Ernährungsunterschiede zwischen verschiedenen Hundearten- / rassen

Diskutiere Ernährungsunterschiede zwischen verschiedenen Hundearten- / rassen im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Forum! Mich würde mal interessieren, wie sich die Ernährung zwischen verschiedenen Hundearten, bzw. Rassen, speziell firstzwischen einem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
dalailama

dalailama

Dabei seit
27.12.2007
Beiträge
86
Reaktionen
0
Hallo Forum!

Mich würde mal interessieren, wie sich die Ernährung zwischen verschiedenen Hundearten, bzw. Rassen, speziell
zwischen einem Dobermann und einem Zwegpinscher unterscheidet.

Ich meine von Körperbau, abgesehen von der Körpergröße, sind sich diese Beiden Hunde ja recht ähnlich.

Aber wie sieht es mit der Nahrung an sich, unabhänging von der Futtermenge denn aus?

Für Antworten vielen Dank im Voraus !!


Viele Grüße,

dalai
 
26.04.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ernährungsunterschiede zwischen verschiedenen Hundearten- / rassen . Dort wird jeder fündig!
*phil*bailey*

*phil*bailey*

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
103
Reaktionen
0
Hi,

also das mit der Ernährung ist so ne Sache. Im Grunde hat es damit zu tun, dass jeder Hund individuelle Bedürfnisse hat. Hauptsächlich gibt es da Unterschiede zwischen den einzelnen Rassen, aber auch von Hund zu Hund der selben Rasse kann es da Unterschiede geben.
In Futter, das z. B. speziell auf Boxer abgestimmt ist, soll die Knochen, die Muskeln und das Herz stärken. Außerdem ist es speziell geformt (wellenform) da der Boxer dazu neigt sein Futter zu schlingen anstatt es ordentlich zu kauen.
Ich persönlich halte es aber nicht für notwendig unbedingt speziell auf die Rasse abgestimmtes Futter zu füttern. Wichtiger finde ich es ein Futter auszuwählen, das speziell auf die individuellen Bedürfnisse des Hundes (Rasseunabhängig) abgestimmt sind. Der eine ist aktiver, der andere etwas "gechillter". Der eine macht viel Sport (mit Herrchen Fahrradfahren, joggen, usw.) und jhat daher einen hohen Energieverbrauch, der andere liegt lieber auf seinem Platz und kaut auf seinem Spielzeug rum. Außerdem gibt es da noch die kleinen Sensiebelchen, so wie es meiner, die nicht alles vertragen oder die, die ein bisschen zu viel auf den Rippen haben und deswegen lieber Lightprodukte essen sollten.

Es kommt immer darauf an was für ein Charakter deine Racker sind und demnach würde ich mich auch für ein Futter entscheiden.

Viele Grüße
 
*Stromberg*

*Stromberg*

Dabei seit
07.01.2009
Beiträge
127
Reaktionen
0
Also bei meinem Hundi (Rasse Mops) ist das problem das diese Rasse sehr zu fettleibigkeit neigt. Ich bin daher sehr achtsam was das Futter angeht. Es wird abgewogen und es gibt sonst nichts. Ausser natürlich einen leichten Kalbsknochen etc.

Mein TA meinte sogar das speziell für "dicke" Rassen das Barfen gut wäre. Ich werde mich die nächsten Monate damit mal auseinander setzen...
 
Trixi4

Trixi4

Dabei seit
20.11.2009
Beiträge
179
Reaktionen
0
Hallo :)
mich würde die Frage auch mal interessieren - besonders beim Dobermann. Wieviel wiegt ihr denn für die Mahlzeit(en) ab?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ernährungsunterschiede zwischen verschiedenen Hundearten- / rassen