Anapäst, Daktylus, Jambus, Trochäus?

Diskutiere Anapäst, Daktylus, Jambus, Trochäus? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo ihr lieben... Wir haben gerade in firstDeutsch Gedichte. Aber ich hab keine Ahnung, was Jambus, Kadenz, Daktylus, 5 Hebiger, Metrik etc...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
3.770
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben...
Wir haben gerade in
Deutsch Gedichte.
Aber ich hab keine Ahnung, was Jambus, Kadenz, Daktylus, 5 Hebiger, Metrik etc sind.
Kann mir da jemand helfen?

Wäre euch sehr dankbar!



Off-Topic
[VERSTECK][SCHILD]Schlange?Du vielleicht?Viel mir nur so ein *pfeif*[/SCHILD][/VERSTECK]
 
25.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Off-Topic
[VERSTECK]*gg*
Ich wusste es, dass du mich rufen würdest! :042:[/VERSTECK]


Also, das ist ja mal so richtig mein Thema. :D

Jambus, Daktylus etc. sind Versfüße, die die kleinste metrische Einheit von betont zu unbetont bilden.
Wenn wir sprechen, merken wir natürlich nicht, ob wir gerade die vorletzte Silbe eines Wortes betonen oder nicht, für die Lyrik hat das aber eine große Bedeutung (vor allem auch im Lateinischen).

In vereinfachter Form spricht man von einem Versfuß, wenn man eine betonte und eine unbetone Silbe meint, vereinzelt kann man aber auch zwei unbetonte Silben meinen.

(Die Geschichte des Versmaßes ist dir wurscht, oder? :mrgreen:)

Was sind also diese Versmaße?

Jambus:
Beim Jambus wechselt eine "leichte" Silbe auf eine "schwere", also unbetont zu betont.
Als Beispiel fällt mir ein:
Verstand

Das Gegenteil vom Jambus ist der Trochäus:
Bei ihm folgt eine "schwere" auf eine "leichte" Silbe, quasi eine betonte auf eine unbetonte.
Beispiel:
Hilfe
(Lustigerweise ist ein Jambus übrigens im Prinzip auch ein Trochäus.)

Daktylus:
Ein Daktylus ist sowohl ein Versmaß als auch ein Metrum.
Es besteht aus einer "schweren" und zwei "leichten" Silben.
Beispiel:
Beispiele: „Wollt ihr die Freiheit, so seid keine Knechte“ (Erich Mühsam, Zum Beginn 1).
Der Anapäst ist das Gegenteil vom Daktylus, bei ihm folgen zwei "schwere" auf zwei "leichte" Silben.
Das Schema ist: unbetont-unbetont-betont (u u —)
Beispiele:
Harmonie, Zauberei, Sinfonie


Uff... ich hoffe, das ist verständlich. ;)

Liebe Grüße,
die Motivations-Schlange
 
Sun

Sun

Registriert seit
05.02.2006
Beiträge
3.770
Reaktionen
0
Oh Schlange, dafür könnte ich dich knutschen =)
Off-Topic
wenn sollte ich denn sonst rufen, wenn nciht dich?

Noch eine Frage... was ist ein 5 hebiger Jambus?
Und was ist eine Kadenz(männlich/weiblich)?
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ein fünfhebiger Jambus hat ganz einfach fünf betonte Silben. Als Kadenz bezeichnet man den Abschluss eines Verses. Dieser kann aus einer betonten Silbe bestehen (männlich), einer unbetonten (weiblich) oder gleitend sein (z.B. irgendwas mit -"lich" am Ende).
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Entschuldige, Sunshine, mein Laptop ist gerade abgestürzt. :roll:

Und ich sehe, Adraste war bereits schneller.

Gruß
 
nutella1990

nutella1990

Registriert seit
29.12.2006
Beiträge
813
Reaktionen
0
Off-Topic
Das ist Stephan Weidner^^
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Off-Topic
Dachte ich mir doch! :)
 
nutella1990

nutella1990

Registriert seit
29.12.2006
Beiträge
813
Reaktionen
0
Off-Topic
Hihi^^ Das Konzert gestern war einfach so wundervoll und das Foto von ihm so toll, dass ich es einfach als Avatar nehmen musste ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Anapäst, Daktylus, Jambus, Trochäus?