Inti notwendig?

Diskutiere Inti notwendig? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hi ihrs, ich bekomme ja am So meine 4 Mädels... nun ist es so, dass sie sich kennen (Käfig an Käfig und Auslauf zusammen, alles friedlich) aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi ihrs,

ich bekomme ja am So meine 4 Mädels... nun ist es so, dass sie sich kennen (Käfig an Käfig und Auslauf zusammen, alles friedlich) aber sie leben noch
nicht zusammen.

Sie sind im Feb & März geboren und 4 Wochen auseinander, 2 er Gruppen sozusagen, die bis Dato in versch. 2 Rudeln lebten.

Und jetzt fällt mir mit Schrecken ein:

Wie mach ich das nun am besten? Können sie gemeinsam in das neue Heim ziehen?

Soll ich sie trennen wenn ich nicht da bin?
(Ich hab 2 Ausweichkäfige 140x70x60 cm)

Ursprünglich sollte ich ja 3 Schwestern bekommen, nun sind es 2 & 2 weil Mädel Nr 3 sich als Kerl entpuppte -.-

LG Lilly (etwas 'panisch')
 
23.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Inti notwendig? . Dort wird jeder fündig!
Robin77

Robin77

Registriert seit
25.11.2007
Beiträge
429
Reaktionen
0
Hm, also ich kann da jetzt nicht so ganz allgemein sprechen, aber von meiner eigenen Erfahrung erzählen:
Als meine Ratten noch sehr jung waren (ca. unter 1/2 Jahr) ging die VG mit neuen (ebenfalls recht jungen) Ratten sehr schnell und Problemlos.

Ich hatte noch eine VG als die Jungs schon erwachsen waren und das zog sich über Monate hin.

Ich würde sagen, da deine ja noch sehr jung sind, stehen deine Chancen recht gut, daß es vielleicht recht schnell geht und da sie ja auch schon zusammen Auslauf haben, stecken sie ja im Grunde schon in Inti-Schritt-2 (nach Kennenlernen auf neutralem Boden, was in diesem Fall wohl nicht mehr vonnöten ist).

Ich würde, rein sicherheitshalber, eine gewisse Inti-Zeit einhalten - also getrennte Käfige und gemeinsamen Auslauf. Dann kommt es auf dein Gefühl an, wenn du denkst, es läuft gut, gib´ ihnen einen gemeinsamen Käfig (ich persönlich würd´s dann so handhaben, daß - auch wenn es gut läuft - ich sie die erste Zeit trotzdem noch trenne, wenn ich nicht zu Hause bin und sie erst dann ganz und gar zusammenlasse, wenn ich z.B. am Wochenende wirklich mal die ganze Zeit zu Hause sein und das Geschehen im Auge haben kann).

P.S.: Keine Panik :) Du schaffst das schon, beobachte die Kleinen einfach sehr aufmerksam und verlasse dich bei den Inti-Schritten auf dein Bauchgefühl.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Die ältesten sind ja auch erst 8 Wochen alt, da wird das relativ fix gehen, "erwachsenes" Rudel- und Revierverhalten entwickelt sich erst ab ca. 8-10 Wochen. Wenn sie schon immer zusammen Auslauf haben und das klappt gut, sind sie ja eigentlich schon "integriert", so daß du da nicht mehr viel wirst machen müssen.

Ich würde die Nasen wenn möglich auch am WE holen und sie dann bei der Vorgeschichte gleich in den gemeinsamen Käfig ziehen lassen. Dann siehst du ja, wie es läuft, aber bei der Vorgeschichte denke ich wäre es unnötiger Stress, sie weiterhin zu trennen.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi Chipi!

Bekommen sie ja am Sonntagabend (geht nicht anders) und ich muss am Montag erst um 14.39 arbeiten, wenn alls ruhig ist lass ich sie zusammen, sonst trenn ich sie halt für die paar Stunden oder?

Ja das sie mehr oder minder schon "integriert" sind dachte ich auch... Ich berichte dann auf jeden Fall.

LG Lilly
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Also wenn sie sich von Sonntag Abend bis Montag Nachmittag vertragen, glaube ich nicht, daß es da noch größere Probleme geben wird... kann denn die, bei der sie jetzt sind, nicht die 4 schon bei sich bis Sonntag zusammenziehen lassen? Das wäre die noch einfachere Lösung.

Wenn dir wohler dabei ist, kannst du die 4 natürlich trennen, solange du außer Haus bist. Ich vermute aber, um die Tageszeit (14 Uhr) werden die 4 irgendwo gemütlich zusammengekuschelt pennen ;)
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Ne das geht wohl nicht weil sie dann ihre Gruppen trennen müsste da sie keinen weitern Käfig mehr hat.... hatte ich auch schon gefragt. Aber beim Freilauf ist es wohl friedlich und sie kuscheln auch zusammen.

Das denk ich auch, und wecken und auseinanderreisen tu ich sie sicher nicht... man ich bin sooo gespannt!

LG Lilly
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
So, sie sind da ^.^

Haben bis eben in der TB gepennt aber jetzt unterwirft eine der Kleinen (!) die etwas größere Husky... ist das ok?

LG Lilly
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Unterwerfen und Rangeln ist total ok, das gehört einfach zum Sozialverhalten. Die 4 bilden ja jetzt eine völlig neue Gruppe, ohne die anderen, da ändert sich natürlich auch die Konstellation zueinander in der Gruppe.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Ok ^.^ sah auch nicht bös aus, eher lustig weil die Klein die Große umgeworfen hat...
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das kommt vor ;) meine kleine Penny hat damals auch die ganzen älteren Damen unterworfen, als sie neu ins Rudel kam, dabei war sie nur halb so schwer wie die größeren. Das muß aber auch nicht immer sofort bedeuten, daß ein neuer Chef "ausgerauft" wird, viel davon ist einfach Spiel und normale "Alltagsbeschäftigung", das gehört dazu und festigt auch die Bindung im Rudel.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Schön... das beruhigt mich...

Du die sind noch in der TB weil immer 1-2 noch pennen.. ich kann sie ja in der Box in den Schrank packen, kann ja das Oberteil runtermachen, oder? Mag sie nicht wecken...

LG Lilly
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Wie du magst - du kannst auch die Box in den Käfig stellen. Der Deckel muß dann nur eben ganz ausgehängt werden, damit er nicht versehentlich zufällt.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Ist drin, ist ja nur die Unterschale und da kann nix passieren :) Jetzt wuseln sie durch den Schrank *freu*

Silver (Husky) kam sogar auf mein Arm als ich noch etwas Futter rein hab... gibt auch 'Bussi' total süß!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Inti notwendig?

Inti notwendig? - Ähnliche Themen

  • Keine Rangkämpfe bei Inti

    Keine Rangkämpfe bei Inti: Hallo ihr Lieben, Ich bin seit zweieinhalb Wochen am vergesellschaften, aber ich habe das Gefühl, dass meine Ratten einfach keine Rangordnung...
  • Nur ein paar grundlegende Fragen zu einer friedlichen Inti 2+2

    Nur ein paar grundlegende Fragen zu einer friedlichen Inti 2+2: Hallöchen, ich habe vor knapp 4 Tagen die Inti meiner Weiber 2+2 gestartet. Die "alten Ratten" sind ca 8 Monate und die "Neuen" 12 Wochen alt. Es...
  • Inti von 1+1+3+4?

    Inti von 1+1+3+4?: Huhu, ich habe hier folgende Rattengruppen sitzen: a: 1 Bock, sehr alt, starke HHL b: 4 Böcke, 7-8 Monate c: 1 Bock, sehr alt d: 3 Böcke, 2-3...
  • Groß Inti?

    Groß Inti?: Hallöchen :026: Ich brauch mal wieder Rat zum Tehma integration. Wenn alles klappt und vorallem wenn Papa grünes Licht gibt werden in den...
  • Kieler Inti und Fragen drum herum ;-)

    Kieler Inti und Fragen drum herum ;-): Hi, ich habe mal diesen Thread aufgemacht, zum einen um den Verlauf der Inti nicht bei jeder Frage zu beschreiben und zum Zweiten, um nicht für...
  • Kieler Inti und Fragen drum herum ;-) - Ähnliche Themen

  • Keine Rangkämpfe bei Inti

    Keine Rangkämpfe bei Inti: Hallo ihr Lieben, Ich bin seit zweieinhalb Wochen am vergesellschaften, aber ich habe das Gefühl, dass meine Ratten einfach keine Rangordnung...
  • Nur ein paar grundlegende Fragen zu einer friedlichen Inti 2+2

    Nur ein paar grundlegende Fragen zu einer friedlichen Inti 2+2: Hallöchen, ich habe vor knapp 4 Tagen die Inti meiner Weiber 2+2 gestartet. Die "alten Ratten" sind ca 8 Monate und die "Neuen" 12 Wochen alt. Es...
  • Inti von 1+1+3+4?

    Inti von 1+1+3+4?: Huhu, ich habe hier folgende Rattengruppen sitzen: a: 1 Bock, sehr alt, starke HHL b: 4 Böcke, 7-8 Monate c: 1 Bock, sehr alt d: 3 Böcke, 2-3...
  • Groß Inti?

    Groß Inti?: Hallöchen :026: Ich brauch mal wieder Rat zum Tehma integration. Wenn alles klappt und vorallem wenn Papa grünes Licht gibt werden in den...
  • Kieler Inti und Fragen drum herum ;-)

    Kieler Inti und Fragen drum herum ;-): Hi, ich habe mal diesen Thread aufgemacht, zum einen um den Verlauf der Inti nicht bei jeder Frage zu beschreiben und zum Zweiten, um nicht für...