Kaninchen Familie geht das auf Dauer?

Diskutiere Kaninchen Familie geht das auf Dauer? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; So nur Kurts vorne Weg es besteht eventuell die Möglichkeit das Meine Kaninchen nachwuchs bekommen und nun bin ich fleißig dabei mich zu...
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
So nur Kurts vorne Weg es besteht eventuell die Möglichkeit das Meine Kaninchen nachwuchs bekommen und nun bin ich fleißig dabei mich zu informieren was ich alles beachten muss.
Dabei habe ich viele verschiedene sachen gelesen in einem Bericht stand
das man den Bock nach 4 Wochen wider mit dem Muttertier und den Jungen vergesellschaften kann und wo anders heißt es das man den Bock erst wider einsetzen soll wenn alle Jungen vermittelt bzw. nach acht Wochen von der Mutter getrennt werden .

Wie sieht es den aus wen man eines der Jungen behalten möchte?
Also ich weiß ja nicht ob wir wirklich Nachwuchs bekommen und schon garnicht wie viele, aber ich könnte mir gut vorstellen ein Weibliches Junges zu behalten wenn wir wirklich nachwuchs bekommen.

Also ist es Möglich Vater Mutter und eine Tochter zu vergesellschaften?
Oder gibt so eine Konstellation irgendwann blutige Schwierigkeiten?
Ist das schlecht für die Mutter ein Junges zu behalten?

Fragen Über Fragen....:uups:
LG Eva
 
23.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Pinky23

Pinky23

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
167
Reaktionen
0
Ein Weibchen wuerde ich eher nicht behalten, das wuerde auf Dauer wohl eher schlecht gehn denke ich. (Muss nicht sein aber die Moeglichkeit besteht durchaus.)
Ist dein Kaninchen also noch nicht schwanger? Warum moechtest du denn Nachwuchs haben? Wenn du noch ein Kaninchen dazu willst kannst du nicht eins aus dem Tierheim holen? Ich meine es ist natuerlich deine Sache, aber da draussen gibt es soviele suesse Kaninchen (auch Jungtiere ;)) die ein Zuhause suchen.
Liebe Gruesse
 
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
Ich habe noch einen anderen Beitrag laufen in dem genau beschrieben ist in welcher Situation sich mein Kaninchen sich gerade befindet.

Kurze Erklärung habe mir aus einer auffangstation zwei süße Kaninchenbabys??? geholt.
Aber das alter konnte nicht genau bestimmt werden weil der eine in einer Kiste ausgesetzt wurde und das andere weiß ich nicht wie es dahin kam auch nicht das genaue alter bekannt war.
Zu mindestens habe ich sie am nächsten Tag des Einzuges bei uns beim TA vorgestellt und mir wurde geraten mit der Kastration noch zu warten was sich aber als falsch herausstellte.
Denn ich habe sie am 8.4 beim Rammeln gesehen.
Nun ist der Bock am 9.4 kastriert worden und meine Kaninchen Dame hat am 22. ein Nest gebaut was aber bis heute noch leer ist.

Ich meine Gesetz des Falles das sie wirklich junge bekommt könnte ich mir gut vorstellen das ich eines der jungen behalte da ich den Platz dafür habe.
Zu sagen das ich ein Weibchen will ist doof gewesen den ich glaube das man das eh eher spontan entscheidet, gefallen und wie die Tiere zusammen passen.

Nur ich dachte weil in freier wildbahn leben ja auch mehrere Weibchen mit einem Rammler zusammen.
Darum das Weibchen.

Ich will also keinen Nachwuchs aber so wie die Zeichen im Moment stehen sieht es aber ganz so aus als wen wir demnächst doch welchen bekommen.

Und wenn es machbar ist eine Dreiergruppe von Vater Mutter Kind zu Halten warum nicht!? dachte ich mir.
Denn dann bin ich mir zu mindestens bei einem Tier ziemlich sicher das es in Guten Händen ist.

Lg Eva
 
H

hasiilii

Registriert seit
18.10.2007
Beiträge
1.417
Reaktionen
0
Mein TA hatte mir damals nix von 6 Wochen Kastraquarantäne erzählt und so wurde meine Lilli schwanger... sie bekam glücklichweise nur ein Baby... meine Wuschel... für uns stand sofort fest, dass wir sie behalten...

Das ganze ging 2 Jahre gut... dann kam es immer und immer wieder zu Auseinandersetzunden zwischen Mutter und Tochter... nach 4maligen neuzusammenführen, hab ich es jetzt gelassen und Wuschel einen Partner geholt und somit nun 2 Pärchen.
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Ich würde sagen Ja das geht auf Dauer gut! Wir haben hier eine riesige Hasenfamilie:

Picasso und Pünktchen (Pünktchen gestorben am 12.01.09) sind die Eltern von Yuki (gest.), Lilli (gest.), Simba, Charlie und Nocti! Dann kam DaVinci dazu und hat Yuki geschwängert die wiederum 4 Kinder zur Welt bracht, Koko, Kiwi, Toffie und Filou! So sind alle bei uns Verwandt! Und auch Weibchen und Weibchen verstehen sich prima, auch wenn kein Bock mit dabei sitzt!
 
S

Stanzerle

Registriert seit
12.04.2009
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Es gibt darauf leider keine pauschale Antwort.

Für Gruppenhaltung brauchst Du mehr Platz als für Paarhaltung und zwar deutlich mehr, denn die Tiere müssen sich auch gut aus dem Weg gehen können.

Ob nun ein Rammler oder ein Weibchen besser ist ... es kommt auf jedes einzelne Tier in der Gruppe an. Eine Freundin von mir hält einen Kastraten mit vier Mädels, das klappt gut, aber ich kenne genug Fälle, in denen es überhaupt nicht geht.

Ob die Kaninchen verwandt sind oder nicht spielt dabei nicht die geringste Rolle.

Wenn Du die Möglichkeit hast sie ggf. zu trennen und dann in zwei Gruppen zu halten, dann kannst Du es versuchen.

Übrigens leben Wildkaninchen zwar in Kolonien, aber Gruppenkuscheln wirst Du dort nicht vorfinden, es besteht eine strikte Rangordnung, die ranghöchsten Tiere leben in den tiefsten Bauten, das ist in der Regel ein Weibchen, manchmal auch ein Paar.

Was man aufgrund der ständigen Halterkontakte, die wir haben, auf jeden Fall sagen muss - in Gruppen treten häufiger Krankheiten wie e.cuniculi auf oder auch mal ein Milbenbefall oder Kokzidiose. In der Regel sind das immer Gruppen, die nicht ganz rund laufen, in denen Tiere Stress haben, weil sie öfter gemobbt werden.

Ich drücke Dir die Daumen, dass Dein Weibchen nicht trächtig ist!
 
Eva79

Eva79

Registriert seit
05.04.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
wie gesagt ich dachte an eine dreier Gruppe und das Gehege hat jetzt 17m² ich denke das das für drei mümmler ausreichend ist aber ich hoffe insgeheim das deine Glückwünsche ankommen und der Kelch mit dem Nachwuchs an mir vorübergeht.
Auch wen alles so putzig und süß ist muss ich das nicht haben.
Lg Eva
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Also 17m² sind auf jeden Fall sehr schön;)
Wenn es nicht klappt, kannst ja vielleicht auch das gehege trennen, dann hätte jedes Pärchen 8,5m². Das wäre ja auch schonmal sehr gut=)
Ich würde es glaub ich probieren, weil wenn dann doch süße Babys kommen, könnte ich die glaub ich welche nicht mehr weggeben...^^
Außerdem ist ne 3er Gruppe schon was tolles, hatte auch mal welche, und jetzt nur noch Pärchen, weil wir einfach keinen Platz haben.
Es kommt aber vor allem auf den Charakter der Tiere an. Und das könntest du dann am besten beurteilen;)
 
Thema:

Kaninchen Familie geht das auf Dauer?

Kaninchen Familie geht das auf Dauer? - Ähnliche Themen

  • Kaninchennachwuchs

    Kaninchennachwuchs: Hallo Community, ich hab zurzeit ein kleines Problem: Geschichte gekürzt: Ich habe 2 Widdermädels und einen Rammler ( Rammler ist zugelaufen...
  • 2 neue Kaninchen- Woher?

    2 neue Kaninchen- Woher?: Ich bin auf der Suche nach 2 neuen Kaninchen und hätte nie gedacht, dass es so kompliziert werden würde. Im Tierschutz sind derzeit nur 2, die aus...
  • Kaninchen Außenhaltung

    Kaninchen Außenhaltung: Servus, liebe Forenmitglieder, Wir halten seit Jahren Kaninchen in der Außen- und Gruppenhaltung, leider haben wir im Moment in unseren beiden...
  • Baby’s mit papa

    Baby’s mit papa: Hallo zusammen, Wir haben heute Zwerg Kaninchen bekommen. Wir haben drei kleine... ca9 Wochen alt. Sollten 2 Weibchen und ein Männchen sein. Und...
  • Was machen eure Kaninchen den ganzen Tag?

    Was machen eure Kaninchen den ganzen Tag?: Hallo zusammen, ich habe seit knapp einem Jahr zwei Kaninchen. Die sind super. :) Sie dürfen 24/7 in meiner ganzen Wochen rumlaufen. Ich habe...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchennachwuchs

    Kaninchennachwuchs: Hallo Community, ich hab zurzeit ein kleines Problem: Geschichte gekürzt: Ich habe 2 Widdermädels und einen Rammler ( Rammler ist zugelaufen...
  • 2 neue Kaninchen- Woher?

    2 neue Kaninchen- Woher?: Ich bin auf der Suche nach 2 neuen Kaninchen und hätte nie gedacht, dass es so kompliziert werden würde. Im Tierschutz sind derzeit nur 2, die aus...
  • Kaninchen Außenhaltung

    Kaninchen Außenhaltung: Servus, liebe Forenmitglieder, Wir halten seit Jahren Kaninchen in der Außen- und Gruppenhaltung, leider haben wir im Moment in unseren beiden...
  • Baby’s mit papa

    Baby’s mit papa: Hallo zusammen, Wir haben heute Zwerg Kaninchen bekommen. Wir haben drei kleine... ca9 Wochen alt. Sollten 2 Weibchen und ein Männchen sein. Und...
  • Was machen eure Kaninchen den ganzen Tag?

    Was machen eure Kaninchen den ganzen Tag?: Hallo zusammen, ich habe seit knapp einem Jahr zwei Kaninchen. Die sind super. :) Sie dürfen 24/7 in meiner ganzen Wochen rumlaufen. Ich habe...