Katze überfahren.

Diskutiere Katze überfahren. im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Was soll ich sagen...es war einer der schlimmsten Tage meines Lebens. Von vornherein, ich habe auch einmal eine Katze verloren, sie hieß Cassy und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
cecile234

cecile234

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Was soll ich sagen...es war einer der schlimmsten Tage meines Lebens.
Von vornherein, ich habe auch einmal eine Katze verloren, sie hieß Cassy und war 3 Jahre alt, sie ist mir total verwahrlost zugelaufen...ich fand diese kurz nach ihrem Zusammenprall mit einem Auto auf der Strasse. Ich hielt an, packte sie auf den Beifahrersitz und wollte zum Tierarzt fahren, sie blutete schon sehr stark und es sah aus ob sie krampfte. Kurz bevor ich den Tierarzt erreicht hab starb sie und dieser konnte dann auch nurnoch ihren Tod feststellen.
Der Gedanke daran, dass ein Autofahrer so herzlos sein kann hat mich fertig gemacht.....das war vor ca 3 Jahren, und heute hab ich dass ganze aus einer
anderen Sicht erlebt. Und ich komme einfach nicht zurecht mit diesem Erlebnis.
In einer 30er Zone ist es passiert, in einem Dorf, von nix auf gleich kam 'etwas' auf die Strasse gerannt...und ich konnte nicht mehr bremsen, zum einen weil die Reaktion so schnell nicht da war und zum anderen weil einige Autos hinter mir waren. Ich hab vorher garnicht erkennen können, was es ist. Es war furchtbar, ich hielt einige Meter später an um nach der Katze, wie ich es im Rückspiegel erkannte, zu schauen, sie lag immernoch auf der Strasse -und lebte. Es war der wohl schlimmste Anblick, den ich jemals gesehen hatte. Ich zitterte und weinte, wäre fast zusammengebrochen, hatte einen psysischen Schock. Ich hab als erstes die Feuerwehr gerufen, da ich wirklich im "nirgendwo" war. Sie haben gesagt sie schicken sofort jemanden raus. Ich selbst konnte das Tier nicht von der Strasse holen, ich war zu fertig mit allem. Ich musste an meine Katze denken und hatte gehofft, dass sie sich nicht so gequält hatte...Ich fragte einige Leute auf der Strasse, ob sie mir zur Hand gehen könnte. Die meissten Kommentare: ''''Sch*** auf das Katzenvieh'''' oder ''''Fahren Sie doch einfach weiter''''. Dann fand ich doch jemanden und dieser brachte die Katze auf sein Grundstück, sie befand sich im Todeskrampf...ich weiß nicht, ob ich diesen Anblick jemals vergessen kann.
Den Besitzer war es egal, sagte er zumindest. Er war auf mich aufmerksam geworden, auch ihn hab ich gefragt ob er mir helfen kann, wusste nicht, dass die Katze ihm gehört hatte. Danach hat er gesagt, sie wäre krank gewesen und er hätte nicht mit ihr zum Tierarzt gewollt. Doch das konnte mein Gewissen auf keinen Fall beruhigen.
Mein Appell an alle: Schaut wirklich nach, ob der Katze zu helfen ist.

Und, ich wollte fragen, ob jemand schon mal sowas furchtbares erlebt hat....
...ich möchte bitte keine Verurteilungen hören, sondern hören, ob andere auch in dieser Situation waren, wie sie gehandelt haben und ob sie inzwischen mit der Situation umgehen können.:roll:

Ich selbst liebe Tiere, habe selbst wieder eine Katze, Cecilé, einen Dschungarischen Zwerghamster und Fische.
 
26.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Oh Gott, du Arme :( Das wünscht man glaub ich keinem. Meine eigene Katze ist gerade erst angefahren worden & ich frage mich auch immer WER das war, aber es ist wirklich so, dass man so ein kleines Tier einfach nicht sieht. Und die Katzen selber können diese Geschwindigkeit einfach nicht abschätzen.

Wie auch immer, mach dir keine Vorwürfe. Ich finde es schon mehr als toll, dass du überhaupt angehalten hast, die Meisten fahren nämlich weiter! Deshalb fühl dich gedrückt und ich kann mir gut vorstellen, dass du die Bilder nicht so schnell los wirst.

Hat die Katze denn wenigstens jemand erlöst? (ich kann den Besitzer ja gar nicht verstehn...)

LG
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Hallo!
Das tut mir leid mit deiner früherigen Katze und mit der anderen auch.
Also mir ist das noch nicht passiert,aber meiner Mutter.
Sie war mit Lea gassi & kurz vor unserem Haus(Lea war nicht angeleint),rannte Lea los. Einer Katze hinterher. Die Katze sprang vor Schreck vor das Auto und wurde überfahren. Meine Mutter meinte das Blut aus Nase,Ohren und Mund kam. Dann hat sich eine kleine Menschenmenge gebildet und die Besitzer sind auch rausgekommen. Meine Mutter hat,glaub ich sogar geweint und sich wahnsinnige Schuldgefühle gemacht. Die Besitzer haben gemeint,dass sie sich nicht die Schuld gegeben muss & dass das passieren kann,weil es eben Katze und Hunde sind. Aber meine Mutter fühlt(e) sich halt schuld,weil Lea nicht angeleint war.
Die Katze wurde natürlich sofort zum TA gebracht und operiert,aber ich glaube,dass sie nicht mehr gerettet werden konnte. Wir sind da vor fast 1 Jahr weggezogen. Aber natürlich nicht deswegen :D
 
cecile234

cecile234

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
...kurz nach dem der Mann sie in seinen Garten gebracht hatte kam er zu meinem Auto und hat gesagt er habe sie 'erlöst'. Ich weiß nicht genau wie, aber er war ein recht freundlicher Mann und ich denke, dass es auf jeden Fall besser so war.
Ja, den Besitzer konnte ich auch nicht verstehen, es war ein ziemlich alter Mann, ich glaube sie gehörte zu dem Bauernhof.
Trotzdem fand ich diese Gleichgültigkeit und den Gedanken von ihm, nun ein 'Problem' weniger zu haben sehr verletzend.:(
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Am liebsten steht neue Verkehrschild "achtung Katzen" mit roten Kreis auf den Hauptstrasse bis Gegenfahrende Strassen. :evil:
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
...ich möchte bitte keine Verurteilungen hören, sondern hören, ob andere auch in dieser Situation waren, wie sie gehandelt haben und ob sie inzwischen mit der Situation umgehen können.:roll:
Wofür denn eine Verurteilung :eusa_think:? Du hast da mehr als vorbildlich gehandelt finde ich. Anhalten tun schon die wenigsten und dann auch noch die Feuerwehr rufen... Dass du sie nicht anfassen konntest und unter Schock standst kann ich absolut verstehen. Ich habe zwar immer eine Decke und Handschuhe im Auto, aber ob ich in so einer Situation tatsächlich auch handeln könnte, weiß ich nicht. Das sagt sich halt vorher immer leichter, als es dann vielleicht ist. Und bis jetzt ist mir so etwas zu mGlück noch nicht passiert.
Selbst wenn man in einer 30-Zone tatsächlich nur 30 fährt, kann einem so etwas passieren. Auch dafür ist also kein Vorwurf nötig - du bist ja bestimmt nicht mit 70 da durchgebrettert ;).
Ob ich im Nachhinein damit umgehen könnte, weiß ich nicht. Aber ich nehme an, dass es mir ähnlich schwer fallen würde wie dir :(. Lass den Kopf nicht zu lange hängen; es war nicht deine Schuld und du hast dich ganz toll verhalten :clap:.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze überfahren.

Katze überfahren. - Ähnliche Themen

  • Kater überfahren und im Park beerdigt

    Kater überfahren und im Park beerdigt: Hallo, Ich bin neu im Forum, ich bin momentan ziemlich durcheinander. Vorgestern hat mein Bruder unseren Kater "Flecky" den wir auch manchmal...
  • Unsere Katze wurde überfahren

    Unsere Katze wurde überfahren: Hallo Liebe Tierfreunde, Unsere Liebe Lissi ist am Samstag brutal von einem Auto erfasst worden und jetzt Tage danach bin ich immernoch der...
  • Unsere Katze wurde überfahren...

    Unsere Katze wurde überfahren...: Ich bin so wütend. So so wütend. Verletzt, traurig, innerlich zerissen. :086: Ich muss es einfach von meiner Seele schreiben. Das "Baby" der...
  • Mein Freund hat meine Katze überfahren

    Mein Freund hat meine Katze überfahren: Gestern sind mein freund und ich ins auto gestiegen. er hat das auto gestartet, kurz vorm wegfahrn haben wir noch was besprochen und er rollt...
  • Katze überfahren - keinen interessiert es

    Katze überfahren - keinen interessiert es: Hallo ihr, ich muss das jetzt einfach loswerden. Auf der Landstraße hier liegt seit zwei Tagen eine überfahrene Katze. Am ersten Tag standen...
  • Katze überfahren - keinen interessiert es - Ähnliche Themen

  • Kater überfahren und im Park beerdigt

    Kater überfahren und im Park beerdigt: Hallo, Ich bin neu im Forum, ich bin momentan ziemlich durcheinander. Vorgestern hat mein Bruder unseren Kater "Flecky" den wir auch manchmal...
  • Unsere Katze wurde überfahren

    Unsere Katze wurde überfahren: Hallo Liebe Tierfreunde, Unsere Liebe Lissi ist am Samstag brutal von einem Auto erfasst worden und jetzt Tage danach bin ich immernoch der...
  • Unsere Katze wurde überfahren...

    Unsere Katze wurde überfahren...: Ich bin so wütend. So so wütend. Verletzt, traurig, innerlich zerissen. :086: Ich muss es einfach von meiner Seele schreiben. Das "Baby" der...
  • Mein Freund hat meine Katze überfahren

    Mein Freund hat meine Katze überfahren: Gestern sind mein freund und ich ins auto gestiegen. er hat das auto gestartet, kurz vorm wegfahrn haben wir noch was besprochen und er rollt...
  • Katze überfahren - keinen interessiert es

    Katze überfahren - keinen interessiert es: Hallo ihr, ich muss das jetzt einfach loswerden. Auf der Landstraße hier liegt seit zwei Tagen eine überfahrene Katze. Am ersten Tag standen...