Sachkundenachweis

Diskutiere Sachkundenachweis im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; :?: An Alle! Ich bin der Meinung, dass jeder Hundebesitzer einen Sachkundenachweis firstmachen sollte und dieses auch nachgewiesen werden muss...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hexerl67

Hexerl67

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
109
Reaktionen
0
:?: An Alle! Ich bin der Meinung, dass jeder Hundebesitzer einen Sachkundenachweis
machen sollte und dieses auch nachgewiesen werden muss. Diese Grundkenntnis würde vielen Hunden einiges an Leid ersparen. Außerdem würden viele Fehler aus Unwissenheit in der Hundehaltung und Erziehung vermieden werden. Was meint ihr dazu? Liebe Grüße
 
24.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sachkundenachweis . Dort wird jeder fündig!
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Das ist schon eine gute Sache. Hier in der Schweiz ist das seit letztem Jahr September Pflicht!
Alle die sich seit September 08 einen Hund angeschafft haben müssen an einem Theoretischen und einen Praktischen Teil teilnehmen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ohh sowas ist klasse will sowas auch in Deutschland haben!^^
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
wir mussten das auch machen, zumindest meine Mutter beim Tierarzt.
allerdings musste sie nur einen Schriftlichen und keinen Praktischen teil machen. Bei uns gilt das nur für Hunde einer bestimmten größe oder eben Hunde die als Kampfhunde eingestuft worden sind. Ich finde das aber auch super und bin der Meinung das es für jeden Hundehalter plicht sein sollte, egal was für eine Rasse er hat.

lg Amber
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Die Idee an sich finde ich eigentlich ganz gut aber schwer umzusetzen
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ohh sowas ist klasse will sowas auch in Deutschland haben!^^

Liegt Geldern nicht auch in NRW?
Wir haben in NRW auch die Pflicht, einen Sachkundenachweis zu machen!
Diese Grundkenntnis würde vielen Hunden einiges an Leid ersparen. Außerdem würden viele Fehler aus Unwissenheit in der Hundehaltung und Erziehung vermieden werden. Was meint ihr dazu?
Das würde keinem Hund irgendwas an Leid ersparen und tut es auch nicht.
Ich komme aus NRW, hier ist es Pflicht bei HUnden über 40cm, aber für den Sachkundenachweis brauchst du absolut kein Wissen... das ist sowas von einfach, das kann dir fast jeder Passant auf der Straße beantworten.

Also, ich halte nichts davon!
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ja aber der Gilt nur für Hunde über 50cm! Für dem Großen den ich mal da hatte aus nem Notfall musste ich ihn auch machen! ;) Für kleine 23cm Fluffys ist er nicht erforderlich! Des finde ich gerade blöde daran! Finde egal ob der Hund groß oder klein ist sollte man nen Test machen müssen!

Liebe grüße Steffi
 
annaschnecke

annaschnecke

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hallo
Also ich fände ,dass auch gut wenn alle Hunde das haben müssten .
Allerdings muss dann an dem Test selber einiges verändert werden .
z.B. brauchte ich den Test um mit meinem Hund die Begleithundeprüfung machen zu können . Also vieles einmal durchegegangen ( Schwanzstellung und besonders alles über Hündinnen , da wir immer nur Rüden hatten wusste ich nit viel darüber ... )Dann kam der Tag , natürlich voll aufgeregt . ABER der Test war echt ein Witz . Die Fragen kann sogar nen "Kleinkind" beantworten .
Hatte somit auch alle Punkte , war aber trotzdem irgendwie enttäuscht von dem Test.

Naja LG Anna
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
hallo,
also ich wäre auch für einen Sachkundenachweis für jeden Hund,und für jeden der dann mit dem Hund Öffentliches Strassenland betritt.
Wir mussten ja mit der Staffordshire Hündin von meinem (inzwischen)Ex Freund auch so eine Prüfung machen,und das war auch der totale Witz!
Ich würde mir dann auch eine intensivere Theoretische Prüfung,und wenigstens eine Begleithundeprüfung mit dem eigenen Hund als Erlaubnis für jeden wünschen der einen Hund
halten möchte.
So Etwas könnte z B über die Hundesteuer finanziert werden.(Leider ist mir Bewusst das die Steuer für andere Dinge verwendet wird)

Ich stelle mir das so ähnlich vor wie bei einem Autoführerschein,also das man eine Prüfung machen muss,allerdings würde ich eine Begrenzte Zeit Vorteilhaft finden,also nicht das jemand 3 Jahre für ne BH übt,sondern selbst der ungeschickteste sollte in einem 3/4 Jahr soweit sein,und das dann ein "Führerschein" mitgeführt werden muss,und dieses auch Überprüft wird,z B vom Ordnungsamt, beim Gassi gehen.

Das wäre mein Wunsch diesbezüglich...
Liebe Grüsse.....
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Diesen Nachweis finden wir gut, wo wir uns eh mit Hundeerziehung beschäftigen, ist aber vielen Hundehalter ein Dorn im Auge.( weil wir haben ja immer schon einen Hund gehabt :eusa_doh:)

Ich fände es ja gut wenn jeder Hund geshippt und registriert wär damit der Halter jederzeit ermittelt werden kann.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Chippen ist ja ab 2011 Pflicht laut meiner TÄ! Meine wird nächste woche so wie es ausschaut gechipt! Finde es gut sie sagte auch das ich dan die chippnummer melden müsse das es mit dem chipen allein net getan ist wusste ich aber bereits!^^

Also der Test sollte meiner meinung nach etwas Umfassender werden, man kann ihn ja auch im www üben wie für den Führerschein!

Liebe grüße Steffi
 
AmyLee

AmyLee

Registriert seit
26.01.2006
Beiträge
177
Reaktionen
0
Es ist noch gar nicht so lang her, als ich meinen Sachkundetest gemacht hab. Hab mich mit nem Buch und Unterlagen, die ich von der Tierärztin bekommen hab darauf vorbereitet. Ich konnte nicht einschätzen, was auf mich zukommt. Als ich den Test dann bekam musste ich echt grinsen, es waren alles Fragen aus den Unterlagen, die ich zum lernen bekommen hab.
War das bei euch auch so?

Ich hab dann noch mal mit denen gesprochen und meinte, dass die Fragen ja sehr leicht waren und, das es ja selbstverständlich ist einen Hund anzuleinen, wenn man am Spielplatz vorbei geht und ihn nicht im Sand spielen lässt. Die meinten dann nur dazu, dass die schon einige hatten, die es nicht nachvollziehen konnten. Da war ich sehr geschockt.

Daher finde ich das wichtig, dass es diese Tests gibt, nur die Fragen könnten etwas schwieriger sein ;)

Wir haben unseren Hund schon gechippt vom Tierschutz bekommen.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ne ich habe gar nicht gelernt.
Ich war mit Buddy beim Impfen und da hatte die TÄ mir gesagt, dass der Test Pflicht ist und ich soll einen Termin machen, damit ich den Test mache.
Da habe ich gefragt, ob ich ihn nicht sofort machen kann.
Ich hatte einen Fehler, weil ich hatte keine Ahnung, wann eine Hündin läufig wird.
Das ist jetzt 3Jahre her.
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Ich hol das Thema mal wieder hoch in der Hoffnung bald noch ein paar Meinungen lesen zu können...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sachkundenachweis

Sachkundenachweis - Ähnliche Themen

  • sachkundenachweis für meinen hund

    sachkundenachweis für meinen hund: Hallo ihr lieben, sagt mal kennt sich einer von euch vielleicht mit dem sachkundenachweis/wesenstest von kampfhunden aus?? ich hab jetzt nämlich...
  • sachkundenachweis für meinen hund - Ähnliche Themen

  • sachkundenachweis für meinen hund

    sachkundenachweis für meinen hund: Hallo ihr lieben, sagt mal kennt sich einer von euch vielleicht mit dem sachkundenachweis/wesenstest von kampfhunden aus?? ich hab jetzt nämlich...