Geschlechtsumwandlung oder Krankheit?

Diskutiere Geschlechtsumwandlung oder Krankheit? im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Huhu Ihr Lieben! Als ich meinen Marvin kaufte, hatte seine Nase eine recht neutrale Farbe, aber die Ränder waren blau. Er selber ist recht hell...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Huhu Ihr Lieben!

Als ich meinen Marvin kaufte, hatte seine Nase eine recht neutrale Farbe, aber die Ränder waren blau. Er selber ist recht hell, seine Füße
auch, also nahm ich an das eben auch seine Nasenfarbe hell ist. Die Verkäuferin war sich zwar nicht zu 100% sicher, sagte aber das er wohl nach blaue.

Das 1. Foto ist vom Februar, das 2. Vom März und nun von heute das 3. bei dem die Farbe eindeutig nicht mehr blau, sondern rosa und sandfarben ist und ich stehe vor einem Rätsel!

Kann mir das wer erklären, oder steckt wirklich eine Krankheit dahinter?

Danke für Eure Mühe,

Nicole








 
26.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
B

B&N_4-ever

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
556
Reaktionen
0
Also, wenn die Wellis klein sind haben die Männchen eine hellrosa Wachshaut und die Weibchen eine bläulich-schimmernde mit weißen Ringen um die "Löcher". Vielleicht ist dein Marvin ja ein Weibchen =) LG, Nicki, Gina und Frauchen
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Ich wollte eigentlich zwei Männchen, damit es sicher keinen Nachwuchs gibt, aber als ich Marvin sah verliebte ich mich und ich weiß ja, solange sie keine dunklen Ecken und Nester haben, legen sie keine Eier, aber außer das sie sich gegenseitig die Köpfchen kraulen und gegenseitig füttern, sah ich keine weiteren "Annäherungsverusche"
 
B

B&N_4-ever

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
556
Reaktionen
0
Aber wenn dein "Marvin" sich nicht irgendwie auffällig verhält, was für eine Krankheit sprechen würde, würde ich schon sagen, dass da ganz einfach das Geschlecht falsch gedeutet wurde =) Aber, wie du ja bereits gesagt hast, keine Nistmöglichkeit anbietest, wird es auch nicht zu einer Eiablage kommen und außerdem ist jeder Welli anders. Und wenn die sich füttern, ist das doch auch ein Zeichen für ein sehr enges Verhältnis zwischen deinen beiden Wellis. LG
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Na streiten tun sie sich auch regelmäßig... aber nichts ernstes, eher geht es um eine Rangordnung.

Marvin ist allerdings etwas größer als Emil, ich dachte bei Wellis sind die Kerle größer? Und Emil ist definitiv männlich.

Bin jetzt vollkommen verwirrt! :eusa_eh:
 
B

B&N_4-ever

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
556
Reaktionen
0
Ich würde trotzdem sagen, dass "Marvin" ein Weibchen ist und zudem ordnen die Weibchen die Männchen gern unter. Das würde dann die kleinen Streitereien erklären. Warte einfach noch ein bisschen ab und schau, wie sich die Nasenwachshaut noch verfärbt. Falls sie es überhaupt noch tut. LG
 
spangle147

spangle147

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Gwenyfer,
von den Bildern her würd ich sagen, daß dein Marvin auch ein Marvin ist, also ein Hahn, da keine weißen Ränder um die Nasenlöcher nicht zu sehen sind.
Bei einem Bild mit voller Vorderansicht könnte man es genau sagen.
lG
spangle147
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0



Besser ging es leider nicht!
 
annaschnecke

annaschnecke

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hallo
Ich stimme den meisten zu , dass Marvin ein Weibchen ist , besonders auf dem letzten Foto sieht man es recht gut .

LG Anna
 
spangle147

spangle147

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hi,
ich bleib immernoch dabei, daß es ein Hahn ist. Manche Hähne, besonders wenn sie heller Farbe sind, behalten auch manchmal eine rosa wachshaut.
lG
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo,

stimmt, bei einigen Farbschlägen bleibt die Wachshaut der Hähne rosa, nämlich u.a. bei Lutinos, Albinos, rez. Schecken, Falben...

Marvin gehört keinem dieser Farbschläge an, außerdem ist die Wachshaut auch nicht rosa, sondern eher weiß-bräunlich..die Bilder sind etwas überbelichtet, aber für mich ist Marvin ganz klar eine Henne.

Zur Körpergröße : Es gibt verschiedene Zuchtformen, mit dem Geschlecht hat die Körpergröße auf jeden Fall nichts zu tun. :039:
 
Flummy

Flummy

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
119
Reaktionen
0
hach jaa ^^ eigentlich ist es schön an der Nasenhaut zu erkennen welches geschlecht die kleinen haben.. nur blöd das es bei manchen etwas länger dauert bis die Haut ihre feste Farbe hat. Bei meinen kleinen Rocki und Krümel hat es ewig gedauert bis ich endlich sicher sein konnte das beides weibchen sind :D .. zwischendurch war die Haut immer wieder mal rosa mal bläulich dann wieder bräunlich usw ^^ .. Erst ca. ein Jahr nach der Geburt haben die beiden ihre feste Farbe gefunden ^.^
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
So nun eins im Tageslicht, ohne Sonne, ohne Blitz möglichst "dunkel"

 
annaschnecke

annaschnecke

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hallo
Ich bleib bei Weibchen :D
Aber das ist wohl eher ein Ratespiel , da ja jeder was anderes sagt . Einfach abwarten . Die bieden vertragen sich ja und das ist die Hauptsache
LG Anna
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo,

es könnte gut sein, dass Du da wirklich zwei Mädels hast - so lange sie sich vertragen, ist alles in Ordnung.:)

Wenn sie irgendwann anfangen, massiv zu streiten, müsstest Du noch zwei Hähne aufnehmen.

Wie alt sind die beiden denn jetzt ?
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Hm ein halbes Jahr etwa.
Sie sind sich aber immernoch am eingewöhnen. Fliegen auf die Schränke und Regale und gaaaaanz selten mal aufs Sofa und ansonsten verärgern sie mich, wen sie an meine Gardinen gehen, da schaffen sie sich oben einen Liegeplatz, indem sie die Gardine passend ausbreiten und dann schlecht zu beschreiben, eine Fläche aus dem Stoff machen, auf die man sich legen kann, aber davon bekomme ich kein Foto hin, weil sie wissen das sie das nicht dürfen und sobald ich sie auch nur anschaue, sie wegfliegen. Meistens erwische ich sie eh nur, weil ich gerade Heim gekommen bin.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Was ich vergessen hatte die ganze Zeit! Doch sie streiten sich, nicht heftig, nicht blutig, aber sie zoffen sich mit Schnabelkampf und herumschupsen. Wenn einer zb gefährlich am Ast hängt, ist der andere schnell da um an den Füßen herumzupicken, damit der eine garantiert abstürzt und dergleichen und abends kommen sie auch nie drum herum wer nun wo auf dem hänge Dingsda ganz oben sitzt zu erkämpfen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hm, hört sich schon nach zwei kleinen Zicken an...allerdings sind Wellis in diesem Alter auch noch sehr verspielt und haben nur Unsinn im Kopf. :mrgreen:

Du kannst eigentlich nur abwarten, wie sich das Ganze entwickelt. Und ein zweites Hängedings aufhängen. ;)
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
2.058
Reaktionen
0
Ein zweites Hängeding würde wenig bringen, die würden dann dennoch streiten, sie wollen umbedingt immer zusammen hocken, manchmal glaube ich sogar das sie gerne streiten... so oft wie sie es tun!
 
Flummy

Flummy

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
119
Reaktionen
0
^^ ich habe 4 weiber :D und die streiten sich alle um den selben Platz auf so nem Holzdingens xD jeden Abend.
Allso habe ich einen ähnlichen Holzdingens noch dazu getan :D und sie streiten sich immernoch um den einen Platz ^^ allso nur weils auch ein ähnlcihes dingens ist heißt das noch lange nicht das es genauso toll ist :D
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Ja, da habt Ihr recht. Bei mir hat jeder Vogel eine Schaukel plus eine Reserveschaukel, macht 13 Schaukeln, und trotzdem gibt es noch Zank und Streit. :108:

Allerdings doch weniger, als es bei zu wenig Schaukeln der Fall wäre. :lol:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Geschlechtsumwandlung oder Krankheit?

Geschlechtsumwandlung oder Krankheit? - Ähnliche Themen

  • Kranker Vogel?!

    Kranker Vogel?!: Hallo, seit ein paar tagen haben wir ein Wellensittichpärchen bei uns, ein Männchen und ein Weibchen, es ging ihnen anfangs gut, zumindest hat...
  • Altersschwäche, Krankheit, oder beides?

    Altersschwäche, Krankheit, oder beides?: Hallo erstmal :lol:, ich bin schon eine Weile hier angemeldet, habe wirklich schon viel mitgelesen, aber leider noch nix gefunden das mir jetzt...
  • Erfahrungen mit neurologischen Problemen/Krankheiten?

    Erfahrungen mit neurologischen Problemen/Krankheiten?: Hallo, Da es meiner Fiona ganz fürchterlich schlecht geht, möchte ich hier mal erfragen wie eure Erfahrungen bei neurologischen Krankheiten etc...
  • Welli Fiept ganz Hochtönig

    Welli Fiept ganz Hochtönig: Hallo! Mein kleiner Wellensittich (nestjung gekauft, jetzt etwa 6 Monate alt) macht abends öfter ein seltsam hohes fiepen, ist schon am Rande...
  • Was kann ich noch für meinen Welli tun, wenn die Medikamente nicht anschlagen?

    Was kann ich noch für meinen Welli tun, wenn die Medikamente nicht anschlagen?: Guten Abend zusammen, ich hab ein richtig grosses Problem und weiss einfach nicht weiter. Hat jemand vielleicht schon mal folgenden Fall gehabt...
  • Ähnliche Themen
  • Kranker Vogel?!

    Kranker Vogel?!: Hallo, seit ein paar tagen haben wir ein Wellensittichpärchen bei uns, ein Männchen und ein Weibchen, es ging ihnen anfangs gut, zumindest hat...
  • Altersschwäche, Krankheit, oder beides?

    Altersschwäche, Krankheit, oder beides?: Hallo erstmal :lol:, ich bin schon eine Weile hier angemeldet, habe wirklich schon viel mitgelesen, aber leider noch nix gefunden das mir jetzt...
  • Erfahrungen mit neurologischen Problemen/Krankheiten?

    Erfahrungen mit neurologischen Problemen/Krankheiten?: Hallo, Da es meiner Fiona ganz fürchterlich schlecht geht, möchte ich hier mal erfragen wie eure Erfahrungen bei neurologischen Krankheiten etc...
  • Welli Fiept ganz Hochtönig

    Welli Fiept ganz Hochtönig: Hallo! Mein kleiner Wellensittich (nestjung gekauft, jetzt etwa 6 Monate alt) macht abends öfter ein seltsam hohes fiepen, ist schon am Rande...
  • Was kann ich noch für meinen Welli tun, wenn die Medikamente nicht anschlagen?

    Was kann ich noch für meinen Welli tun, wenn die Medikamente nicht anschlagen?: Guten Abend zusammen, ich hab ein richtig grosses Problem und weiss einfach nicht weiter. Hat jemand vielleicht schon mal folgenden Fall gehabt...