Ratschläge für Katzeneinwöhnung in der Wohnung

Diskutiere Ratschläge für Katzeneinwöhnung in der Wohnung im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, hier der Hansebang nochmal. Wie ihr ja schon gelesen habt in einem anderen Thema von mir, geht es um meine neue Katze. Ich sag mal so ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hansebang

Hansebang

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo,
hier der Hansebang nochmal.
Wie ihr ja schon gelesen habt in einem anderen Thema von mir, geht es um meine neue Katze.
Ich sag mal so ich war ja gestern noch zum geburtstag, soweit
so gut, dann kam ich wieder nach Hause und unsere Katze sitzt im noch im Kratzbaum... Ich denke auch sie hat über Nacht die Wohnung nicht erkundet (weiß nicht so genau) und Wasser und Futter hat sie woll aucht nicht genommen und auf dem Katzenklo war sie auch nicht.
Sie sitzt von morgens bis abends im Katzenbaum.

Nun meine Frage an euch:

1. Frage: Ist das normal das sie sich versteckt (also Katzenbaum)???
2. Frage: Ist das normal das sie nicht frisst und trinkt und nicht auf das Katzenklo geht????

Ich bitte euch das ihr mir schnell antwortet

Danke schon mal

Liebe Grüße
Hansebang
 
26.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Hallo,
ja, das ist normal.
Verstecken wird sie sich solange, bis sie genug Mut gefaßt hat, sich herauszuwagen. Oft wagen sich ängstliche Katzen aber auch nur heraus, um das Versteck zu wechseln... Der Kratzbaum ist aber wahrscheinlich perfekt für sie.
Daß sie nicht frißt und trinkt ist auch (leider) normal. Wo steht das Futter? Wenn sie sich nicht aus dem Versteck traut, dann stell ihr die Futterschüssel und Wasser vor das Versteck. Möglichst so, daß es nicht aus Versehen runtergeschubst werden kann. Was hast Du ihr angeboten?
Auch daß sie das Katzenklo noch nicht benutzt hat, ist normal. Katzen können sehr lange aushalten. Aber auch nur bis zu einem bestimmten Punkt, bevor es bedrohlich wird. Wo steht denn das Katzenklo?
Stell ihr auch das in die Nähe.
In welchem Zimmer steht denn der Kratzbaum? Da solltet ihr der Katze zuliebe die ersten Tage nur ganz leise rein, immer ruhig mit ihr sprechen, sie dann wieder in Ruhe lassen/nicht weiter beachten. Und nicht "belästigen", sondern abwarten, bis Mietz sich von allein bewegt. Dann dürft ihr sie wieder vorsichtig ansprechen, aber nicht gleich versuchen sie anzufassen.
Habt noch ein wenig Geduld. Ein, zwei Tage.

PS. Mein Kater ist Freigänger. Der mußte mal nach einer OP drinnen bleiben und hat sich 5 Tage geweigert, das Klo zu benutzen. An dem Tag, wo er endlich reingemacht hat, war meine persönliche Deadline.... sonst hätte ich ihn zum TA gezerrt. Hat sich ja gsd erledgit gehabt...
 
Hansebang

Hansebang

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo Goldkater, danke für die Antwort,
also das katzenklo steht im Bad. meine freundin weigert sich das umzustellen :(
und der Kratzbaum im Wohnzimmer.
Zu trinken natürlich wasser und zum fressen Trockenfutter von Whiskas, hat sie im Tierheim auch gekriegt.
also das wasser und futter hab ich jetzt neben dem kratzbaum gestellt.
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Hallo,
stell alles noch ein wenig näher ran, Futter und Wasser auf den Kratzbaum direkt vors Versteck, wenns geht.
Es ist ja nur vorrübergehend! Wenn die Katze eh nicht in Klo pinkelt, riecht es doch gar nicht.
Wenn sie sich runtertraut und ins Klo macht, kann man es langsam wieder Richtung Bad stellen!
Sonst macht die Katze womöglich noch woanders hin. Nicht, weil sie protestiert oder es nicht besser kann, sondern weil sie sich nicht wagt, ihre Sicherheit zu verlassen.
Das wird Deine Freundin doch sicher einsehen ;-)
 
Hansebang

Hansebang

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
jop danke, jetz hat sie es eingesehen... ;)
haben jetzt alles ein wenig dichter gestellt.
und mit dem Kratzbaum im Wohnzimmer macht auch nix???
also ich sag mal so, der kratzbaum steht genau neben der couch wo wir sitzen. ist das schlimm??
 
Katzenbandenmama

Katzenbandenmama

Registriert seit
27.06.2008
Beiträge
357
Reaktionen
0
Daran wird sie sich gewöhnen, ihr hockt ja nicht Tag und Nacht auf dem Sofa.
Das Zauberwort hier ist wirklich Geduld.
Ja nachdem was die Katze für Erfahrungen gemacht hat und wie sie charakterlich veranlagt ist, dauert es mehr oder weniger lang.
Versetzt euch mal in ihre Situation.
Ihr kommt in eine völlig fremde Umgebung, zu Dingern (Menschen) die soviel größer sind als man selbst, die eine andere Sprache, Mimik und Gestik haben, alles riecht anders, kein Artgenosse vor Ort. Da muss man ja Angst haben.
Aber wenn der Knoten mal platzt, dann geht es schnell.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Hallo und Willkommen im Forum!

Wenn sie das Futter im TH auch gekriegt hat ist's für den Anfang ok, langfristig würde ich aber auf Naßfutter umstellen - ließ mal ein bißchen im Futter-Unterforum :)

Ansonsten - verhaltet euch möglichst normal und ignoriert die Katze mehr oder weniger. Also bitte nicht dauernd hinschauen "macht sie was", und nicht angespannt rüberkommen, sondern entspannt, als wär alles in bester Ordnung, als wär nix ungewöhnliches los.

Viel Spaß mit eurer neuen Mitbewohnerin :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
jep,
Kratzbaum im Wohnzimmer ist gut. Ihr wohnt schließlich auch da. So hat sie die Möglichkeit, sich an euch zu gewöhnen. Was ihr macht, wie ihr euch unterhaltet usw. Entspannt euch. Mit der Zeit wird sie lernen, daß ihr ungefährlich seid.
Die Futterfrage kann man dann in einem anderen Fred stellen, wenn Mietz sich eingewöhnt hat ;-)
 
Hansebang

Hansebang

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
gut danke das ist ja alles in ordnung und habe es hoffentlich richtig gemacht.

[SCHILD]DANKE[/SCHILD]
 
MarkusFC

MarkusFC

Registriert seit
15.10.2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo Hansebang,

habe mir deine Geschichte in beiden Threads durchgelesen. Heftig, wie unterschiedlich Katzen bei der Eingewöhnung reagieren.

Ich habe seit vorletztem Sonntag Zuwachs aus dem Tierheim bekommen. Meine 2jährige Katze war sofort zutraulich und verschmust, von Schüchternheit überhaupt keine Spur. Sie frisst, sie trinkt, sie spielt und sucht förmlich die Nähe zu Menschen.

Einziges Problem ist, dass sie ihre Ausscheidungen im Katzenklo noch nicht verscharrt.

Naja, hilfreich war dir mein Posting bestimmt nicht, aber ich finde es erstaunlich wie unterschiedlich Katzen bei der Eingewöhnung sind.
 
sujuma

sujuma

Registriert seit
07.04.2009
Beiträge
129
Reaktionen
0
.....ja mit den Tieren ist es wirklich unterschiedlich...meine beiden sind auch aus dem Tierheim.....Penny (seit fast 3 Monate bei uns) versteckt sich immer noch in den Ecken und Vincent (seit fast 3 Wochen bei uns) war von Anfang an zutraulich und verschmust.....beide sind totale Gegensätze (NOCH! :D)

......ich würde dir auch raten, die Katze in Ruhe zu lassen, dass gibt ihr Sicherheit und sie bekommt Mut.....unsere Penny hatte die ersten 3 Tage auch nichts gefressen oder getrunken, nur miauend in ihrem Versteck verbracht....später ist sie miauend durch die Wohnung gelaufen....aber in der dritten Nacht wurde dann das Klo benutzt.....also abwarten....auch alles im Raum zu stellen ist gut.....habe ich auch so gemacht....und als ich gemerkt habe, dass sie frisst und aufs KKlo geht, habe ich langsam angefangen, die Sachen an den "richtigen" Ort zu stellen....die Nächte hat dann unsere Penny genutzt, die Wohnung zu erkunden und neue Verstecke auswendig zu machen ;)

...aber denke bei euch wird das nicht so lange dauern, wie bei mir ;)
 
Hansebang

Hansebang

Registriert seit
25.04.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ja so langsam taut sie auf, gestern nacht musste ich mal und wo lag sie da... auf der couch... war schon süß...bin dann auch ganz leise wieder ins bett gegangen....
und trinken tut sie auch und fressen, naja noch nicht ganz...das wird schon...
das katzenklo hat sie aber schon benutzt.... :clap:

greetz Hansebang
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Das hört sich doch schon mal gut an; mit viel Geduld und Liebe wird das schon :). Und deine Freundin gewöhnt sich dann bestimmt auch schnell an euren neuen Mitbewohner ;).
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratschläge für Katzeneinwöhnung in der Wohnung

Ratschläge für Katzeneinwöhnung in der Wohnung - Ähnliche Themen

  • Neues zuhause für Gracie oder Verhaltens-Ratschläge

    Neues zuhause für Gracie oder Verhaltens-Ratschläge: Gracie ist ein sehr liebes Tier, sie kratzt nicht, beißt nicht und wird gerne beschmusst. Außerdem ist sie sehr hübsch, aber leider haben wir mit...
  • Ernsthaftes Problemmit aggressiver Katze - Bitte um Ratschläge...

    Ernsthaftes Problemmit aggressiver Katze - Bitte um Ratschläge...: Hallo Allerseits... Anfangs möchte ich die Situation kurzgefasst beschreiben...Ich neige niemals zur Übertreibung und habe auch anderseits Hilfe...
  • Kater kratzt plötzlich an Tapete - bitte dringend Ratschläge!

    Kater kratzt plötzlich an Tapete - bitte dringend Ratschläge!: Wir haben uns vor ca. einer Woche einen 3-jährigen kastrierten Kater aus privater Vermittlung geholt (britisch Kurzhaar). Die Frau von der wir ihn...
  • Brauche Ratschläge - Kater macht aus trotz in die wohnung

    Brauche Ratschläge - Kater macht aus trotz in die wohnung: Hi, ich habe ein Problem mit meinen Bengalkater ... und würde mcih echt freuen wenn ich ein paar ratschläge dafür bekommen könnte. also^^ mein...
  • Ich brauche Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern

    Ich brauche Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern: Hallo, ich muss mich erstmal um verzeihung bitten für mein gebrochnes Deutsch, weil Deutsch nicht meiner Muttersprache ist...
  • Ähnliche Themen
  • Neues zuhause für Gracie oder Verhaltens-Ratschläge

    Neues zuhause für Gracie oder Verhaltens-Ratschläge: Gracie ist ein sehr liebes Tier, sie kratzt nicht, beißt nicht und wird gerne beschmusst. Außerdem ist sie sehr hübsch, aber leider haben wir mit...
  • Ernsthaftes Problemmit aggressiver Katze - Bitte um Ratschläge...

    Ernsthaftes Problemmit aggressiver Katze - Bitte um Ratschläge...: Hallo Allerseits... Anfangs möchte ich die Situation kurzgefasst beschreiben...Ich neige niemals zur Übertreibung und habe auch anderseits Hilfe...
  • Kater kratzt plötzlich an Tapete - bitte dringend Ratschläge!

    Kater kratzt plötzlich an Tapete - bitte dringend Ratschläge!: Wir haben uns vor ca. einer Woche einen 3-jährigen kastrierten Kater aus privater Vermittlung geholt (britisch Kurzhaar). Die Frau von der wir ihn...
  • Brauche Ratschläge - Kater macht aus trotz in die wohnung

    Brauche Ratschläge - Kater macht aus trotz in die wohnung: Hi, ich habe ein Problem mit meinen Bengalkater ... und würde mcih echt freuen wenn ich ein paar ratschläge dafür bekommen könnte. also^^ mein...
  • Ich brauche Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern

    Ich brauche Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern: Hallo, ich muss mich erstmal um verzeihung bitten für mein gebrochnes Deutsch, weil Deutsch nicht meiner Muttersprache ist...