibt zwar auch anderslautende Urteile, fakt ist aber dass man Reptileinhaltung nicht gerichtlich oder anderweitig durchsetzten kann wenn der Vermieter dem nicht zustimmt.
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
2.140
Reaktionen
0
Gerichte haben jedoch in diesem Ekel schon häufiger eine Beeinträchtigung des Hausfriedens gesehen. Eine Reptilienhaltung wurde mit dieser Begründung untersagt. Es gibt zwar auch anderslautende Urteile, fakt ist aber dass man Reptileinhaltung nicht gerichtlich oder anderweitig durchsetzten kann wenn der Vermieter dem nicht zustimmt.
Was ich sehr unsinnig finde. Wie wäre es denn, wenn mein Nachbar ne Katze hat, und ich ekel mich vor Felltieren. Da möchte ich aber mal ein Gericht sehen, das mir Recht geben würde und die Haltung verbietet


Schau mal hier unter Schlange im Haus
 
D

das monster

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Das mit dem Ekel ist so ne sache,egal wie unsinnig sich das auch anhört.
Natürlich wird das Gericht dem Vermieter kein Recht geben wenn sich in einem Mehrfamielienhaus"nur"eine Person bedroht,Ekelt,etc. hat,aber wenn mehrere Personen sich über die Haltung aufregen dann muß der Vermieter einschreiten und das Gericht würde ihm höchst warscheinlich dann recht geben.


Die Klausel "Haustiere verboten":daran sind einige Vermieter gescheitert da Terrarientiere nicht darunter fallen solange es sich (wie schon erwähnt)in Normalen Rahmen hält(also 1 oder 2 schlangen und keine 10 oder 20).
Auch sollte man sich vorher darüber Informieren,welche Tiere als Gefährlich eingestuft sind,denn diese sind dann natürlich generell verboten und alles weitere erklärt sich dann von selbst.


MFg
 
S

Slingan

Registriert seit
08.12.2008
Beiträge
149
Reaktionen
0
Hi,

über den Sinn oder besser gesagt Unsinn dieser Urteile kann man sich streiten, was aber irgendwie nutzlos ist. Es sind ja nicht nur Reptilien von solchen "unsinnigen" Urteilen betroffen. Auch bei anderen, nicht allgemein anerkannten Haustieren, wie Ratten wurde die Haltung mit den gleichen Argumenten untersagt. Allerdings gibt es wiederum Urteile wo dieser Ekel als individuelles Problem angesehen wurde und die Haltung weiter bestehen durfte (darauf würde es wahrscheinlich bei einer Klage wegen Katzenekels hinauslaufen).

Es muß sich im normalen rahmen halten(ist aber auslegungssache)
In diesem Fall dreht es sich um diesen Punkt, der Vermieter kann Einwände bringen da Serpent bereits 2 Katzen und 2 Nattern hat. Hier gibt es zwei Lösungen: Was der Vermieter nicht weiß, macht ihn nicht heiß. Oder ein Rechtsstreit ob 2 Katzen und 4 Schlangen als Haustiere noch eine "normale" Nutzung einer Mietwohnung sind.
 
Thema:

Hilfe zum Mietrecht

Hilfe zum Mietrecht - Ähnliche Themen

  • Kornnatter Terrarium ist zu kalt

    Kornnatter Terrarium ist zu kalt: Guten Tag, Ich habe mir gestern ein Terrarium mit all dem Zubehör gekauft und hatte vor, nachdem ich es 2-3 Tage teste, also ob die Temperatur und...
  • Hilfe bei Kornnatter Fütterung :D

    Hilfe bei Kornnatter Fütterung :D: Hallo, Meine beiden Kornnattern sind jz ca. 1Jahr alt. Ich habe jetzt mal größere Mäuse gekauft (Baby Speckmäuse. Aber jetzt F rage ich mich wie...
  • Kornnater Hilfe

    Kornnater Hilfe: Hallo! Bei uns in der Schule steht eine Kornnatter ein der Klassenzimmer. Die Schlange ist 150 cm lang. Das terrarium ist ca 50 cm lang, 25 cm...
  • Hilfe, Tigerpyton, Königspyton und Kettennatter

    Hilfe, Tigerpyton, Königspyton und Kettennatter: Ich habe sehr lange überlegt diesen Tread hier zu machen aber ich kann nicht anders. Ich bitte euch darum der Betreffenden Person keine Vorwürfe...
  • Beleuchtung und Temperatur bitte um Hilfe

    Beleuchtung und Temperatur bitte um Hilfe: Hallo :D:D es geht voran mit dem Terrarium... ( 100x40x50cm ) aber leider geht bei der Temperaturmessung nicht so wie ich es gern hätte. bzw der...
  • Ähnliche Themen
  • Kornnatter Terrarium ist zu kalt

    Kornnatter Terrarium ist zu kalt: Guten Tag, Ich habe mir gestern ein Terrarium mit all dem Zubehör gekauft und hatte vor, nachdem ich es 2-3 Tage teste, also ob die Temperatur und...
  • Hilfe bei Kornnatter Fütterung :D

    Hilfe bei Kornnatter Fütterung :D: Hallo, Meine beiden Kornnattern sind jz ca. 1Jahr alt. Ich habe jetzt mal größere Mäuse gekauft (Baby Speckmäuse. Aber jetzt F rage ich mich wie...
  • Kornnater Hilfe

    Kornnater Hilfe: Hallo! Bei uns in der Schule steht eine Kornnatter ein der Klassenzimmer. Die Schlange ist 150 cm lang. Das terrarium ist ca 50 cm lang, 25 cm...
  • Hilfe, Tigerpyton, Königspyton und Kettennatter

    Hilfe, Tigerpyton, Königspyton und Kettennatter: Ich habe sehr lange überlegt diesen Tread hier zu machen aber ich kann nicht anders. Ich bitte euch darum der Betreffenden Person keine Vorwürfe...
  • Beleuchtung und Temperatur bitte um Hilfe

    Beleuchtung und Temperatur bitte um Hilfe: Hallo :D:D es geht voran mit dem Terrarium... ( 100x40x50cm ) aber leider geht bei der Temperaturmessung nicht so wie ich es gern hätte. bzw der...