Schwangere Kaninchendame.

Diskutiere Schwangere Kaninchendame. im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, meine Gehege ist nun endlich fast fertig und umfasst letztendlich ca. 20 qm. Sie haben den kompletten Balkon und das angrenzende...
Nina782

Nina782

Dabei seit
16.12.2008
Beiträge
488
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
meine Gehege ist nun endlich fast fertig und umfasst letztendlich ca. 20 qm.
Sie haben den kompletten Balkon und das angrenzende Zimmer mit einer Katzentür in der Tür. Nun zu meinem Anliegen: Da ich ja nun relativ viel Platz habe spiele ich seit längerem mit dem Gedanken mir ein oder zwei
weitere Tiere zuzulegen. Heute habe ich mich im Tierheim in eine putzige Kaninchendame verliebt. Allerdings sagte mir die Tierheimleitung, dass das Tier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit schwanger sei. Ixh überlege sie trotzdem zu nehmen und den Nachwuchs dann auch zu behalten, wenn es nicht allzu viele werden. Würde eine Vergesellschaftung im schwangeren Zustand überhaupt möglich sein mit meinen beiden? Oder sollte ich warte bis die baby da und etwas größer sidn? Dazu muss man sagen dass meine Beiden auch erst 5-6 Monate, also auch noch Jungtiere sind.
Und das nächste Problem was sich stellt, die schwangere Dame ist auch erst knapp 7 Monate alt. Ist eine Schwangerschaft nicht viel zu früh und die Gefahr dass alle bei der Geburt sterben sehr hoch? Ab wann darf ein Kaninchen Kinder bekommen? Sie wiegt nur knapp über 1 kg. Ich weiß nicht ob mir diese verantwortung nicht doch zu groß ist...

Danke für die Antworten
 
25.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
zwergloh

zwergloh

Dabei seit
24.02.2009
Beiträge
5.457
Reaktionen
10
Wenn du keine Erfahrung mit der Jungtieraufzucht hast, würde ich warten bis die Kleinen alt genug sind um abgegeben zu werden. Bei einer so Jungen Häsin können nämlich bei der Geburt und Aufzucht einige Probleme entstehen. (muss nicht unbedingt der Tod sein) Eine Häsin sollte frühestens mit 9 Monaten schwanger sein, aber besser wäre mit 1 Jahr.
Ihr Gewicht hat da wenig zu sagen. Wichtig ist, dass ihr Gewicht zu ihrer Größe passt.
 
J

jamie101

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Mein kanninchen ist auch schwanger es ist ein ZWERG-KANINCHEN und der vater ist ein WIDDER-KANINCHEN ich weiss nicht der vater ist ein SEHR SEHR großes KANINCHEN und mein ein kleinens ZWERG-KANINCHEN gibt es proble bei der geburt ?????
 
zwergloh

zwergloh

Dabei seit
24.02.2009
Beiträge
5.457
Reaktionen
10
Das kann bei der Geburt einige Probleme geben. Da die Kinder durch die Größe vom Vater auch sehr wahrscheinlich größer werden, kann es mit großer Wahrscheinlichkeit passieren, dass sie im Geburtskanal stecken bleiben. Da die Jungen ja schon im Mutterleib größer sein werden, kann das für die Häsin sehr belastend und stressig sein. Es ist sogar möglich, dass sie noch vor der Geburt an dieser Belastung verstirbt.
 
|Midow&Charlie|

|Midow&Charlie|

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
805
Reaktionen
0
@jamie: Es kommt natürlich dann darauf an, wie alt deine Kaninchendame ist.
Wenn sie nicht älter als 9 Monate ist....Gnade Gott, dass die armen Babys sowie die Mami die Geburt überleben werden. :evil:

Wie ist es überhaupt dazu gekommen?
Seit wann hast du die Tiere denn?
 
Thema:

Schwangere Kaninchendame.